Skip to main content

Full text of "Hundert Jahre 1770-1870 : Zeit und Lebensbilder aus drei Generationen"

See other formats


&■ ■ ' 






-.< - 









i V- T -■-. V. 



Ö.-V 



Digitized by the Internet Archive 
in 2013 



http://archive.org/details/hundertjahre177061oppe 



untrer^ Jctljre 

©eistet SEIjetf. 



hundert $ahve. 

1770—1870. 

3eit- unb Se&enlfctfber au$ bret ©enerationen. 

9Son 

$einrtd) %ikxi ©ppcrmanu. 



Sechster (LQetf. 




5. ». 53 r o cf f) a u 
1870. 



55a$ Ueberfe£ung3red)t in frembe ©prägen bleibt ttorbe^altetu 



Mi 



JnljalL 

SKeflauration, $fteaction, SÄetiohttion. 

(Sexte 

<Er|Us fiapitcl. SJettTagogenriedjcrei gur 23erul)igung aßer 

©utgefinnten. ©tubententeben in ©ötttngen ... 3 

Jintttcs f apttd. 2)er grei^crr Äarl §auö tton giufenftein 27 

Drittes ftapifel. 2)cr SRebacteur be§ „ ÄQt^enpötcIjen unb 

^©änfeljlumdjen" unb btc göttinger föcüolutton . . 80 

Gurtes jäopiicl. 3)te Epigonen 163 

fünftes ßapttti. 3)aö f)unbertjät)rige 3u6itcium 215 

Sechstes fiopitel. 2>runo Naumann unb ba8 potent Dom 

1. Sfcoücmber 261 






Steftauratton, $ieacttott, Sfteöoluttott« 



Obermann, §nnfeert 3a§re. VI. 



grjleg ÄaptteL 



Demagogcnriecncrei jjur Jkrunigung affer Sutgefmnten. 
Studcntenfe&en in Hattingen. 

^ermann iöaumgarten reifte gen Sorben, begrüßte 
feine keltern nnb fet)rte bann in ©öttingen ein, nm 
bort ben erften 33anb feiner „®eftf)itf)te §einrid)'^ be3 
Soften" ju ooüenben nnb Ijerau^ugeben, um baranf bie 
Venia docendi ju erlangen. 3n^n)ifcf)en feierte $eronica 
(£ruefla in äftaitanb unb 9?om nene £rium|)Ije. Sir 
fönnten aus ^roei biefen ^öriefbünbeln ber 8iebe3teute 
öiele^ mitteilen, memt ba3 eine unterfjaftenbe öeftürc 
nmre; aber ba$ gftil)t unb fprüfjt nur oon %khe$* 
öerfidjerungcn, beftagt bie Trennung, feufet nad? bat> 
biger Sieberüereinigung, unb ein 33rief gleicht üöflig 
beut anbern. £)ie ©ängeriu fjat oon drängen unb 
Sonetten, 3ume(en unb ©djmucffadjen, t>ic iljr ^u güßen 
gelegt werben, p berieten, nmfjrenb ber ange^enbe 
®eter)rte troftfoS ift unb jammert ba(b über baS tang^ 

i* 



fame gortfdjreiten be3 IDrucfeg unb bie enorme klaffe 
bort $)nt<f f efytern , halb über ba$ mefjr als jurücfljaf* 
tcnbe SOBcfcn ber fünftigen (Sottegen, fofcrn ftc §of- 
rätt)e unb ^ßrofefforen ober etroaS nodj £)öljere8 bem 
Xitel nadj finb. @nbüd) fjatte bie ^)tetricr)'fd)e £mcfc 
brucferei ba$ nadj bem begriffe bamaüger &it f ur 
®öttingen Sfafjergetoöljnltdje geleiftet unb bretfjtg ^Bo- 
gen in einem falben 3al)re gebrnctt unb getrocfnet. 
Sftmt aber beginnt bit Saft mit bem 23ud)binber megen 
be3 (EinbanbeS ber ^fticbteremplare. £)ag Ijatte feine 
gemicfene gorm, an ©rcettengen burfte ntdjts oerfenbet 
»erben oljne ®olbfdmttt unb (Stnbanb in Maroquin- 
papicr, ®e()eime §of* unb 3ufttgrätt)e belamen min- 
beftenS Maroquin, für bie lüuftigen Kollegen genügten 
fteife £>ecfef in feinem grünen ober blauen Rapier, bie 
9?ecenfiranfta(ten erhielten getoöljnüdjcs blauet Rapier- 
^em üDcagnificuS, als Vertreter ber üDcajcftät, gebührte 
roieber ©olbfdjmtt. 

Qmbtid) maren bie ©remptare oerfenbet, ba$ (Befucf) 
um (Maubnifj ^ur Habituation nebft einer tateinifd) 
gefdjriebenen @etbftbiograpl)ie fauber abgetrieben unb 
jur ^ßoft gebraut, ^un aber ging ba$ Seiben erft 
redjt an; es mar fjergebradjt, ba§ ein fo(cr)e^ ©efud) 
in Jpannooer fedjs ober acfyt Monate tag, el)e ber SRe* 
ferent >}eit fanb, ber oietbefepftigten @rceften$ baraus 



oorjutrageu; ba3 fjattc man Hermann gefagt, aber 
tüte tauge bauerte bem armen Verliebten biefe 3eit, 
tüte lange bauerte e£, efje eine ber öiteratur^eitungen 
eine ^In^eige be6 (£rftling3 werfet braute! 

3nbetf gingen afyt, c£ gingen ]d)i\ Monate t>or* 
über, olme ba§ ^ermann eine 9?efotution befam. Crr 
nm^tc utdjt, ba\} feine ^ßerfouatacten bei bem Dfafercn- 
ten „gerechte 23ebcnfen" erregten, if)m bie Venia legendi 
$u erteilen. 3\vax fjatte er ein 35udj gefdjrieben jur 
©lorificatiou be3 mäd)tigften aller bcutfdjen 333elfcu= 
fürfteu, eg fehlten ii)m gute $euntniffe nidjt, unb 
öuben in 3ena fjattc iljn öorjüg(trf) empfohlen, nne 
überhaupt gute 3 eu 9ntffc über gtctj? unb fein toiffett* 
fdmftlidjee streben üorlagen; allein n>a£ wollte ba£ 
bebeuten? (Er Ijatte }id) als ein Wlaxm gezeigt, ber 
ntdjt nur bobenlofcn Xfjcorien fyulbigtc, fonbern and) 
anbere junge Öeute t>erfüf)rte, er mar bn ber getcr 
be$ 2£aterloofefte3 auf bem £anftein, bd Stiftung ber 
©öttingia, enbtid) bei ber £>abetotü'fdjen 2Iffaire bc* 
tfjeitigt geraefen, unb einen folgen dJlamx burfte man 
unmöglich al3 £et)rcr ber Sugeub aufteilen. 2(u3 bem 
-Q3ertct)te ber maü^cr (Eentral41ntcrfuclntnggcommiffton 
tüugte man fdjon, ba% Hermann fiel) auf bem Wartburg* 
fefte Ijerüorgetfyan, bafi er bie allgemeine 23urfd)enfd)aft 
in 3ena l)atte bilben Reifen, ba% er bann, mer fonnte 



6 

ttriffett, ob nidjt mit ben geheimen Mitteln eines $er* 
fdjroörungScotmte? eine 9tetfe nad) Stalten nnb ber 
@cf)ttiet3 gemalt, bort mit (Snell mtb anbem 93er* 
bädjtigen oerfcljrt r)attc, üielleicfyt mit bett (£arbonari 
in 23erbinbung getreten war. 

(Stnett folgen 9ttann mufjte man üon ber (Georgia 
Slugufta fern galten, toenn er and) nod) fo triel gelernt 
^atte. @o mürbe benn bie Ghrtaubnifj $ur Spabilitation 
oermeigert 

§ermann erlieft ba§ D^efcrt^t im görfterl)aufe ju 
äftoflenfelbe am Uranien * nnb &texhtbzttt feines 35a* 
terS. ©er 23efdjeib [ct)metterte it)tt nieber, benn er 
fdjob hk 33erbinbnng mit SSerontca auf unbeftimmte 
Stit ljinauS. 

2118 man ben Dberförfter Oölar 33anmgarten gur 
Grbe beftattet Ijatte, aU bk £rauerbotfdjaft ttact) 3ta* 
Ben nnb toertfa berietet mar, ba überlegte Spermamt, 
mag nnn 3U tl)un fei £)ie oerftänbige SDftttter fagte: 
„2lber mußt bn benn gerabe ^rofeffor m erben, fannft 
bn ntdjt als £)octor Ijeiratljen? £>u ^aft ein r)übfcf)e^ 
Vermögen, ba$ bei £)n!et ©d^itl^ fidjer angelegt ift 
nnb fid) gut oer^inft; mit beut, ma$ fid) 23eronica er* 
fpart l)at, nnb e$ roirb triebt menig fein, müfjt if)x 
öou bem ^ü^ertrage *zfy 9 U * teben fb'nnen, menn 
aud) nid)t fo, tote hk ^oufitte jefct in 3Bicn gelebt fyat 



yiafy meinem £obe, unb ber mirb nidjt lange auf fid) 
martert (äffen, erhaltet ifyr $inber audj noä) bte steinig* 
fett, bte mein (Seliger unb idj gurücf gelegt t)aben." 

„£)a3 t>erftel)ft bu m'djt, Butter", ermiberte ber 
®e(et)rte, „idj mürbe emig ber Biaxin ber Cmtella 
feigen, aU eine öon ü)r gemachte unb abhängige 
ßreatur angefeuert werben, rr>enn icf) fte auf meinen 
£)octortitel, ot^rte 9?uf nrtb oljne Stellung, l)eiran)ete." 

(£r befdjloß, in Berlin fein ®urcf gu öerfudjen; 
fjatte bod) griebrid) üou Räumer fid) lobenb in ben 
„^aljrbüdjern für miffenfdjaftlidjellritif'' über baß £htd) 
ausgebrochen- §ermann blieb bei ber üDtotter im 
gorfujcmfe, bt'3 ber 9?ad)folger feinet 23ater3 einge= 
troffen unb baß Snuentar übergeben mar. £)ann 
brachte er bk Butter ^u feiner Sdjmefter Naumann 
in f)ebemünbcu, M ber fte fterben moflte. tiefer 
SBnnfd) ging fdmeil in Erfüllung, im nädiftett 3al)re 
fct)on rufjte ifjre §ülle M ben (Gebeinen beS ®atten. 

Sri Berlin hoffte § ermann SBamn garten oon ben 
^ofjen^ollem, bte ja in tt>etbUcr)er 8inie gleichfalls Waty 
fommen be£ Sötten maren, ben ©an! ju ernten, ben 
ü)m bk Seifen oerfagt (rattert; aber ix)m mürbe aus 
ber ©eburtsftabt feiner ©rofjmutter, bem golbenen 
SCRotnj, ein Stein in ben Seg gelegt, über ben er 
ftolpertt follte; ifmr mar gleid) m'elen feiner 211ter8= 



8 

unb $ampfeggcnoffen ein SDtärttyrertfmm üorb ehalten, 
ba$ ®efängmfj ftatt bcr §otf^eit. 

3n $tain$ tagte fett bem 3. 9toöember 1819 bit 
(SentraRlnterfucfyungScommiffton, biefe (Scfyanbgeburt beS 
feiten 3al)r$eljnt$ beS neunzehnten 3afyrt)imbertg. gürft 
üDtetternitf) unb ber naffauifdje ®efanbte üon JJ)forfd)aft 
ftrttten um bte SBaterfdjaft, (euerer fyatte fcfyon in ber 
feiten @i£ung beS $art£baber @ongreffeS am 7. 2Iu- 
guft 1819 ben ©ebanlen an eine fotcfye (Sommiffion 
„juv -SBeruln'gung alter SBofylgefinnten", angeregt; bte 
Drgamfation lüar aber ba$ 2Berf SD^etternid&'e. 

©ie @entra(41nterfudmngScommiffion fyatte fitf) in 
bem golbenen Sftain^ roofytgebettet unb ftd) öon bem 
23unbe3tage halh unabhängig $u ftetfen gemußt. Wlan 
Übte tjerrttd) unb in greuben, machte (Srcurfionen natf) 
ber frönen Umgebung, fya^arbirte in SBieSbabeu, mieb 
aber Sranffurt. ©er £Hmbe$tag forberte nneber* 
f>ott 33eritf)t über bie £fyätigfeit ber (Sommtffion, 
biefe füllte fitf) in um fo tieferes ©djtoeigen. 2BaS 
foflte fie aud) berieten? && (ag S^atfa'cfyUcfyeS über* 
ljaupt nidjt öoi\ £)ie Saaten @anb'$ unb Öö^ning'ö 
ftanben in feinem birecten ,3ufammenl)ange roeber mit 
ber 23urftf)enfdmft notf) fonft mit geheimen $erbinbun* 
gen, fie Ratten autf) ftfjon ifyre 9?ttf)ter gefunben. 9?un 
Ijatte man jtoar £aufenbe üon papieren unb $am'er= 



fdjmfcefa jufontntcngebra^t; allein fie waren lücfenfjaft, 
in Slbfcfyriften, beren ©laubljaftigfett zweifelhaft blieb, 
fyxzm ©inne naety wenig aufgeftärt, Briefe be3 un* 
fdjutbigften 3nfyalt3, in benen man mit biptomatifdjer 
$unft §>intergebanfen fachen mußte. 

21nbertf)atb 3af)re braute man bamit $u, eine täte* 
gorientafel ^u fudjen, nad) ber gearbeitet werben folle, 
unb lam enblid) überein, es würbe gmedmäjjtg fein, 
wenn man brei große Slctenbünbel anlegte, mit ort* 
tidjem, perfönlidjem unb fadjticfyem Material. Um 
bie ©mnblagen für bie $erfd)Wörung, bie man finbert 
wollte, gu gewinnen, ging man auf ben £ugenbbunb 
äurücf unb machte bie @tein unb Slrnbt, 23tüdjer unb 
©neifenau, (Sidjfjorn unb ©runer ju Tätern ber bema* 
gogtfcfyen Umtriebe, ja Surft Sittgenftein, ber beinahe 
auSfcliließtitf) ba$ Df)r griebriel) SBüljefot'S III. befaß, 
toufyte in biefem hk gurdjt oor einer ^Keoolution in 
l)oI)em ÜHcaße $u nähren unb alle biejenigen als £)e* 
magogen unb $erfd)mörer bar$ufteflcn, welche auf Grr* 
füllung beS SBerf äff ung ö t> er f pr ec^ cnö brangen. 

• 3n ber £l)at gehört eS ju einer ber unerttärtidjften 
(Srfcfyeinungen, wie über ein ^a^r^e^nt eine (Sommiffion 
tagen lonnte, ber, wie fie felbft belannte, jebeS greif* 
bare ^rineip, jeber Sttaßftab, ja hk §>auptfacf)e felbft, 
ein 3Serbred)en, fehlte- £)enn jebeS jugenbticfye §irn* 



10 

gcfptnft, jeher ®ebanfe an ein einheitliches £)eutfdje3 
Slcid) nnb an 53erfaffung3red)te, bie man ben Golfern 
öcrfprodjen l)attc nnb gemäljrcn mußte, mar bod) nod) 
ntdjt Spod)öerratf)?! 

•ftun f>atte man fxd) oon §annoüer aus, nadjbem 
^ermann fidj um baß ^rhmtbocententfyum beworben, nad) 
Sftainj geroenbet unb angefragt, ob bort etmaS tu @r* 
faljrung gebraut fei über bag treiben 23aumgarten'3 
feit feiner Promotion, §cmnoüer mar bei ber dorn- 
miffton nad) bem Abgänge beö ^räfibenten oon £kr 
burd) §ofratlj galle, ber bamals nod) nidjt geabeft 
mar, oertreten, einen 3uriften au3 ber ^üttcr'fdjen 
@d)it(e, ber mit ®art §au$ auf berfelben 3uljörerbanf 
gefeffen. gatfe berichtete bann, ba§ ftc§ ber 9?ame be3 
Dr. §ermann 33aumgarten auf einem SBer^eidmiffe be- 
finbc, oon bem man oermut^e, bafj eS hk tarnen ber 
93?itgüeber be3 33wtbe$ ber Zungen enthalte, fomie 
ba§ nad) ber 2tofage eines gemiffen SÖttt, genannt 
oon £)örring, Spermann umlud) $?itglieb MefeS SSunbeS 
fei, mie es aud) ermittelt morben, bafy berfetbe in ber 
&d}\vti% oiel mit @neft jufammen üerfefyrt fjabe. grei* 
tid), Ijatte er hinzugefügt', fei 2öitt eine fet)r anrüchige 
^ßerf bnltcf)! ctt ; einige behaupteten fogar, er ftelje als 
2(gent im öfterreid)ifd)en @olbe. 

%{$ «permann in Berlin um bte (Maubniß, fid) 



11 



3u fjabitttiren, nad)fud)te, menbete man ftdj aud) t>on 
bort üorfd)rift$mäfjtg nad) ^Dlain^ £)e* preu^ifcfje 
Vertreter, meniger getDtffenfjaft aU gaffe, ein SDema- 
gogenrietf)er aus ber ©dnna^'fdjcn @d)u(e, beantragte, 
£5aumgarten vorläufig als gnten gang gu betrauten 
nnb ifyn im Sntereffc ber §entra(==Unterfucf)ung3commif' 
fion nament(icf) über feinen 2tufentfya(t, feine D^etfe^ 
3tr>ecfe nnb 23erbinbungen in Italien nnb ber (Sdjraei^ 
3u berneJjmen. 23aumgarten, ber fleißig am Reiten 
Streite feinet SBerfö arbeitete, mar nidjt wenig über* 
rafcbt, als man eines £agc$ feine Rapiere oerfiegette 
nnb il)n erft nad) ber (Stabtoogtei, bann nadj «Span- 
ban abführte. 

%lad) gri£ Dxenter nnb SImotb SRuge ben Slufentfjalt 
nnb baS Öeben auf einer foldjen geftung 3U fdu'lbern, 
mürbe öermegen fein. 9ftan inquirirte in ba$ -SBlaue 
fnnein, oerlangte 9xed)enfdjaft oon jcbem £age, ben 
ber (befangene auf Reifen ^ngebradjt Ijatte, ging auf 
ba8 Sartbnrgfeft prücf, forf d)te nad) 53erbinbungen 
mit gölten, mit @anb unb anberm 

SEßodjen »ergingen, efye §ermann feine 23üd)er unb 
Rapiere mrücferfyielt unb fid) mit ben Peinigen brief= 
fidj in 3Serbinbung feigen burfte. 23on feinen Briefen 
fyatte man nur einen prüd bei) alten, in bem ber 
£nfct <Sd)ul3 in §annoöer in feiner berben Lanier 



12 

ben (Surator ber Untoerfität einen borttirten $opf, bie 
äfttmfter Grfef nnb bte 9cid)tguiaffung §ermann'3 gttr 
§abi(itatiott in G5öttingen einfad) eine Diiebcrtracfyt 
nannte. 33tetfctd)t fdu'cfte man ben 23rief ttad) 90^airt3, 
nm bk £ifte ber Demagogen gu öergvöfjern, üietteidjt 
§attc man i^n audj nur nadj §attnoüer gefenbet, um 
bie SXfttmftcr miffen gu (äffen, mag ein fjamtoüerifdjer 
^Bürger öon Urnen gu beulen roage. 

£)er ©efangenc füllte ficf) begtüdt burd) bie @r* 
laubnifs, an feine 23raut fcrjretben gu bürfen, bttrd) 
bie Sftögttcfyfeit, am groeiteu 23attbe feiner ©efdjtdjte 
meiter gu arbeiten; er trb'ftete fid) mit ber Spoffmtng, bafj 
bte gange Unterfudmng nur auf einem 3rrtf)ume be- 
rufyett Ibnnc, ba ü)n feine tmffenfdjaftltdjen gorfd)un= 
gen in 5lrd)ioen unb 33ibtiotf)efett fctjon in Setta 
oon pl)atttaftifd)en ®el)cimbunb3treibercien fern gehalten 
Ratten. 

£)ag mar ctroa um Oftcrn 1824. 

Um biefclbe $dt bemegte fidf) auf ber GHjcmffcc 
öon §annoüer nadj ©ötttngert bie üott öier *ßf erben 
gezogene fdjmerfäflige ^oftuttfdje mit aä)t 23eimagctt 
ben legten 33erg ijmcm, ber ben 33(icf über ©öttingen 
fyittauS über baS gange öetnet^at bis 31t ben 2£crra- 
gebirgen erfdjtiegt, roäfjrettb gttr linlen @eite, nad) 
Cften, eine Dfttinc, bie ber £htrg ^(eß, einen tätigen 



13 

fjoljett nebft einem fefjr Mcfert £l)urme tüte jerfattenes 
©erneuter attg norf) unbetaubter SSergeSfyöfje fjeroor- 
ftrecfte. 3n beut legten biefer 23eür>agen jagen anfällig 
jtoet giemtttf) ttafje SBermanbte, ber @ot)n unferS greun* 
beS §einricf) @dm(j auö ©rünfelbe, ein tangaufge* 
fdjoffener Monber Sihtgting, nnb fein jüngerer @ttef* 
ofjetm £uno (Haafing. £)a£ mar aber ntcr)t ber ®nabe, 
melier 1797 geboren mürbe nnb beffen ©eburt ®ott* 
frtcb'ö ülftutter ba3 Slnerbenredjt entzog, jebocf) bie SSer- 
t)eiratf)ung £ljerefen§ mit ^einrieb, fbrberte; jener $nabe 
mar an einer Äinberfranffjett geftorben. 3nbe§ tjatte 
bie grau Cbergeftütmeifterin mä^renb ber Dccupation 
im Safjre 1804 abermals einen ©ot)n geboren nnb 
mar bie (Hje aufjerbem mit einer altern £od)ter ge* 
fegnet, bit fdjott mehrere 3af)rc mit bem Dr. juris 
utriusque 3ol)aun $art 3unfer in Bremen uerfjetratfjet 
mar, meiner, ba e$ mit (Senatorentöcfjtem nicfjt get)en 
moüte, auf ben Watt) feiner Butter roenigfteng eine 
reiche grau genommen fyatte. £)er ©eftütmeifter Qt(aa= 
fing fyatte feinen beiben Ä'inbem ein fef)r großem $er= 
mögen fjintertaffen. 

&nno mar ein belogener 9D?utterfor)n, ber immer 
feinen Sitten burcr)gefe^t, menig gelernt, aber fdjott öon 
früher 3ugenb an in allen nobetn *ß äfft Ott ett feines 
oerftorbenen $ater3 fidj ausgezeichnet fyatte. @r tjatte 



14 

com 33ater baS fjübfdje ©efid)t, baS iljn ^um Liebling 
ber grauen madjte, $u feinem Sßcrbcrben geerbt 3n 
Serben t>on ber Domfdjute mar er fortgejagt, weil er 
feine Kommilitonen $n @pie(= nnb £rinfgelagen oer* 
füfyrt ijatte. $)te Butter mar geftorben, ®uno ftanb 
unter 23ormunbfd)aft, unb ba einer ber 23ormunber 
einen Vorüber in iöraunfdjmeig fjatte, bem er ben 
reiben Äoftgänger gern ^umenben tuollte, mürbe er auf 
baS (Savolmum gef du* dl 

§ier platte $uno bie 23efanntfd)aft beS ä'lteften 
SofyneS @d)lottI)eim'S unb glora'S gemacht, ber aus 
gleichem ®runbe, mie $uno aus Serben, oon ber 
9iittera!abemie in Lüneburg entfernt mar, lernte aud) 
Victor 3uftuS §auS lernten, ber fid) bamals fd)on 
gern §auS oon ginfenftein nannte, obgleid) fein 23ater 
nod) nidjt in ben 2lbelftanb erhoben mar. Diefer 
fud)te oo^ugsmeife Umgang mit Ibelidjen unb gab 
auf bie 5lbftammung üon Olga, 9?eid)Sgräfin oon Silb= 
Raufen, oiel mefyr als auf bie oon feinem bürgerten 
$ater. 

(£s mar biefe 2Manntfcf)aft in \)k legten $eiten 
ber $ormunbfd)aft beS ^rin^en unb in baS erfte $He* 
gierungSjafjr beS ©erjogS ®arl gefallen, unb t>a führte 
man in 33raunfd)meig überall ein flottes Seben, es 
l)errfd)ten jiemlid) lare bitten, bie öielgerüljmten 



15 

braunfd)tt>eiger ©djönfyeiten gehörten nic^t 31t btn 
fpröbeften. 

3)er junge ®raf ®uibo @d)tottfjeutt, §auS unb 
©faetfing $ogen fid) balb ben Beinamen beg (ieberüdjen 
^Xeebtatt^ ju, fie waren bie tmtbeften unb cmSgelaffcn- 
ften 4Öurfd)en auf bem (Earotinum, unb ba£ toottte 
toaljrüd) me( fagen. 

©djtottljeim unb Victor 3uftu3 gingen ein Ijalbtä 
3afyr früher $ur Uniöerfität, $uno ttmrbe oon bem 
Sßormmtbe lüiber feinen Sitten nod) ein t)albc$ Saljr 
im Sarolinum jurücfgeljaften. (Haafing toottte in @b> 
tingen nur feine greifyeit, feine 3ugenb genießen, 9^ett= 
unterridjt bei Ityrer nehmen unb c£ in fdjbnen *ßfer* 
ben unb ©etboerfd)tt)enben bem 5(be( mögüd)ft fliiöor* 
tfyuu. £)a£ @d)u(benmad)en oerftanb er fdjon öor^ügüd), 
unb STcetyer 3£ig unb anbere fyeuftebter 3uben fanbten 
üjm gegen <Sd)ulbfd)eine fo tuet (Selber, als er begehrte, 
benn nad) ^toei ober brei Sauren ttmrbe er öottjäljrtg 
unb lonnte gafylen. 

®ottfrieb @dju($, einige 3al)re älter a(3 (Slaafing, 
ftanb £u biefem, bem ©tiefbruber feiner Butter, . in 
jenem Ütefpectöerlja'ltniffe, ba£ hk Körner respectus 
parentelae nannten; aliein er lonnte 2ld)tung oor bem 
©ttefoljeim nidjt fyaben. ©ottfrieb roar eine gan^ ent= 
gegengefe^te üftatur, fanft, fd)üd)tem, feiten nur aus 



16 

fidj f)erau3gcf)enb, ein geinb ctfteS burfd)ifofen Treibens. 
«Sein 23ater fyatte il)n gegen ben Sunfd) feines 33ru* 
berS griebrtd) bis jnr Unioerfität fetbft gebilbet unb 
mit if)tn bte „®ritif ber reinen Vernunft" nod) einmal 
nrie in feinen jungen 3al)ren burd)ftubirt. 9?adj bem 
2Bunfd)e ber Butter foflte er Geologie ftubiren, unb 
bie$ l)atte ®ottfrieb benn aud) fdmn getljan. 2lber er 
r)atte bte Serien hä feinem £)nM griebritf) bem 9fta* 
fdjinenbauer 3ugcbrad)t unb unter beffen Qnnfluft ben 
@ntfd)luJ3 gefaxt, gur SuriSpruben^ überspringen. 31)m 
mar aus üerfd)iebenen Sefyrborträgen in ©bttingen fdjon 
Kar geworben, ba§ bte ®(age beS alten (£idjf)orn ge* 
redjt fei: bte feuern feien bemüht, ben Darren, ben 
er unb feine ©enoffen feit fünfzig 3al)ren aus bem 
Sftoraft 31t 3tet)en bemüht geroefen, nod) tiefer lieber 
r)uteut3u|cr)teben; er wollte ba^u roenigftenS nidjt Reifen. 
Dnfel griebrid) mar fer)r aufrieben mit biefem Seifet, 
er ^atte nur baö eine 33ebenfen, bafj e3 bem Neffen 
3um 3uriften an ber animalifdjen ÖebenSfraft feljle. 
„3unge", pflegte er 3U fagen, „bu bift ja fo meid) nrie 
bie ©raSbutter beiner Butter, mann nrillft bu anfan* 
gen- fjart $u rocrben? £)ie 3 e ^r glaube mir baS, idj 
füfjte es in meinen ®nod)en, bie 3 e ^ r bie Scanner öon 
^tat)t unb (Sifen erforbert, fte mirb fommen, über 
yiatyt fommen. SDtan l)at uns um ben ©tegeSpretS 



17 

geprellt, man fudjt uns feit $eljn 3al)ren in ben (Sdjtaf 
gu (utten, man fudjt ftdj auf Uniüerfitäten ein be* 
btentenljaftes, gebanfenfofeS 2*camtentf)um $u er$tel)en, 
aber ba$ beutfcf)e 93o(f wirb aus biefem «Schlafe er- 
wacben. Senn bn 3urift wirft, mußt bu audj §am* 
mer werben, lomm herüber 3ur ©d)miebe, idj Witt bir 
geigen, was Öammer unb was 2(mbofj ift." 

©ottfrieb fjatte aber nodj md)t gelernt, Jammer 
gu fein, auf bem 2Bege üon ©anno Der mußte er, ber 
fdjon ba$ 5h*anbfud)$femefter gurücfgelegt, feinem Dfjeim 
(Haafing, ber nod) ntct)t einmal immatrtcuttrt, nad) ber 
^tubentenfpradje a(fo nod) Sftaufefet war, a(3 2lmboß 
bienen, auf bem biefer mit rofyen ©djerjen über $ater 
$aftor, bie Xfjeofogie, bie grünf eiber ®änfe u. f. w. 
fjerumtrommette. 

* 3n Grfje ftieg ein 3urift, SBeibe^afjn aus §ame(n, 
ber ebenfo lang tvit ©ottfrieb war, aber bnrd) feine 
breitern ©djultern unb feine auSgebefjnte 33ruft an^ 
beutete, baß er md)t 311m 2lmboß beftimmt fei, in ben 
^ßoftwagen; er nafym fidj ©ottfrieb'S als eines greun^ 
beS an unb machte bem üftaulefet feinen ©tanb* 
punft ftar. H. 

2{(S man ©ötthtgen ttäfjer fam, fragte SBeibe^alm: 
„§aft bn baS Keine Sdjeufat ntdjt mitgebracht?" 

Cppermantt, £unbert 3afce. VI. 2 



18 

„9iein, £)etmolb mar fron!, er »tu crft in einigen 
£agen nadjfommen." 

„3dj fyabc inbefe", fufjr erfierer fort, „in Hameln 
eine üortreffüdje Skqutfüion für baö « ^afceitpöt^en » 
gemacht, einen gud)3 33udjf)ot$ gefeilt, einen Sifcfopf, 
ber es mit £)etmo(b reidjlidj aufnimmt, nnb überhaupt 
ein ®erl ift, an bem man feine Suft fyaben mutf. 2lud) 
l)öre id) üon meinem fetter in Lüneburg, ba$ §>einrid) 
§eine mieber nad) ©bttingen fommt; ben muffen mir 
für i*a$ « Äafeenpötdjen » gemimten, ber I)at fid) in 
Berlin I)crau$gemad)t, fyat eine £ragbbie «Sllmanfor» 
in bie Seit gefcfyicft, bie Sluffefyen erregt fyat." 

„®a|enpbtd)en unb ©änfebtümdjen'' f)ieft nämlid) 
ber STitet einer üon ©ottfrieb rebigirten unb ifluftrirten, 
in eigenem Vertage erfdjeinenben getriebenen £tiU 
fdjrift. 3eber SJiitlefer mußte ficf> augletd) a(ö WiU 
arbeiter üerpftidjteu, minbeftens alle Socken ein ©e= 
bidjt, einen 2Bi£, eine 3 e id)nung, eine (£aricatur gu 
liefern. 9D?an fam im Sommer mbdjentlidj) einmal 
auf Utrtd)^ ©arten, im Sinter in einem $riDat$immcr 
^ufammen, um bie ^a^enfraücn ber ©atire unb beS 
Spottes unter ben <Sammtpfbtd)en ^eröorbredjcn $u 
feljem %Jlan ironifirte fid) felbft in bem auftaudjenben 
Settfcfymerg, man geic^nete ^rofefforen, ^rofefforen* 
frauen unb £öd)ter, unb £)etmo(b mar 9Jceifter im 



19 

@aricaturen$eid)nen. ©ottfrieb ©djulj felbft mar 
gleichfalls ein tüchtiger 3eidmer, bem es nur an guter 
@d)ule fehlte, ber aber befto meljr ^Ijantafte Ijatte 
unb in alle feine menfd)licf)en giguren ba$ ©eelifdje 
hineinzulegen mußte, unb bem ber Stoff nie ausging» 
@r lonnte eine fdjöne £anbfdmft rafrf) mit 23teiftift 
auffaffen, tüte in garben führen, ein 2lngefid)t mal)* 
renb ber Unterhaltung unöermerft aufs Rapier rocrfen, 
er mar nicf)t ofyne §umor, obg(eid) iljm nie eine un* 
reine Lebensart aus bem äflunbe fam, unb er er* 
rottete, menn £>eimotb ober 23utf)f)ol£ fid) in ftubentifd) 
berben, oft ctjnifdien Lebensarten ergingen. 

£)aS mar ein $reis „göttinger Gamete", mie fte bie 
(£orpSbrüber nannten, roeldje felbft, als fie fid) bie §örner 
abgezogen unb brei 3af)re an £appalien mie an £eilig= 
tljümern gegangen, baS Ledjt ermorben ^u fyaben glaubten, 
©tocfpfjtltfter unb gefügfame foniglidje Wiener gu roerben. 

3nbeß fjatte bie ^oftdjaife bk §öf)e erreicht, unb 
ber ^oftillon fing an ein munteret Sieb ju blafen, 
als er oben angefommen mar, meinem £kifpiefe ber 
nädjfte Scfymager folgte. $ftun ging es nad) bem naljen 
£)orfe 2Beenbe im ©alop hinunter. £)ort oben mar* 
teten ber $oft fd)on mehrere @orpS, tljeitS um ältere 
(iorpsburfdjen ju begrüben, tfyeils um güdjfe gu fangen 
unb ju feiten, baS fjetßt, für bie SSerbinbung gu merben. 



20 

<ßoft unb 23eidjaifen, al$ fte oor bent 2ßegf)aufe 
fetten, würben üon (Stubenten umringt, metcfye brüllten: 

2Sa8 bringt ber ^oftttton? 

2Ba8 bringt ber leberne ^3oftiHon? j . 

worauf ein (Efyor antwortete: 

(Sinen SBagen öotter giic^f, 

(Sinen 2Bagen Dotter lebenten ffify 1 

Qa ga, lebernen $ücf)f'! 

Öebern war altes, ber §err $apa, hk grau Sftama, 
bie Sftamfett <Soeur, felbft ba$ 23ier, ba$ man in bit 
^oft hineinreichte. 

®uuo (£taafütg mürbe In'er oon ben alten (£aro* 
linumSgenoffen ©cfytottfyeim unb Victor 3uftuS §5 au $/ 
bte Ijofye Äanonenftiefel trugen unb an ben 9ttü£en, 
ber 33ruft, ben ^feifenquaften in ben garben ber 
iBrunSwigia einfyerftol^irten, in (Smpfang genommen. 
(£r ftieg aus bem ^oftwagen unb mürbe ifym oon bem 
(SorpS ein kaufet) angetrunlen, baft er nidjt mufjte, 
wie er nadj (Rötungen unb in ba$ SBett ©djlottfyeim'S 
gelommen mar. 2lm anberu Sage Ijatte er nidjts 91ot^ 
wenbigereS ju tfmn, als ben ta^enjammer oom 33or* 
tage mieber fnumeg^utrinfen unb gu fingen: 

@o teben mir aüe Sage in ber aüerbeften ©cutfcontpagnie! 
ein $ieb, baS er fcfjon oon 23raunfd)weig fyer lannte. 



21 

3ct lebem, über otfe magert lebern, folgern, poefie= 
los, eintönig, fabe nnb leer mar ein Stubentenleben, 
mie es ba$ lieberlid)e Kleeblatt nnb oiele §unberte 
führten. 

@d)lotti)eim, §au3, (£taafing gehörten $u ben toeni* 
gen (Stubenten, bie ftd) eigene ^eitpferbe fetten nnb 
bk nur ein (£otteg, ben SRettunterricfyt, regelmäßig be- 
fugten. 

2Bar bie 9?eitftunbe beenbigt, fo ging e3 nad) bem 
„t'aifer", ober man ritt ober fufyr nad) bem ^ifcfyen- 
Iruge, um einer Rauferei ^ugufetjen ober ftd) felbft $u 
paufen. 

Nad) bem 3ftittagStifd)e in ber ©olbenen ®rone 
ttmrbe 3U §aufe Kaffee getrunfen unb einige ©tunben 
ber Nulje gepflegt. Nachmittags bereitete man ftd) im 
9fatf)$fettev ober ber 23ofia für ben SIbenb ^ur Kneipe 
burd) ein 23ierfpiel, „^ereat" genannt, oor. 

2Beld)er oerrud)ten ^^antafie mag biefeS (Spiel feine 
@ntftef)ung oerbanfen? 2llte3, maö felbft ben rotjeften 
Göltet Zeitig ift, bie gamitienbanbe, $ater, Butter, 
8d)tt)efter werben Ijier auf roafyrljaft ctynifdje 2Öeife ber 
2Serad)tung preisgegeben, in Werfen olme 2Bt£ unb 
23erftanb! Unb ba fa§en 3a^rje^nte Jjinburd) in 
®öttingen, §etbelberg unb anbern Unioerfitäten in ben 
glücfltdjen 3al)ren ber 9?eftauration §mnberte oon 



22 



(Stubenten in off entließen unb ^rioatfneiöen, fptettett 
harten unb fangen ba^u: „Ticin 23ater fjängt am 
(bälgen !" Unb ba$ mar nod) baS Slnfta'nbigfte , tuaS 
Don ber eigenen gamitie gefagt mürbe. (£$ ift !aum 
glaubü^, bafj bte roljefte ßanböfnec^t^ett ein größeres 
@djanblieb $u SBege gebraut Ijabe. 

Ibenbö auf ber tnetüe gar (ag ber gan^e SBifc 
im 39iercomment, bem £rinfeu nad) geroiffen Regeln, 
bem $erurtl)eilen nadj einer 5lrt öon ttroceffuatifdjen 
©runbfä^en, unb im fingen finntofer Sieber. Dber 

roaS tonnte man babei beulen, raenn man ba$ 

%kb 9fr. 109 be3 „©öttinger (SommerSbucfyeS" fang: 

3ic^ @djtmmel f stelj, 
3m 3)red big ort bte Ante; 
borgen tnofl'n rotr §afer brefd)en, 
@oö ba8 ©djimmlem hülfen treffen. 

Ober toetdjer $erftanb liegt in Werfen ttrie bit ba* 
fettft ©. 189: 

2)rn(f parier unb 2öfd)|)apter f 
Söfdjpa^iter unb 3)ru(fpapter. 
Äotnm, bu lieber 3unge, 
(Schlag btcf) auf bte 3 un 9 e « 

3n ber £l)at, bte Uniüerfttäten roaren für eine 
große ^n^a^t junger $eute nidjt (Spulen ber SBilbung, 
ber SBtffenfdjaft, ntd&t (SqiefyungSanftatten ju flauerer 






23 



9flenfdjf)eitgbilbung unb @itte, fonbern Stuten ber 
SRofjett, ber gaulfyeit unb be$ ßaftcrö* (£6 fjanbefte 
fid) roatyrlid) nid)t um bae gernfyalten tueibtfd^er <Sen= 
timentaütät, roie man oft gur Grntfdjulbtgung fagte, 
fonbern um baö gernljalten jeber gcorbneten ^tjätig^ 
feit , jeber ber tjbljern geiftigen gretfyeit guftrebenben 
SluSbilbung. 

Sludj tu ben Greifen, in benen fid) ©ottfricb (Sdjulg 
bewegte, trieb man jugenblidje ^djer^e, lieg man bem 
jugenblidjen 9Jcutl)mitten feinen Sauf, übte mancherlei 
Unftnn, aber man mar baneben fleißig, fatte f)öl)ere 
3ie(e für ben eigenen 33eruf, für Siffenfdjaft, $unft 
ober bie ®efta(tung bes 9!ftenfd)l)eit^ unb <3taatS(eben$ 
fefbft im 5luge. 

gür ben @ol)n be# *ßaftor$ aus ©rünfelbe be^eid^ 
nete e3 einen ÖebenSabfdmitt, als ber ^f)i(ofopl) $arl 
griebridj Traufe fid) in biefem 3al)re in ©öttingen 
nieberüeß; ©ottfrieb unb ein groger £l)etl feiner greunbe 
mürben eifrige <Sd)üler be$ großen 2BiffenfdjaftSlef)rerS, 
ber jebod) im (Staate £>annoüer roenig öffentliche fc 
erfennung fanb. 

SSeronica (Sruelfa, oon ifjrem italienifdjen Zxiumpfy 
äuge nad) 2Bten $urücfgefef)rt, fjatte feit langer, langer 
3ett oon ifjrem ^ermann Briefe ntdjt empfangen, aber 



24 

fie trb'ftetc fid) bamit, bafj bei ber Unrcgclmäfjigfcit 
ber Soften fold)e oerloren gegangen feien. 

Da empfing fie ben erften 33rief bc£ ©eliebten au$ 
ber Scftnng. Sie mar außer ftcf). 3f)r Urtaub mar 
abgelaufen, fie burftc 3ur 3eit Sien nidjt oerlaffen, 
mäljrenb e£ fie mit taufenb 23anben nad) Berlin 30g, 
um bort für bte Befreiung beo ©eltcbtcn ju roirfen. 
Sie eilte 31t üjrem alten ©ömicr @en£, offenbarte iljnt 
ifyrc Verlobung unb flagte ifjm ba3 Ungtücf bes ®e* 
liebten, für beffen Unfdntlb fie bürgen motte. ®en£ 
ücrfpracf) 31t tfjun, mag er oermöge, unb nadjbem er 
burd) ben öfterreidjifdjen 25ct>ollmäd)tigten ber Central* 
commiffion Srlunbigungen eingebogen, glaubte er fid) 
im Stanbe, ber 93ergmeifelnben bte tröftlidje v J?ad)rid)t 
( m bringen, baß e3 mit ber Sadje nidjt oicl auf fid) 
l)abe, baß einige Monate £)aft aber mol nod) oon 
bem Doctor ertragen merben müßten, ba bte Unter* 
fud)imgerid)ter unb bte @entralcommiffion $u öiel $u 
t^un l)ätten. 

Die Sängerin moilte beut heißgeliebten aber um 
jeben ^ßreiS burdj pcrfönlidje ©nmirlung bie greifjeit 
oerfdjaffen; ifyr Qoniract lief mit bem neuen Safyre 
ab, fie lehnte eine Erneuerung ab, um mit bem ®e* 
liebten fid) oerbinben ju fönnen, ber eine engagirte 
Sängerin nid)t fyeiratfjen roollte. 3e£t mittigte fie in 



25 

eine $tt>etj ädrige Verlängerung be3 Vertrages unter ber 
33ebingung, bajs fte fofort einen oiermödjigen Urtaub 
befäme, um in Berlin ©aftrollen geben $u fönnen. Qn 
einem ©aftfpiele in ber norbifdjen $öntg3ftabt mar fie 
fdjon öfter aufgeforbert, t)atte aber ftets abgelehnt. 
3e|t mar fie e8, hk ftd) erbot. ®emj oerf Raffte il)r 
(Empfehlungsbriefe an einflufjreidjc ^3erfön(id)lciten unb 
empfahl i^r als fotd)e oor^üglid) bie (Gräfin ^lugufte 
oon §arrad), raeldje auf ben $önig perfönlid) ben 
größten Einfluß übe. 

@o reifte Veronica benn im §erbft nadj Berlin 
unb feierte bort biefelben £riumpl)e, bie fie in Sien 
unb 3talien erlebt Jjatte. 

9ladjbem fie in einem ^riüatcirfel ber ©räfin 
2lugufte oon §arrad) gefungen unb ftd) am £age bar* 
auf ^lubien^ bei berfelben erbeten, übergab fie ifyr eine 
öon @en^ felbft oerfaßte unb nur oon ifyr als 33raut 
unterzeichnete -53itt= unb £>enffd)rift megen Befreiung 
beS ©ctiebten. 

$önig griebrid) Stlfyelm III. befahl nod) an bem* 
felben £age, ba er hk £)enffd)rift burd) feine grcuu= 
bin empfangen Ijatte, Qnnfenbung ber Slcten über ben 
Dr. §ermann 33aumg arten, unb am 10. 9?ooember, 
einen £ag naef) ber in ^arlottenbnrg gefeierten mor* 
ganatifcfyen Vermählung beS Königs mit ber $ur gürftm 



26 

öon 8iegnt£ erhobenen (Gräfin ^arradj, [türmte ber für 
unfcfyutbtg erftcirte Demagoge in bte 2Irme ber §eifc 
geliebten. 3m §aufe $arnljagen'$ t>on (Snfe unb bei 
9?aljef, meiere fie tiou ber roiener (Songrefjjeit fannte, 
§ottc 33eronica t>a& befte Unterfommen gefunben. 

23eibe »erliegen iöerlin, natfjbem fie burd) <sd)feter* 
marfjer in ®egetti)art einer ©efettfdjaft ber anöge^ 
geidjnetften ©eifter 33erliu3 getraut roarem 3n Sien 
wollte ba$ junge *ißaar ftd) nieberlaffen. 



3toeite$ ÄapttcL 



Der Jreifieix $arl Haus oon Jiniienftem. 

Unfere (£r$äl)lung geljt um einige 3al)re $urücf\ 
Sir muffen uns nadj unferm alten greunbe §auS unb 
feiner £)lga umfeljen, bte mir auf ber SReife nadj (Su* 
ropa verließen. 

2Bäf)renb iöollmann oon 8onbon birect nad) Sien 
^um (Songreg gereift mar, Ratten bie anbern beutfdjen 
SReifegefäljrten ben 2Beg nad) Bremen eingefdjlagen. 
Olga modjte §euftebt nid)t tt>teberfer)en; tfyre eigenen 
testen Erinnerungen an biefen Drt unb ber ©ebaule 
an ben frfjretf liefen Stob ber Butter erfüllten fie mit 
(Scfyauber. SO^enfrfjen, narf) benen fie fitf) ^urücffeljnte, 
gab eS für fie bort nicfyt, unb fo mar benn fdjon in 
2lmerifa befdjloffen, ben alten <Stammfi| ber gamilie 
ju öeräuftern, unb fie mie hk @d)roefter §eloife Ratten 
$arl mit umfaffenben Vollmachten $u biefem Svotdc 
oerfeljen. 



28 

Unfere greunbin mar eine öon jenen meibüdjen 
Naturen, bie <Sd)tner$ nidjt ertragen $u fönnen glauben, 
obgleid) fie iljn fd)on ertragen fyaben, bte mögüd)ft öor 
jebem Unangenehmen ben $opf verbergen mie ber 
(Strang öor ber ©efaljr. @o bnrfte niemanb öon tfjrem 
in 2Bafl)ington geborenen, anf ber Sfteife oerftorbenen 
£öd)terd)cn aud) nur reben, nnb fie fyättt 3oe, hk 
fdjmar^e Wärterin berfclben, öon @ngtanb aus gern 
nad) 3tmerila ^urücfgcfdjicft, um burdj ifyren 5tnbticf 
nid)t an baS £inb erinnert ju merben, menn biefe nidjt 
über ben milben, balb fiebenjäfyrigen Knaben Victor 
3uftu3 mcljr Autorität gehabt fjättc als bte Butter 
nnb ber $ater felbft. 

tiefer fdjrieb öon Bonbon aus an feinen Onfel, 
in girma Sofyann $arl 3nnler unb GEomp., nad) 33re* 
men nnb bat üjn, ein paffenbeS ßogiö in bem beften 
® aftf) auf e tremens 3U beftetten. £)er alte §err mäfylte 
bk ©tabt granffurt am £)omI)ofe, feiner Sofynung 
fdjräg gegenüber, nnb ließ bem 33efud)e gu (Sfyren fein 
eigenes §au3 oon unten bis oben neu bemalen unb 
becoriren. ©ogar ber ftitte Kompagnon tljat fid) mit 
(Sammt unb ©eibe um, benn ba3 mar ntd)t ber arme 
9leffe, ber ungern gcfefyene ©djüter, ba$ mar \t%t ein 
fefyr reifer Sftamt, ber eine 9?eid)3gräfin aus bem 
älteften in Bremen mofylbefannten 2lbel jur ®e* 



29 

mafyftn fjatte, in beffcn ®efo(ge fid) jroei Qftofjren, 
bama(8 nodj eine feltene @rf Meinung in ^Bremen, be* 
fanben. 

©elbft ba$ £öd)ter(ein $bett)eib belam bamalS ^um 
erften mal Kleiber öon ber düt, ftatt ber gro$mütter= 
(idjen, bie fte bisher fyatte auftragen muffen. 

Unfer Doctor juris utriusque mar aus granfreid) 
jurütfgefefjrt , unöerrounbet, ja olme *ßufoer gerodjen 
ju fyaben, benn ba8 £üfeoroer gufjüotf, beut er fitf) 
angefdjtoffen , mar root ju einigen Laufereien mit 
Belgiern, ntdjt aber ^um mirflidjen Kampfe gekommen. 
Mein er Ijatte ben 9htfjm baüon, ben gran^ofen befers 
tirt unb anftatt, mie feine bremer Kameraben, in granf* 
retcf) internirt unb als Kriegsgefangener befyanbeft ju 
fein, al$ ßü^omer bem gehtbe gegenübergeftanben ^u 
Ijaben. 

£)ie fdjöne Korbmad)erin, bie mit 902uttcr unb 33atcr 
öom 33untentfyorfteinroege öerfdjraunben mar (ber (Sin* 
äugige Ijatte fidj als SSater Sftartlja'S offenbart unb 
öie( ®e(b gehabt), mar öergeffen. Der Junior mar 
jcfet mit ben planen ber 3)cutter, tljn in eine ®ti\a* 
torenf anritte einheiraten ^u (äffen, aufrieben, nur moflte 
fid) \>k ®efegenl)eit nod) nicfyt finben; mie überaß, nmren 
aud) iu Bremen bie @taat$binge erft mieber im Gmtfteljen 
unb bie perfönttcfyen 23e$iel)ungen nur tfyeitroeife georbnet 



30 

£>te 33ef%rin bes neuen ScfyloffeS ju §euftebt unb 
bie geizige $aufmannSfrau waren fo große ©egenfä^e, 
ba$ ein fteifer gegcnfeitiger 23efutf) bte einigen £k- 
jteljimgen waren, bte ftd) anfnityften. Sttlein Olga 
langweilte fid^ wäljrenb ber Seit, wo tfjr 9ftann in 
§enftebt war, um ben Verlauf ber Söefifcmtgett oor* 
^bereiten unb eine lleberficf)t über bte s J2ad)laffenfd)aft 
ber ©räfin 9ttelufine ju erwerben. Bremen war ba* 
malß auty in ber Zfyat eine fefyr langweilige «Stobt, 
auger beut Salle t)atte es feinen Spaziergang; e3 gab 
fein £fyeater, feine (Soncerte, feine Umgegenb. 

£>ie ©djiffaljrt War nod) nicf)t wieber erwacht, ber 
§anbel fdjlief nodj, man fürchtete • lu'er unb ba, gan$ 
oerfdjfungen gu werben. 

£)a fonnte benn autf) ber junge £)octor wenig jur 
Unterhaltung ber (Belangweilten beitragen, unb biefe 
trieb ben ©emafyl in §euftebt täglich, feine ©efcfyäfte 
ju beenbigen, batnit man nad) Sien reifen fbnne, benn 
Sien unb wieber Sien war baS (^injige, wooon alle 
3eitungen f prägen, wofn'n aller 5lugen gerietet waren. 

3n §euftebt ^atte ber oon ben ©erid)ten ange= 
orbnete Curator absentis tüchtig vorgearbeitet; eine 
grünbttdje Snöentur war fdjon oor^anben, bie 5ln- 
fprüdje ber ©laubiger vok ber £)ienerfd)aft waren an* 
gemelbet, unb fo lieg fid) ein Ueberfrfjlag be$ 33er- 



31 

mögen« machen. £)iefe3 [teilte fid), menn man einen 
einigermaßen guten Käufer fanb, immer größer fyerauS, 
ai$ man in 5lmeri!a geglaubt Ijatte. 

£)a imfer greimb ben bisherigen Kurator alö einen 
müerläffigen Kollegen üon früher lannte, übertrug er 
U)m feine 23ottmad)ten unb reifte über Bresben unb 
$rag nad) Sien. 

£)a Olga Bresben nid)t fannte, mie fie überhaupt 
öon £)eutfd)(anb menig gef eljen, fo mibmete man bem 
@(bftoren$ einige SRufyetage, fafy hie ^unftfammlungen 
unb fonftige ©eljcnäroürbigfetten. $or bem berühmten 
23itbc ber SDhbonna traf man unüermutfjet mit feinem 
greunbc, bem s J)Mer Rettung, jufammen, bem $art in 
Neapel feine Dtga anvertraute, mm ber er auf bem 
$orfarenfd)iffe getrennt mar. £)aS mar eine $reube, 
ein (Unheil) len! 3Die Sfteifenben mußten iljren 2lufentl)a(t 
verlängern, 3U bem Spater auf feine 2Ma ^iefyen, bie 
2Mauntfd)aft ber gur (Sfyriftut befehlen Slbtyfftnierin 
madjen. 33ictor 3uftu3 fanb an bem ctmaS ättern 
§ran$ 3braf)im einen t»erftänbigem ©pietfameraben, 
al« er bisher gehabt fyatte. 

gatime, me(d)e fidj in angeborener £)emutf) an t>k 
bei meitem ältere beutfdje ©d)önl)ett aufd)miegte, gefiel 
biefer fefyr, mie U)r auefy Bresben unb feine Umgebung 
gen gang öorjügltd) 3itfagtcu, obg(ctd) eö Sinter mar 



32 

unb ganj (Saufen bama(3 M bcr Ungenüf^eit, was 
ans bem Äömgreicfye roerben, ob e3 gan$ ober I)a(b 
in s $ren6en aufgeben fotfc, ber gewohnten fremtblidjeu 
©utmütfjigfeit entbehrte. @o cntfdjiDonbcn bie £agc 
fdjmefler als in bem langweiligen Bremen. 

©er Ottaler trng fidj mit fufynen ^rojeeten, er 
fjatte fidj, fdjon in $ari$ angeregt, anf bte §iftorien* 
maleret gelegt, nnb ein 33ilb, ba§ ben lleberfall beö 
2(merifaner§, anf bem er feine Ueberfafjrt bewerffteliigen 
wollte, bnrrf) ben £orfaren barftellte, fanb 4öeifaü, ja er* 
regte felbft iöewunberung. Gegenwärtig malte er ben 
9?otf)bart im £t)fffyäufer. 2113 er erfuhr, bag es feinem 
sftero gnt gelje, baß biefer fief) ganj an ben 23ob 
£)ccatur'S angefcfyloffen Ijabe, bag er in bcr gamitie 
allgemeiner Ötebling fei, freute er fidj über ba$ <&ti)id* 
fat beö ©djweröermijjten. 

2öenn Rettung aber ben @ol)n feiner SIbtyffiniertn 
nnb ben ©oljn ber frühem 9?eid)Sgräfin miteinanber 
ocrglid), fo lonnte er firf) Ijeimlicfjer greube, ba% fein 
©oI)n wohlerwogener, ftüger, folgfamer nnb hei weitem 
unterrichteter fei als ber junge 2(merifaner, uicf)t er* 
wehren. 

SBtctov 3uftuS folgte !aum ben 23cfel)len feines 
SBaterS, benen ber Butter aber nur bann, wenn fie 
if)m nad) Sunfdjc waren; er fprad) freilief) englifd) 



33 

unb beutftf), fonnte and) bag (£nglifd)e lefen, aber im 
(Schreiben mtb 9?edmen ^atte er nod) leinen Unterricht 
erhalten, nnb 3oe, bie tfjn allein in 3udjt Ratten fonnte, 
üerfjätfdjefte t^tt and). SBa'fjrenb 3braf)im fd)on beittfd)e 
Gtaffifer berfcfylang, für 9D2arqut5 $ofa fcfyroctrmte, 
Sdjtller'S 23allaben auStoenbtg tmifjie, baneben correct 
jetdmete, Ijatte ber Amerifaner für ba3 alles gar fei- 
nen «Sinn. (Ex roar fnabcnlmft ftol^ anf Slmerifa nnb 
unterhielt ftd) nur ungern beutfd) mit bem 23ater. 

§ellung begleitete bk grcunbe nad) ^3rag, mo 
man nod) einige £age ^ufammen oertneilte. 

£)a3 raiener öeben machte auf baß üongreßmitglieb 
für ^ittsburg unb feine ®emaf)tin benfelben ühtxMf* 
ttgenben (Stnbrucf, ben es auf 23ollmann unb anbere 
gehabt, nnr ba£ $arl bie öfterreict)tf(f)en ,3 u Pänbe felbft 
biet nüchterner unb objectioer betrachtete als fein leidjt 
entfjnfiaSmirter greunb 3uftuS Cmd), ber ftd) bereits als 
amcrifantfdjcn ©efanbtcn am öfterreidn'fdjen £)ofe fat) 
unb fein Öebcu bort in ben artgencfjmften 25erf)äCtmffett 
bcf^Uegcn 31t lönnen Ijoffte. Sdjon Ijatte er 23efannt* 
fdjaftext mit aller Seit angeknüpft, mar befrennbet mit" 
^erfoueu in ben entgegengefe^teften Sagern unb ben- 
tetc feine Stellung als föepubftfaner aus, überall guten 
9iatfy gu geben, tüte es ein Unparteiifdjer nur oer^ 
mochte, oljne feine Angelegenheiten roie bie feiner Auftrag- 

Cppermantt, $unfcert 3aljre. VI. 3 



34 

geber barüber %u oergeffen. §auS tarn gerabe $n ber 
3ctt nad) Sfteujaljr 1815 in Sien an, ai$ bort unter 
ben bisher $erbünbeten $riegSbrol)nngen fdjon offen 
(ant würben; er faf) mit Sefümmermjj anf ba3 ©djicf* 
fal £)eutfd)tanb$. £)ie beutfdjen $erf)ättniffe fdjienen 
nad) bem, ma$ er fal) nnb r)örte, t)ier ebenfo übet be= 
ratzen tüte bei bem $arifer grieben, nnb er feilte 
23ottmann'$ Lobeserhebungen ber dürften ebenfo wenig 
lote beffen SRefpect oor ben ®efd)äft3füt)rern berfetbem 
§atte er bodj in 2Imerira erlebt, woljin ein lofes gö= 
berattoftjftem fitfpre; erft wotttenbie Sübftaaten, ba 
iljnen bie (Sentratregierung mißfiel, fidj oon biefer ab* 
(bfen; bann, ats biefe burd) bie fogenannten 9?epubti- 
faner bie Majorität im (£ongrefj nnb (Senat erlangt 
Ratten nnb narf) itjrem Sitten bie $rä'fibentenwal)t 
jn beftimmen oermod)ten, zettelte @ngtanb eine £ren- 
nnng ber Dftftaatcn an, nnb e3 fehlte wenig, fo wäre 
ber ^tan gegtücft. £)er ^orbamerüaner traf beinahe 
nnr mit 9?eprä'fentanten ber steinen jufammen, bie 
auf bem Siener (Eongreg fetbft gar leine (Stimme 
Ratten, beren Sünfdje man l)öd)ften$ meljr ober weniger 
entgegennahm, nnb ba oernafym er benn ba$ greuben- 
gefct)rei, als (Snglanb ba3 ÜSerfttrcrfjen abgegeben fjatte, 
bie üotte Sonoeränetät ber steinen, nad) ber nament* 
tid) bie $Rt)einbunb3fürften, Sürtemberg ooran, fo 



35 

lüftern roaren, in &d)ü% 311 nehmen. 2>on einem £)em> 
fdjen 9?etrf)e mar nicfyt mel)r bie 9?ebe, ein £)eutfd)er 
33unb aber, roie iljn ber Kongreß ^uretfjtbraute, festen 
iljm nad) feiner $emttni§ amerifanifcfyer ^uft&nbe ebenfo 
unljeifooft für bk beutfcfyen @tämme, bk befonbern 
£)tmaften mit inbiöibueften 33ebürfniffen unb (Sonber^ 
intereffen unterworfen blieben, roäfjrenb an bte «Stette 
ber ($inl)eit jroei ©djroerpunfte traten, beren (Stfevfudjt 
ein 3ufammenf)a(tcn öer ©lieber be3 fdjroerfätttgcn 
©taatSfb'rperS fyiuberte unb bk bafyer bag HuSfanb 
eroig 3U Qnnmifd)ungen reiben mußte, dx fürchtete, ja 
er f>a§te 9?ufj(anb öiel me^r als granfreitf), benn in 
tefeterm fteefte bod) tro£ aller $iuf)mfud)t ein tüdjtiger 
Äern oon (Stoilifation, roäfyrenb in Petersburg IjödjftcnS 
ber (Schein berfetben ju finben roar. 

Stoß 5l(e^anber aber in SBien nod) immer bk 
dornte mar, nm bk fief) ade großen unb Keinen ^3Ia= 
neten breiten, ba§ Preußen fdjon bafyin gebraut mar, 
nur in $uj#anb eine <Stü£e ju finben, unb $roar eine 
^öd)ft jroeife^afte unb für feine innere (SntroicMung 
f)ödj)ft nachteilige, fdjten ifym ba$ ©efäfyrtidjfte. 2BaS 
fotCtc aus einem £)eutfd)(anb mit oierunb breiig ober 
fünf unb breiig <Souüeränetäten roerben? mit einer aus 
fo Dielen Nationalitäten 3ufammengefe£ten $aifermad)t 
im Dften unb einem jerriffenen, oon ber 9corbfee ge* 



36 

trennten Preußen? dx fjcttte, aU e3 ben Ä'rieg gegen 
bie -öarbareSfert galt, erfahren, baß ein «Staat ber 
^en^eit olme glotte nicfyt eriftiren fömte. £)ie ÜJftög- 
(idjfeit einer beutfcfyen ober nnr preußifdjen glotte ging 
aber oerforen, wenn Preußen feinen einzigen §afen 
an ber s J?orbfee, (ürmben mit DftfrieSlanb , oerlor. 3e 
meljr Souocränetäten, befto mefyr Sonberintereffen, 
mcfyt ber Stämme, fonbcrn ber gürften. 5luf ber 
9tofe oon Bremen nadj Sien war tf)m an ben un* 
Seligen £oU)ü)xanUxi , an ber Verfdjiebenfyeit ber 
9ttün$en, ber 23erftf)iebenf)eit oon 30^ag unb ©etuidjt 
erft fo red)t tiax geworben, wie griffen fein 23ater* 
(anb fei unb wie gofben bagegen bie tljm hä weitem 
ttodj nidjt fräfttg genug fcfyeinenbe dentralifation 'Dforb* 
amerifaS. 

Sä'l)renb ®axt ficf) um ba$ treiben ber großen 
Seit unb bereu 3agb nad) Vergnügungen wenig füm* 
merte, bagegen bie (£utwuMung ber poütifdjcn £)inge 
um fo fcfyärfer in$ 2htge faßte, wäfyrenb e3 Ujm in 
Sien mißfiel, frfjwebte feine grau oon einem 33er* 
gnügen $um anbern; fie fdjien gteidjfam nad)l)ofen ^u 
wollen, woran e3 ifjr in ber Sugenb, in ^tijja, £rt* 
polte unb Slmcrtfa gefehlt fyattc. £)a3 war benn für 
ben (Sfyefyerrn ein ®runb meljr ^um SfttSfaften. 

£)er tiefere ®ruub feinet 9Jft$beI)agen3 (ag aber 



37 

anbcrSroo — t^n brücfte baS ©efüfjf, wenn nidjt öon 
allen, bod) öon m'eten ber ßegatton^ nnb anbern DMtfyc, 
mit benen er Umgang pflegte, als ^ßarücnu angefeljen 
ju roerben. £)aS gefedtge £eben mar freiüd) unter ber 
§crrftf)aft ber ^rtnctpten üon 1789 $u meit borge* 
fdjrittcn, als baß feine 3uriicffefeimg äufjerltd) tyeröor* 
getreten märe, aber eS festen ifjm bodj, bag man feine 
grau, lebtgftdj meil fie aU SRetdjägrä'ftn geboren mar, 
mefjr Ijeroot^og unb aue$cid)nete als tljn fetbft. 2£äre 
fie nod) in il)rer 3ugenbfdjöne gemefen, mie in ber 
neaüoUtanifdjen 3 e ^/ fo ^ättc er einen (SrftärmtgS* 
grunb gehabt; aber fie ftanb am anfange ber merjtger 
3al)re, unb in allen ©efetlfdjaften, doncerten, im 
STfjcater unb auf beulen gab es ^afyfreidje grauen 
jünger unb fdjöner als fie. ©aß fie (iebenSmürbig, 
leichtlebig, luftig, ücrgnü'gungSbebürftig mie bie SJttefp 
ja^l mar, er bagegen griesgrämig, genußunf äljig , re= 
flectirenb, unb baß bieS ber ®runb fei, rocSljafb bie 
©efellfdjaft feine (Gattin il)m üor^og, lam iljm ntdjt in 
ben ©imi. dx glaubte beutlid) gu fet)cn unb 3U fülj* 
(en, mie ba$ Sßrinctp ber ®teid)bered)tigung unter ©e* 
bübeten fjter tenben$iö8 bem ^rineip ber ®eburt3= 
öorjüge untergeorbnet fei; er meinte gu bemerken, ba$ 
man einen ®enfe nnb äfyntidj fjerborragenbe Bürger* 
ficfye jmar a(S @(eidjberedjtigte bulbe, aber eben nur 



38 



bulbete, unb baß in ber oornefjmen Söctt eigent(id) nur 
ber ttirfüd) totgeborene für berechtigt galt, $u (eben 
unb gn genießen, (£r braute M$ offen Ijeroortretenbe 
33eftreben, bie üorfünbflutUc^en ©runbprutctptett , an 
beren Vernichtung Voltaire, 9?ouffeau, ja bie ganje 
gebitbete Nation gearbeitet fjatte, nrieberfje^uftetten, in 
bem Zapfte unb ber Slircfye eine §auptftü£e ber Staa- 
ten ^u gewinnen, bie ^fu'tofopljie in 9fti3ad)tuttg $u 
bringen, fünfte unb SBiffenf djaften aber nur fo meit 
gelten 311 faffen, als fie Lebensgenuß unb Vergnügungen 
förberten, mit jenen $nficf)ten in Verbinbung, unb fefjnte 
fidj oft nad) bem freien, menn aud) nicr)t feinen Slmerüa 
jurücf, ba$ trofc aller @e(bftüberf)ebung unb $u$fd)rei* 
tung ber Waffen unb trofc ber §errfd)aft unberechtig- 
ter Majoritäten feinem bürger(idj*bemofratiftf)en Sinne 
mefjr gufagte. 

T)aß fiel) feine grau in bem toiener ®efeütgfeit$* 
troubte fo fet)r gefiel, baß fie feinen SIbenb $u §aufe 
»erbringen tonnte, am £age breimal bie Toilette röec^^ 
fette, ja oietleicbt rect)t gern uod) getankt l)ätte, menn 
il)r bk$ oon bem 5lrgte unb oon 23oftmann, ber äx%U 
liefen 9?att) nod) immer gern erteilte, nict)t au$brücf= 
lief) unterfagt tnäre, benn fie befanb fid) in gefegneten 
Itmftänben; baß bie Mutter ben <SoI)n fo gan$ ber 
-53eaufficf)tigung ber ®djtt)ar3en unb bem Unterrichte 



39 

iljrer neuen franjöfift^cn Kammerfrau in bereu (Spradje 
üöcrücg, baS alles -misfiel ifym tägtid) meljr. 

§>ätte Olga fidt) fetbft geprüft, Ijätte fie über ftdj 
nadjgebatfjt, fo mürbe fie gefunben ljaben, bag, roaS 
ifyr fel)te, maS in iijx baS ©efüf)t mangelnber 33efrie= 
bigung mecfte, auf gan$ anberer (Seite liege, als rao 
fie es fudjte. 

3fjr fehlte rtirf)t^ Geringeres als baS §auS, bie 
§eimat, bie 9?uf)e, bie £äu$ttdjfett. 3n ^ßtttöburg 
Ijatte fie btcS nidjt gefunben, roeit baS amerifanifdje 
öeben um fie l)er Üjr guroiber mar; an 2Baffyington 
mürbe fie fidj mit ber 3ett geroöfjnt ljaben, menn fie 
burrf) bie unS bekannten Qrreigniffe nidjt nad) Europa 
jurücfgetrieben märe. §ier in Sien fanb fie baS ge* 
rabe Gegenteil tum ber roljen fid) fetbft Dergötternben 
£»emofratie 2ImerifaS, fie fanb bie (Sreme ber euroüäi* 
fcr)en 5(rifto!ratie, fanb gfeidjalterige grauen, bit fid) 
il)r a(S greunbinnen mit fübbeutfdjer £eid)tlebigfeit 311* 
gefeilten, I)ier fanb fie hk 2ltmofpljäre it)rer Kinbljeit 
unb 3ugen#*unb atmete freier auf. 3f)r abenteuer- 
lid)eS £eben Ijatte fie, auger in 2ftttripoliS, nie gur 
^ulje unb ©elbftbefinnung fommen (äffen; ba es 
(Heonoren ntdjt gelungen mar, fie ^u ftrengern ortfjo 
bo^en 5tn(ict)ten ju befeljreu, gelten audj bie öerein$el= 
ten 9)coralfä|e unb erhabenen «Sentenzen aus englifdjen 



40 

SDidjtern, bte fie üjr androgen, feinen Stanb gegen 
bie in ber^ Gongreßftabt ^errfd)cnbe £ljeorie: man 
muffe ba$ öeben genießen, fofange man nod) jung fei. 

Sie fonnte fief) $n)ar mit ifjrem Victor 3uftuS be= 
fcfyäftigcn, aber nie auf bte Dauer unb nur eben fo* 
lange er artig mar unb fie nid)t nad) Kinberart mit 
emigen gragen beftürmte. 3ljn unterrichten, mie fie 
in Wjüta au3 Öangetocile 23ob Decatur unterrichtet 
fjatte, fonnte fie nid)t, ba$u fehlte if)r bte 3cit. Sie 
be3al)tte iljrer Kammerfrau ein ßrtraf) onorar für ben 
Unterricht bc3 SofjneS im gran$öfifd)en. ' 

Unb bennod) beburfte ber Knabe rcdjt bringenb be$ 
Unterrid)t3 unb einer ftrengern Ör^ie^ung; ba§ Ratten 
feine Vettern am beften merfen fönnen, a(3 fie in 
Dreien bü bem Wlakx fief) aufhielten. 

SIber §auS fdjmcbte in Sorgen tregen Verlaufs 
ber fyeuftebter ®üter, er mar in Ungemi^eit, roo er 
feinen fünftigen 2Bof)nfü| auffd)(agen fottte, ifjn befüm* 
mertc ba3 ®efd)icf £eutfd)lanb£, ba$ er mieber als 
SSatcrtanb gemalt, fur$ es fehlte ifjm Stm unb £a* 
fent für (Sr3ie^ung. 

Die enge, feinen amerifanifdjen ®emo^n^eiten nidjt 
eutfprcdjenbe §äu3üd)feit trieb ifjn gegen feine üftet* 
gung au6 bem §aufe, and) mad)te es bk $al)(rcid)e 
rieucrfd)aft öief $u unruhig, aU bajs er fid) mit bem 



41 

Knaben f)ätte beifügen mögen. @r fjatte nad) Äöol^ 
mann'S ■Säuberungen gehofft, in Cefterreid) fetbft fid) 
niebertaffen 31t fönncn, allein je£t 30g es ifyn bocl) nad) 
9corbbeutfcf)tanb, unb er tröftcte fid) bamit, ein §au^ 
teurer werbe bei feinem Sofjne ba& 33erfäumte batb 
nad)f)ofen, wenn nur erft eine fcfte §äu^ltd)leit gefun- 
ben fei §au3 fjatte bie -53efanntfcr)aft bc£ §>errn oon 
Sdjmibt^ifetbecf gemacht, ber in SBten bie 3ntereffen 
iBrauufduretgS nertrat. 2U3 biefer oon bem 2£unfd)e, 
eine größere ©runbbefi^ung $u erwerben, r)örtc, empfahl 
er ben Anlauf ber £>errfd)aft ginfenftein am öftüdjen 
guge beS £ ar 3 e ^ £)er 23obcn fei gut, ba$ Ättma 
gefdjü^t, ba$ §crrenf)aug neu unb pbfd), ber ^arf 
woljt eingerichtet, mit gifd)teid)en, 9iafen unb fdjattigen 
^3romenabcn öerfeljeu. £a$u fjol)e unb niebere 3agb, 
guter 2£atb, ein gorctfcnbad) unb fogar eine 9iuine, 
ber alte ginfenftein fetbft, mit einer frönen 2fa$fid>t 
nad) bem ©ar^e. 

Ucberbice lägen bie &täbtt Ouebtinburg unb falber* 
ftabt unfern* fetbft ^öraunfdjwetg fei in Grinem £age 31t 
erreichen, £)a£ ®ut muffe wegen Ueberfcfyutbung be$ 
beworbenen SöeftfcerS oerfauft werben, unb er tonne, 
ba baffetbe $um gürftentfjume 23(anfcnburg gehöre, über 
Scrtf) unb iBef(f)affent)eit fetbft amtliche ^cotisen er* 
r)eben (äffen- $ar( bat barum. 



42 

(5$ fdjrieb aud) fein ®efdjäft$füf)rer in £euftebt, 
ba§ ficf> ein UnterljänMer 311m anlaufe ber Ijeuftebter 
33cfi|mngen im (^an^cn gefunbcn f)ahe, unb ba£ ein 
guter *ßrei$ in $u$fid)t fei £)er Unterfjänbler tlme 
aber mit bem tarnen beg fünftigen (SnoerberS geheim, 
er gtoetfle inbcß faum, baß ®raf ©djfottljeim IL ber 
Käufer fein »erbe, beforge aber, baß gerabe bicfer 
Käufer ben Verlauf ern nid)t 3ufagen »erbe. 

®ar( ermibcrte aber: man möge abfließen, f»etge 
ber Käufer ©cfylottljeim ober attberä. 

21(3 imfer grennb Anfang Januar nadj 2Bien ge* 
lommen, Ratten bie £)inge ein fefyr friegerifcfyeg 3fa* 
feljen gehabt, §arbenberg broljte mit feiner Hbreife, 
Defterreid) aber mar mit ($ng(anb nnb granfreid) $u 
einem geheimen ^önnbniffe gegen ^ßreufjen unb Wufc 
(anb geeinigt; fdjon »urben »ieber ®rieg$lieber ge- 
bietet, fdjon fang (Stägemamt »ieber: 

Sas fic &ef<prjt, ba$ (Stfen folT« 
Sluf ifyrent Äopf serfjauen. 

3e£t im gebruar mar man frtebftdjer geftimmt. 
$aifer 2Herauber fpieltc ben ®rofmiütI)igen, er erKärte 
fid) bereit, öon bem föftticr)en iöeuteftiicf $o(en einen 
größern £l)ei( an Defterreid) abzutreten unb £f)ow 
^reu^en ju überlaffen; baburd) tonnten bann aud) bie 
prcußtfc^cn Slnfprücfye auf ©ad)fen ermäßigt »erben, 



43 

unb ber $önig oon ©ctdjfen wartete fdjon in ^re8= 
bürg fer)nfürf)ttg be^ 2(ugenbli(f3, wo er fetbft in bk 
Unter^anbtungen eintreten lönne. 

3n biefer $tit würbe ber Verlauf §euftebt$ abge* 
ftf)(offen unb $arl gab bem §errn oou <Stf)tnibt* 
^J3f)ifetbecf Auftrag, ben ginlenftein anlaufen ju taffen. 
(£r feinte fitf) nadj £)äug(id)leit, unb ba er oon ber 
@ad)e bodj ntct)t trief oerftanb, fo fyiett er e3 für beffer, 
ftd) gan^ auf ©djmibt 3U oertaffen, als etwa felbft in 
ba$ 23(anlenburgifd)e ju reifen. 

3m §aufe ber braunfdjweigifcfyen 23eüollmäd)tigten 
Ijatte er ben (trafen fünfter juerft wieber getroffen, 
bem er als fünftiger 23efx£er be3 ginfenfteinS oor- 
geftettt würbe. 

tiefer gratulirte, bk Vergangenheit nidjt beac^tenb, 
ju bem anlaufe ber neuen 33eft£ung, bie er oon feinem 
Slufent^alte in 23tanlenburg I)er genau lenne, unb con* 
bolirte feinem aftergnä'bigften £errn, ba§ er an §au$ 
einen fo tüdjtigen welterfaljrenen unb loyalen Unter* 
tfjan oerliere. 

3nbe§ war bie £eit ber Veiten gekommen, unb 
bie Sßeildjeno erlauf ertnnen, fetbft bie weniger fdjönen, 
Ratten nodj nie fo gute ©efdja'fte gemalt wie im ge* 
bruar. £>ann traten adjt £age baawifdjen, wo wenig* 



44 

ftenS lein Diplomat einen SBetlcfyenftraufj laufte, bie 
£age oom 7. bis 15. $?ärg. 

£)cr $3lty fyatte in ben 33au beS neuen Europas, 
ber nodj rttdjt einmal unter X)ad) unb gadj mar, ein* 
gefdjlagen. Napoleon mar öon (*lba entflogen. 

£)a Ijiejs e3 am erften £age: „£>er £tjrann ift 
oon (Hba entflogen, bie ©otteggeifel Europas, bie 
nimmerfatte §tyäne, macf)t ben ohnmächtigen SSerfud), 
nod) einmal bie europäifdje ©efclffdjaft 31t oermirren." 

Unter bem (Sinbrude biefer *ßfjrafe erlieg ber (Sem- 
greg, auf baS treiben £alletyranb'S einmal mieber einig, 
jenes äftamfeft, it»eld)cö Napoleon auger bem ®efe|e 
unb ber öffentlichen SRafyc geweift erllä'rte. 

25alb lautete bie yiafyxidjt aber: „©renoble §at 
bem SBerrätfycr feine £f)ore geöffnet, bod) fcfjon rücft 
ber £apferfte ber £apfcm mit einem §eere fjeran, um 
ba$ Ungeheuer etn$uf fliegen." 

'T)a% eine ®ute fjatte biefer 3mifd)enfpiel ber §mn* 
bert £age, ba§ es bie Uneinigen einigte, bafj £allei^ 
ranb'S übermiegenber Hinflug aufhörte, ba§ ber Äönig 
oon ®ad)fen feine (äinmilfigung gab ^ur Abtretung ber 
fortan fogenannten ^ßroörnj ^acfifen. 

3n ben brangoollen klagen, als 9ht) in Ötyon $u 
Napoleon übergegangen, unb ber Äaifer unter unenb= 
liebem 3ubel in ^ßartö eingebogen mar, bie SSourbonen 



45 

aber mit Chnigrirteu unb Pfaffen abermals flogen, 
Defterretdj, (snglanb, 9fatfjlanb unb Preußen fidj am 
25. Wc'dx^ aufs neue gum Kriege vereinigten, üerüeß 
$arl §au3 2£ten, um fein Sdjtoß ginfenftcm in 23efi| 
§u nehmen. 

(Statt in bem frönen £Ija(e tum 3fd)t, am gufje 
ber $fyen, fottte Olga am guße bes Qaxfö, aber in 
tfjrcr eigenen 2£ol)mmg i)ti eberfunft fjafteu. 

£)er Käufer fjatte in ber örmerbung ein in jebem 
£*etrad)t guteö ©efdjäft gemacht, nur mar e3 ein Un* 
glücf für iljn, ba§ er üon ber öanbratrtfjfdmft gar 
nid)t3 öcrftanb unb ifjm aurf) bic &tfi fehlte, fid) mit 
tljr einigermaßen vertraut 3U matten, §r mußte fid) 
gan^ auf feinen Vermalter üerf äffen, ber bisher fdjon 
haß (&\\t abminiftirt fyatte. £ie (Sinridjtung be3 
<Sd)(offe§, menigftens ber 3tmmer OIga'3 unb be£ 
©efeüfdjaftsfaals, foflte in neuem, mobernem, roemt 
aud) nid)t gerabe f tönern ©ttl gefdjeljeu; 23efud)e bei 
bem benachbarten 5lbet mürben gemalt, ©cgenbefudjc 
empfangen, ein §au§fel)rcr für Victor 3uftu3 roarb ge^ 
monnen; fo üerftrid) ba$ grüljjaljr fdjnefl. £>te Tcady- 
rid)t oon bem £obe beS §ergog6 bei Duatre-iSraS traf 
ein, a(8 £>(ga eine Softer geboren Ijatte. 

£)er ^J3rin3^egent t>on Großbritannien mürbe nun 
SSormunb ber beiben elf* unb jefjnjäljrtgen braun- 



46 

fdjmcigifcfyen ^rin^en, ober gab menigftenS ben dornen 
Ijer, benn ®efd)äfte jeber 2Irt fyattc er oon 3ugenb 
auf gesagt. Der 23ater beS ^ßrtnjen fjatte in einem 
(£obicitt t»on 1813 bie 23erma(tuug feiner ©efdjäfte 
bem (trafen oon Öioerpool, bem <2taat$fccretär (£anning 
unb bem ©rafen fünfter übertragen; festerer mar 
e6 aber eigent(itf), ber ba3 £anb regierte. Die beiben 
<3taat$mtmfter ®raf $Uoeueleben, ein weitläufiger 
SScttcr Olga'3, unb oon Sdjmibt^ln'feibccf traten 
nid)t§, ofme bü fünfter angefragt $u Ijaben. 

Olga ijatte il)re ©djtoeftcr Speloife gebeten, bte 
^ßattjenftelle M ber £otf)ter ^u übernehmen unb biefer 
iljren tarnen $u geben. Die Antwort fam erft, als 
man bereite bie 2Bintermol)nuug in 33raunfd)tt>eig be* 
gogen ijattc, benn fcfyon ber §erbft mar für DIga auf 
bem öanbe $u cinfam geworben. Die @d)tt>efter fdjrieb 
m'el öon iljrem fjäuStitfjen ®(ücfe, oon bem ®ebeu)cn 
ber toittesburger Unternehmung mie oon bem Slufbtüljen 
beS gan3en ßanbeg nad) ab gefdi (offenem grieben; oon 
bem GmtljufiaömuS, ben e3 erregt fyabe, i>a% §ommo* 
bore Decatur ben Dei oon Algier abgeftraft, unb bafj 
bie 2Imerifaner bie erfte unb einige Nation ber 2Be(t 
feien, meiere bie djrift(td)en Nationen oon bem iljnen 
burd) bie 33arbare$fen aufgebrungenen Tribute freige- 
mad)t unb Algier felbft ir)re (Gebote aufgenötigt I)abe. 



47 

2Öie bei grauen$immerbriefen häufig , mar eine gan$ 
mistige v 3?ad)ri<f)t in einem ^ßoftfcriptum mitgeteilt 

„33atb Ijätte idj öergeffen, Qix eine traurige unb 
für Did) mrfft unroidjtige ^adjricfyt mitgut^citeiu £eine 
Eleonore ift tobt, an ber <Stf>tt)inbfutf)t geftorben, mie 
e$ Ijeißt, nmfyrfdj einlief) aber öon ifjrem untnürbigen 
®atten ^u £obe gepeinigt 2ßie ©rant öon einer ]u* 
öerläffigen Werfen in $[)ilabefüf)ia erfuljr, meiere ber 
Eleonore bie öon £)ir gewährte ^ßenfion au^afjlen 
mußte, [jatte ifjr ©atte bort fefyon Umgang mit einem 
(eidjtfimügcn Seibe, ba§ in ©übcarolma eine Plantage 
unb einige £)ufcenb ^flauen beftfct, unb mar ber armen 
fränfelnbcn Eleonore überbrüßig. @r quälte fie fort* 
mäfjrenb, fie fotle bie üjr öon £ir gefdjenfte 33rofd)e 
üerlaufen, bamit er fid) in <Sübcarolina anfaufen 
lönne. 

„£>a bie arme grau fid) oon deinem ®cfd)enfe 
nid)t trennen wollte, mar ber unftmrbigc ^eiftlidje eiltet 
£ag3 mitfammt ber 23rofd)e üerfdjnmnben; man fagt, 
er fei nad) Carolina entflogen, Imbe ftcfy bort eine 
^3flan3ung gelauft unb lebe unter beut tarnen 33ootl), 
nad) anberer 9cadjrid)t Ijabe er jene fübcarolinifcfje 
53eft|etitt gefyciratljet Eleonore überftanb bm 53er- 
ratfj iitdjt, fie fjatte fid) fd)on lange baoon überzeugt, 



48 

bci§ 8d)mibt nur ein §eud)ler unb fd)led)ter äflenfdj fei, 
bev fie t^reö ®clbc3 unb <Sd)tmtcfc3 toegen geljeira* 
tljet I)abc. 

,/Die ifyr gufefjt ge3aljlte ^enftou fyat ifyr (£nbe er* 
leidjtert, unb ®rant (jat ü)r $5egräbniJ3 beforgt." 

Ob Olga glücflid) mar? ^flau fyat gefagt, bie 
(Sfye fei bag ®rab ber ?iebc. £)a3 ift raaljr, infofern 
man unter %khc jenes überfd)tt)cngtid)c @efül)( ocrftcfyt, 
mo bie Siebenbcit ftd) fctbft aufgeben möchten, mir 
einer in bem anbern aufgeben will £>ae> ift aber ein 
umnatyrcS, mrridjttgeS, nnbcrnatürftdjeS @efüf)l. Der 
%Jim\ü) bleibt immer 3unacf)ft ein ©elbfttncfen, unb 
ntdjt ba$ $erlcugueu ber (Sigentljümlidjfeit, nidjt ba$ 
5lufge()cn in einem anbern SBefen ift e$, mag ba3 SBcr* 
einkleben in ber @fje 31t einem f)öl)ertt madjt, fonbern, 
baß bie ®egenfä($e oon äftamt unb 2öeib, fjier geiftige 
greifjeit, Greift, übcrmiegenbeS 23ernunftlcben, ©treben 
inö ©rojsc unb Oeff entließe, bort natürliche Snnigfeit, 
©ebunbcnl)cit ber Organe, @emütl} Sieben, (SJrajic ftd) 
Ijarmonifd) 31t einem neuen Öeben bilbeu, in meldjcm 
bie ocrfducbcncu ©runbdjaraftcre ber ©egenfä^e fid) 
frei auelcbcn, fid) in Siebe ergät^cn, ofync inetnauber 
überzugreifen, olntc fid) gegenfeitig bcl)crrfd)cn 31t motten. 

Olga nun mar burdj bie familienlofc (^v^iefjung, 
meldje fie genoffen, burdj bie 23el)crrfd)uug oon feiten 



49 

ber Glittet, fpäter burdj Me (HeonorenS, fetbft gur 
§errfdjaft auSgebitbet; ber -Biaxin Ijatte immer ifjren 
SBünfdjen nachgegeben, audj ba, mo er Ijätte trüber^ 
flehen fotten. ®o mar in ba$ beleben nadj nnb nacb 
ein 9tti3ton gefommen, ber, als ®art ben ®runb 
ernannte, !aum fid) änbern (ie§. £>er Sitte ber grau 
fjerrfcfyte öor, nnb ba üjr üon 9^atur nnb burdj 
Crrjtefjung ein ©etbftgenügen in ber (£l)e ntdjt gegeben, 
fo glanbte fie üon ifjrem 9ftanne verlangen 3U fönnen, 
ba$ er fie unterhalte, ba§ er ifjfc fdjaffe, monad) fie 
fid) feinte, ofme e§ nennen 31t fönnen. 

-Der retjenbe £anb auf enthalt mar ityc, ber nod) 
immer ba$ Öeben in 3Bien öorfcfymebte, ober bie 
an bie 3ugenbtage in Neapel jurücfbadjte unb öfter 
a(S fie folfte üon ben pl)antaftifd)en $orfpiegeümgen 
ber Öabty §>ami(ton, einer 2lboption, pfyantafirte, ^u 
(angmeilig. 'Die frönen 2fu3f(üge nad) bem Pflegen* 
ftetn, 33(anfenburg, ber 9?o6trappe, 3(fenburg unb 
anbern fünften öertoren balb ben 9?ei$ für fie. 2te= 
futfje lamen fetten, ba bie meiften ®ut3befi^er nur 
geitmeilig auf ifjren ©ütern moljnten unb meiftenS in 
@taat6= unb Ottilitärbienft ftanben. 

2Iutf) ®art füpe ben fanget an ^Befestigung. 
<5r mar menigftenS feit ben legten funfeefjn Safjren an 
Arbeit gemöfmt. 2113 ^Rebacteur ber „Öffentlichen 9ttei* 

C^ermann, §mtbert 3-zbvt. VI. i 



50 

nung", bann als Seemann, als $orftanb ber pittS* 
burger §)üttengefellfd)aft uub als @ongre£mitglieb fjatte 
er 9?n§e nnb SJftügiggang nur als notfymenbige (Er^o- 
(ung lernten gelernt, ntdjt als 3roect öe ^ £)afeinS. (£r 
beneibete 33ollmann, ber fid) bamals in (Snglanb auf- 
fjielt, um feine rafttofe £§ätigfeit, unb mar un^ufrie- 
ben mit fid) felbfr, i>a§ er auf ben 2ßunfd) feiner grau, 
5lmerila für immer 3U oerlaffen, fo fdjneß eingegangen 
mar, feinen 5lntr)ett an bem pttt^burger ©runbbefi^e 
unb (Stabliffement bem ©djmager ®rcmt unb feiner 
©attin übertaffen unb bafür ben (£rtöS aus ben fyeu- 
ftebter 23efi£ungen behalten t)atte. £)ann mar er tr-ie* 
ber un^ufrieben über feine Un^ufrieben^eit §atte er 
im Seben nid)t alles erreicht, maS er feiner ©eburt 
nad) nur verlangen fonnte? 2£aren feine fünften 
3ugenbemartungeu nid)t übertroffen? G£v Ijatte bie 
3ugenbgeliebte, bk tym unerreichbar gefdjienene grau, 
fyattz 3tnei liebe $inber, lebte in 9?eid)tljum, in einer 
angenehmen ©egenb. £)a§ fid) bie öffentlichen 5ln= 
gelegensten nidjt nad) feinen 3bealen geftalteten, ba$ 
bk gürften unb £Dcäd)tigen öergaften, roaS fie bem 
33olfe in ben £agen ber 3^ott) öerfyeifjen, ba§ fid) mm 
ber republifanifd)en ©etbftöernmltung , bk er (iebgemon* 
neu, in biefeu beutfdjen Sänbern nod) immer nidjt eine 
©pur geigte, baS maren £)inge, bk ifyn mol üerbrtej^ 



51 



üd), aber ntdjt ttngufriebett mit fid) felbft machen burf* 
ten, benn er Ijatte fie nidjt öerfdjulbet. 

9)tit fernem Snfpector einmal bk gelber bereiten, 
im ^arle bie arbeiten be3 ©ärtnerS übermalen, mit 
feinem Knaben im (harten 25aft fpielen ober bie Keine 
©eloife auf bem ^Kafen fyafdjen, baß lonnte i(m mol 
einige (Stnnben bcfdjäfttgcu; aber ein 3afjr ift lang. 
Olga oorlefen? 9tun ja, er t^at ba3 fefyr oft, aber 
bie öiteraturerf Meinungen waren nüchtern, mattfyer^ig 
tüte bie 3eit j e (bft. 

Gmt üttann wie Öorb §arrington mürbe fid) auf 
ginlenftein waf)rfd)einUd) feljr mot)( befunben fjaben, 
obg(eid) ba mandjeS fehlte, was $arringtonIjaü bot; 
aber ber gifdjteid) altein wie ber gorettenbad) Ijätten 
ben £orb ben ©ommer nnb §erbft Ijinburd) gefeffelt. 
£amt bie 3agb, fie mar oorgüglid), aber £arf lonnte 
e3 nid)t über fid) gewinnen, einen $ReI)bocf ober einen 
fjttfd) $u fdjiegen. 

3S3tr bürfen eS nidjt oerfyefylen, ba$ &arl fid) oft 
nad) ber Stmtbe feinte, mo bie SSöftonpartte, ofjne 
mefdje nun einmal Olga nidjt fein lonnte, begann, meit 
er feine 3ett uid)t nü^tid) anjutoenben (Gelegenheit l)atte. 
(§x fpielte nietjt, um ju gewinnen, im ©egentfjeit mar 
fein ^öeftreben bafn'n gerietet, ba§ minbeftenS fein 
ipau$(e§rer, ber 3nföector, ber $aftor au6 bem ®ut& 

4* 



52 

borfe ober wer fonft bett oierten ättctmt mad)te, nid)t 
ocrlören, ja er madjte mandjeS @piet burd) ein ab^ 
fid)t(id)eS 5Serfef)en ober einen gingerfel)ter gewonnen, 
gnm $erbru§ feiner ®emal)tin, W wie afle grauen 
ba$ Vertieren nidjt ertragen fonnte. 

(£r fjatte fid), um etwas um bie §anb gu Ijaben, 
mit ber «Speciatgefdjidjte 33raunfd)Weig3, inSbefonbere 
ber beS gürftentfjumS 33(anfenburg , ba$ mit jenem 
burd) ^erfonaümion oerbunben mar, befdjäftigt, unb 
mar gerabe im @tubium ber £anbfd)aftSorbnung be- 
griffen, als er einen unerwarteten 23efud) oom ©rafen 
fünfter erlieft, ber üon ßrngtanb nad) §annooer her- 
über gefommen war, um fetbft einmal nadj feinen tyxu 
ptücn ^u fefjen, bie bamat^ nod) in -SBraunfdjmeig 
lebten. 

£)a ba3 ®ut ginfenftein auf ben Öanbtagen beS 
gürftentljumS 33(anfenburg in ber ritterfdmftlidjen Qutrie 
ftimmbercd)tigt gewefen war unb man in §annooer 
fd)on feit 1814 aus ben alten öanbftä'nben eine prooi- 
fortfdje ^tänbeoerfammtung gefdjaffen fyatk, tarn ba$ 
®efpräd) oon fetbft auf ben Prüfet 13, unb ®raf 9ttün= 
fter erftörte, bafj e8 fdjon tängft feine 2lbfid)t gewefen 
fei, ber 33unbe3acte gerecht 3U werben, ba§ feine oielen 
arbeiten if)n bisher nur nod) abgehalten Ijätten, fid) 
tiefer eingeljenb mit ber Sacfye 311 befd)äftigen. 



53 

fort §au£ ließ fid) über feine 2lnfid)tcn üon her 
®ctd)c au3: gunäcfyft muffe eine tmrftidje (Sinljeit ge= 
f Raffen werben, Don einer ^rälatencurie muffe man 
abfegen, ba hk ®üter ber @eift(td)en feit lauge unter 
ber Verwaltung be3 (Staate ftä'nben, bagegen muffe 
ben freien dauern eine Vertretung gemährt werben, 
unb fyinfidjt(icf) ber ©täbte eine gerechtere Verleitung 
ftattftnben. £)a|3 man 3um iöeifpiel Solfcnbüttel, ber 
3Weiten @tabt bee £anbeS unb bem^i^e mehrerer Ijöljent 
33ef)örben, ba$ 9^ed)t, einen £)eputirten 3U fenben, bisher 
gar mdjjt ^ugeftanben fyabe, fei ein Unrecht 23raunfd)meig, 
2£o(fenbütte(, §e(mftebt müßten metmefyr wegen ifyrer 
großem 23ebeutuug eine 9ttef)r3al)t üon £)eputirten fett* 
ben, wenn man mcfyt, wie e3 itjm augemeffener büufe, 
gan3 üott bem altftäubifdjen Softem abfegen unb 3U 
ber 9?epräfentatit)form übergeben motte. 

£)aöon Wollte nun freilief) ®raf fünfter nid)t3 
wiffen, nod) weniger oon fogenannten @runbred)ten 
nad) 2lrt ber amerilanifd)en (Souftitution, bic er a(S 
bobeutofe £f)eorien be^eic^net. 3nbeffen hat er §auS, 
eine reoibirte gemeinfame 8aubfd)aft3orbnung für Mhc 
£anbegtl)eitc gu entwerfen unb if)m burd) Sdjmibt ju- 
3ufenbem 

^Bäljrenb ber 3aljre ber Steuerung öon 1817 unb 
1818 f)atte §aue eine £anbfcfyaft3orbnung auSgearbei- 



54 

tet, bie aber für me( $u freifinnig befunbcn mürbe. 
2118 im October 1819 bte 8tänbe be8 £er$ogtfmm$ 
3kaunfd)meig unb gürftentfyums Oranienburg burd) 
ben (trafen fünfter im tarnen be8 ^ßrin^egenten er* 
öffnet würben, ba fer)tte e£ nidjt an ben tageSüblidjen 
banalen trafen: „2Öir (eben in einer 3cit, ha eine 
Sftengc tljeilg gutmütiger, tljeils aber and) argliftiger 
^djmärmcr ftd) berufen füt)tt, bem 23olfe ifjre auf 
bobenlofe £fjeorten gebauten $erfaffmtg8plane anzu- 
greifen unb alles 23eftel)enbe als Deraltet unb fdjtedjt 
bar^uftetleu u. f. id." 

$arl §au$, ber als Oefifcer be8 SpaufeS ginto 
ftein auf bem Öanbtage <3tfc unb Stimme Ijatte, glaubte 
biefe ©rpectoration auf feinen Qmtmurf be^ieljen gu muf- 
fen unb mar nicfyt menig erftaunt, als er fclbft !urj 
barauf gum ^ßräfibenten beS neuerridjteten Dberftcuer- 
unb ®d)a£cottegiumS ernannt ttmrbe. 3)ieS feffelte il)n 
mef)r an SSraunfdjiDeig fetbft, unb ber ginfenftein mürbe 
lebiglid) ©ommeraufentljaft. £)ie 3erftreuungen 33raun* 
fd)meigs maren feiner grau genehm, benn obgleidj es 
feine ^efiben^ mar, ^atte baS Sftmtftertum es bodj für 
angemeffen eradjtet, baS §ofti)eater nid)t eingeben ^u 
taffen. (*S mar einer ®efellfd)aft Don 2Ictieninl)abcra 
Derüadjtet unb erlieft unterbeut einen Keinen 3 u f^ u ^ 

^ßrtnj ®arl, um ben ftdj in Oraunfdjnmg fdjon 



55 

allerlei ©efd>meijs gebrängt unb Ü)n aU künftigen Sur- 
ften mit Slborotton umrändert fyatte, mar mit einem 
in ber §ofl)altung beg §er$og$ öon (Slarccne ange^ 
ftellten $ammerljerra üon anfingen nad) Sugern ge^ 
fenbet, ein £err Eigener leitete bie geiftige 5Iu3bilbung. 
£)er § er S°9 ^ at über ^ e f e ö * e * Gefragt nnb öffentlich 
behauptet, ®raf fünfter nnb fein föniglidjer Dfyeim 
Ratten e3 baranf angelegt, il)n förperlidj nnb geiftig 
gur Regierung unfähig $u mad)en. 

2Ber ben fingen etroaS näljer ftanb, mie unfer 
greunb inSSraunfduueig, ber mußte einfefjen, ba% ba$ 
Verleumbuug mar. Sag FÄitte es and) nützen follen, 
ben §er^og ®arl unfähig $u machen, mäljrenb fein 
trüber fid) in ©bttingen eines gnten förderlichen unb 
geiftigen 3Bof)Ifetnö erfreute? Vielleicht mar e3 fatfd), 
Ü)n mit §errn tum Bamberg nad) Sien in bie @dntte 
ÜOtaternid)^ 311 fenben, ilm ^um ©enoffen üon £)on 
£arlo3 gu machen, allein Sien galt bamats als bie 
Ijblje (Sdmle beö 2lbfolutt§mu§, unb biefer ftanb auf 
ber £age3orbnung. 

£>ie 3ornmütl)igfcit be$ ^ergogS, als er am 23. De* 
tober 1823 gur Regierung gelangte, menn fie nidjt 
tebigtid) unb allein in feiner Sperrfdjbegierbe tag, muß 
anbere ©rünbe gehabt fjaben als bie öffentlich üor* 
gefdjobenen: bie Verlängerung feiner DJanberjäfjrigfett 



56 

bt3 311m beenbeten ad)t$efynten Öcbenejafyre, bie Srfaf* 
fung jener SanbfdjaftSorbnung unb bte Verpachtung 
beö £f)eater3. 

©enug, ber £er$og erflärte bei antritt feiner 9lc* 
gierung ade Verorbnungen, weldje twm 30. October 
1822 an erlaffen waren, für ungültig, weigerte fid), 
bie Verfaffung anzuerkennen, unb fprad) feinen offenen 
§>a£ aus nidjt nur gegen ben 9Q?inifter oon @d)mibt* 
$f)ife(becf, fonbern gegen alles, wag mit ber Verfaffung 
jufammenfying. 21ud) ben ^ßräfibenten beS Cberfteuer* 
unb ®d)a£ratf)3co(Iegiwng traf fein erltärter Unwille. 

§auS unb feine ©en^Ijlin Ratten fid) eben ein* 
gelebt. £)ie ßcfen, welche bie 33erfct)iebenf>eit ber (£f)a* 
raftere, 2Bünfd)e unb ©trcbungen in ber @fje $u £age 
geförbert, waren abgefdjliffen, unfer grcunb burd) eine 
iljm jufagenbe 33efd)äftigung, Olga burd) baS 8eben 
in 33raunfd)Weig fetbft $u bcfferer aufrieb enljeit gelangt, 
als jeneö perfcmlidje Regiment in 23raunfcf)Wctg begann, 
ba§ fpäter in Reffen* Äaffel v D?ad)folge unb weitere 
Sluebilbung gefunbcn fyat. 

£)er ^räfibent beS (Sdja^collegiuntS war beut iper* 
$oge aus meiern ©rünben guwibcr, 3unäd)ft weil er 
Dorn ©rafen fünfter angeftellt war unb einen Soften 
befleibete, ben ber Sper^cg fyaßte, fobann weil er Don 
bürgerlicher gamilie flammte. §atte fid) bie 23ormunb* 



57 

fd)Ctft ftfjon bnrd) (£r(a§ einer SanbfcfyaftSorbnung be$ 
Eingriffs in bte SouoercinetätSredjte fdmtbig gemalt, 
fo jaf) ber f)er£og in bem Dberfteuer* nnb Scfya^ 
cottegium (ebig(id) eine 2lrt ftänbifdjen 2In3fdmffeS, ber 
ifjn nnter (£ontro(e ober 23ormunbfd)aft ber Sanbftänbe 
fe|e. 33ei ber erften $orfteflung unferS grennbeS 
fyatte ber neungeljnjäfyrige $er^og ben beinahe breimat 
fo alten Sftann rate einen bummen ^nngen beftanbeft 
£)ie ^ränfnngen nnb 3 ur ütffe£ungen Ruften fitf) gegen 
alle, bie roäfjrenb ber 3eit ber SBormmtbfdjaft irgenb 
bei ber Regierung beteiligt getoefen raaren. 

$ar( §aue tonrbe babnrc'j gefläzt, feine alte Gmer* 
gie ttmrbe toad) gernfen. 21(3 brei 3afjre vergangen 
maren, oljne ba$ ber §er^og bie @tänbe gufammen= 
berufen fyatte, erinnerte er ben Surften in atter Unter- 
tfjämgfett an bk Gq:iftett$ ber 8anbfd)aft3orbnnng nnb 
baS 23ebürfnifs beS $anbe§ nad) 3ufammenberufnng 
ber Stänbe. @r fjatte ba$u a(3 ^räfibent beg (Sötte* 
gtumS bie 23efngni§ nnb bie ^flidjt. 

Ter £er$og ignorirte ba$ nnb erteilte bem £ega* 
tioneratfy Ätmbtoovtl) nnnmfrfjränfte 33otlmad)t ^ur 23er* 
äußerung oon Domänen unb Staatsgütern- Das raar 
23erfaffungSoer(e£ung; §an3 proteftirte bagegen im 
tarnen beS Stf)a§coüeginm3. dv fyättt fcfyon (ängft 
feinen 2lbfd)ieb geforbert, raenn er baß nitfjt für geig* 



58 

Ijeit gehalten fjätte. 2(ud) Ijatte ifm ba$ SMfm'el oon 
(adjmtbt öon ^ifetbed gelehrt, bag man ntdjtö aus* 
richte. @djmibt mar unbegütert, er tonnte fidj nad) 
«pannooer jurüd^ieljen, um bort Öanbbroft 3U »erben, 
menn and) öon (StecfBrtefen gteief» einem Sßerbredjer 
oerfolgt, f)auS tonnte feinen ginfenftem ntdjt im (Sticlje 
(äffen. 

3u biefen öffentlichen (Sorgen famen nun nod) fjäuä* 

m 

ü'dje. Dtga erfranfte; (Srfältung t)atte il)r ein rfjeu- 
matifdjeö Setben zugezogen, ba$ fie an bag §auS fef* 
feite. «Sie mar eine fet)r ungebulbige kraule, mit ber 
tt)re ®efellfdj afterin, bie %utBterjuttgfer unb ®art felbft 
tuet au^ufteljen Ratten. 23ictor 3uftu3 fjatte fdjon hü 
bem £)au3lel)rer leine befonbern gortfdjritte gemalt, 
Sateinifd) unb ©riedn'fd) mar iljm nicfyt beizubringen; 
auf bem (Sarotinum in 33raunfd)roeig e^cetlirte er burd) 
milbe ©treibe; in ©öttingen fyattc er große ©djutben 
gemalt, aber ntdjtö gelernt, unb ber SBater mußte ein* 
miliigen, baß er in ein fjannoöertfdjeö §ufarenregiment 
als Offizier eintrat. 

§eloife entbehrte ber mütterlichen (Srgtefjung, fie 
mußte, als hk 93cutter nun aud) nod) Iran! mürbe, in 
eine ^enfion gegeben m erben. 

£)a$u brängten bie öffentlichen Angelegenheiten gerabe 
in biefer £dt l)art auf ben 23efi|er ein; bie ^tä'nbe §aU 



59 



ten 1829 oon ifjrem @e(bftconoocation3red)te ©ebraud) 
gemadjt unb bann 33efd)Werbe bei bem 2hmbe geführt, 
welcher ftd) fd)on in jtoet Sadjen gegen ben Sper^og 
erftärt nnb bemfefben auf gegeben Ijatte, ba$ patent 
com 10, SD^ai 1824 äurücfjuneljmen unb einen in @a- 
d)en beS wiberred)t(id) bcS ÖanbeS oerwiefenen Ober- 
jägermeifterS Don ©terstorpff eigenmächtig caffirten 
DiedjtSfprud) Wieb er 1) erstellen. (£$ war fel)r waf)r- 
fd)ein(id), ba$ bie Ijolje 33erfammtung fid) aua) ber 
Sanbftänbe annehmen itnb bem Sper^oge aufgeben werbe, 
bie 8anbfd)aftSorbnung anzuerkennen. 

§er^og £art, um ber tljm bro^enben 23mtbeSe£e- 
cutton aus bem SBege 31t gefyut, begab fid) im grüf)- 
jaljr 1830 nad) ^aris. pr hk franle Dlga Ratten 
bie Sterbe bie Selber oon Ztplty angeorbnet, unb ifjr 
@emafyl, ber fie baljin begleiten wollte, batben^ergog 
um Urlaub, tiefer warb abgef djlagen, bie ®ranfe 
nmfjte oljne ben ©emaljl reifen. 

£)aS SftiSrcgiment Würbe üon $ari3 aus fortgefefct, 
baS $ammercotlegium, wetdjcS bie Staatsgüter oer* 
waltete, würbe gegen bie 3Serfaffung aufgelöst, eine 
fjer^ogtidje SBerorbttmtg oerbot ben StaatSbienern, olme 
Urtaub fid) nur (Sine Dcac^t aus iljren 2Bol)nungen $u 
entfernen. 9tad)bem W aufgefparten ©ummen aus 
allen SSerwattungS^weigen tu ^ßaris oergeubet wareu, 



60 

mürbe nid)t nur ber Verlauf oon ©runbftücfen, gor= 
ften, 3el)nten, ©ienften immer rafdjer unb in gröfjerm 
Umfange betrieben, fonbern fogar ber Gftat für ljerr= 
fcfyaftftcfje Tanten unb gorftculturen für baS 3al)r 1830 
geftridjen, um in ^aris mit Sängerinnen oergeubet 3U 
»erben. 

£>ennod) füllte man in 33raunfd)tt>eig bk Slbmefen* 
f>eit be3 §eqog3 als eine (£rleicf)terung. 

Söäfjrenb Olga in £epli£ meilte, erlieft iljr ®e* 
maljl eineö £age3 oon Zottig ®eorg IV. für fid) unb 
feine Ütacbfommen bk (5rl)ebung in ben 5Ibelftanb als 
greifyerr $arl §au3 oon gmfenftem. 3n bem beilie^ 
genben 33egleitf ^reiben beS ©rafen fünfter erflärte 
biefer, ba bem 23ernel)men nad) ber §ergog $arl fid) 
unbanfbar bezeige gegen bk SBcrbtenftc, bie fid) ber 
^rä'fibent beö Oberfteucr* unb vSdjafccoflegtumS um baS 
Öanb erworben, fo l)abe fid) @e. äftajeftät ber Äönig 
bemogen gefunben, biefe 23erbienfte beS unter feiner 
$ormunbfd)aft Ernannten bab.urd) anperfennen, ba§ 
erb cnfelbcn in ben greifyerrenftanb ergebe u. f. fo. 3pau3 
mar fefjr erftaunt über biefe <2tanbe8erl)öf)ung , bk er 
in leiner Seife nadjgefud)t t)atte; ja ifym mar Mc &aü)t 
in mefjr als ©ner -SBc^ief/ung unangenehm, ,3unäd)ft 
mürbe niemanb glauben, ba§ eine foldje (5rf)ebung 
ofyne fein 3utl)un erfolgt, jebermann mürbe benfen, 



61 

bafj fie auf feinen Intrag gefdjefyen fei $5a$ oerfe|te 
aber fein (ürfjrgefüljt, beim er tooffte nur nadj feinem 
(SeIbftroertr)e beurteilt fein, ntdjt nad) einem ifym ofjne 
feinen Sitten gegebenen 9?ange ober Staube; er f)telt 
ben Unterfdjteb ber ®eburt überhaupt für einen ber 
unvernünftig ften, bk e^iftiren fönnten, benn er fyatte 
in feinem Seben fo ötele hochgeborene !3)Zenfd)en ge^ 
lannt unb taute ! au$ ber @efd)td)te mtb feinen &x* 
lebniffen in Neapel fogar §öd)ftgeborene, trefdje in 
aflen menfdjücfyen fingen tief unter feljr 9?iebriggebo' 
reuen ftaubeiu @tdj nun burdj eine giction, benn für 
cttoag anbereS f)ielt er bk SlbetSoerteiljung nidjt, in 
ben (Staub ber §öf)ergeborenen oerfe^en $u (äffen, baß 
erfd)ien iljm für ben $3ürgerftanb, in meinem, er ge* 
boren, ebenfo fdnnäfjlidj, aU toenn ein 2Ibeftdjer, ber 
^u gemeiner Qmmtnatftrafe oerurtfyeitt tr>ar, ^um 33ür* 
gerufen begrabirt mürbe, £)a£u fom aber, ba§ biefc 
StanbcSerfyöfyung iebenfatts feine fdjon ungünftigen 
^iefjungen ^u beut ^er^oge nod) oerfcfylimmcm roürbe, 
melier barin feiner $rt nad) notfnoenbig einen (Singriff 
in feine (Souverän etat erlenneu nutzte. SaS toar ba 
311 tljun? dm 5Ibfel)nuug fdn'en laum mög(icf), aber 
eine 3gnorirung bctucbte il)m bk befte 33cftrafung für 
@raf fünfter, ber nadj feiner 2Infid)t f)ier unoeraut* 
iuorttid) Ijanbelte, a(3 er bie @tanbe3erf)bl)ung bei bem 



62 

Könige ofme mnßcrige anfrage bti iljm fetbft bean- 
tragte. 

$ättc unfer greunb gemußt, baß feine ©emafjtm 
auf bitten ifyreS ^ofmcS, beö Lieutenante bcn (trafen 
SDcünfter um tiefe £iteteißöf)ung angegangen mar, er 
würbe in feinen alten £agen noß murrifßer unb $or^ 
niger geworben fein, als er e3 raar. 

9fam traf mit ber 9caßrid)t oon ber fran^öftfßen 
3u(iret)o(ution ^ugleiß bk feiner @tanbcSerl)ößung 
burß bie Keine breimal tüößentftß erfßeinenbc officiefte 
„§annooerfße Leitung" ein, unb ber ilnn befreunbete 
braunfd)tt>eigifße 5lbc( !am öon meit unb breit naß 
ginlenftein, um feine ®iüdmünfße ab^uftatten. 

3)a3 maren fßttmme £age für unfern greunb, zu* 
mal and) bie frattfe Dlga einigermaßen Ijergeftelft oon 
£ep(i£ gurütffeljrte unb fiß bem ßljore ber ©ratulanten 
beigefettte, ja fo mmorftßtig mar, merlen $u (äffen, 
baft fie felbft bk Urheberin ber ©tanbeSeißöljung fei» 
$ar( mar innerüß fo aufgebraßt, baß er naß einer 
fßtaflofen %laä)t ben @ntfßluß faßte, bk greifrau 
§au3 oon gmfenftem mit <Sol)n unb Softer fid) be^ 
®(ücf$, roieber bem 5(bel anzugehören, freuen $u laffen 
unb naß 3lmert!a $u gefyen, n)o ®rant u.nb feine ®at* 
tin, ®eorg 23aumgarten mit feiner Slgnefe in glücfüß* 
ften gamitien* unb fouftigen 23er(jättniffen lebten, fjöß* 



63 

ftens miSöerguügt barüber, ba| t^rc polttifdje gartet, 
bte göberaliften, nodj immer rittet 31t einem (Siege bei 
ber H ~ßräfibentenma{)( fmtte burtfjbringen fönnem (£r 
fuö)te bte Briefe gufammen, bte er feit ben legten 
3af)ren aus 2Imerifa bekommen, unb las fte itod) 
einmal. 

§ier einer mit einem £rauerranbe lag obenauf* 
gebunben; es mar bk Sinnige üon 33ollmann'S £obe. 
©er -Sörief, com 3anuar 1822 batirt, lautete in 2k* 
giefmng auf baS fcf»mer^id)e (Sretgnifj: „£>ein treuer 
greunb, 3uftuS (Srtc^ 23ollmamt, er tft am 10. 1>* 
cember vorigen 3al)reS in ttngfton in 3amaica an 
einem feigen gieber geftorben; mir erhielten bte s 3tad)* 
rid)t baöou erft öor wenigen £agen unb Ratten bie 
traurige $flid)t, ber lieben Caroline unb (Slifaöett), 
feineu £öd)tera, bk nodj immer in (Sngtanb leben, bie 
£rauerbotfdmft ^u öerlünben. 2Bir Ijabenjie eingeta^ 
ben, ju uns fyerüber^ufommeu unb Ijier $u (eben, mo 
t|t $ater burd) feine ßmtbeduug roeit über eine gan^e 
öanbfdmft ©egen üerbrettet unb pr 331üte ^ßittSburgS 
mefyr beigetragen l)at als ein auberer, benn maS 
märe ^ittsburg olme ßifen unb lofylen? Sir mürben 
beiben Scfymeftern eine tebeuStängltcbe ^enfion angebo* 
ten fmben, Ratten mir nitf)t in (£rfal)rung gebracht, 
ba$ ^ollmann in Snglanb in beffer georbneten pecu* 



64 

mären $erl)ältmffen lebte als Ijter, wo er oon einem 
^roject mm anbern überfprang. (£r fjatte feine te|te 
djemifdje ©rfinbung, cm3 (Spiritus (Sfftg $u bereiten, 
in (Snglanb fefyr tfjeuer »erlauft unb ben Ertrag fidjer 
belegt; feine ©peculatton machte er, wie £)u weift, 
fdjon feit 1814 für ba$ §auS 33aring, in beffen 3n* 
tereffe er aud) nadj Söcftmbtcn reifte, wo er feinen 
frühen £ob fanb. @r ift nur ^toeiunbfunfttg 3af)re 
alt geworben, wetdjeS fegenSreidje, tätige öeben §at 
aber ber -äftamt gelebt? £)od) £)u, lieber ©djwager, 
lennft iljn ja beffer als id), lennft if)n oon 3ugenb 
auf. 

„®eorg ^aumgarten ift fdjon bamit befcfyäfttgt, 
eine ^tyramibe, hie wir in (£ifen gießen unb im $arte 
ober auf bem ^htfjbaumberge auffteften wollen, ^u fei* 
nem ^nbenfen ^u mobelliren, meine liebe §eloife §at 
ben ©ebanlen gehabt unb bie erfte 3etdmung gemalt." 

$arl blätterte weiter, er ftieg auf ein ^atfet £ti* 
tungen unb ©djriften aus bem 3af)re 1820. ©ein 
©djwager ®rant Ijatte bamals als (£ongre§mitglieb 
für ^ittsburg feine ©teile eingenommen unb bie in 
jener £tit fdjon broljenbe Trennung ber ©Haoenftaaten 
oon bem Sorben bei (Gelegenheit ber 2IufnaI)me SftiffouriS 
als ©taat baburdj abwehren geholfen, bafj er unter ben 
ein^unbertbreiunboier^ig 2lbgeorbneten fid) befanb, weldje 



65 

am 6. 9ftär# für ba$ ®efefe ftimmten, baß in alten 
Sänbern nörbtid) öon 36 % ®rab Brette bte ^Kaueret 
auf eroige Reiten unterfagt fein fotte> 

23or iljm tagen bte Sieben beö SftufuS $ütg für bte 
2tufnal)me 2ßtffourt$ unter ber 23ebingung, baß bort 
feine ©Hauen gehalten roürben, unb bk be3 SBittiam 
^infrtety oon $tarntanb unb beö GEfjarfeS ^infnet) aus 
©übcarotina für bie unbebingte Stufnaljme bes neuen 
(Staat«, ber Iraft fetner ©ouüeränetät befugt fei, roenn 
er rootle, bte ©Hauerei einzuführen. Unfer greunb 
Ijatte fid) aud) in £)eutfdjtanb ml mit ber grage 
befdjäftigt, unb e« erging if)m wie bem alten 3efferfon, 
bie ©ftaoenfrage fdjretfte il)n auf, fo oft er baratt 
backte, tüte bie geuergtocfe gur äftitternadjtftunbe, unb 
erfüllte tfyn mit 2tngft unb ©Freden. 

(§r nannte ben gortbeftanb ber ©ftaoerei §odj* 
üerratlj gegen bie fdjönften Hoffnungen ber 9ttenfd)f)eit 
unb falj in ber Umfdjiffung ber flippe am 6. 9ttär3 
1820, an meinem STage aud) ©rant feine 3ungfew* 
rebe gehalten fjatte, nur ein §inauSfd)ieben ber grage, 
bereu grunbfä^tidje Grrlebtgung entroeber hk Trennung 
be$ ©üben« oon bem Sorben ober feine Unterroerfung 
$ur gotge l)aben mußte. 

Qbc banb ba$ tyadd $u unb griff nad) einem Briefe 
oon fpäterm Saturn, oom SBeif)ttacf)t^tage 1824. £)er 

Dpp ermann, £unbert 3a&re. VI. 5 



66 



33rtef mar tum §etoife, fie fcfyrieb: „(53 ift (Sfyarlton- 
fjoitfe, mic mir unfern neuen, burd) §ol$ unb $arf 
tum ben §)o!jöfen unb iljrem <Sdjmu$ tote öon bem 
®elärm ber gabrif entfernten SSBo^nfife, ntit ber %w& 
fufjt auf ben äftonongafjeta, £>tr $u @I)ren genannt 
fyaben, eine große greube gut^etl gemorbem Sir Ratten 
acfjt £age ben «®aft ber amerifanifcfyen Nation» $um 
®aft, ben ©cneral ßafatjette. Niemals, in feinem 
Staate ber Seit, ift ein Sttenfd) öon einem ganzen 
33oI!e mit folgern @ntljufta$mu$ empfangen unb fo 
fyod) geehrt mie öafatyette, baß ba§ fd)bnfte amerifa* 
nifcfje ÄriegSfdjiff gu feiner Verfügung nad) granfrcidi 
gefanbt, ifjn auf amerifanifdjem 33oben an ba$ Sanb 
fefete. 2We maren einig, pberaliften unb SRepuMt* 
faner, greunbe ber <Sflat>erei wie it)re ©egner, ©dmfc* 
Sb'üner unb greif) änbler! 

„ SD^ein äftann, ber in 2öaff)tngton mar bei bem 
(Smpfange «bc3 SQßofyftfya'tcrS Slmertlaö unb ber äfteufcfc 
fjeit», meiß nidjt genug gu rüfjmen, mie übermättigenb 
e£ mar, als ^ßräfibeut Monroe, umgeben fcon feinen 
9ftiniftern unb allen fjbtjern unb niebern 33ebteuftcten, 
bem ®enera( entgegenging unb tljn umarmte. 9?od) 
großartiger mar eigentlich ber (Smpfang im SKepra'fen* 
tantentjaufe. @d)on außerhalb beg £Ijore8 ermartete 
tfyn ein 2Iu$fcf)uß, ber itm in ba3 <pau$ einführte, mo 



67 

er öon allen äftitgliebern be3 (SongreffeS mit entblößtem 
Raupte empfangen mürbe nnb ber ©precfyer §enrty (Slaij 
ifyn anrebete nnb ifjnf ben £)anf ber Nation bar- 
braute. 

„2lber mir Slmertlaner fjaben e$ nidjt bei frönen 
Sorten bemenben (äffen; ßafatjette ertjtett eine £)ota* 
tiou öon 200000 ^DottarS in fed)3procentigen £)Miga= 
tionen nnb einen ganzen ©tabtbegir! ju gtoriba im 
Umfange öon 23000 borgen fcanbeS, oon benen jeber 
borgen fyeute minbeftens 10 £)oftar3 mertl) ift, in 
jefjn 3af)ren oietteidjt bas doppelte ober £)reifad)e. 

„«Unfere ^ftidjt», fagte mein ülttann, «ift e$, bafiir 
ju forgen, baß ifmt nnter alten SBerfjältniffen nict)t bfoS 
für fid) felbft bk Unabfycmgigfeit bemafyrt merbe, fon^ 
bern aud) bie bittet bereit fielen, nm bk greifyeits* 
beftrebnngen feinet 23ode3 ^u förbem, benn alte nnfere 
(Staatsmänner, bie granfreid) fennen, ber alte Sefferfon 
an ber ©pifee, glauben, ba$ bk -$ourbonenttrirtf)fd)aft 
in grantreid) fid) anf bie £)auer nid)t behaupten fönne, 
nnb bafj biefeS Sanb einer neuen $rifi£ entgegengehe.» 

„öafatjette fjatte gegen meinen Sttann ben Sunfd) 
ju erlennen gegeben, bie £öd)ter feinet Befreiers, bie 
in ^ittöburg in iljrem eigenen §aufe leben, bas 2M- 
mann $ur 3eit be$ £)ampfmüf)(enproject3 erbaute, $u 
befugen, ®rant lub ifm felbftoerftänb(id) ein, bamit 



68 

er bctS £)enfmat fe^e, metcfyeS unfer §üttentab(iffement 
feinem maljren (Srfinber unb @rünber gefegt fyabc. 
£)er (General nal)m bte (Sintabung an nnb brachte bei 
uns bte testen ad)t £age ^u. £)u gfanbft md)t, metd* 
ein befdjeibener Sttamt Öafatyette tft; es fjat fidj baS 
nidjt nnr in aßen feinen öffentlichen Sfteben gezeigt, 
fonbern nod) meljr im ^ßriöatnmgange. (Ex mottte 
33ottmann'S £bd)tern einen STr)ei( bei* ifym gefdjenften 
Renten überlaffen, biefe meigerteu aber bte 3lmtaljme, 
ha fie gegen ^aljrungSforgen reid)lidj gebedft ftnb. 
<Ste baten il)n nm baS 33tatt $am'er, ba$ ber (General 
aufbemafyrt ^attc nnb bä fid) führte, in meldjem ifn; 
$ater in £)lmü| \>k erfte fdjrifttidje Slnfnüpfung mit 
il)m gefacht tjatte. dagegen erhneS er nnn iljrem 
3Sater eine (£l)re befonberer 2lrt $)u erinnerft £)tdj 
be$ fjbd'ften §ügel£ ber 23ergfette, ber fcon unferer 
jefcigen Sßßoljmmg 3U bem gabrifptafee gemenbet (iegt; 
berfetbe mar früher gaufl mit 9cuftbäumen beftanben 
nnb gemährte feine Slusftdji. 2ötr fyaben bte Nußbäume 
abgebt unb öon ben fdjbnften ©djtacfen ber glitte 
ein breifjig 5ufj T^ot)e^ $iebefta( erbauen (äffen, auf 
meinem bie ^tyramibe aus ©ufjeifen fündig guß fyod) 
£U (Sfyren Söoflmann'S ftefyt. £)ie Embleme unb 33er* 
gerungen, 3um £l)ei( t>on meiner Grrfmbmtg, aber burd) 
unfere 3 e ^ ner gebeffert unb ausgeführt, be$iel)en fid) 



69 

auf feine oielfeitige praftiftfje Sirffamfeit bieffeit unb 
jenfeit beS DceanS , oerbunben mit ber £f)ätigfeit feines 
greunbeS Robert gulton, bie toir jefct täglich oor 2lugen 
fjaben, trenn Du^enbe oon Dampff Riffen ben Of)io 
hinauf- unb fjerabfaljren. 

„Inf ber grontfeite, ber gabrif mgefeljrt, ftefjt in 
einem £orber* unb ©ic^enfranje in golbenen Settern: 
«Dem 5Inbenlen beS ginberS biefer (Eifengruben nnb 
©rünberS biefer 2Inftalt, 3uftuS @rid) 2Mmann, 
geboren in §otya im 3al)re 1769, unb feines greun* 
beS unb äftitttmfenben 9?obert gulton.» 

„Die SRMfeite trug einen gleiten $ran$, norf) leer, 
©eorg ^öaumgarten fjatte nun ben glücflidjen ©ebanfen, 
ba§ Öafatyette eigenfyänbig ben ^intern $ran$ mit einer 
Snfcfyrift oerfelje, mo^u fid) biefer bereit erflä'rte unb 
bie 2Öorte tränte: «Dem 21nbenlen beS greunbeS unb 
Retters eigenfyänbig geftiftet. Öafatyette.» @r felbft l)at 
alle golbenen 23udjftaben biefer 3nfd)rift eigenfyä'nbtg 
mit ben oorfyer einprobirten (Stiften feftgefdjlagen. Das 
mar ein geft, bei bem aus ber ©tabt fo oiete £fjei(* 
nefnner zugegen ttmren, als ber £ügel f äffen foollte, 
unb feitbem fommen tä'glid) £aufenbe aus allen §rim- 
melSftrirfjen, um biefe eigenljänbige Arbeit beS ®ene* 
rals anstaunen. @S fiefyt in biefen SetfjnadjtStagen 
in unferm $arfe unb Jpotae aus mie auf einem 3af)r- 



70 

marfte, unb ber 3ubrang würbe nodj grb'ger fein, wäre 
ber (General in Begleitung (Grant'S mtb emberer (Son- 
greßmitglieber geftern nidjt abgereift ju bem grofjarti* 
gen gefteffen, metdjes ber Songreg am 1. Januar bem 
(Gefeierten gibt. 

„3dj l)abe in biefen £agen nidjts meljr bebauert, 
als baß iljr, £)u, liebe Olga, mit deinem (Gatten, ntdjt 
bei biefer geierüdjfeit gegenwärtig fein lonntet; id) 
übertreibe nicfjt, wenn id) fage, bafj Wir oon Sftitfionen 
5tmeri!anern beneibet werben um bie Sfyre biefer Be= 
fud)$, benn bie 23eret)mng, we(rf)e nnfere 8anbS(eute, 
Wie id) mtt©to(g jefet fage, bem (Greife Rotten, fteigert 
fid) nod) tägttd). 3d) glaube, liebe ©djmefter, £)u 
würbeft, wenn £)u in Slmerüa aufgehalten Ijätteft, 
3)id) Ijier glücfüdjer füllen atö in euerm £)eutfd)(anb, 
benn toa$ £)ein Sftann über ben jungen §er$og fd)reibt, 
tagt ntcfjt fyoffen, baß er fid) bort fo gfticf(id) fütjft 
Wie £)u/' 

§3 folgten eine üDtenge Brief fdjaften, welche bie 
£ariffrage unb bie babei aufs neue fyeroortretenbe 
SSerfdjiebenfjcit ^Wtfd)en Sorben unb <Süben beraubet* 
ten. ®ar( legte fie ju ben getefenen. Sin Brief oom 
3al)re 1828 enthielt bie ^ad)rid)t, ba% ba$ (Stobliffe* 
meut bie britte $ferbeeifenbaf)n in 9torbamerifa, oom 
gabrtfytafce jum gfuffe f)inab, gebaut fyabe. 



71 

guter ber testen Briefe oom 9)?är$ 1829 f tagte 
freiließ gar fefjr über bie SBaljt 3acffon'3 aum tyxäfc 
beuten, unb tüte ftd) fett Eröffnung beö £ongreffe3 in 
2Baffn'ngton bte 3a<ffon*8eute breit matten, unter ifmen 
als 5(bgeorbneter aus ©übcarolina befonberS aud) ber 
frühere ^rebiger (Sdmtibt, ber fidj jefet 23ootl)3 nenne 
unb iöefi^er einer großem pantage fei. 

2Benn es fidj in 2Imerifa um potitifcfye fragen 
^anbeftc, fo maren ba$, bad)te £art, bod) gragen oon 
ber uugemeinften Stdjtigfeit, an benen baS SBotylerge- 
fjen oon Millionen Dftenfcfjcn, baS 3 u f am ^ ett ^ e ^ e tt 
ber (Staaten mit tierfdn' ebenen Sntereffen in ber Union 
abging, oon melden besljalb aud) ber gan3e 9ttenfd) 
ergriffen mürbe. 

2Beld) erbärmliche perfcmlidje gragen maren eS 
bagegen, um hie fidj fyier in 23raunfd)meig alles breite 
unb bie man «Staatsfragen nannte? £)enn fdjtiegtid) 
fam botf) altes barauf fyinauS, ob ber &taat$xatf) Stoffe 
bie 33erma(tung ber Staatsgüter tenfte, unb ob ber 
^an^eiratl) bitter bie ÖanbeSregiermtg etgenttid) führte, 
ober einer oom braunfd)meigifd)en 5(beL Sllfo hinüber 
nad) 2(merifa ! 2öenn er aber mieber backte, bafj Olga 
feine 3ugenbgeliebte mar, baft fie if>m in Italien alles 
geopfert, ba§ fie um feinetmillen bie tripo(ttanifd)e 
©efangenfdjaft erbulbet, bag er nun fdpn über jman^ig 



72 

3af)re mit ifyr ^ufammenlebe unb fie jefet fran! unb 
fcfyraad) fei, fo crfdjien e6 ifun mefyr als graufam, ba$ 
Söetb, ba$ if)n fo feljr geliebt, einer f (einen <Stf)tt)äd)e 
megen, bie iljr angeboren fein mußte, ^u oerlaffen. 
(£r füllte, baß er gerabe in fcfylimmen £agen bie ©tüfce 
unb ber ©alt ber ®atttn werben muffe, je meljr ber 
©olm ungeeignet friert, jemals einen folgen ^tü^unft 
abzugeben; ja er füllte, ba§ feine $kbe gu Olga nod) 
nitf)t erfaltet fei, baß er ankarren unb bag ifjm per* 
fönlitf) Unangenehme unb feinem SBefen 2Biberfpred)enbe 
ertragen muffe. 

£er$og $arl Ijatte in ^artS bie gtudjt $arl'S X. 
erlebt, eine ungemeine 5Ingft mar über tf)n gelommen, 
er mar nad) 23raunfdjn)eig gurücfgeferjrt unb eine 51^ 
nung fdjien itym ^u fagen, baß er ein älmlid)eg ©djicf* 
fal roie fein 9?amen3öetter erleben lönne. ^ebenfalls 
trug er fid) mit ber 2lbfitf)t, hk näd)ften 3af)re im 
Sluslanbe zuzubringen, unb fucfyte ®elb unb @d)ä|e 
Zufammenzur äffen, mo er nur fonnte. @o molltc er 
baS Öanbgeffüt zu Jparzburg aufgeben unb bie müfjfam 
erworbenen 3ud)tl)engfte an §anbel$juben oerfaufem 
3m @cf)a£collegium fam, ba ba3 £anbeSgeftüt als 8an- 
beSinftitut betrautet merben mußte, zur grage, ob man 
gegen Sluffyebung bicfeS 3nftitutS, ba$ fid) fefyr nüfclid) 
ermiefen Ijatte, ^roteft einlegen folle, unb ber ^räfibent 



73 

mürbe beSljatb $u Anfang (September oon feinem ru* 
l)tgen £anbft£e natf) 33raunfdjmeig berufen. 

$aum bort angelangt, marb i(jm bte (Sljre jutfjetl, 
jur fyerjoglidjen £afel gelabcn $u »erben, ma$ bt^t)er 
nod) nie gefctjer)en mar. (Sin Stfatfj im Scfyafecotfegium 
flehte i^n an, bie (Sintabung, unter m eichen Vornan ben 
es aud) fei, ab$ufefmen; ber §er$og fei in ber geret^ 
teften «Stimmung, mett ber greifen* öon (Sterätorpff, 
geftüfct auf einen £mnbe3befd)tu§, naef) 23raunfd)meig 
jurücffe^ren mottte, unb ein groger £fyett ber braun* 
fcfymeigiftfjen 33ürgerfdjaft bereit fei, biefe 9?ücffer)r gu 
einer Doation unb gacfelmufit; ju benu^en. ©er §ergog 
fyabt nun bem ©eneraftientenant oon ^cr^berg ben 
^3efet)f erteilt, in folgern gälte mit $artätfrf>en unter 
bie (Sanaide feuern $u taffen. 

„Sie miffen, geehrter §err ^räfibent", fufyr ber 
College fort, „ba% \6) mit bem 23iccoberftaftmeifter öon 
Detynljaufen, mit bem itf) mäfyrcnb ber genüge bei 
bem braunfd)tr>eigifd)en Spufarenregiment biente, eng 
befreunbet mar unb in feinem §aufe tägüct) aus* unb 
einging. 

„Sir fyaben meinen greunb oor brei Etagen guv 
(Srbe beftattet, er ift geftorben in bem ® tauben, oon 
bem jungen £t)rannen beim 3D^at)te oergiftet 3U fein. 
3ebenfattS mürbe ifym ber §er3og mit feinen Sorten 



74 

unb bttrtf) bte bemütfyigenbften $ormürfe, ba$ ®efjeim* 
niß ber Sutffyebung unb beö SBerfaufS bcS ®eftüt$ 
unter bte öeute gebraut 3U fjaben, ben £ob gegeben 
Ijaben. @r tft im ©d^loffe geftorbeu unb bti fetner 
nod) ntd)t falten Leicfye Ijat ber §er$og in ©egenmart 
Dieter Umfteljcnben geäußert: «3dj muß midj an Öei^ 
d)en gemöfjnen!» 

„£)er SÖutljertd), glauben ©te mir, arbeitet feit 
Sßodjen in feinem Laboratorium an ©tften; 5ßerfuct)e 
an £l)icren Ijat er in SOcaffe angeftellt, unb jefct mer* 
ben ©ie baS jmeite üDtaftf)enopfer fein/' 

£)er neue greifjerr überlegte lange, ob er ber 
Söarnung, bie {ebenfalls gut gemeint mar, folgen 
fotte; er ging unb tarn uuoergiftet $urü<f. greilid) fyattt 
ber fjer^ogüdje Styrann bei £afel oerfucbt, ifm mit 
Lebensarten 31t öergtften. @r marf il)m oor, fid) 
an feinen Dfyeim $önig ®eorg IV. oerfauft ^u fjaben, 
um, mie bie übrigen 00m (trafen fünfter angepeilten 
Kreaturen, tljn ju oerratfyen; ben Oünbenprete für 
biefen 23erratl) I)abe er nun burd) 3>erleif)ung beö 
greif) errntite(3 erlangt, aber er »erbiete tljm, biefen 
Xitel je in feinem £anbe $u führen, er eradjte if)n 
beffelben unmürbig. 

£)er gretfjerr antwortete mit Lufye unb 2£ürbe 
unb mußte ben jommütfn'gen Seifen oor ber £ifdj* 



75 



gefeüfd)aft ba^üt $u bringen, ba§ er errötete, $u 
ftottern anfing unb $u bem Söettmjjtfeüt fam, ein 
großes Unreal nnb eine Ueberetfung begangen ^u 
Ijaben. 

SBä're bteö bk einzige Ueberetümg getoefen, bk 
ber <Se(bft^errf(^er aller 33raiutfdjtt>eig * Soffenbütte* 
(er nnb 35tanfenburger an biefem £age begangen 
Ijätte, fo mürbe tt)n bie $Racfye ber SBettgefdjtdjte 
toafjrftfjeintid) nid)t fo fdmett erfaßt fjaben. Tlan fd)rieb 
ben 6. (September, am 1. fjatte eine Deputation oon 
bürgern ifym ifyre 33efd)tt)erben , bk 33ttte nm bat* 
bige 3 u f ammen ^ eru f un 9 Der ^tänbe jur 33eratljung, 
n)ie ber allgemeinen Dcotl) abhelfen fei, oorgetragem 
<Seitbem roaren bk 2Badjen oerftärft unb fd)arfe $a* 
tronen an bie Sotbaten ausgegeben. §eute mürben 
auf fyer^ogftcfyen 2kfefyl fed)$el)n Kanonen üor ber 5legi= 
bienfafeme aufgefahren unb bie Sftannfcfyafteu mit fd)ar* 
fen Patronen oerfeljen. 

®anj 33raunfd)tt)eig 30g nun oor bk $aferne, um 
btö ungetoofmte ©cfyaufpiel ju feigen, unb bk einmal 
auf bk 33eine gebraute Stenge mätytte ben ^ß(a^ oor 
bem £l)eater unb ben 33ol)(tt)eg gegenüber bem (Stoffe 
a(S ^ßromenabe, martete namentlich ba$ (Snbe be$ 
(Sdjaufpiete ah, um %u feljen, ob, ttrie getoö^nüd), 
bk <Sd)aufpteterin Germer in bie fyerjogttdje Equipage 



76 

fteigc unb $um Scfjloffe ober xiad) ©aus faljre. £)a 
ba$ ^ßublüum glaubte, erftereö fei gcfdjefyen — eS 
war aber in ber Zfyat ntcr)t gefeiten — , erfyob fid) 
ein furchtbares pfeifen unb 3tfd)cu Mb verbreitete 
ftd) bis 3um 23oljfroegc, auf bem bic öerfammelte 
Stenge burd) ben im ©atop fjeranraffelnbcn fjer^og* 
liefen Sagen auseinanbcrgeftä'ubt rourbc. «Steine flo* 
gen in ba$ Sagenfenftcr unb gegen ben Sagen. @S 
erfcfyoll ber $?uf „lieber mit iljm!" aus mefjr benn 
fjunbert ^e^Ien. 

©er @rf)to§[)of tr-urbe mit Infanterie unb 2h> 
tülerie befe^t; fecfyg Kanonen, mit $artä'tfd)en gela* 
ben, maren gegen bie nodj immer gubringenbe SJftaffe 
gerietet, ber §ergog felbft galopirtc gu ^ferbe auf 
bem Scfyloßfjof l)erum, mäljrenb ®cnerallieutenant öon 
Ser^felb baß $of£ $u beruhigen fudjtc. 

(Srft fpät in ber s 3lad)t gelang es fjauptfäefyücf) ben 
23emiil)ungen be£ 9)?agiftrat§birector$ £*obe, bk Waffen 
^u jerftreuen. Der 33o()lroeg mürbe burd) ein §u- 
farenregiment, ba3 mit gesogenem Säbel eScabron* 
roeife unb im ©alop auf* unb abritt, oom 23olfe 
frei gehalten. 

Sa3 fiel) au biefem 2Ibenb ba£ $olf auf ben 
Strafen unb in ben Sirt^^äufern oon ben £i)aten 
be3 §er3ogö er$äl)lte, mar grauenhaft; e3 beburfte ba= 



77 

neben feiner $uffje£ung mefjr. §a(6 £)id)tung, fyalb 
SBafyrfyeit, SJJtytfyenbitbung in fuqer Entfernung öon 
bem @d)aupta£e, machte fidj im $olfe geltend 2öo 
l)atte ber §eqog außer bem £)u£enb Kreaturen nnb 
<Sd)tneid)(er, benen er Vertrauen fdjenfte, audj nur 
Einen greunb? 2Beber ber 2Ibe(, ben er fein perfönüdjeg 
Regiment auf eine in £)eutfd)tanb bamafä nocf) ntcfyt 
bekannte 5lrt fjatte fügten (äffen, nocfy ba$ Militär, 
ba$ öon if)m öemacfyf äffigt, nod) bie ^ofbienerfcfyaft, 
bte mi$l)anbe(t toar, nod) bie fjbctjften ©ericfyte, benen 
er §ofm angetfyan, nocf) irgenbeiner aus ber alten 
braunfd)tt>eigifd)en niebern @taatsbienerfdjaft liebten 
iljn, sagten ifyn ^u oertljeibigeu. 

2lm anbern £age fcfymanfte ber §eqog gnnfdjen 
9?ad)giebtgf eit unb ber ©roßmannefucfyt, e3 beffer gu 
machen als fein föntgftcr)er 9kmen3oetter in ^ariS; 
er glaubte ba$ SSolf bitrct) 5000 Später für bk 
$rmen, hk er bem SftagiftratSbirector übergab, unb 
mit ber StuSfidjt auf Arbeit burct) ^flafterung etnt= 
ger (Straßen befriebigt ^u l)aben, inbem er 3ugteidj 
erftä'rte: „Er toerbe leine Ijaibcn Maßregeln ergreif eu 
unb es md)t bafjin fommen taffeu, mol)in es in $art3 
gcfommen fei." 

©rf)on nachmittags fammetten ftd) miebcr ^afytreicfye 
Raufen oon bürgern oor bem ©djloffe, obmot man 



78 

wußte, baß ber ülftajor oon £übecf 33efef)t erhalten 
Ijatte, auf ba$ $olf mit tartätfdjen $u fliegen, unb 
bie Bewohner be3 33of)ltoeg3 aufgeforbert waren, itjr 
bewegliches Eigentum in (Sidjerfjeit $u bringen, ber 
©cfyaben an ben Käufern foüte ifjnen erfe^t »erben. 

3e näfjer ber 2lbenb fam, befto größer mürben bie 
23olfSfyaufen, unb wenn auä) wol öom 33ol)lwege aus 
ba$ Einbringen beg Zolles in ben @d)loßl)of burd) 
Waffengewalt fyätk oerljinbert ober oer^ögert werben 
fönnen, bei ben oielen 3 u 9 a «9 e n öon allen leiten 
oermocfyten bie 1500 Sftann Gruppen, bie ber £er* 
gog um fid) oerfammelt fjatte, bie minbeftenS $ef)n* 
mal größere SQtage auf bk £)auer nicfyt abgalten. 
£)er §erjog glaubte baS aber erft, als fein SBolf f^on 
in ba$ mit bem ©djloffe in $erbinbung ftefyenbe $an$lei* 
gebäube eiugebrungen mar. Er entflog burd) ben ©djloß- 
garten in Begleitung beS ^ufarenregiments unb beS 
ÖetbbataillonS unb machte erft außerhalb ber ©tabt üor 
bem 9?afftl)urme l)alt, öon wo er fein ©d)loß in glam- 
men aufgeben fatj; bas Sßolf Ijatte baffelbe an wer 
©teilen angejünbet unb mehrte jebem $öfd)üerfud), plün* 
berte, raubte, gerftörte. 

3113 ber §er3og fdjon bie I)annoüerifd)e (^renge M 
öafferbe erreid)t Ijatte unb nad) $itbeSf)ehn weiter ful)r, 
faf) er nocfy bie mäßige ®lut au ben Sollen empor* 



79 

lobern. Sie fein @d)fofj, fo fyctt er feine $Refiben$ 
33rcumftf)tüeig nnb ben mächtigen öötüen be$ großen 
Seifen nie tt>iebergefef)en. £)te glamme, bie in 33raun* 
fcrjtnetg aufgegangen, fotlte nid)t attein bleiben auf bem 
kontinent, felbft feljr alte ©ünben ragten fid) an ber 
Settf)feL 






SDrttte* ÄapttcL 

Der JWacteur des „ ^aijenpötcnen und ®änfe~ 
6fi«m(fcn ii und die göttinger Ueoofution. 

£) fja'tte i(^, auf eine @tunbe nur, ben $infe( 
3ean ^aufs, um ba$ 33itb be$ ebetften unb beften 
£D^enfc^en r ben id) mäfjrenb eines beinahe fedföigjäljrigen 
Öebens lernten gelernt Ijabe, eines tängft b aljmgef d)ie- 
benen lieben greunbeS, nad) Sßürbigfett ju jeidjnen unb 
auszumalen! Senn idj in einem mir au$ feinem 
9£ad)(affe gut^ett geworbenen ©fi^enbudje bte §un* 
berte üon $inbe$* unb (Sngetföpfen anfelje, bte faft 
jebe ©eite beffetben fdjmücfen, bte in feiner 8anbfd)aft, 
feinem ©enrcbtfbe festen, fo tritt ba£ 23ift> beS ®ott* 
frieb ©djut^ mit feiner lieblichen $inblid)feit nod) im 
SftanneSafter mir mit looljftfmenbem Sädjem entgegen, 
unb bie milben Sorte, mit benen er nttd) in einer 
ber fdjwerfteu ©tunben meines Gebens tröftete, fie 
Hingen mir nod) r)eute in bm £)§ren. 3d) f freite 



81 

mieber an fetner (Seite an ben grünen Ufern ber alten 
Seine unb f)öre, mit melier $ (arbeit er mir Me täte* 
gorientafel feinet SD^eifter^ nnb §errn erläutert, idj 
feije Um lieber, tüte er anf ber Tribüne ber $aul3= 
fircfye mit feiner bünnen «Stimme ben Särm be3 33erge$ 
nidjt betnälttgen lann unb anf ba$ 2Bort oeqiefytet. 

®ottfrieb Sdjul^ ftanb Dftern 1830, att er in 
©öttingen auerft als ^rbatbocent beS 9?etf)t3 $or= 
lefungen anfunbtgte, in feinem breiftigften Safyre; es 
mar ein fcfyöncr Wlaxm aus bem langaufgefdjoffenen 
blonben 3üngling geworben, alle Ecfen maren gefcfymun* 
ben am Körper mie im ®efid)t, ofyne baft eine iöeleibt- 
f)ett eingetreten märe. £)ie garbe beS §aare3 Ijatte 
ba3 SRötfjtidje oerloren nnb mar in gelbtid)e3 331onb 
übergegangen, ba$ ©efidjt mar ooü nnb üon einer 
3artfjeit unb SBeifje, bafj triele tarnen ben £)octor 
um biefen STetnt beneibeten; fjätte nidjt ein 33acfenbart 
baffelbe gegiert, es Ijätte jeben 21ugenblicf für ein 
grauengeficfyt gelten fbnnen. 9JHt feinen Keinen garten 
§änben Ratten öiele grauen Eroberungen gemalt. Eins 
fjatte er au3 ber 3eit, mo mir ifm bei bem gcftc im 
görfterljaufe faljen, beibehalten, er mar 31t meidj unb 
meiblid); er mar nur um Weniges härter gemorben, 
ai$ um bk gtit, mo ber Sftafdn'nenbauer il)n in Me 
©djmtebe führte. Er felbft glaubte eine 3«t lang, baß 

Obermann, ^unbert 3a§re. VI. 6 



82 

burd) trgenbeinen jener mt)ftifd)en 3 u fäöe, tüeld^c ba3 
Gkborenm erben bcr 9ttenfd)en umgeben, bei feiner (Geburt 
fid) aus ^Serfefjen ein meiblidjer © etft in feinen Körper 
cingcfd)üd)cn unb biefcn Körper, beffcn $nod)enbau auf 
ein berbeS männ(id)e£ @ein In'nbeutete, mit meiblidjer, 
$arter, runber 9ttuefu(atur umfjüttt f)abe. 

5((S er fid) gum erften mal in ein meiblid)c3 Sefen 
tierliebt fjatte, glaubte er mieber an feine männliche 
^eele. 

Diefe erfte 3ugenbticbe mar nid)t glücftid), er Ijatte 
fid) getäufcfyt, ober mar getäufd)t. 21(3 fämmtüdjc 
öfters gen offen unb grcunbe, hk an feinem „$a£en* 
pötdjen unb ©änfeblümdjen" mitgearbeitet, ®öttin* 
gen oertaffen Ratten, £>etmotb Slboocat in §annooer, 
^3ud)f)ol^ Safferbauefeoe an ber (Hbe, Seibe^afjn 
donfiftoriatfecretär gemorben, £)ünfe(b tobt mar, bk 
anbern nacf) allen Seltgegenben fid) ^erftreut Ratten, 
ba litt cS ü)n in ben alten Räumen, bk ifyn feit fei* 
nem gucfjSfemefter beherbergt Ratten, nidjt mefjr; er 
naljm eine ®artenmol)nung, mie fie innerhalb ber 
Stauern unb Säue ©öttingenS bamals nod) öietfad) 
^u finben maren, bd einer ^rofefforenmitme, nid)t 
miffenb, ba§ fie eine uno erheiratete 5Tocr)ter @mma fjabe. 

Senn §einrid) §eine megen ber großen güge ber 
göttinger T)amen im SKecfyt märe, mag idj at$ möglicher* 



83 



roeife für meine Sßaterftabt ooreingenommen nicfyt mt* 
fcfyeiben barf, fo machte (Emma eine feljr rüljmltdje 
SluSnafyme unb mugte bas. Sie mar bie gefud)tefte 
^än^erin, plapperte paffabel franjöfifd), fpieltc $lamcr, 
Befugte hk 8ingafabemie oon §einrotl), fang in allen 
afabemifdjen ßoncerten unb Dratorien unb mar eine 
Scfyb'ne, mofylbefannt, oiel befprodjen unb beconrt üon 
ber «Stubentenmelt; aber ^u einer eigentlichen Verlobung 
fjatte fte es nod) nidjt gebraut. 

<ftacf)bem ©ottfneb W Venia legendi erhalten, 
meinte bie SBitroe, ein $riüatbocent fei bodj beffer als 
gar nichts, unb @ottfrieb mürbe oft ^um £jjee gelaben, 
bei meldjer Gelegenheit bie Softer ifjre gan^e Äünfiler* 
fdjaft probucirte, fobag ber Unerfahrene nad) einiger 
3eit glaubte, üerlicbt $u fein, dmma mar aufrichtiger, 
menigftenS gegen bie SDcama; fte fagte üjr, baß fie 
ben blonben ^ßriüatbocenten, ber fie nidjt einmal an* 
$ufef)en trage, ber fd)üd)terner fei als ein junges fflläfc 
djen üon üierjeljn Safyren, nid)t lieben fonne, fie molle 
märten bis ber „<Sd)tt>ab", ber fo üerliebt tlme, um 
fie anhalte, maS er geroiß tljun mürbe, menn er aus* 
ftubirt §aht. (Sie miffe jtoar, ba$ bie eigenen 8anbs* 
leute üon ttjm behaupteten, er fei ein „müfter 33ub", 
aber ein foldjer fei iljr jeljnmal lieber als foldje <Sd)mad)t* 



84 



feele, Me notf) niemals getüagt fyättt, ifyr aud) nur bie 
£anb ju fuffem 

Sir muffen $ugeftel)en, ©ottfrieb mar fefjr fd)üd)> 
tern; ba$ trat fdjon 3U £age ein l)a(be$ 3al)r oorfjer, 
at$ man ben £)octorfcf)mauS £)etmolb'S feierte» £)ie 
©efettfdjaft tr-ar fd)on in fyb'fjerer (Stimmung unb bte 
33om(e jtemtid^ geteert, ba rief Sdufyfyoiy. „©ä'nfe* 
bfttmdjen tritt oor!" Sir muffen nad^oten, bafj 
£)etmo(b im gud)3femefter, als bte greunbe Anfang 
grü^a^r über bie Sttafdj nadj ber Sttafdjmüljte gingen, 
unb ©ottfrieb, ent^ücft über atteS in ber 9?atur, in 
3ean ^aul'fdjer Seife bie ©änfebtümcfyen in (Streck 
oerfen anfang, biefem ben tarnen „©änfebtümdjen" an* 
gelängt tjatte, rote er fetbft oon bem Slugenblid: an, 
roo er ben greunben fein erfteS göttinger SiebeSaben* 
teuer ^um beften gab, ben tarnen „Steines Safter" er* 
fytett, meit ©ottfrieb, bamate nod) £f)eotog, biefes 
Sort in aftem Qrrnft unb gteicfyfam mit 2lbfd)eu f)er* 
auSfprad). 

©ottfrieb, getooljnt, auf biefen tarnen im greunbeS* 
Ireife ttrie auf ben eigenen 3U fyören, trat öor. 

„§aft bu, antworte auf (Sfyrentoort, e$ !ommt auf 
eine Sette an, bie uns fämmtüd) intereffirt, feit bei* 
ner Konfirmation ein Ottäbdjen über gtttbtf 3afyre alt, 
Koufinen eingef Stoffen, je auf bie Sippen gefügt?" 



85 

©ottfrieb tourbe rotlj big on bie toeige «Stirn. 
„Stein", fagtc er. „<&s gilt bein ©ort", fd)rte £)etmolb 
auf, beffen ©efitfjt fdjon gan$ blau angelaufen mar. 
„Unb nochmals nein", erttriberte jener. 

,,©o fyat baS Meine öafter fofort für fünf gfafdjen 
<Sect gu forgen", rief 23ud)fjof3, „bk mir auf bie einige 
Sungfraufcfjaft ©änfebtümcfyenS leeren motten." ©Ott- 
frieb Ijatte nod) nie gefügt, als er in ba3 §au3 ber 
sßrofefforin 30g. 

©te grau ^ßrofefforin wollte aber oon bem „teuften 
£3ub" aus «Sdjroaben ntdjts triff en, fie übernahm es 
felbft, bem fdjüdjternen ©ottfrieb $u infinuiren, roie fie 
befürchte, ba$ eble sä'rtttdje §er$ tt)reö £b'd)terleing fei 
in geheimer Siebe ju il)m entbrannt. 

Mein aud) biefe beutlidje (Srflärung führte ©ott= 
frieb nid)t weiter als bis 3U ber Sttefterun, bafj eine 
fote^e Siebe $u ifjnr altein fdjon ©egenliebe erljeifcfjen 
mürbe, fie bewirfte nur, ba% er fiel) £ag unb yiatyt 
abquälte mit bem ©ebanfen, mie, mann unb mo er 
feine Siebe erfTären follte, bamit ba$ pariere grauen* 
fjerg ntrf)t ju lange fd)mad)te. (£itt ,3ufafl *) a *f- ^ ie 
^rofefforentodjter, bie fcfyon feit 3afyren an ent^ünbeten 
klugen gelitten, fyatte fief) bei einer £an3partie in Sftaria* 
fpring eine böfe 5lugenent3ünbung äuge^ogen, fobafj 
<pimlty fie $u einer mehrmaligen ginfterniß oerurtljeilte 



86 

£)er |)auSgenoffe fud)te ber §)artgequälten bie (Sinfam^ 
feit, fotoeit e$ feine 3ett ertaubte, 3U oerfüßen; ber 
©cfymab mar in bcn gerien 3m* SÖctntefc an ben 9tecfar 
gc3ogen. 3m 3^ m nrer ber Uranien blieb ein genfter 
fo mit üon ben SRouIeauj: befreit, ba% wer bidjt baoor- 
faß, fo eben (efen fonnte. (Sine fpanifdje 2£anb 3tt»tfcr)en 
bcm $or(efer unb ber Hranlen fn'nbcrte, baß audj nur 
ber gcringfte £id)tfd)ein 3U iljr brang. §ier faß ©ort* 
frieb nachmittags mehrere ^tunben, um ber $ranfen 
aus feinem £ieblingSautor 3ean ^ßaut öor^utefen, unb 
gtr-ar aus bem, maS er am meiften vergötterte, aus 
„DuintuS girjein" unb ben „gfegeljafjren". 

5(benbS faß auc^ bk grau ^ßrofefforin mit il)m 
r)inter ber fpanifdjen 2ßanb, um baS Sidjt 3um Erriefen 
3U benufeen; nachmittags mar er in ber SKeget einige 
@tnnben ganj mit @mma allein. ^)ättt er afjnen fön* 
neu, bafj biefer bte 33or(efeftunben nur besfyatb fo an- 
genehm unb beljagüd) maren, meü ber £)ocent fie fdjon 
nadj je^n Minuten in ben füßeften (Schlaf (aS, er 
mürbe feine 5Iugcn nid)t fo fefjr angeftrengt Ijaben, als 
er es tfjun mußte. 

2(n 2)anffagungen oon Butter unb £od)ter fehlte 
es nidjt, aber 31t einer (Srffärung oon feiner ®eite mar 
es roäfyrenb ber erften oier Socken abfoluter gtnfterniß 
ntdjt gekommen. £)ie @nt3ünbnng befferte fidj, §imlt) 



87 

ertaubte ein ©afbbunfet, ©ottfrteb fonnte ba§ 9?ou(eau 
hinter bcr fpanifdjen SBcmb fdjon mefjr aU $ur £ätfte 
empordienen, wenn er (a$. 

(S$ mar ber tefcte £ag, ben bie ^ranle in ber 
§a(bfinfterni§ anbringen foftte, am nädjften £age lonnte 
fie nad) ber Slnorbnung be3 §ofratf)3 ficf) Wteber bem 
Sichte auöfefeen. ©ottfrieb mar and) mit bem feiten 
23anbe feiner „gtegetjaljre" balb 3U (Snbe nnb Ijatte fid) 
vorgenommen, bie testen Hummern bcr „£abrabor- 
33(enbe" oon ber „3nfe( @anct*$au(" an big gur 
,,9ftonbmtfd) vom ^ilatuebergc" 3U @nbe 3U lefem 2tt3 
er hk Kummer 61 fdjon vorgetragen unb 3U %hxm* 
mer 62: „@auftem", übergeben wollte, trat bie grau 
93rofefforin ins 3^ mttter unD f a 9 tc oer £od)ter, fie 
fjabe bie §anne, fo ijtejj ba3 ©ienftmäbdjen, nad) tt)rer 
ipeimat §erberl)aufen gefdjicft, um ju feljen, ob fie ba 
Gier bcfommen fönne, bie am Sftarfte nidjt 3U Ijabcn 
gewefen, nun muffe fie felbft in ben ©arten, um bie 
testen 23oljnen 3U pftücfen für morgen, £)amtt aber 
bie kraule nidjt geftört werbe mäfjrenb ilrrer 21bwefen= 
Ijeit, wolle fie ben SBorplafe abfdj)lie§en uub ben 
@d)tüffel 3u fid) nehmen; wer ettoa 3um ^3efuct) fomme, 
möge wieber geljen. 

«So las benn (Stottfrieb weiter, bt6 2£ina am 9?eu* 
jafjrSmorgen fingenb: „Xräumft bu, wer bid) liebt?,, 



88 

in bie üftnbcnrotunbe eintritt, Salt öor ifyr anf bie 
Ante finft, nnb 2Bina btc rechte §anb anf fein tr»eirf)^ 
(oefigeg $aar legt. 

„Öefen Sie ben Sdjtußfa^ nod) einmal, £)octor", 
fagte (Smtna, ,,id) öerftc^c bas nid)t, nnb ©ottfrieb tag: 
„grcubcntljrcmen, greubenfeufeer, Sterne nnb klänge, 
§immc( unb @rbe gewannen ineinanbev ju Einern Sletfyer* 
nteere." 

„kommen Sie einmal fjtnter ifjrer bnmmen fpa* 
ntfdjen 2£anb fjeraus, lieber £)octor", fagte bie ®ranfe, 
„nnb fc^cn Sie fid) $u mir an ba$ 33ett, bamit id) 
31)nen für ba$ trene 2Ut3l)arren mäfjrenb meiner $ranf* 
Ijeit fjerjücfyen £)anf fage; ba$ -£mdj) roitt id) morgen 
fdjon felbft weiter lefen, id) fyabe bod) fefjr bie(e8 nid)t 
öerftanben, nnb menn Sie mir ben «-SSaftarb» ober ben 
«3uben» oon Spinbier oorgetefen Ratten, mürbe id) 
öictteidjt aufmerlfamer gemefen fein/' £)er £)octor 
tfyat, mie iljm befohlen mar, nnb (£mma, bie in einem 
Metten ipalban^nge im 33ette lag, richtete fid) auf nnb 
fdjob ben ße^nftnl)( juvedjt, in meldjem ber junge 
SDcann Pa^ ttaljm. 

„(Sagen Sie einmal, £>octord)en", begann fie, feine 
red)te §anb ergreifenb, „e$ ift mir oorgefommen bei 
Syrern £efen, als füfjften Sie fid) ganj mie Saft unb 
at3 mären Sie mie er ocrliebt, ober «fdjmömmen in 



89 



Siebe unb Sonne», ttu'e 3ecm ^ßaul fagt, in baß a'tlje* 
rifcfje ©rafenftnb bcß £)td)ter$, befennen <Ste!" £)abei 
richteten t^re Slugenfterne ben glüljenben unb fcfymad)* 
tenben 33ftcf anf ben reinen blauen 2ütgenfpiege( btß 
fdjütfjternen -SünglingS. @mma mar, außer auf Mafien 
unb in ©efettf cr)aften, in ber Siegel blaß unb üjr grau* 
grünes 5luge matt unb ftf)(äfrig, fie mar nur fdjön, 
roenn fie fid) amufirte. 21(3 ©ottfrieb ficf) ^u if)r an 
baS $8ctt fe^te, bemerkte er fdjon, baß (Smma'S Sangen 
üon einer fieberifdjen $Rötf)e übergoffen waren unb 
iljre klugen in einem ©tan^e brannten, ben er nod) nie 
barin gefeljen, ja nicfyt geafmt t)atte. 2U3 fie bie fcer* 
fänglidje grage an i^n tljat, rourbe fein 2lnt(i£ tüte 
baß eines OttäbcfyenS com Purpur ber Verlegenheit 
überwogen, er führte iljre §anb, bie er nocf) immer in 
ber feinen fjteft, gum 9Jhmbe, um einen $uß baranf- 
3ubrücfen, ben erften. dirnna entzog ifym bk §anb 
unb feufstc: „O gtücffeüge Sina!" 

Da trat baS 23i(b ber Situation im Sftinbenüamflon 
üor ©ottfrieb'3 ^Ijantafie, ^um (Sprechen fehlte if>m 
nod) ber 'äftutl), aber er Iniete oor bem $8tttc niebcr, 
ergriff bie (inle §anb @mma'3 unb 30g fie an fein 
podjenbes §er3- ®ie aber umfcfylang ben Änienben 
mit beiben Firmen unb ljaud)te füß unb (eife: „Ottern 
Saft!" (£in $uß ©ottfrieb'S lohnte if)r baß Sort, 



90 

fte fauf, bie klugen ftf)ttefjenb , in baS 33ett jurütf unb 
oerfudjte nod) im Sinfen ©ottfrieb emporzuheben. 

2Iber ©ottfrteb fniete fort, er gog nur abtoedjfeütb 
bie ttnfe, bann bie rechte §anb an feine Sippen. 6r 
fafj in ber kraulen ba$ §eitigenbi(b mit «Sternen ge= 
frönt, Gnuma'S ^3r)arttafie erfaßte bei gefdjloffenen 
Shtgen in ©ottfrieb ben SJcann, toie ifyn ir)re (Sinne 
tti biefem 5Iugenbü(fe ber Gmregung nur roünfdjten. 
2tf3 fie bk 5lugen roieber auff c^tug / frf)tr>ammen biefe 
in feuchtem fefjnfüdjtigen %la§ unb flauten oerlodenb 
auf ben nod) immer in fjimmftfdjen Sßer^ücfungen trau- 
meuben Öiebfyaber $u güßen be£ -SSetteS. 5Iber ©ott* 
frieb war nicr)t bei fid) fetbft, l)atb geifteSabtnefenb 
üertt»ecrjfelte er (Emma mit 2Bina unb füllte oon ber 
SBtrfüdjfett toeniger, ba er nodj immer fyalb oerfunlen 
mar in ba$ il)m bon 3ean ^aul oorge$auberte $fjan* 
tafiebitb. 

„Sie mar es bodj?" fyaucfyte (Emma, \)k Singen 
3um ipimmel erfyebenb unb abermals einen ftärfern 
Seufser auSftogenb, „tme toar eS bod), mein %ßatt? 
«Sterne unb klänge, §imme( unb (Erbe verrannen in* 
einanber $u @inem 2letfyermeere?» §ieg eS fo? SBaS 
tooftte ber ^>tcr)ter bamit fagen?" 

©ottfrtcb erI)ob fid), er beugte fid) über dmma 
unb bliefte in tt)re fdjimmmettben klugen, er beugte 



91 

fitf), imt if)re ton geuer fprüf)enben Sippen ^u lüffen 
nnb ftdj öon ifyren meinen Ernten umfd)(ingen gn (äffen, 
ba raffelte br äugen bie grau ^rofefforin an beut $or* 
pfo|fdjtoffc. 

£)ie fo ©eftörten ftettten fiel) ber Butter als SßxauU 
paar oor- %Ran überlegte unb befd)loß, mit ber offene 
liefen Verlobung ^u märten, bi3 bte (Sinroilligung ber 
Vettern be3 23räutigam3 gelommen fei. ©ottfrieb 
mugte bis gum 2lbenb hä ber iörant bleiben, man 
burfte \t%t ja ^ärtltcf) fein, unb £mma mar e§ fefjr. 
<Sie fucfjte tfjren 2Balt, mie fie il)n am heutigen £age 
unb funftig, „menn er red)t gut fei", immer nennen 
roollte, ju entfdjäbigen für ba$ bt^t)er entbehrte Püffen, 
fobafj e$ fetbft ber Butter beS £ofen3 unb £ä'nbelng 
^u triel mürbe unb fie bte £odjter fct)alt r hk fidj nad) 
einer fo ferneren $ranff)eit fo fet)r aufrege, bafj fie 
gan$ fieberhaft auSfefje. 

SMe Verlobten lebten monnige £age gerabe in ber 
Stille itjrer Verlobung. — £)a$ Sperbftmetter, meldjeS 
längere £dt unfreunblid) gemefen, begünftigte mieber 
einen 2Iufentf)aft im freien. £)er ©arten hinter bem 
§aufe ber ^3rofefforin erftreefte fiel) bis an ben 2Baft 
3tüifd)en bem ©eiSmar* unb ©ronertfyore, ha bte SBo^ 
uung an ber ©eiemarftrage lag, mar affo jiemlid) 
lang gebebt, t)atte oerfcfyiebene £htd)en* unb anbere 



92 

Rauben. f)tcr mürbe befprocfyen, tote balb man §od)= 
gett Ratten frmne, benn bag mar ba$ £f)ema, beffen 
bie 33raut nie mübe mürbe, obroot fie bem Bräutigam 
Ijätte anfefjen muffen, baj3 iljm ber @toff jum lieber* 
brug erörtert mar. Die ^rofefforin unb ifyre £od)ter 
Ratten fein Vermögen at$ bag Heine §auS, in meinem 
fie motten, nebft ©arten unb erma 200 £fjalern $en= 
fion. ©ottfrieb be!am tton feinem $ater einen Qu* 
fdmfs oon 400 £f)a(ern jäfjrltd), oom Onlet 9)cafd)inen* 
bauer 300 £f)a(er, eine 53eit)ütfe be3 Retters §ermann 
33aumgarten in Sien, bie ifym angeboten mar, ijatte 
er öerfdjmäljt. grau ^rofefforin unb £odjter regneten un- 
ferm ©ottfrieb nun oor, ba£, menn fte @ine gamilie bi(be= 
ten, fie t»on biefen (Sinnafymen tiid beffer leben unb fogar 
ein §au3 machen tonnten, a(3 menn jeber £I)eit auf 
feine bittet allein angemiefen fei; bafj man beSljatb 
bie §odj)$eit nietjt ^inau^ufd)ieben brause, fonbern ok* 
Imlten fönne, fobaib bie 2(u3fteuer ber Xocfyter ganj 
ooftenbet fei. Der Bräutigam mußte' ba$ SRecrjen- 
erempet für richtig anerlennen, e3 mar überhaupt lein 
©eift be£ Sßiberfprud)^ in if)m, am menigften grauen 
gegenüber. 

^arf) feerjg £agen cnb(id) belam er bie (Sinmiüigung 
feiner keltern ^ur Verlobung mit einer oerfiegelten 
Einlage ber Butter an bie 33raut. Der gtücflitf)e 



93 

Bräutigam fdjroamm in einem äfteere bort SettgMt, 
er, ber entyücft mar über (Sonne, 9ftonb, Spimmet nnb 
«Sterne, über jebe 23tume nnb jebeS SDtooS, über jebeS 
glücfüdje $mber* nnb $cenf<l)engefid)t, ber niemals 
an bie Sttögttdjfeit einer böfen 9Jtenfd)enfee(e glaubte, 
bent jebeS grauenmefen mit @nget3*, minbeftenS mit 
SdjmetterlingSflügetn cmgetjjan mar, er, bem oor einer 
Sodje nodj fcfyöne 5lngenfterne eine3 fdjönen 9ftäbd)en6 
nnb ber 2lmortl)ron tljrer Sippen ebenfo unerreichbar 
f dienen als bit Sterne am §rimme(, er mar e3, um 
beffen §a(S fidj je^t $mei meiere 9ftcibd)enarme fd)tan^ 
gen. Dfofige Sippen fugten bk feinen, unb lugen fo 
unbefdjreibüd), fo gefyeimnißooft, roonneoerfjeißenb maren 
bemüht, fid) mit fußen Sdjmeicfyelmorten in bk feineu 
einzubohren. 

©ottfrieb mußte in ®otte3 freie 9<ktur fyinauS, in 
ben Salb, er mußte, efye er ben £*rief ber SJtutter 
ber -SSraut übergab, in ber ßinfamleit beS Salbei fief) 
mit fid) felbft abfinben, fid) prüfen, ob er ade 23e^ 
bingungen, bie fein Söceifter an ben 2lrm, ber eine ga= 
milie grünben mitt, in ibeater Seife mad)t, erfüllen, 
ob er bie fuße monnige ^öraut fo glücfüd) machen fönne, 
mie fie e3 oerbiene? 

£)ie §erbftferien gaben iljm bie greil)eit, über feine 
3eit $u oerfügen, er tief in ben ®eismarttm(b ber 



94 



»er gegenüber, §ier tag er unter grünen (Sidjen, 
bie ficf) fcrjou gelb nnb rotfj $u färben begannen, bi$ 
bie Sonne untergegangen war unb Jupiter im Cften 
am £immel crfdjten. @r rjatte barüber nad)gebad)t, 
ft>ol)er es fomme, ba$ gerabe er, ber Ltmourbigc, fo 
gottbegnabigt fei, ein £imme(sbitb, hrie feine (Smma, 
beinahe oljne fein 3 u ^ un / 0ll f btefem fo mangelhaften 
Planeten, ßrbe genannt, $u finben, unb er gelobte fid) 
im Innern, fein Seib fo g(ücfttd) ]u machen, tüte er 
nur forme. 

£angfamer, a(8 er bergan geeilt roar, ftieg er l)er* 
unter, benn er oertiefte fid) in bte unenbücfyen Selten 
am §immel, bte ifym gerabe bte 33ürgfd)aft feiner Un- 
fterbftdjfcit gaben. 

3u feiner Sofymmg führte ber näd)fte Seg über 
ben Sali, ^mar fyatte er, tüte getoöfynüdj, ben <Sd)tüffe[ 
3ur ©artentfyür oergeffen, aber ba3 Stafet mar leicht 
3u überturnen. (Sr mutete bann srrciunbbrcifjig Stufen 
jum ©arten fyinabfteigcn. £)er obere £ijei( beffelbcn 
biente jum ©emüfebau, ber Seg führte burd) mehrere 
23eete mit fyofyen 33ot)itcnftangcn; ©ottfrieb fd)htg aber 
mrf)t biefen gerabcn Seg ein, über bem £ad)e feiner 
Sofjmmg glänzte ber ©ror}e unb kleine 23är fo örad)t= 
oott, ber §erbftabenb mar fo mitbe, ba% er nod) ein 
fjalbeS Stüubdjen für fid) allein im ©arten bleiben 



95 

mottte, in ber §otmtb erlaube, tr>c(ct)e fid) an bte f)ol)e 
fcr)war3e $(anfe be3 s D?ad)bargarten3 anlehnte, in ber 
er mit Gmma fo momüge Stunbcu mitgebracht (Sin 
gußtifab an ber ^lanfe führte 31t biefer Saube. 2113 
er ber 8aube näf)er tarn, festen c£ i()m, als fjöre er 
Stimmen in berfelben, mcnigfienS bte Stimme, für bte 
er allein nodj Sinn Ijatte, bte feiner (Smma. G?r fdjtid) 
nun metter, um fte gu überrafdjen, unb je netter er 
lam, je mefjr überzeugte er fiel), ba£ (*mma in ber 
Saube fei, aber nidjt allein. (*3 mar ein Oftann hü 
ifjr, er glaubte Seufzer, er glaubte lüffe 31t Ijören. 

Q'tittc ber betrogene Bräutigam alle Umftänbe gc* 
!anut, er mürbe in feinem guten § er 3 en e ™ e ^ntfdjut* 
bigung für biefe £reulofigfeit gefunben Ijaben. (Smma 
mar ein gutherziges £D?äbd)en, bte fid) nur ber Sftuttcr 
ju Siebe mit if)m öcrlobt fyattt; fte liebte ben Sofjn 
be$ fd)mäbifd)en Prälaten, ber auf ifjrer 9?ad)barfd)aft 
moljnte, unb es mar tljr nidjt zu oerargen, i>a% fte oon 
iljm, elje bte Verlobung mit ©ottfrieb pubticirt mürbe, 
für immer 2lbftf)ieb nafjm. Sie Ijatte ben fügen müften 
25ub, ber früher als feine SanbSleute aus ben Serien 
Zurüdgele^rt mar, in bk §olunbertaube befdjieben, fie 
motlte nod) einmal feine füßern baccfyantifdjen Äüffe 
loftcn, elje fie ftdj bem gebauten, bem falten blonben 
$f)i(ofoö^en opferte, ber fie fo mentg oerftanben, ba§, 



96 

als fie im glüfjenbften (Seinen ifjre 2Irme nadj ifym aus* 
geftrecft, er tt»r öimonabe ftatt (Efjampagner geboten. 

Wenige Secunbett genügten, nm felbft in einer fo 
fiubfidjen (Seele rcie ©ottfrieb'S bte Ghrfemttnifj auf; 
fommen 31t (äffen, bafj ein glücffidjer 3 u f a ^ it)n oor 
ber Verbinbung mit einer bufjterifdjcn, l)eucf)lerifd)en 
Schönen bewahrt fyabt. 

G£r fdjlidj ben gugpfab, bat er gefommen, gurüd, 
betrat ben breiten 2Bcg burrf) bie 23o!)nenbecte, nnb als 
er ans biefen heraustrat unb rechts einen 3Beg jus 
glieberlaube oor fi(f) fal), rief er il)r hinüber: ,,©ute 
9cad)t, Jungfer «raut! " 

®ottfrieb fcfyrieb in ber 9cad)t an Vater unb Butter, 
fdjitfte teuerer ben -Sörief an bie 23raut jurüc! unb 
melbete, ein glücflicfyer S n \ a ^ *) aüe if)tn bei 3eiten 
offenbart, bag er eine unmürbige SBatyl getroffen fyabe, 
ober, roie er je^t rool)( fer)e r $u einer folgen förmttcf) 
oerleitet roorben fei. £>em Vater fdjrieb er unter an* 
berm: „$cir ift bie §infällig!eit beS Vertrauens auf 
2Dcenfcl)en, baS ganje VerlaffenljeitSgefüf)! nie fo er* 
greifenb oor bie Seele getreten mie in biefer 9catf)t, 
nie r)abe id) fo lebhaft empfunben, mie feljr bie 
SD^enfd^rjett auf biefem Planeten in Sinnlid)feit, ®e= 
nujsfucfyt unb öüge oerlommen ift ®te niebere 
Stufe fittlidjer 23tlbung, auf ber audj DJcenfcfyeu, bie 






97 

3U ben §)ö()ergebUbeten geja'ljft mcrben, nodj immer 
ftefjen, trat mir erfdjrcd'enb entgegen. 2öie fyabt td) 
btefeö DJi'ctbdjen geliebt! 3d) glaubte in bicfer %kht bie 
Siebe 3U ber Ottenfdjfyeit 3ufammenfaffen 31t bürfen. 
3d) bin beftraft. 5Iber ber ®riff nad) bem Stüigen 
l)at mid) getrottet, tdj füljle öon neuem ben 23eruf in 
mir, ba$ begriff^gemäße Seben unfercr 3D^enfrf)^ett 3U 
förbern, fie aus bem gegenwärtigen nicberftufigen einem 
3ufünftig l)öl)erftufigen Seben an ber §anb raiffenfd)aft' 
tid)er (Sinfid)t 3ufüfyrcn 3U Reifen. 

„£)ie 33erbinbung mit biefem Seibe mürbe midj 
biefem £idt trteincr 3ugenb abmenbig gemalt Ijaben, 
id) Ijatte e3 für ein ©(ücf, ba§ bie zeitige Qmtbecfung 
ifyrer £reufofigfeit unb galfd)l)ett mid) oor Leitern 
23erftridungen betrafst I)at." 

£)ann, olme gcfd)lafen 3U I)aben, ftieg er, a(3 bk 
'Sonne aufgegangen mar, auf bemfefben 2Öcgc, ben er 
geftern 5lbenb genommen, ben Söaft hinauf. 2Iuf einer 
ber Stufen fanb er baß bittet, in meinem Qhnma ben 
(beliebten gum ^Renbe^oon^ (üb. Q£v füllte fein §aupt 
in bem 23orn bc3 föemSbrunncnS, ber fein 2öaffer am 
Sllbanit^ore in bie £eidje ergießt, bann rannte er mefjr 
alö er ging um bie Stabt bem Seenberti) ore 3m 33on 
bort trat er über ben Saft in bie untere SDiarfd), an 
bereit beiben Straßenfeiten, roie er mußte, So^uun- 

£ ppermann, £>unbert Sa^re. VI. 7 



98 

gen mit ©arten gur Verfügung ftanbcn. Crr fanb aud) 
ofjnc ©t^ttJtertglett eine paffenbc ^öc^aufung unb oer* 
lieg norf) am felbigen £age baß §au8 ber grau ^3ro* 
fefforin, ü)x neben bem 9)ttetf) gelbe baß bittet Grmma'S 
an ben (Sdjnmben fenbenb. 

lieber baß »eitere <Sd)itffal ber ©ante, bk mtferm 
gremibe ©ottfrteb, mie fie glaubte, $imt Cm/er fid) 
geben fottte, fönnen nur nur berieten, ba§, aiß fie im 
51pril be3 nädjften 3al)reg eine SRcife $u einer £ante 
ins 5Iu3lanb machte , bie DJcebifance tljret nä'd)fren 
greunbinnen bereite gelb getuann. 

£)er ^riüatbocent wohnte feitbem im entgegen- 
gefegten 5^t)etle ber ©tabt; er Ijü'tete fid) t>or grauen* 
gimmern rote ein $inb öor bem 8idjte, an bem cß bie 
ginger verbrannt Ijat. Obgleid) er nid)t umfjin fonnte, 
für bk fogenannten afabemifdjen 5Tr)e banfants feinen 
ÖomSbor öorau^ubejafyteu, fo befugte er bod) tneber 
biefe nod) bie fogenannten „afabemtfdjen (Eoncerte" in 
ber neuerbauten SReftauratton. Grr naljm feinen Neffen 
Söruno Naumann, ber baß ©tymnaftum befudjte, 3U 
fid) unb lebte tcbigtid) ben Siffenfdjaftcn unb ben 
©trebungeu, bie er in bem ^Briefe an feinen SBater 
angebeutet Ijattc. 

um Sintcrfemefter 1829—30 fünbigte er eine 
SSorfcfung über $Red)teuf)üofouf)ie aiß ^ßrtüattfftmum 



99 

an, fanb inbe§ feine 3 u ^örer, bagegen mar fein fu* 
blicum „(Snctyflopä'bte ber 3nrt^rnben^' $afjlrei<$ be= 
fudjt. (£$ ift nichts leichter als aus einem augge^ 
arbeiteten §efte lieber ein §eft $u bictiren, nnb ba3 
mar bamals bie göttinger üDiobe; nicfjtg ift ober für 
ben <Scf)üler langweiliger nnb unfruchtbarer, ja geifi* 
töbtenber als folcfye 2D?etf)obe be3 £cl)ren3. Unfer junger 
grennb r)atte bicfeS 33erfa^ren ^u oft nnb ^u bitter be- 
flagt, als baß er ben angefahrenen Spuren feiner 
altern Kollegen $ätte folgen fotten. 9?ur baS (Softem 
feiner Vorträge felbft mar oon tym abgearbeitet unb 
auf @inem 23ogen gebrucft $or bem Kolleg burd)- 
bacfjte er feinen ©egenftanb nadj allen leiten unb 
trug bann feine ®ebanlen frei oor. 

£)ie juriftifdje (So(legenfcf)aft, namentlich bie ältere, 
fjtelt jroar t>ic angefünbigte, aber ntcrjt $u «Staube ge* 
lommene 33orlefung mel)r für „Allotria", als $ur eracten 
3uri^rubeng gehörig, unb ^ucfte W Hdjfeln, roenn auf 
ben neuen £)ocenten bie 9?ebe tat; in ber Stubenten- 
melt fanb bas Kolleg aber fdjon be3 Vortrags wegen 
33ead)tung. 3m nädjften Sommerfemefter erhielt unfer 
greunb fünf 3ul)örer P fön** SKecfytgüfn'lofopln'e, öon 
benen trier bejahten; ber fünfte mar arm. ®ottfrieb 
tonnte baS Kolleg in feinem 3immer abmatten* 3 U 
feiner (Snctyflopäbie, bie nur breimal möcf) entließ t>o= 



100 

getragen nntrbe, mußte er ftd) inbcg ben Saal beS 
§ofratf)3 23auer mieten, bcr an ber 9Itlee tuoljnte, beffen 
„tödnu Sötte" Speinrid) £eine fo gefäl)r(idj gctr-orben 
tt>ar, unb bte aud) je£t ben ^ritmtbocctttett oerttebt 
anbti^ctte, wenn er il)r baS ©efcfycttf für Peinigen 
be$ @aa(S öerfdjämt in bte §anb brucfte. 

©ottfrieb fanb hinter feiner Sofyttung einen Heuten 
©arten unb in biefcm fyatte er fid) eine Saube jum 
eigenen ©ebraucfye attSbebuttgen, in ber er fleißig arbei- 
tete. £)ie Saube lag am öftlidjen Qhtbe, ba, tuo ber- 
fetbe 3itfammenftiej3 mit einem folgen, ber gu einem 
§aufe ber obern 3D?arfd)ftraße gehörte. 23eibe ©arten 
waren nur burd) eine mefyrfad) burdjfödjerte §edc t)on* 
etuanber getrennt. £)ort tag, jenfeit ber §ecfe, ein 
@ra§p(a£, üon ei^ehten 23irn- unb Pflaumenbäumen 
beftanbcn, unter betten ein ad)t3e^ttjä^rige^ 9ttäbd)en, 
eine 2Baifc, täg(id) im Sommer, tnetttt e8 nid)t reg* 
nete, eine Keine S02äbd)enfd)ule fyiett. £)a$ gröbcffdjc 
^(einlittbcrgartett * ^rtncip Ijatte bama(3 nod) nid)t 
feine Sftunbrcife burd) £)etttfd)taub gemadjt, grobe! felbft 
I)ie(t erft ctma brei 3afyre fpäter in ©ötthtgen unb 
(Sbbigefyaufcu unter ber tyk$, auf ber bortigen öon 
ben ©ebrübem grattfenbcrg erpadjteten Domäne, feine 
crftctt Vorträge, bte nidjt menig gut Verbreitung ber 
^'inbergärten beigetragen fyabcn; bic junge Satfe ijattc 



101 

ben $inbergarten anticipirt. Q$ motten etma ^man^ig 
bis breiig Heine 9fläbd)en üon ötcr bis fieben 3af)ren 
fein, bie f)ter ljerumfprangen, tankten, fangen, 33att 
fpietten nnb nebenbei ba£ 2l^c unb Scfcn fptetenb 
(ernten. 

£)iefe3 ®inbertreiben mar ben ©tobten ®ottfrieb'S 
nicfjt fef)r juträgftd), benn er lonnte ftunbenfang bem= 
felben jufefjen nnb fid) tote ein $inb baran ergoßen. 
@$ mar natürlich, bag er trofc feiner 2Beibcrfd)eu bei 
biefer (Gelegenheit mit ber Sekretin befannt merben 
tnufjte, ba% er über bie §ecfc mandjeS 2Bort mit iljr 
med)fe(te, ifjr <Ratf) erteilte, fogar, um meljr %b\vcd)\c- 
fang in W @ad)e ^n bringen, ®inbcrfpicte erfanb, 
33erfe reimte unb einfache Gelobten ba$u fudjte. £>ie 
£cl)rerin £tli §eun intereffirte Üjtt fdjon beSl)a(b, meit 
fie eine ^aftorentodjtcr mar unb ein ebenfo etnfadjc^, 
finbüdjeS ©emütf; l)atte mic er fetbft. Of)ne öon 
ausgezeichneter Sdjönfycit 3U fein, mar fie bodj öie( 
einnefymenber aU hk ^3rofefforcntod)ter, ba ber 2Ibe( 
einer reinen @ee(e aus üjren klugen unb ifyrem ganzen 
SSefen Ijerüorlcudjtete. £)te 2lrt, mic fie mit ben $tn* 
bern umging, bie £iebe unb golgfamlcit, meiere biefc 
ü)r ermiefen, Ratten etmaS magiftf) ^n^tefjeitbeö für 
ifyn. £)ie in feinem ga^en 2öefcn mui^cfabc 2khc* 
bebürftigfeit, bie eelnifudjt, fitf) an$ufd)iuiegcn unb 3U= 



102 

gteid) ©tüfce $u fein, ermatte batb öon neuem; toel* 
letdjt !am aud), il)m unbewußt, eine getütffe ©umlief 
feit Ijtnju, fyatte er bod) gefüllt, tüte füg 9ttäbd)en= 
Kippen waren, bie in ifnn hm ®eban!en erweeften, bag 
e3 nidjt gut fei, wenn ber Ottenfd) allein fter)e r nnb e6 
iljm, fatts er bei feinen befcfjeibenen £eben$bebürfmffen 
eine gteidj anfprudjsiofe £ebenSgefä!)rtin fänbe, mo( 
mög(itf) werben fönne, eine gamtfie ^u bitten. Xief 
fyattt fief) tr)m aufjerbem bie $ef)re eingeprägt, bafj #ur 
©rgän^ung be$ Cannes bie 93erbinbung mit einem 
$Säht nötljig fei, baß bie (£l)e baS urfprüngttcfyfte, 
fdjönfte, gottgefättigfte gefettige 35err)ältntg fei, ba% 
ein twttfommener 3ttann nid)t anberS gebaut werben 
fönne als in ber (£l)e. 

$ur$, ©ottfrieb war abermals auf bem beften 
2Öege fief) ju öerlieben, ja er fyatte eigent(id) fd)on eine 
Neigung gn Öiti gefaßt. @ine£ Nachmittags um 3o* 
Ijannig, aU er in feiner öaube arbeitete, trat bie Nad^ 
barin an bie £ecfe, um feinen Sftatlj $u erbitten. £)a 
bringe il)r ein $inb ftatt be3 (ScfyutgetbeS ein ßotterie^ 
lo$, mit einem ^Briefe öom $ater, be$ 3nl)attg, bafj 
er (irgenbeiu @ubcottecteur) mit baarem ®e(be $ur 
3ett nidjt bienen fönne unb fie erfudje, ftatt beffen 
ba3 beiüegenbe 8o3 $ur fechten tfaffe an^uneftmen unb 



103 
iljm ben Ueberfdjug mit 1 Später 34 $cariengrofdjen 

©tc fragte: ob ftc ba$ annehmen muffe? ,,3d) 
Ijabe ba$ ©e(b nötfyig, um bte 3of)anni3mietI)e 31t 
jafjlen, bennod) mürbe id) ba$ 8o3 nidjt ^urüdfenben, 
wenn bte gorberungen fidj beeften, aber baareS ©etb 
Zugeben lann id) nid)t 2BaS fange tdj an?" 

„23erpftid)tct finb (Sie, mein (iebeS gräutein, in 
feiner Steife, bod) Witt idj ifynen 3f)nen einen 23orfd)Iag 
madjeu: (äffen @ie uns ba3 %o$ jufammen fpielen, ba 
3af)fc id) 3Ijnen 3 Spater 18 9)caricngrofd)en ljut3u. 
<Sie branden bann lein (Mb ausgeben." £)ie 8el)= 
reriu ging anf ben SBorfdjfag ein. 

©ottfrieb gebaute baran, c£ für eine gügung be3 ;V 
£imme(3 gu nehmen, wenn ba$ 8o3, fei e£ and) nur 
eine ÄTeinigf eit, gewönne, unb £i(i in biefem gaffe 
§crj unb §anb anzubieten. &$ »ergingen einige Söocfyen, 
ba metbete fid) eines SftorgenS gan^ früf) ber SpaupU 
coftecteur, 9ftofe3 @ternl)eim, um bem §errn £)octor 
gn gratuliren, bafj er ein 2ldjtc( üom ©rofjen £ofe ge* 
Wonnen fyabe, inbem er fid) erbot, ben (Gewinn gegen 
übliche ^rocente fofort auS^atylen. 

©ottfrieb freute fid) md)t be3 ©ewinneS fetbft wegen, 
fonbern weit ber §imme( tijm, wie er glaubte, mit 
bem ©ewinne gugleid) ein 2Beib fdjenfe. dx fdjrieb an 



104 

8iti, belannte tyt feine Siebe unb Ijielt um ifyrc £anb 
an. £)iefc antwortete noer) am felbigcn £age: fic ad)tc 
iljn l)od), fe^r I)od), allein iljr §er$ Ijabe fic (ängft 
»ergeben, feit Safyren fei fie mit bem ©oljne beS (£an^ 
torS aus ber §eimat oerlobt, ber jefct auf bem %& 
minar im legten <Semefter ftubire; baS gemeinfame 
£otteriegtücf merbe fie in hk Sage bringen, baß fie 
ljeiratlje, fobalb ber Bräutigam eine (Stelle finbe, unb 
bann fyoffc fie, er mürbe if)r bie fäfyct erroeifen, §od)* 
jettSgaft 3U fein, unb Ü)r greunb bleiben. 

£)aS mar mieber ein fjarter ^d)lag für ben 23er= 
liebten, obglcid) nur fein Mangel an Sttenftfjenfenntmj?, 
bie (Sd)üd)tcrnl)eit, in ber er nie eine grage naefj ben 
SebenSbcjieljimgen feiner 9cacfjbarin gemagt t)atte, biefeS 
neue Ungcmad) Ijerbetfüljrte. £)ie 3nl)aberm ber Sföarte* 
fcljule Ijatte gegen niemanb in ifjrer Umgebung ein ®e- 
Ijehnnifj barauS gcmad)t, baß fie mit einem fünftigen 
(Sdnttmeiftcr oerlobt fei, unb würbe bieS and) ifym 
nierjt öcrljc^lt rjaben, märe er nur einmal in ein näheres 
®efüräd) mit ir)r eingegangen. ^ebenfalls griff itym 
biefer Ausgang nicr)t fo ans §er$ mie ber 23erratf) 
(Smma'S, unb er felbft überzeugte fid), bajs es mol metyr 
Neigung jum 33 er f) etr att) et fein überhaupt, als Öeibenfdjaft 
für bie Keine 5ftad)barin mar, maS tt)n oeranfafjt Ijatte, 
um ifjre £>anb anzuhalten, dx machte fid) felbft 33or= 



105 

würfe barüber, bafj er als *iPr)ttofo^r) fo tljörtdjt gc^ 
ttefen mar, fein £ebenSgefd)id r>on reinem 3 u f a ö e r 
öon bem ©ettunne eines öotterielofeS abhängig 51t 
machen. 

3nbe£ üerleibete ifjm biefeS (5retgnij3 abermals bte 
2Bofjnung, nnb er befdjloß, nm ein I)äuSlid)ereS £ebcn 
$u führen, eine größere 2£ol)nung 3U mieten, fidj ntct)t 
mef)r ans einer ©arfüdje fpeifen gu laffen, fonbern 
eine ältere £)ame, bk bebürftige 2Bittr>c eines 2lbt>o= 
caten, bie er fd)on länger unterftü^te, $ur güljrung 
feines SpauSljaltS #u fiel) 3U nehmen. 

(Sine angemeffene £Öol)mmg, raie er fie fucfyte, mar 
benn and) in ber ^ur^en ©trage batb gefunben. 3tr>ar 
gemährte fie nur ein fer)r Keines ©tue! ©arten, aber 
©ottfrieb fal) in ben großem feines ^adjbarS rjtnein, 
in ben (*id)l)orn'fcf)en ©arten, nnb maS ifjnt noef) üicl 
meljr tt»ertr) mar, er tonnte oon einem ©aftmirtf) in 
ber ©eiSmarftrafte ben $ta£ auf bem runben ©tabt* 
mauertl)urmc üadjten, ber ben Stallungen beS 2öirtl)S 
als 2ßanb unb ©tü£e biente nnb feit länger als 9Jccu= 
fdjengebenfen als Heiner Blumengarten benu^t mar. 

©ottfrieb t)atte für baS ^Binterfemefter abermals 
eine öffentliche SSortefung angefünbigt, er trollte 3eigen, 
ba§ er nid)t bloS mit 3?ecf)tSü{jitofopf)ie ficf) befdjäftigt, 
bag er aud) im pofitioen 9?ecf)te bezaubert fei, fjatte 



106 

fidj beSf)a(b bem (Staatsrechte gugetüenbet unb gebaute 
über hm 3>entfd)en 23unb 3U lefen. 

£)a$ mar ein 3eitgemäf?eS Kapitel unb ber ,3nbrang 
31t feiner 23orlefung fo grofj, ba§ er faum ein £ocal 
finbcn fonnte, bie §örer 31t faffen, benn öffentliche 
(^oftegienfäfe, tüte eine 2üt(a, gab eS bamals nod) 
nidjt. 

£)ie §an3f)äfterin, grau ®od), muffte il)m baS 
£eben in ber nenen 33el)anfnng ba(b angenehm unb 
mofynüd) 31t machen; fie Ijatte ifjm alle feine befdjei^ 
benen 33ebürfniffe abgefault, nadj einigen Soeben 
brauste er laum nodj 3U lüngeln, Kaffee, 5Tt)ee, 
üUHttagSeffen nnb 5Ibenbbrot ftanb um bie gemeinte 
3eit $ur Minute auf feinem STifc^e* 2fm froljeften hä 
bem 2Bed)fel aber mar ber 9?effe, ber Primaner 39runo 
Naumann, ber fid) 3um 5Ibiturienteucramen öorberei* 
tete, ba$ neuerbingS erft eingeführt mar, frolj, roett 
er firf) je^t menigftenS mittags orbent(id) fatt effen 
frhme, ma3, mie er fagte, hü bem „öerrudjten ®ar* 
fud)enfraj3 " unmöglich gemefen fei. Unfer greunb 
träumte im Sinter tuet, mie fd)ön er feine Ijcmgenben 
(Härten auf bem (Stabtmaucrtljurme für grüf)jal)r unb 
Sommer einrichten moftte, oljne 3U afjnen, ba§ er im 
grüfjjafyr unb ©ommer ai# 23erbred)er unb gfüd)tüng 
auf frember @rbe manbern mürbe. (£r r)atte fid) fdjon 



107 

im Sinter ein f (eines fernes 3eft, ba$ tyn gegen 
Sinb unb Setter frf)ü^ett fottte, unb gu biefem 3tüecfe 
brefybar mar, beftettt nnb backte oft baran, mie fleifng 
er oft auf bem ©tabttljurme arbeiten, geidjnen, malen, 
bk freie Suft genießen, bie £)ü'fte ader 33(umen unb 
33üfd)e aus bem Gridjljont'fdjen ©arten auffangen mottte. 

@o fam 9ceuia()r 1831. 

Senn ber Eintritt in ein neues 3al)r in ber Uni- 
oerfitä'tsftabt nie gang ruln'g üorübergugeljen pflegte, 
menn bem ^rorector, je natfjbem er bei ben «Stubiren- 
ben beliebt ober oerfmßt mar, ein 23toat ober $ereat 
fjerfömmüdj gebraut mürbe, unb man ben ©tubirenben 
tu biefer ^ad)t, bis auf Laternen = unb genftereinmer- 
fen, fo gtemüd) jeben roljen (Straßenunfug nadjfaf), fo 
mar ber Uebertritt in baS eimmbbreifjigfte 3al)r unferS 
SafyrfyunbertS in ©öttingen bocfy mit meit mefjr Unfug 
oerbunben als fonft 

greilicfy, ber ^rorector mar beliebt, benn es mar 
ber gefül)(öol(e Xl)eo(oge öiicfe, aber es ftectte allerlei 
polttifcfye Ungufriebenljeit in ber 3ett £)aS 33eifpie( 
ber jiegreidjen Sfteoolution in bem Keinen 23raunftf)meig 
fyatte 9cad)al)mung gefunben; in <Sad)fen, in Speffen 
fyatte man (£onftttutionen errungen, in bem benacpar* 
ten Äaffet fotftc am 9. Januar baS (SonftitutionSfeft 
gefeiert m erben. 



108 

9?ad)bem fid) bic ©tubentenroett nad)tg groölf Uf)r 
auf bem Ottarftp(a|e ocrfammelt unb bem alten 3al)re 
ein ^ereat, bem neuen ein 33ioat gebracht Ijatte, 30g 
fie unter bem ©efange oon „Gaudeamus igitur" gum 
2ßeenbertl)ore f)inau3 unb brachte bem gemefenen 
^ßrorector, melier bem jefctgen (Sotlegienljaufe gegen- 
über (bei bem ^immermeifter greife) mofmte, ein 
$ioat 

$11% man mieber in bte ©tabt 30g, bemerfte einer 
ber ^cbeöe, bajs fid) bem 3 u 9 e e * ne ungett>öl)nfid)e 
•Uttenge Bürger angefdjtoffen fyattt unb bag ba$ (£orpS 
ber §ilbefen ben 3ug eröffnete. 

3l)m afynte nichts (ImteS, benn in gelt>ör)nttd)en 
guten £dttn pflegten gerabe nad) ber Begrüßung be$ 
<|3rorector£, in Ermangelung anberer Aufregung, ent* 
roeber (Streitigkeiten gmifrfjcn §orp3= unb Dftdjtcorp^ 
ftubenten, ober jn)ifd)en 'Stubenten unb ^fyiüftern auf 
ber ^adjtorbnung 3U ftefjen. §eute tuaren, mie c# 
freien, bte @orp3 unb \>k Silben, ^tubenten unb 
Bürger in fünfter Gnntracljt. 

2113 man aber $ur erften recr)tö abbiegenben Straße 
fam, bie neben ben &ieitftällen ber Seine unb ben 
üUhrfdjftraßcn jufüfjrte, bog ber größte Zfyüi ber ©tu* 
beuten unb Bürger ah, um bem 3ufti$rat() oon bem 
®nefebecf auf ber Ottarfd) ein s £ereat 3U bringen. 



109 

£)er §auptgug manbte fid) bem 3ttarfte ^u unb 
braute bem *ßottsetcommtffartu8 2£eftpf)al ^ereat unb 
genftermufif; ein brttter 3ng fonbcrte fidj baoon ab 
unb oerfudjte in ber ©otljmarftrajje bam §>aum bem 
Kaufmann« trifte burd) Vermüftung be3 $abenm unb 
Einwerfen ber genfter 3U bemoltren. 

Ü)a^ mar offenbar mefyr als ein „Stubentenuff", 
bam mar etmam Vorbereitetet. 2Öeftpf)al Ijatte mit ber 
a!abemifd)en 3ugenb nidjtm gu tfjint; er mar atfein bei 
ber SSürgerfdjaft oerfyafjt; ^rifcfye galt bem ungebttbe* 
ten Votfe afm $ommud)erer, meil er $orn auflaufte 
unb W Sfikfer fyinab nad) Bremen fenbete, ein £>ing, 
um bam fid) ber Stubiofum nid)t befümmerte. £)ennod) 
fafj man bei aüen brei ^ügen (Stubenten. 

£er ^uftt^ratt) oon bem ® nefebeef fyatte fidj frettttf» 
allgemeinem §a£ gugejogen; er ^atte ficf> im §erbft 
be§ vergangenen 3afjrem, „aum £er$enmbrange", oeran* 
(aßt gefüllt, ben Souveränen Öuropam eine Heinere 
Scfyrift ju mibmen, in ber a($ unfehlbarem §aummittel 
gegen atte üfeoolutionen empfofjten mar, bafj bieSugenb 
atter Staaten, fomot auf Stufen ai$ auf Unit) erfitäten, 
in (SJemäfjfjett einem pottttfdjen ÄatedjtömuS in £otyalt* 
tat, Legitimität unb @ei)orfam erlogen »erben fottte. 
©am mar ber afabemifdjen 3ugenb freittd) nid)t nad) 
Sinne, aber bie Aufregung gegen ben nad) £>rben 



HO 

burftigen ©cribenten bod) roeniger bttrd) ben 3nljalt 

beö 33ud)eg erzeugt, ber nur toenigen befannt geworben, 

als burd) ba3 öorangebrucfte Sftotto: 

3)ie GEanattte Reifet $o(f, fobalb fte im fampfe geftegt fyat. 

Napoleon. 

©o Otet offenbarte fitf) in biefer 9kd)t, eg fticgen 
am £ortgont ber ©eorgia 2lugufta, ber untabelfjafte* 
ften ©dmle beg (Sonferöati3mu3 nnb ber $ot)a(ität, ber 
33i(bungSanfta(t für Könige, ^ringen nnb Surften, 
3um erften male feit üjrem 23eftef)en polittfcfye 2Bol* 
!en auf. 

©rf)on fjatte man auf erpreffen SBefeljt aus §an* 
noöer bret junge ^ßriüatbocenten, Dr. Ütoufrfjeuplat, 
Dr. ©djufter nnb Dr. 2tt)ren3, unter polizeiliche 3lufficf>t 
geftettt unb iljnen aufgegeben, bie £)efte, tnonad) fie 
bisher tljre Sßorlefungen gehalten, einzuliefern. 3efct 
fam biefe craffe £)emonftration, unb bie ^ebefte unb 
„©djnurren" Ratten nid)t einmal „gange" auf frifdjer 
£l)at gemalt. 

SSon ben Unruhen in ber 9ceujaf)r8natf)t Ijatte unfer 
greunb in ber turnen ©träfe ntcrjtö gehört; bie $ ur$e 
(Strafe mar tnenig öon ©tubenten beroofynt unb mefyr 
ruhiger @ifc oon ®etel)rten. ©ottfrieb ©dml^ erftaunte 
baljer ntrf)t toenig, als ifym am erften £age be$ neuen 
3afjre$ oom $cagmficug bie 2lufforberung zuging, fein 



111 

§eft über btc öffentliche SBorlcfung bem fjofjcn (Suva* 
torio fofort cin^ufenben. 

Er war b\$ baljin nodj faum über bie Einleitung 
Ijinauegefommcn unb fjattc eigentlich nur ben Unter* 
fcfjteb ^tütfcfjeu <Staatenbunb unb 23unbe$ftaat feinen 
gufjörern Kar $u machen gefugt unb an ben 33cifpielen 
ber griedjifdjcn SSünbniffe 3U ben öerfdjiebenen 3 e ^ en r 
an bem <Sd)weijer6unbe unb ber norbamerifanifdjeu 
göbcratiou gefd)id)t(id) erläutert. 

gretücrj beabftdjtigte er bemnädjft auszuführen, baß 
ber £>eutfd)e 23uub Weber ben nationalen 3been öon 
Einigung, Kräftigung unb Wladjt nadj äugen, nodj 
behSöünfdjen unb Entartungen ber beutfdjeu Stämme, 
toa§ 9?cd)t3ftaat unb 33erfaffung betreffe, entfpredje, 
bafj nod) weniger in öotf^tt>irtr)fdc)aft£i(Jc)er 33e3ief)ung 
23e[riebigcnbce gefct)et)en fei unb baß Sfrtifel 19 tt)ie 
13 ber 33unbc$actje fid) als oöllig nidjtsfagenb erwiefeu 
Ratten. 

Nation war aber nod) nidjt gefprocfyen, baüon war 
überalt lein 2Öort gefdjrieben, weil ©ottfrieb ntdjt nad) 
einem §efte las. 

@cin Erftaunen würbe fid) geminbert fyaben, wenn 
er gewußt Ijätte, ba§ einer feiner ©djüter, ben er für 
ben fleißigften l)ielt, ber il)m jebeö 2Bort ablaufdjte 
unb 31t Rapier brachte, bau 9cad)gefd)riebene altwöcfyent* 



112 

tid) bem <perru ©efyeimen £ofratf) gatfe in ©anno^ 
Der, bem frühem Sttitgttebc ber main^er Qentral^Unter* 
fud)ung$commiffion, überfd)icfte. 

£)a man in £annot>er ein §)cft nad) feinen $or- 
(efungen Ijatte nnb fid) üon freien Vorträgen eine x\ty 
tigc 33orfteüatng nid)t machen fonnte, fo fyktt man 
bie SfaUoort, tüelc^e ©ottfrieb bei Ueberfenbung bes 
®runbriffe3 feiner $orlefung gab : „er l)abe fein §eft", 
für D^enitenj nnb ftrafbare 2Biberfe£üd)feit. 

2tt$ ©ottfrieb nadj ^euja^r feine erfte 33orIefnng 
fyiett, lonnte er nid)t unterlaffen, einige SBorte über 
ba$ 9)?i3trauen jn ändern, mit bem man t>on oben 
feine 33or(efungen ^u beargwöhnen fdjeine; wärmer 
merbenb, fprad) er einen feierlichen "jfkoteft aus gegen 
jeben 33erfud), bie Siffenfdjaft nnter (£enfur $u ftetfen. 
®eine 3ul)örer 9 a & en tyw 23eifa(I auf übliche &hi* 
bentenmanier, burd) Stampfen mit ben gügen unb 
einige 23raoorufe, ^u ernennen, tr>a6 bem (Spion ®e* 
(egenfjeit 3U einem 23crid)te an §errn Don HrnSmalbt, 
ben Kurator ber Unioerfität, oerfdmffte. 

($$ mar ma'ljrenb ber gcftmodje fefyr einfam in ber 
neuen Soljnung gemefen, ba ber s D?effe Naumann bie 
2öeU)nad)t^ unb ^eujafyretage in £)eiiemünben im Greife 
feiner gamifte gugebradjt fjatte; feine SRücffeljr nadj ben 
geftferien bradjte neues £ebcn in bie Solmuug. 21m 



113 

Slbenb bes 7. 3annar jebodj fa§ 23rnno Naumann in 
fetner ©tubirftube nnb repetirte bte Reihenfolge bcr 
beutfdjen Äaifer nnb tljre Sterbejahre; baS 3Ääturitätö* 
eramen ftanb t>or ber £fjür, nnb ber föector pflegte 
in bentfcfjer $aifcrgefd)id)te ftarf gn craminirem ©ort* 
frieb faß nebenan nnb ftubirte nad) einem getriebenen 
Spcfte bie <ßfji(ofopr)ie ber ®cfd)icf)te oon feinem ÜDMfter 
Traufe. 

£)a entftanb pfö£lid) g-euerlärm nnb in bie fonft 
fülle $ur$e Strafe brang bie 9)2 enfdjcmn äffe, ßö Ijieft, 
bie Unioerfitätsfird)c nnb bie gat^e büftere Strafe 
brenne. ©ortfrieb ftieg bie Leiter 3U feinem Zijnxmc 
fjtuauf r oon wo er einen 231id: nad) ber generftätte 
t)aben mngte. 3nbcß überzeugte er fidj halb nnb biet 
früher als bie meiften (Sinmorjner ©öttiitgenS, bte im- 
mer mel)r in bie engen ©tragen nad) ©übmeften fidj 
3nfammcnbrcingten, ba$ nid)t gencr, fonbern ein groß- 
artige^ mäd)tige3 9corbIid)t, wie cS roenige ÜJftenfdjen in 
£)cntfd)(anb bis bar)tn gefcfyen Ratten, ben ganzen meft- 
liefen Horizont einnahm. 

G*x rief 23rnno, ber bie Leiter 31:111 £l)itrme erfteigen 
roottte, 31t, ir)m feinen fetter mit 2tqnare((farben, ©fi^ext^ 
bndj nnb ^infef 3U tjolen, nnb öcrfnd)te bann, bie 
§r fei) einung, mie fie oon feinem ©taubpunfte, gerabe 
ber fatljou'fdjcn £irdje gegenüber, fidj it)tn barbot, 3n 

D p permann, £imbert 3 a^re. Vi. 8 



114 



fftgjtrcn. §ett genug mar e8, bcnn ber gange meftücfye 
•porigont bis gum Sorben f)in mar ein glammcnmecr, 
aus beffcn SKkften fübcrtyctfe 33üfdje( bis über ben 
3cnitf) f)inausftraf)itcn. £3 blieb in ber @tabt, ba 
obenbvein Safjrmarft mar, bie gange ^arf)t fer)r lär* 
menb, nnb unfer junger ^ritmtbocent, ber fid) leidjt 
rierööS aufregte, fdjlicf fer)r unruhig. (Sr mar nodj 
mcljr als fonft üon ©cbanfcnpfycn, mic er es nannte, 
geklagt nnb griff über ein £)ufcenb mal gu ber 2fteiftift* 
rinne an ber SBaub, um jene (Einfälle feftguljaften. 
©ottfrieb l)attc fiel) nä'mftd) bie fonberbare 2Irt an* 
gemöljnt, feine näcfytfidjen ©ebanlcn, träume unb $fyan* 
tafien momög(id) ab* unb aufzufangen. 3 U biefem 
3mecfc mar bie gange 2Sanbfeite feines ^öetteö mit 
Pergament bcfd)(agen, barunter ein -53er)ätter angebradjt, 
in bem minbeftenS ein £)u£enb 331eiftiftcnben lagen, 
fobag er, aud) nod) ^alb im (Schlafe, nie einen ge^l* 
griff tfjat, menn er eine Dtotig auf ba* Pergament 
bringen moftte. ^tefe 9cad)t befd)lid) ifjn ein fonber* 
barer Xraum. dx mar fein fetter 23aumgarten unb 
mar auf ber gludjt megen bemagogifdjer Umtriebe, 
man l)atte in feinem §efte über ben £>cutfd)cn £mnb 
(f)ter fpielte mieber feine eigene ^erfönüdjfeit in bem 
Traume) fernere $erbred)en gegen ben &taat entbeeft, 
er mürbe in Hamburg gefangen unb nad) bem 3ud)tljaufe 



115 

in £elle gefdjfeppt, tto er Solle fpumett mußte. @rft 
gegen borgen fd)üef er ruhiger, nadjbem er gro§ 
unb beutücf) an bie Sanb gefdjrieben fjatte: „Solle 
fptnnen." 

grau £ocf) mußte mefjrfatf) an bte £t)ür fetner 
©djfafftube ffopfen, um if)n ju mecfem 9H$ ba6 £age3* 
üä)t in bte (Schaff antut er fdu'en, oerfudjte er $uerft 
bte in ber Nafyt an hie ^ergamentmanb gefrtfecltcn 
$terog(t)pfjen $u entziffern, mag ifym inbeß hä ben 
uteiften feljlfdjtug. (£$ waren bag £3ud)ftaben, bte es 
gar nid)t gibt; nur bie Sorte: „Solle fpinnen" ftatt* 
ben groß unb beutücf) an ber Sanb unb erinnerten 
ifjn fofort an feinen bbfen bräunt» 

Der borgen beö 8. Januar mar Reiter unb flar, 
unb ba @ottfrieb am ©omtabenb fein Kollegium ^u 
(efen fyatte, fe£te er fid) lieber an bie ^orbüdjtfft^e, 
um bie s J?aturfcenc, bie itjn and) ofyne bie ©ft^e oom 
2Ibenb in ifyrcr ganjen mächtigen §errfid)feit unb ^räcf)* 
tigfeit in ber ^^antafie fd)lr>ebtc, nocfmtatS barjuftellen. 
(5r begab ftcf) auf fein 3eftbad), um ben SBorbergrunb, 
bie fatf)olifd)e ßircf)e, bie ©trage $u $fein^ari3 nad) 
ber Natur aufzunehmen, aber int Dunfei ber bamaügen 
göttinger £{)ranfatemen. Runter ber bunfeln $irdje 
fofftc bann ber rotfygotbene, faum burd) garben mie* 
ber^ngebenbe ®(an$ be^ ^orbüd)tS fjeroorftrafylen. 



116 

äfttt biefer Arbeit ging ber gan^e borgen In'n, 
©ottfrieb mar ööflig ungeftbrt, feine ^au^fjätterin laufte 
auf bem Safyrmarfte bie nötigen £)inge für §au3 unb 
Äüdje, ber 9ceffe mar in feiner $rima. 

üDtan aß in ©öttingen nad) alter (Sitte, ber Sdmlen 
nnb Kollegen megen, gtotfe^en gtüölf unb eins. £)ie 
(Sgftunbc mar längft gefommen, grau Äod) ijatte an* 
gerietet, aber ber ©tymnafiaft ließ fidj nidjt feljen. 
©ottfrieb mar fd)on ungebulbig unb befaßt, bag Offen 
aufzutragen, um 23runo $u ftrafen, aU bie §au$I)ät= 
terin ben in ©ebanfen Sßerfwtfenen aufmerffam machte, 
baß auf ber füllen ©trage 2lußerorbentlid)eg üorzu- 
geljen fcfyeine. 

„Seljen Sie ha, Sperr £)octor, ha tauft unfer 
9cad)barftubeut, ber lange ©rumbredjt aus ©oslar, ber 
3l)r Kolleg befucfjt, mit einem langen Säbel in ber 
§anb natf) ber Seenberftraße, unb alle £eute fielen 
öor ben Spüren! 2öa3 bat ba3 3U bebeuten?" 

3n biefem Slugenblicf ging bie $auStf)ür auf, brutto 
ftürmte bie treppe herauf unb fcfyrie au3 öetbeöfräften: 
„SBtoat, DnM, SBtoat, e3 ift Dfcüofation! <paft hu 
feinen Säbel ober feine $iftole, bie bu mir pumpen 
fannft? ©egeffen mirb Ijeute ntdjtö, mir Primaner 
mollen audj eine 9cationalgarbe bitben, mie bie Saro* 
liner es in £3raunfdjmeig getrau Ijaben." 



117 

Srau £orf) fdjfug bie £änbe über bem Äopfe gu* 
fammen unb feufete: ,,21d) lieber §>errgott, itf) fjabe e3 
mir bod) gleid) gebaut, ba§ baS geucrtoerf öon geftern 
2Ibenb am £immef ein Ungtücf bringen mürbe/' 

£)er ©elerjrte mar erftannt: ,/JJun erjagte bocf), 
maS ift benn lo3?" 

„Sie mir aus ber Haffe famen, bie beS 3al)r= 
marfts wegen um eine rjalbe ©tunbe früher gefdjloffen 
mürbe, unb auf bem Oftarfte unter ben 33uben Ijerurm 
bummelten, fam auf einmal eine gange <Scf)ar bemaff* 
neter ^Bürger unb ©tubenten, alle mit meigen 33inben 
um ben 21rm, unb gingen bie Dfatl)!) auetreppe fjinauf. 
üftim fam aud) ber flehte §übotter mit ber §ilbefta 
au§ ber 23ofta unb balb oerfünbete eine Stimme oon 
ber <Katf}{jauetrcppe fyerab, ber üDlagiftrat Ijabe ein- 
gemittigt, bafs ber ^oligeicommiffar Seftpljat entlaffen 
merbe unb ba§ fitf) eine 33ürgergarbe unb afabemifdje 
^ationalgarbe gur Haltung ber SRutje unb Drbnung 
Mibe. T)a$ ift altes, mae idj meig. 3e£t mu§ itf) 
aber mieber fort." 

„2tber ©err £)octor, bulben Sie baS bocf) nidjt", 
jammerte grau $odj, „ber 33runo §at feit borgen 
nichts genoffen als eine ©emmel unb eine Xaffe Kaffee, 
menn er nun feinen marmen Söffe! ©uppe igt, fo mirb 
ber ÜDcoejö hü bem abfdjeulicf) falten Setter frani 



118 

£)ie Dteoolution läuft 3Imen nitfjt Weg, junger ättamt, 
fe^cn @ie fitf) erft, es lommt 3I)r ötebüng^geridjt auf 
ben £tfdj, ©auerfraut uub <ßöfelflctfd), @^naitgen 
unb Ofjren fogar/' 

„3a, 33runo, fefee bidj uub er^äfyle orbent(td), wer 
ftefjt au ber ©pi^e unb wag woöen bie £eute?" 

„£)aS Witt td) btr fagen. £>a finb bte tan^Ieiprocu* 
ratoren (Sggettng, Ätrften unb Sattbinger, ber Dr. Reiben- 
ftifer, ber ©aftwirtfy IHrici, unb öon afabemifcfyer ©ettc 
bte ^rioatbocenten Dr. öon 9?aufc^enptat, Dr. SUjreng 
unb Dr. ©djufter unb bte ©tubtofen: SBatcr §en£e, 
Spübotter, ©tötting, ®erbtng, bte fyaben oon ber 9^at^ 
fjauStreppe aufgeforbert, eine ^cationalgarbe $u bitben. 
£) £)nfel, bu mußt mit anfeljen, tüte fttapaft ba$ auf 
bem 3afjrmarfte ausfielt, ba$ ift ärger als im 3al)r* 
marfte ^u $fanber$n>etf. £)ie ©atanteriefrämer üor 
ber trotte uub alte fonftigen ^erfäufer fyaben Sfogft, 
geütünbert ^u werben. 2ttte£ pacft ein über Spalg unb 
topf unb in einer ©tunbe werben ade Gliben oer- 
fdjwunben fein. 9cur bte bramtfcfyweiger $fefferfüdj(e* 
rinnen fünften fidj ntcfjt unb oerfaufen frifd) barauf 
los, immer wieberf)o(enb: «§eeren ©e mal, laufen ©e 
mid) tr»a^ ab, öon uns 23raunfd) weigern fennen ©e 
(erneu, wie man 9?eootution machen muß.» 2iber 



119 

DnM, id) muß ein ©eroc^r fyaben, um m'er Ufjr tft 
Stypeft, ba muß tdj babei fein/' 

SDer junge üttantt naljm fidj ftrqe^eit gumßffen; 
im £>aufe be3 £>nfe(8 ein ©etoefjr ober einen Deibel 
ju finben, ba$ mochte ferner fein, benn ©ottfrteb fyattt 
nie eine (Sdjtcjftüaffe, feiten ein 9iappter in ber £>cmb 
gehabt; ein ©etuefyr mußte ober 3uerft aufgetrieben tuer* 
bem £)em ©tjmnafiaften fiel ein, baß er bei bem Spater 
eines greunbeS eine gan^e ©emefyrfammlung gefcfyen, 
richtig, ba mußte er fjtn, 31t Dr. Sabfacf, bem ®e* 
ricr)ter)alter in ©etemar, ber and) ntdjt fetjr fern in ber 
^cifolaiftraße mofynte* 

©ottfrieb fefete jtd) f)in, um feinem 23ater ein (an* 
ge£ unb breitet üon bem Dlorbüdjt bee geftrigen Slbenbs 
unb fefjr üiel üon bem „biet Öärm um $iiä)t$", mie 
er bie . üteoolutton nannte, ju fdjreiben. 

G*3 mürbe and) eine ^rodamation öert^ettt be3 
3nl)alt3: „Um ben burtf) bie allgemeine D^ott) erzeugten 
4öcfd>tt)crbcn ab3ur)e(fen unb bie burd) biefelben bereite 
entftanbenen unb nodj broljenben Unruhen für bie öffeitt- 
lidje Drbnung gefahrlos 3U machen, fei man 3U einer 
9cationalgarbe 3ufammengetreten, um alle für einen 
unb einer für alle bie öffentliche 9xul)e aufregt 3U 
erhalten. 3ugleid) m üz mon <w ® e - SD^ajcftät ben $önig 
unmittelbar eine untertljämgfte ^orftellung richten, baß 



120 

and) ben Spannooeranern eine freie Sßerfaffung mit einer 
burdjauS frei nnb fel6ftgerrjär)(ten Stä'nbeoerfammdmg 
geroä^rt werbe." 

„$BaS in Raffet bie Bierbrauer erzwungen, was 
bie Braunfdjweiger, bk Sad)fen burdjgcfefet, ba$ wollen 
wir and) fjaben!" frfjrtcn bie $fjilifttr nnb brängten 
fid), bie oon Dr. SKaufdjenpfat aufgefegte ^roetamation 
$u unterzeichnen. Sind) eine anberc ^arofe würbe fdjon 
ausgegeben, „gort mit beut üftagiftrat" l)ie§ es, 
„Wir muffen einen freigewäfjftcn ®emeinbeauefdm§ 
Ijaben." SBcr etwas hinter bie (Souüffen fer)en fonnte, 
ber gewahrte, ba§ bie jungen ^rioatbocenten ganz nQ( ^ 
franjöfifdjer Sdjablone arbeiteten. 

©ofratf) Öangenbecf machte frei(id) nod) am 2(benb 
ben 33erfud), bie afabemifcfye ©orbe oon ber Bürger- 
fdjaft nnb bem politifdjen treiben abwenbig 31t madjen, 
allem bk <2tubenten wollten nidjts baoon wiffen, sßoli* 
jeifolbaten beS a!abemifd)cn Senats m fpteten. 

2lm 3(benb würbe bk «Stabt ertcudjtet, bewaffnete 
unb unbewaffnete (Sdjarcn jogen mit O^ufif burd) bie 
fjdk <5tabt; mau fang: „S)a3 Bo(! ftefyt auf, ber 
@turm bricht toS", unb (teg fid) auf bem äftarftplafce 
oon bem fd)arfen Ofttoinbe burdjouften, um bk Max- 
feitfaife unb ^arifienne, biefe bis bafyin oerbotenen 
Reifen, oon ben @tabtmnfifanten oorfpieten 31t (äffen. 



121 

aDcmrt würben aber aüe Kneipen öoö, man muffte ficfj 
ermannen nnb man poütifirte, fritifirte, fdjimpfte, tobte 
über afabcmtfcr)e nnb bürgerliche ^oli^ei. 

£>ie Sadjen oor ben £l)oren waren oon einer ge* 
mifdjten üftannfdjaft oon Sotbaten, bürgern, (Stubenten 
befe^t; man trän!, fang nnb fraternifirte bie gange 
9tad)t Ijinburd), ba3 nötige ©etränf würbe au§ bem 
nä'djften 233trtr)ör)aufe anf 3?edmung ber ©tabtfaffc 
requirirt. 

£>er näcr)ftc £ag war ein Sonntag; er würbe 
benu|t, nm bie ücationafgarbe p organifiren, Offnere 
nnb Unteroffiziere, 2lbjutanten unb einen ©eneratiffimns 
3U wählen, nnb maS bie §auptfad)e war, ftd) mit bret* 
farbigen breiten iöcmberu nnb Schärpen 31t berfefjcn. 
£)a formte man, atö mittags pr ^arabe aufgewogen 
würbe, fcijen, wie tuet 23ater(änbd)en £)eutfd)(anb fyattc, 
es waren fo giemlicr) ade fiebenunbbreißig garben reprä* 
fentirt. s 3cnr bie ^önrfdjenfdjafter, ttwa fünfzig üftann, 
waren mit '@d)war$*9?otfj*®otb gefdjmücft, jtemlttf) gnt 
bewaffnet nnb, wie e3 fd)ien, wofjtbiScipunirt. 

©ottfrieb t)atte ba$ §au3 nid)t oerfaffen; er fjatte 
bem £mfe( ÜDcafdjhtenbauer in §amtoöer nad) bm 
Referaten beS ©rmmafiaften Naumann eine ausfüfjr* 
tid)e 33efd)reibung ber (Sreigniffe gemacht nnb bk er- 
ftfjienene ^roctamatiou beigelegt, ba er wußte, ba% ber 



122 

Cnfet fid) für fotdje £)inge intereffire. 23runo war 
mefjr auf ben ©tragen alsim£aufe; erft gegen 2Ibenb 
lehrte er tnteber Ijetm mit 23üd)fe, Säbel unb ^ßtftole 
bewaffnet, bie er Don feinem grennbe SBabfacf geliefert 
r^atte, ganj g(ücflid) barüber, ba§ er oon ber ©t)mna= 
fialgarbe ^um Offizier gewählt mar, unb nur in 
(Sorgen, tüte er fid) einen „Stürmer" mit geberbufd) 
öerfdjaffe. 

SDcan faß beim £fyee, ber in ber Sofynftube ber 
JpauSlja'fterm parterre eingenommen würbe, als plöfcttd) 
Trommelwirbel unb §örnerfigna( erfdjaflteu. 9)can 
rief: „3u ben Söaffen! -Q3urfd)en Dermis, 8id)ter IjerauSl" 
S8alb I)örte man and) ba$ ©eläut ber Sturmgfocfen. 
9cun war 23runo nid)t mefjr im §aufe ^u galten, er 
ftürmte bem 9ceuen DJtarfte $u, ber Sammelplatz feiner 
©arbeu war l)ter oor bem ®tjmuafium. 2Iud) an biefem 
Sammelpla£e tüit auf bem StDrarfte cor bem 9tatf)f)aufe 
war ungeheuere Verwirrung. £)ie (Meudjtung aus 
ben genftern ber§äufer reichte nidjt aus, ba$ £)unfel 
auf ben $lä£en ^u erteilen, bte einzelnen fonnten, ba 
bie ^Icu^e nod) ntc^t feft beftimmt waren, ifjre (5om= 
pagnien nidjt finben, bie Stubenten fudjten ifjre £)ioi* 
fionen, it)re Offiziere. 

9ciemanb tonnte aber, tüa$ eigentlid) loS war, e3 



123 

ging nur ba$ unbeftimmte ©erüdjt, bie ©tabt roerbe 
com SÖeenbertfyore Ijer burd) ©otbatcn bebrotjt. 

3)ie £mrfd)enfd)aft, welche t>or bem ©eiSmartfyore 
auf tljrer Kneipe, bem „$aifer" gemefen war, tarn 
guerft, rool)(georbnet, auf ben äftarft gebogen, ooran 
ber Keine „SöomtS", als beffen Untercommanbant ber 
tauge ®. figurirte, bamaB nod) tu Metern fdjraar^en 
Sotfenljaar, fjeute ein oietberebtes Ottitgfteb bes SReidj^ 
tagö, gottparfaments unb 2Ibgeorbnetenf)aufeS im grfc 
neu Ääppdjem £)ie ©totfiott fang: „£)u @d)roert an 
meiner öinfem" 2htd) bie SBeftfalen unter bem (Som* 
manbo beS Jperrn öon Soe roaren in Orbnung, fie 
fangen aber bag un$ üon 1816 nod) befannte Söinb* 
müfterüeb. -33a(b ^ogen hk £>imfionen ber ©tubenten 
unb bie 25ürgercompagnien (man f)atte bie afte (Sin* 
tfyetfung ber &taU in ad)t Kompagnien beibel)a(ten) 
eine nad) ber anbern pm 2Öeenbertl)ore. 

£)er ganje 8ärm erwies fidj aber a(3 ein btinber. 
dttoa Ijunbert beurlaubte Säger, t)k fd)on früher ein* 
berufen roaren, Ratten ftd) t)or bem gefd)(offenen SÖeen- 
bertf)ore jufammengefunben, @in(a§ begehrt unb mit 
©eroatt gebroljt. 2(18 aber einem Offizier (£in(a§ ge= 
roäfyrt mar unb biefer mit bem ©tabtcommanbanten 
t)on "poten 9?äc$fprac^e genommen fjatte, lehrten bie 
©otbaten um unb nahmen im £)orfe 2ßeenbe Quartier* 



124 

Crine zufammengebtafene unb getrommelte 9ftenge 
mit! aber nidjt umfonft aus ifjrcr 3M)c, aus üjren 
23ierftubcn ober an$ bcm gamitienfreife fycroorgclocft 
fein, 3ebc Gtompagme mottle fid) menigftcnS felbft 
überzeugen, bag „nichts loS" fei, unb mäljrenb Ut 
23urfd)enfcf)aftcr unb bie Sßeftfalen fcfjon mieber auf 
beut Sttarfte angekommen maren unb bort ba3 Gau- 
deamus igitur angefttmmt mürbe, marfdn'rten nod) 
immer anbere (Kompagnien nad) bem Orte beS ßreig* 
niffeS. Der ©ctnctnberatfj, ber fid) auf bem SRatl)* 
fyaufe conftttuirt fyatk, fenbetc 2Bad)en an bie Ätrd)* 
tfjürme, bamit nid)t abermals ofyne 9?otlj unb ofme 
33efcl)l @turm geläutet mürbe. &$ mar ein empfinb* 
lief) f alter 2lbenb, unb bie mieber oor bem SHatfyfjaufe 
ocrfammelte Oftenge mürbe fiel) balb aufgelöft unb oer* 
taufen fyaben, menn niajt ein obfeurer (Stubcnt ba$ 
59cbürfni§ gefüllt fy&ttt, fid) reben ju Ijören. @r 
fdimang fiel) auf ben Sftanb beS großen Brunnens unb 
nntfjtc fid) burd) feine laute, Kangoolle Stimme 9?ul)e 
ju oerfdjaffen. Dann begann er: „Mitbürger, greunbe, 
^ampfgenoffen! Die feige <SolbateSfa Ijat nidjt ge= 
magt, bie Vertreter ber @ad)e ber greifyeit anzugreifen! 
SSergeblid) finb mir gu bem $ampfttta£e geeilt Da 
mir aber einmal l)ier oerfammelt finb, fo laffet mt8 
bem neueften SDZärttyrer nnferer <Sacf)e ein 23ioat bringen. 



125 

3d) meine unfern lieben Sefyrer, ben Dr. ©ottfrteb 
@dmf$, beffen §eft über ben öerrudjten Deutfdjen 
2hmb man eingeforbert f)at, ben man g(eid) ben an- 
bern $ertl) eibig ern ber greifjeit nnb be3 Ü?ec^t^ r bie 
fid) an nnfere ©pt^e geftcttt, unter polizeiliche Senfur 
fteften toollte. 

„§odj bie Doctoren kaufet) enplat, (Sanfter unb 
20jren$! §od) ©ottfrieb <Sd)ula!" 

Der SRebner üerfd)rcanb t>om ^runnenranbe roieber 
unter hk SDtenge, bie taut auffdjrie: „lieber mit ber 
denfur! lieber mit ber ^oti^ei, auf nad) (Sdjul3 !" 
Dann festen bie bem fübüd)en (Snbe beS 9ftarfte8 Dcäljer^ 
ftefyenben fief) bie 2£eenberftra£e hinauf nad) ber ^ur^en 
(Strafe in ^Bewegung. 

•brutto -Naumann, ber inmitten beS ftörlften ®e* 
oranges ftanb, ba$ burd) fämmttidje £ef)rjungen ber 
Stabt, burd) grauengimmer, ®inber, ©tragenbuben nod) 
üergrö^ert rourbe, fuct)te fid) tiergebüd) burd) bie DJhngc 
23al)n 3U brechen, um ben Dnfet t)on bem, roaS er 3U 
erwarten l)abe, im oorau£ 3U benachrichtigen. (So 
rourbe unferm greunbe ©ottfrieb bie treuere (Sljre eines 
langnad)f)atfenben 23ioat3 §utt)etL 

£)iefe3 $$imt (enlte bie ^ufmertjamleit auf ben be* 
fdjeibenen, nur im Greife weniger (Stubenten belannten 
jungen ®e(el)rten, unb ba man nad) fraugöfifdjem 9ttu= 



126 

fter einen ©emeinberatfj gebtfbet fyatte, toeidjer an ber 
©tcüc beS 3ttagiftrat8 nnb ber ^ßottgei bte @tabt 
regierte, nnb am anbern £age burd) (Kooptation an= 
gefeierter nnb reifer Bürger roie 3n$iefjnng ber @tu* 
biofen @tö(ting, §übotter, §en|e oerftärft ttmrbe, fo 
famen einige (Später ©ottfrieb'S auf bat mtgtücfftdjen 
®ebanfcn, bei bem (Sljef ber afabemtferjen ^ationaf* 
garbe Dr. ütoufcfyeuplat baranf anzutragen, baß man 
aud) unfern greunb in bett ©emeinberair) roäljlen möge, 
£>urd) bie ^acfyridjt, bar} ber s 2lufftanb in £)fterobe 
mißlungen, bie &tabt oon Gruppen befc^t, bie £)octorcn 
$önig nnb greitag nad) £)annoöer in£ @efängni§ ge= 
fii^rt feien, roaren bie gülircr oon einiger (Entmutigung 
ergriffen; bie^unbe, bafj OSnabrücf uitb anberc (Stftbre 
ftd) ber (Erhebung angefdjloffen, moüte • nid)t lommen; 
es mutete oon ©öttingen au3 auf baß £anb eingerotrft 
roerben. Dr. 9?aufd)enplat fanntc bie glän^enben Äerott* 
niffe ttrie bie 35efd)eiben[)ett beß (Kollegen, Sirbcttgfra'fte 
lonnte man im ®emeinberatf) gebraudjen, ber einige 
©djriftfiifjrer beß ®emetnberatt)$, Dr. 2Ujrert$, mar 
mit Arbeit überhäuft, er fjatte bie gan^e 9^acr)t f)in* 
burd) bie fd)fed)t genug gebruef ten 23ogen ber Auflage 
beß SJtinifteriumS fünfter, »ogu fönig nod) oor 
feiner 23ei1jaftung bas äftanufeript gefd)icft tjatte, corri* 
giren muffen, unb beburfte beß ©djl'afeS. Dr. 9?au= 



127 

fdjemplctt leitete bic vStrafjenbetnonftrattouen, feine güf)= 
rirng ber afabemifdjen ®arbe ließ tfjm ntc^t 3ett $u 
arbeiten auf bem SKattyfjaufe. @o würbe ber $orfd)tag 
ofjne weiteres genehmigt unb eine Deputation be3 ®e* 
ntetnberatfjS begab ficf) in ©ottfrteb'S 2öol)uung, ü)tn 
anzeigen, bafj er ^um üDfttgtiebe be£ ®emctnberat(j$ 
gemäht fei unb feine Functionen fofort anzutreten 
l)abe. 

2ftan nrid) nid)t oorn glecfe, bis er, nod) im <sd)Iaf* 
rode, ficf) angefteibet fjatte unb mit mm Sftatfjfjaufe 
ging. §ter würben ifjm bk Functionen eines zweiten 
<Sd)riftfüf)rer3 übermiefen, benn Dr. SlfjrenS lag auf 
gwet breiten lebernen s JJtagiftrat6feffelu unb fdjtief. 

©er SBorftfecitbe, ^rocurator Eggeling, gab bem 
neuen ©djrtftfuljrer auf, fofort eine @djrciben an 
fammtlidje Sttagiftrate beg $öntgreid)3 $u oerf äffen, 
mit ber lufforberung , bem 33eifpiele ®öttmgen$ zu 
folgen unb burd) eine 3mmebiateiugabe an hm $önig 
auf 33er£et^ung einer freifinnigen ^erfaffung, (£nttaf= 
fung be3 üXfttmftertwnS fünfter, &bl)üffe allgemeiner 
klagen unb bas Weitere anzutragen. &$ folle ba$ ein 
iBegleiifdjreiben 31t ber Auflage bcö 9)cimfteriitm3 Wim* 
fter fein, bie eben öott ben §anbpreffen ber 33aier'fd)en 
33ud)bructerei auf fd)led)tem afdjgrauen Rapier abge= 
brueft unb in £aufenben oon Exemplaren auf baS 



J 



128 

9tatfjfjau$ geliefert roarb, um öon §au$ $u §aug Der* 
tfycitt gu werben. 

©ottfrieb erftcirte, bag er bie Sütffage gar uid)t 
fennc. £)a3 fcr;abc ntc^tö, f?tcg e$ com ©rünen £ifd)e 
fyer, er möge nur ben grofngebrueftett Anfang unb ba3 
groggebrttcTtc Chtbe (efett, ba fei aße* $ufammcngefaf}t. 
©o lag er benn: „£)a£ 9)tiniftcrtum fünfter, rocld)e3 
bic §>annor>erancr feit fed)$cf)n 3af>reu nttumfdiräitft 
regiert, fyat m$ fdjmä'fjüd) in bie £eibcigcnfd)aft iw-- 
rücfgemorfett; baS £ eljuSro efett , bie 3cl)nten, grotten, 
£tona(* unb 3tr>aitg£recf)te, bie ab gef Rafften Innungen 
unb fünfte micberfyergefteÜt. Gr$ f)at ferner bie £)o* 
mänen ber StaatSfaffe geraubt, bk Ginfünfte au$ ben 
Soften, -53ergtnerlen, Salinen, Satbungen, ben 9Jcü> 
ktt, Gifett^ unb Kupferhütten aU ^riüatgut be3 SRe* 
genteu an fidj geriffen, <2inecuren gefd) äffen, bie$3ih> 
gerufen an$ bem fyöljern <Staat$bicttfte üerbrängt, bie 
Beamten mieberum auf eine breimouatttdje Äünbigung 
gefegt, um fie mirf(id) aus bem ©taatSbieufte cntlaffen 
ju formen, ben Slcferbatt, bie ©ererbe, ben Raubet unb 
23ert'ef)r mit unerfd)tt)inglid)en (Steuern betaftet, bie 
treffe burd) eine furchtbare (Eenfur gefeffett unb ben 
(Sdjunmg ber $3iffcttfd)aftcn unb fünfte gcläfnnt." 

£>a$ mar bte £htinteffctt3 ber 2InHage. ©ottfrteb 
fannte fein 5iömifd)ee unb &aitonifd)c£ 9icd)t, er Ijatte 



129 

fogctr, nme bamal3 menige traten, im *ßütter bie ©e- 
fdjid)te ber SBcrfaffung be3 meilanb 9?ömifd)*£eutfd)en 
dltid)$ ftubirt, er war bettmnbert in bem, tüaö man 
ba$ öffentliche 9?ecfyt be3 £)eutfcf)en 23unbe3 nennt, unb 
in allen (Styftemen be3 beutfcfjen (Staatsrechts, bie feit 
1815 erfdjienen maren, 3U Saufe; aber Don ben 
3tt>an$igertei fjannooertfdjen ^rioatrcdjteu, bem Offerte 
liefen VerfaffungSredjte nnb feiner ©ntroicfelung feit 
1814 fannte er mdjt$. (£r ljatte jroar ba$ patent 
oon 1819, meines bie 33afi3 be3 öffentlichen 9?etf)t3 
in §annooer mar, gelcfen, ba eä aber materiell in* 
IjalteloS mar nnb fidj nur mit ber gorm ber lanb- 
ftänbifdjen Vertretung befdjäftigte, Fjatte er leinen @mn 
bafür. £>ie Slctenftücfc ber allgemeinen @tänbe roaren 
iljm nie $u @efid)t gefommen, bie Verl) anbiungen felbft 
roaren geheim, ntcfjtö barauS brang üt$ ^ublilum. 
Sftan adjtete im Öanbe roenig auf bie ^tänbe unb 
Ijielt alles, mag aus ifjren Verätzungen lam, IjödjftenS 
für SUmtadmng ber 9fttterfdjaften unb beS 2lbelS mit 
ber ^taatebienerfcfjaft, au§ ber bie 3ü>eite Hammer $u 
^tnei £rittl)eitcn beftanb. 

©egen bk tranfitorifcfje ©efe^gebung aber, bie er 
fannte, l)ielt er nie feinen £abel ^urücf, iufofern fic 
aud) in Samtooer roie in $url)cffen einen factifcfjcn 
3uftanb oon beinahe äefynjaljriger £)auer a(ö nicfyt 

Obermann, §unbert 3a$re. Tl. 9 



130 

oorfyanben unb atteg burcf) bie f)anb be$ (Eroberers 
©cfdjaffcne a(3 null unb nichtig betrachtete ober einen 
üüfrttctraeg fud)te. 

CMottfrteb glaubte an bte Safjrljeit bcr allgemeinen 
anfrage, bte 2(u3füljrung unb 33egrünbung berfetben 
^u (cfen tjattc er nid)t £tit Sie tyä'tte er aud) 3roei* 
fein fotten, ba man ifjm öon aßen ©eiten üerftdjcrte, 
ber SBcrf äff er , Dr. $önig in Dfterobe, fei ein Greven* 
mann, unb ba biefer (Sfyrenmann am Sdjhtffc feiner 
Auflage fagte: 

„£>er @cfd}id)tfd)reiber, bie 91ad)fommen, meine 
(Snfel unb Urenfel foüen mid) branbmarfen, roenn id) 
hk Sügc an bte Stelle ber 5Bar)rt)ett fe£e; id) roeifj, 
bajä Sofrateö ben ©iftbedjer naljm, (£l)riftug an ba$ 
®reuj gcfd)(agen ift, §uß oerbranut mürbe. SlttcS 
ftcfyt in ®otte3 §anb, unb @ott bem ©eredjtcn merfe 
id) mid) in bie'2lrmc. SJfcin Serl für $önig, 33ol? 
unb 33ater(anb ift ooflbradjt: tfmn meine Mitbürger 
nun baß 3f)rige. 2faten!" 

2113 ®ottfrieb fein 33cgtcitfd)reiben, ba§ nid)t ba$ 
tragtfrfje <ßatljo8 ber Slnflage tfjeilte, coneipirt fjatte, 
ging er in bae iöeratfjung^immer, um baffelbe figtti* 
reu gu laffeu. Grr traf bort nur Dr. Sftaufdjcnplat, 
bie übrigen ©emeinbcratfjSmitgfteber maren gum grüf)* 
ftücf in bie tronc gegangen. Sftaufdjenplat fagte: „S03U 



131 

biefe bureaufratifdje Seitläufigfeit? @e|en (Sie 3fyren 
tarnen barunter, College, als ©ecretär beS ©emeinbe* 
ratljs, in beffen auftrage. £>aS genügt 

„Hub l)ier" fufjr er fort, „quäle irf) mtd) fett einer 
«Stunbe ab, eine 9?efolution beg ©ememberatfjS, bte 
t)or 3(jrer 5ln!unft gefaxt mürbe, ^u rebigiren, um 
einige $raft Ijinein^ubringen. £)aS mitt mir aber burd)- 
aus nid)t gelingen. Qa$ bumme SRefcript beS 9ttini= 
fteriumS t>om geftrtgen £age, ba$ fjeute borgen an* 
gelommen ift, fjat bie Jpafenfyerjen ber ^ßfjtftfter im 
®emeinberatl)e mit Slngft unb Scfyrecfen erfüllt $äme 
es auf bie Ferren ^fufcfyer unb (£bermcin, £otle unb 
Sßebemeier an, fo lieferten fie uns lieber fytutt mie 
morgen als Unru^eftifter aus. 2Iber nod) fjabc id) 
meine afabemifcfye ®arbe unb bie foll ben £>t<fföpfen 
SRefpect einflögen. 3d) meifj ^mar, lieber College, ba$ 
fid) in 33efd)lüffe oljne ©aft unb $raft burd) trafen 
feine ^raft hineinbringen lägt, allein ber gute SlfyrenS, 
ber bort ben Sdjtaf beS ©ered)ten fd)lä'ft, fdjeint bei 
(Sonception be£ IDingeS ba öon megen feiner 9?ad)t* 
correcturen 31t fd)läfrig gemefen $u fein. 

„25ebenfen @te, bafj biefer 33efd)lufj gum 25efd)luffe 
ber ganzen 33ürgerfd)aft erhoben morben, unb baß er 
bie übrigen Stäbte $ur y J?ad)folge anregen foü. Ser 



132 



aber fein £f)un, tute e$ t)ter gefdjieljt, entfcfyulbigt, ber 
entmutigt, ftatt ju ermutigen. 

„<Sel)en ©ie Ijier bie unglücfüdje Lebensart, bie 
nt(f)t fter)en bleiben barf: «fie» (ba$ Ijeigt uns, (ieber 
greunb) «aber als Unrur)eftifter begeidjuen 311 toollen, 
ba$ tüäre ungerecht», ba3 ift bte gan^e 5Tntlt>ort ber 
@tabt auf baS 3lnf innen, un3 anzuliefern. Genien 
(Sie nadj, (ieber College, toie @ie ba3 £)ing beffer 
faffen." 

(Sottfrteb weigerte ftd) inbeffen, einen 23efdjluß, 
ben er ntdjt mit gefaßt, über ben gar !ein ^rotoloü 
öorlag als bie oielfadj mobificirte nnb corrigirte gaf* 
fung felbft, öon nenem $u rebigiren. 

Säfyrenb be3 ganzen erften £ageS feiner 2lmt3* 
tfjötigfeit gelang es nnferm jungen greunbe nur einmal 
in ber Dämmerung auf eine I)albe ©tunbe nadj §aufe 
ju eilen, um ber JpauSljäfterut 3U fagen, bafj fie Üjm 
gum Slbenb nod) etma3 (Sffen nnb eine glafdje 2Bein 
auf ba3 9?atl)i)au3 fenben folle, tt)o ilnt fein £)ienft 
feffele. 

3n ©öttingen toar inbejs ber Sanbbroft Pieper aus 
§ilbe3l)cim angekommen; adein hä ber gän^lidjen $atl)* 
lofigleit beS §er$og8 üon Sambribge unb beS üUHni* 
fteriumS fehlte ifym alle 3nftruction. dx erfdn'en t>or 
bem ®emeinberatl)e. §err Grberroetn eilte fofort auf 



133 

bk Freitreppe unb lieg ben unten oerfammetten fteben 
SBiirgercompagmen, bte adjte Ijatte bie Sac^e belogen, 
öom ©tabtmufifuS 3alobt bte §)tymne „§ei( unferm 
®önig, §eil" oorfpielem faum war ba£ äftufifftücf 
3U (Sljren beS öanbbroften öerf fangen, at6 9?aufcr)en' 
jplat bte Ottarfeittaife anstimmen befaßt, toobei bte auf 
beut 9?atl)f)au3pfa£e oerfammette 33ürgergarbe fingenb 
einfiel 

Sßäljrenb ein £l)ett beö ®emeinberat^ mit beut 
Sanbbroften oerf)anbe(te, ließ 9?auftf)enp(at oom $auf* 
mann ©tfjminfe *ßufoer unb 33(ei in großer äftenge 
auf 33on3 be3 ©emeinberatljs ^olen unb unter bie 
iBürgercompagnien oertljeilen. 

Unter beut (£ommanbo be3 Dr. Sabfacf unb (£otm= 
mergiencommiffarS ©rä^el warb nun aucf) eine reitenbe 
23ürgergarbe gebtfbet, tr>e(d)e bie (Elite ber 33ürgerfcf)aft 
in ftcf) aufzunehmen beftimmt mar. 

3(m 5lbenb be3 Montags fanbte man eine fjetero* 
gen jufammengefefete Deputation nad) §amtoöer, um 
ben §er^og oon Sambribge einmlabett, nad) ®öttingen 
$u lommen unb bie SÖünfdje unb bitten ber getreuen 
Untertanen anhören. 

51m folgenben £age bauerten bie friegerifdjen Uebun* 
gen fort, wenn man ba§ ^äbefgeraffel ber af abe* 
mtftfjen ©arbe, bie ^arabema'rfdje unb Sfafftetfangen 



134 

ber 23ürgercompagnien, ba$ 23e$iel)en unb SIbtöfen ber 
SBadjen fo nennen burfte. £)a£ Militär, einige Ijutt* 
bert SJlann, meiere ooüfommen hingereicht Ratten, ben 
•53efe^tett ber Dbrigfeit, ttenn eine foldje $u ertftiren 
gesagt Ijä'ttc, Gelprfam gn oerf Raffen, oerließ bk 
<&tabt, um fid) nad) hörten $u begeben, too ©eneral* 
major oon bem 2ht3fd)c, f)uballan£ti oon ben ©tu* 
beuten betbenamt, bie fjannooertfdje 2lrmee in @ile 
jufammenjog. 

£)er Generalmajor erlieg oon bort eine $rocla= 
mation in patriardjalifcfyem £one an bie Göttinger, 
in welker er tiefen bar^ut^uu oerfudjte, n)ie glücflid) 
unb gufrieben fie bisher unter bem ©dm£e ber Gefe^e 
in iljren freunblidjen 2Bol)mmgen getooljnt Ratten unb 
nur burd) üftige SKatfppge einiger SRufyeftörer $u 
offenem Ungeljorfam gegen bk Gefe|e be$ Königs 
oerfüfjrt toorben feien. 

£)er Generalmajor fagte ben Göttingera, er fyoffe, 
ber eigene gefunbe Sßerftanb toerbe ilmen fagen, bafj 
iljr Glücf ben Unruljeftiftera gleichgültig fei. „Senn fie 
eud) 3ur (Srreidmug üjrer frfjlec^ten Ibficl)ten gebraust 
I)aben, werben fie eud) fyülftoS ber «Strenge be3 Ge- 
fe^eö überlaffen." „@r, ber bk Quht üb er fdj ritten, 
£)ie nod) leinen geinb gelitten, Wü bem @abul in ber 
<panb", mte e$ im Siebe Ijteß, fpradj bie ©offnung 



135 

au3, bie btebere fromme ©efinnung bcr ®öttinger »erbe 
bie freien SSerfudje ,,eud) meineibig 3U machen, ivl* 
rü(ffto§cn". $töer er fomtte aud) broljen: „23a(b 
»erbet üjr ben t) erb erb ftdjen Ausgang jener öerbredje* 
rifcr)en SHänfe üor $ugen fyaben, ba(b »erbet tl)r bte 
fefmöben Unrufyefttfter mit @d)anbe betaben im ©taube 
erbtiefen." 

©ottfrteb t)attc am £)ien3tag, aU ber erfte @d)rift* 
füljrer »ieber bk £)ienfte oerfal), einige ©tnnben #u 
§aufe ^bringen unb and) bort fdjlafcn ionneu. 3Dte 
grau $od) oertangte, er fofte !ran! »erben nnb fief) 
gar nicfyt »ieber auf bem Sftatljljaufe feljen (äffen, bie 
£)inge ba paßten nicfyt für tlju. 

£)ie gnte grau fyatte nur 31t fel)r rcdjt. 9ttttt»od) 
»urbe er fdjon früt) in ben ©emetuberatl) befdn'eben, 
in »eifern bie eigentlichen Bürger, bie $u §aufe erft 
iljreu Kaffee trinfen unb früfyftücfen mußten, festen. 
£)ie ^rioatbocenten, ©tubenteu, bk ^rocuratoren unb 
bie 3uriften Ijatten ba3 Uebergemidjt. Unfer greunb 
»ar beauftragt, um ber ^ßroclamation aus bem QaupU 
quartier hörten ein ^ßarolt ju biegen, eine Slnfpradje 
an bie ©otbaten 3U entwerfen, in »etdjer biefe auf* 
geforbert »urben, tt)re Vettern, @efd)»ifter, greunbc 
unb Mitbürger nidjt als getnbe 3U betrauten, fonbem 
ben als ben ftrafbarften geinb anjufeljen, ber fie ju 



136 

ber geringften fernblieben Spanblung gegen Mitbürger, 
in beren 9?eif»e fie ja balb jurücftreten würben, auffor* 
bere. 

®ottfrieb Ijielt bte 2lnfprad)e !nrj, einfach, oljne 
afte $f)rafe, nnb freute fidj felbft, aU er ba$ 2Berf 
fertig fyatte, über bte Energie feiner ©pradje. £)er 
Entwurf mürbe oorgetefen, fanb 23eifatt nnb wanberte 
fofort in bte £>mcferei. 

£)af$ er fid) baburd) eines freilief) nod) unoottenbe* 
ten ^Serfucr)^ be3 23erbred)en3, bte 2lrmee $um Un= 
geljorfam nnb jnr SOhnterei aufeuforbern, fdmtbig 
gemalt, baran backte ber ^rioatboceut, ber fidj wenig 
um ba$ <2trafred)t betummert l)atte, ntd)t im entfern* 
teften. ©cfyon xtact) wenig ©tnnben mar biefe 5tnffor= 
berung an bte ©olbaten, auf einen Ijatben 33ogen mit 
großen Settern gebrueft, ofjne Knterfdjrift, in £aufenben 
öon ©rempfaren in ber ©tabt verbreitet nnb mürbe 
am anbern £age, als gegen breifjig Deputationen au8 
©ta'bten, glecfen unb £)orff cfyaften ber Umgegenb er* 
fd)ienen, um bem ®emeinberatf)e ü)re ©tjmpatfyien aus* 
^ufprecfyen unb il)m tt)re §>ütfe anzubieten, biefen $uv 
2öeiteroerbreitung mitgegeben. 

<Sd)on mürbe aber bie Unfoerfita'tSftabt immer mefyr 
oom Militär umzingelt, in ben nur gwei @tunben 
entfernten ©täbten waren fdjon oier* bis fünftauf enb 



137 

2ftamt üerfammett* 9?un fjatte man t>a% ®roner=, 
®ei$mar* unb SHbanitfyor ftar! oerbarrifabirt, nur H$ 
Seenbertfjor mar nod) frei, I)ier mufften fämmtlicfye 
Soften ein- unb au&paffiren. Da aber öon Sorben 
t)er bie meifte ®efal)r brotjte, fingen gretmittige am 
Donnerstag an, ba$ 2ÖeenbertI)or gu oerbarrifabiren, 
mäfjrenb ba£ 2Hbanitf)or bem ^oftgange eröffnet mürbe. 
5Iurf) erbaute man cor ber ^arf^üte bie erfte 23arri* 
!abe aus bem aufgeriffenen 33afattpf(after. 

3m ®emeinberatl)e mar man müßig, man erwartete 
bie 91ad)rid)ten ber Deputation aus §annooer; bie 
bürgerlichen SDHtgtieber be3 ®emeinberatf)$ matten 
fid) breiter, unb ber (Seifenfieber ©berroein, ber 23ater, 
fyatte eS burdjgefe^t, in bem großen ^ugigen $erfamm* 
(unggpnmer beS 9?atl)ljaufeS feine meiße baumrooftene 
Scfylafmü^e auffegen 3U fömten. &$ fcfylidjen fcfyon 
nrieber SftagiftratSbiener burdj hk fallen, ftuftertert 
biefem unb jenem ber ®emeinbercitf)e -Befteüungen öon 
SttagiftratSmitgücbern $u unb erteilten 2Binfe. 

Donnerstag abenbs verbreitete ftcf) bie 9?atf)rid)t, 
bie Deputation aus §annooer fei $urücfgefel)rt, ber 
§erjog oon (Sambribge Ijabe tyx eine freifinnige 23er* 
faffung unb 2luff)ebung atter 33 efdjm erben ^ugefagt, 
namentlich fotte (Stubenten unb ^iliftem ba$ SRaucfyen 
auf ber Straße fortan geftattet fein. 



138 

£)aS gab einen 3ubc(. 9)tau mar fdjou babet, 
eine 3üumination ber ©tabt in ^Bewegung '31t fe^en, 
ai$ e3 ptb'£üdj fjicjj, bie Deputation fei in hörten öon 
bem ©cncraünajor oon bem £ht$fd)e gefangen genommen. 
Sofort fprengte ein £)ufccnb ber berittenen 38ürgera,arbe 
jum £I)ore fn'nauä, um 31t recoguofeiren. 

(So fam ber greitag. ©ottf rieb , ber in einem 
^ebenjimmer beS 23eratlmnggfaal$ mit einer Unmaffe 
©Treibereien befd)äftigt mar, bie man tfjm aufgerafft 
Ijattc, jeber ©emeinberatf) befaßt, nnb unfer grennb 
tt)ar ber 2lrbeitSefef, ber l)ier Decrete 31t entwerfen nnb 
bruefen 31t taffeit, bort Slntoeifungen an bie ©tabtfaffe, 
fogenannte S3on$, für biefe unb jene 3^^ e auäjufer* 
tigen, an hk -äftagtftrate ber großem &tiibtt mieber- 
ijofte 'üftalmfdjreibeu 3n ertaffen t)atte, eitbtid) ber Grr* 
^ebung 31t folgen, einen Qmtbficf gemann, roie bie Der* 
fdjicbcnen (demente, aus benen ber ©emetnberatlj $u* 
fammengefefct mar, fid) immer mefjr 31t fonbern be- 
gannen. Der grunbbefifeenbe ^fjitifter, bie Dicfföpfe, 
bie man, um haß 9tnfeljen be3 ©emetnberatljö 31t ftär* 
fen, oon öowljerem cooptirt fjatte, fteetten ^uerft hk 
Höpfc 3ufammen. SBaren fie unter fid), fo Ijörte ber 
(Schriftführer, mie fie raifonnirten. „$Bir allein finb 
e8, GEotlege ^fufdjer", fagte ber ©etfenfod) (Sbcrtoetn, 
unb fd)(ug mit ber §anb auf ben £ifd), mäljrenb er 



139 

mit ber cmbern feinen (Sdjfafmüteenjipfet ^nredjt^og, 
„bie etwas 31t vertieren Ijaben. 2Senn hk ©tabt $x* 
fammengefdpffen wirb, fo finb es unfere ©äufer, bie 
gerfdjoffen werben, nnb wenn bie Unfoerfität nadj 
Hannover oertegt wirb, fo finb nur alle üerlorett. SaS 
geljcn uns t>k iDoctoren nnb bie 9tedjtSüerbrel)er an, 
oon i^nen atfen fyat nur Grggeting ein §auS! $ür 
uns, baS fage itf) nodj einmal, ift nnr §eil in ber 
Unterwerfung auf ®nabe nnb Ungnabe!" 

@o fpracr) man freilief) nicfyt in ber ^(enaroerfamm= 
fang, benn ba l)atte Ütaufdjenplat eine $ifto(e aus 
feinem ©irrtet gebogen unb gebroljt, ben erften, ber r)ier 
foWje Dteben fül)re, nieberaufcfjiefjen. 2lud) wollte es 
beut ^weiten (Schriftführer nid)t gefallen, baß ber ®e= 
meinberatl) geftern ben Jüngern ®öttingern bk (5r- 
laubniß erteilt Ijatte, unter 5(nfül)rung eines 2(ffefforS 
unb eines ©djneiberS eine befonbere ^djü^engarbe 
3U bitben, bk if)r Hauptquartier außerhalb ber &tabt 
auf bem @tf)üfeenf)ofe auffcfyfag; benn er t)atte gehört, 
xok ber Stffeffor gegen ben @d)neiber biefeS Haupt- 
quartier gerabe aus bem @runbe empfohlen r)atte r 
weit man oon ba (eidjt unb ol)ne 2luffel)eu ju erregen 
mit hörten oerfyanbem !önne. Dr. SRaufdjenptat meinte 
3War: „3Jcit ^meifjunbert fotdjer SSüdjf enfd)ü£en , bie 
ii)x Zentrum ntdjt oerfe^ten, miß td) triertauf enb ber 



140 

£cmbgfned)tc oom 2Öeenbertf)ore abgalten. — yicfymt 
nur immer bie Sttannfcfyaften bei ben ©efd)ü£en guerft 
auf ba$ $orn", fagtc er, ben Slffeffor auf bie <Scf)ulter 
flopfcnb. 3n$mifd)en mar in ber 9ßad)t bie Deputa* 
tion dou §annooer, bie man nicrjt gefangen genommen, 
fonbern ber man nur ba$ bei hörten gufammenge$o* 
gene IfriegSfyeer gegeigt fjatte, gurütfgefommen unb lief 
bie $öpfe Rängen, Daljlmann fjatte bem §ergoge 
2D?utt) eingerebet. Der Sfaffianb foüte mit Saff en- 
gemalt bedungen werben. 

Die 33ürgercompagnien mürben auf ba3 SRatfjfjauS 
beorbert, mo iljnen ba6 SRefultat ber Deputation 
mitgeteilt merben foüte. Der erfte <Sdjriftfül)rer, 
Dr. 2lf)renS, eröffnete oon einer Tribüne be$ großen 
SRatf)I)augfaa(e3 ber aufmarfrfjirten erften Kompagnie: 
Der Sper^og oon Sambribge befehle ben (Söttmgern, 
innerhalb oierunbjman^ig @tunben bie Saffen $u ftreefen, 
ben freoent(irf) eingefe^ten ®emeinberatf) aufzulösen, bie 
Gruppen ©r. üDfojeftät in bie ©tabt aufzunehmen unb 
bie SRufjeftörer auszuliefern; märe hieß gefcfyetjen, fo 
molle ©e. föniglidje §>ot)ett in ©öttingen erfdj einen, 
bie klagen ber (Sinroofyner anhören unb ben $3z\d)mx* 
ben naef) 9ttöglid)feit abhelfen; mo nidjt, fo merbe 
(Generalmajor oon bem 33u3fdje bie &tabt buref) mili- 
tärifdje ©eroalt zum @el)orfam jtomgen. 



141 

@8 Ratten 3tr»ar, berichtete Dr. 2(l)reng röetter, £)e* 
putirte ber Stätte Sftünben, (£imbecf, 9?ortIjeim erflärt, 
gleichen Sinnes mit ©öttingen 31t fein, allein anf §ülfe 
oon Sorben l)er Ibnne man nidjt rennen. 3ebe Som^ 
pagnie möge bal)er unter fid) abftimmen, ob bk Stabt 
unter obigen 33ebingungen übergeben merben folle. 
Sftan roiffe 3tr>ar nicfjt, men ber §er3og eigentlich als 
SRufyeftörer anfefye, unb es fdjetne einigermaßen fcrjimpf= 
lid) 3U fein, menn man fid) im anfange ber SBodje 
fotibarifd) alle für einen unb einer für alle üerpfftdjtet, 
unb am Crnbe ber 2Bod)e bereit fei, einige öon benen, 
bie fitfj ^um 2öoI)le beS 23aterlanbeS an bk Spi^e ber 
23emcgung geftetlt, ifyren böfeften geinben auszuliefern; 
allein ber ®emeinberatf) fyabe befdjloffen, baß jebe 
Kompagnie frei mähten unb beftimmen folle. 

£)ie 23efd)eibenl)eit ber 21nfprad)e mirlte auf bk 
©emiffen. „9ftcf)t auszuliefern ", fct)rie eine fräftige 
Stimme, „Steg ober £ob!" brüllte bie ganze (£om= 
pagnie unb 30g auf ber greitreppe beS 9?atr)l)aufeö 
nacf) ber Sübfcite ab, roäfyrenb bk groeite Kompagnie 
oou ber ^orbfeite aufmarfdn'rte. 

£)iefer Ijielt unfer grennb ©ottfrieb benfelben $or* 
trag, unb abermals frfjrie man: „Sieg ober £00, nieber 
mit jebem 33errätt)er !" obgleich bie Sfteljrzal)! bei ftdj 



142 

batytz: vernünftiger märe e3 bod), mir gäben bei ^ei* 
ten nad). 

©teid^eitig Rotten fid) bk (Stnbenten anf bem 
Dtacnmarfte (ftiätcr bem Si(^etnt^la^e) oerfammelt 
nnb „8ü£otr>'3 milbe oerfoegene 3agb" erfd)otf l)ier 
ans 800 $ef)(en, fo ftarf mar mtnbeftenS Ijeute nod) 
bie afabemifdje ©arbe. £)er (Sommanbtrenbe ließ bie 
einzelnen ©imftonen in ben mit Letten umfd){offenen 
engern nngeüftafterten ®rei3 ^nfammentreten. 2>ater 
§en£e, tr-ie man ifm nannte, trat in ben 3t'rei3 nnb 
rief mit ©onnerftimme : „Kommilitonen! ©ie £c\t 
nafjt, tt)o e3 gilt, a(8 Männer nnS gn bemäljren. 2Ber 
nid)t meljr £D2utf> nnb $raft in fid) fnf)lt, gegenwärtig, 
mo bie ©efafyr näljer tritt, für bie Zeitige @ad)e ber 
greil) eit nnb beS 23ater(anbe3 31t fämüfcn, bem ftefjt 
es frei, biefen ÄreiS $u oerlaffen, er mag nad) §aufe 
gu ber üDratter ober fn'nter ben Dfen geljen, mofjin er 
gehört" 21(3 niemanb ben oon ^ngeMfa^ienbänmen 
nmgebenen $(afe oerließ, trug Dr. ©djnfter bk 00m 
^er^oge geftefttcn ^ebingnngen oor, fämmtftdjc ©itri* 
fionen erflärten aber jebe £rennnng oon ifyren gülj= 
rem für feige Sftiebcrtradjt nnb SSerratl), liegen Dr. SRan* 
fdjenptat leben nnb sogen, greiljeitsüebcr fingenb, anf 
ben ülttarft, mo man anScinanberging, ba§ fytifyt jebe 
$erbinbnng nad) tt)rer Kneipe. 



143 



©ottfrieb ftfyrte erft mä) gelm Ufjr abenbg in feine 
2Bof)nung gurücf, er mar ben gangen £ag mefjr- als 
früher mit 2lnfprüd)en geplagt getrcfen; benn toaS btc 
Sadjen an ben Dcrfdjiebeneu £fjorcn nnb in fonftigen 
oon ben beibeu ©arben befe^tcn öocaten an gebend* 
mittet« (33rot, 33uiter unb göttinger $tetür>ürften) nnb 
an ®eträn!en Verlangten, fjatte ftcf) unenbüd) geftcigert, 
\)a ber Patriotismus fo toeit ging, bag hk SßSatfjen, 
lüeldje mit breiig Sttann bcfe^t fein foftten, eine ebenfo 
große 3af)( ü °n S^cimiüigen aufnehmen mußten, btc 
uatürüd) fämmtüd) red)t fjungcrig unb burftig waren. 
9k d) neuerm 23efd}(nffe beS @emctnberaif)S mußte btc 
Ütequifitiou eines it>ad)tf)abeuben Offiziers aber oon 
einem ber ©tfjriftfüfjret fignirt unb in ein <ßrobucten* 
budj eingetragen roerbeu, baS jebeu borgen beut ^3(c= 
num oorgelegt »erben foftte, bamit biefeS über bic 
«Summen ber £agcSauSgaben Äenntniß erhielt, 

£)ie grau £od) fcf)(ug btc §änbe über bem $opfc 
gufammen, als fie ben Ijalbüerrjuugcrten unb abge^ 
arbeiteten Liebling ins £auS treten faf), unb rcoftte 
itym fofort mit Äamitfentljee unter btc 2lrme greifen 
unb ü)n ins Söett fpcbiren. ©er s Jccffc brutto, ber 
gleichfalls \t%t erft nad) §aufe lam, betaben mit einem 
beutet ootl ^uloer unb in ©emcinfdjaft mit anbern 
Äamevaben frifd) gegoffener Äugeln, begehrte aber con* 



144 

fiftentere Dcaljrung unb oeran(aßte ben £)f)eim, ben 
(Sänfebraten, bcr am üJttittage ^otte oer$el)rt merben 
foften, fa(t auftragen 3U (äffen unb eine g(afd)e Sein 
öom beften aus beut Hefter $u fdjaffen. üDcan miffe 
ja nid)t, ob man morgen 2tbenb nodj lebe, fagte er; 
bie Primaner t)ättcn befdjtoffen, ftd) burd) ben 33otani* 
fdjen ©arten üor ba$ 2Beenbertl)or 3U fdj(eid)en, um 
hie fyeraurücfenbe <So(bateSfa burd) ba$ ©ittertfjor 
unb oon ben dauern im Sftucfen ober oon ber Seite 
anjufaffen. 

®ottfrieb fcf)ttef biefe 9cad)t, ofyne oon feinen „®e* 
banfenflöfyen" gepeinigt $u merben. 

2Bäl)renb er oon btefem unb jenem, fe(bft oon ber 
^rofefforentodjler unb ber Äfeinfmbergärtnertn träumte, 
mürbe aber brausen oor bem £l)ore auf bem ^dji^en- 
Ijaufe ^erratl) an gewonnen. 

@$ mirb fid) laum be^meifetn (äffen, ba%, wenn 
man bie $eute in ber UniöerfttätSftabt ruljig fyättt 
fortmirtljf haften (äffen, ol)ne adjttaufenb üDknn £rup- 
peri ^ufammen^u^ie^en, W fogenannte ^eoo(ution mal)r^ 
'fdjemüd) ebenfo hath ^erfatten märe, aU fie jefct 31 
(Snbe gebraut mürbe. (Sin 8eben, mie man es feit 
ad)t £agen in ©öttingen führte, tagt ftd) ntd)t modjen* 
(ang ausbauen. Äetn Spanbroerfer arbeitete, aud) menn 
bie Arbeit bringenb erforberlidj mar, e3 fei benn, bafj 



145 

e$ auf 23efd)( be£ ®emeinberatf)3 gefc^af) unb fid) 
etwa um ba3 @d)mteben oon ^tfen, bereu einige 
Ijunbert angefertigt mürben , ober um ba3 @e|en 
unb Druden oon £>ecreten unb 33efanntmad)ungen 
Raubte. 2tt(e ^ßr)tttfter waren, menn fie ftdj nidjt auf 
ber Sadje befanben, ober $ur ^arabe aufmarfdjiren 
mußten, oom borgen bis jum 5lbenb im 2Birtl)3* 
fyaufe, um ifyr Dünnbier (ttapütt geuannt) unb ben 
reinen $orn baju ^u trinfen, ju politifiren unb bie 
greunbe, meldje notf) ntdjt eingefdjtadjtet Ratten, mit 
ben 9?efu(taten ber bie^j[är)rtgen 2Beifc, Änatf*, öeber*, 
SRotfjwurfternte näljer befannt $u machen. die- 
jenigen, meiere erft (Snbe Januar ober im gebruar 
einfdjtaditeten, bejahten für bie SBurftüeferanten natih> 
tid) bk ®eträn!e unb oerforadjen tfjrerjett frifdje 
Söurfttieferung. 

£)ie §auptwadjen aber auf bem 9?at^aufe unb 
in ber 23ofia fowie bte 2Bad)en an ben £f)oren maren 
weiter ntdjts aU groge Kneipen, in benen e3 oom 
borgen bis in bk ^Jacr)t luftig unb guter £)inge Ijer* 
ging, big einer ber SBadjtfyabenben in bie „lobten* 
fammer" gebraut werben mugte, um feinen kaufet) 
au33ufd)fafen, ober fid) auf bie ^ßritfdje legte, um au^ 
jungen. £)a mürbe gefungen, ge^edit, harten gefm'eft- 
oom borgen biö gum 2lbenb unb oom Slbenb bis 

Obermann, §unbert oafjre. VI. lö 



146 

3um Sflorgen. 2BaS aber ba3 23efte mar, bag ade« 
ging auf 9?egiment3unfoften, wie man e$ nannte. £)er 
madjtfyabenbe Offigter requirirtc, bie 39efcf)lujmal)mc 
beS ©cmeinberat^, bag 9?cqutfttionen oon biefetn fig* 
nirt nnb unterzeichnet werben müßten, rourbe als gu 
weitläufig nnb formell mdjt metyr beamtet. Ottan Ijtett 
es für genügeub, bafj t>k beiben Offiziere oon bürgen 
lieber unb afabemifeber @eite fid) über baS 33ebürfniß 
ber 2Bad)tmamtfd)aft oerftänbigten. £)a f^ieg c£: fo 
unb fo triel (Sinter -Q3ier, fo unb fo triel glafdjen 
Branntwein, für Offiziere unb Unteroffiziere minbe* 
ftenS jwei £)ufeenb glafdjen Seht (benn bie Ferren 
Ratten greunbe ^u empfangen, bie SHonbe $u belöftigen), 
23rot, <5d)infen, äBettttmrft fo unb fo tuet <ßfunb, 
3Jcorgenfaffce breiig Portionen mit ebeftfo triel gran^ 
broten ober 9?eifyen Semmeln. Dta ba$ SBacfytpoftcU' 
fielen in ber raupen molligen üDeonbnadjt auf ben 
Winbigen Fällen unb bor ben $trd)tf)urmtf)üren fam 
bem oerwöljnten Sttufenfofjne l)art an. allein ber 
greif) eitsfdjwin bei lieg e$ mit luftigem Sttutfye ertragen. 
£)aS ^atrouilliren in ber 9cad)t augerfyalb ber Xfjore 
burd) bie ©arten* unb gelbroege reifte burd) bie Hmit 
oerbunbene «Spannung. 

anfangs Ijatte man nur aus großem 2BirtIjgl)äu= 
fern bie Sftequifittonen gemalt, als e$ bort aber gu 



147 

fehlen begann ober bie SEBirtlje, be^iefyungSmeife unb 
Ijauptf ablief) bk Sirtfyinnen, 33ebenfen äußerten, l)alf 
man fid) einfacher. 

2(uf jeber $ßad)£ mürbe ein 23er3eid)niJ3 ber rooI)l* 
Ijabenben Bürger nnb ^rofefforen angefertigt nnb 
biefe ber Reihenfolge nad) befd^teft; bat eine muffte 
fjente bies, ber anbere morgen jenes liefern. 5ln eine 
Weigerung beS burd) foldje SecfjfelbonS 33e^ogenen 
mar nid)t ya benfen, benn bem Requirenten folgte 
regelmäßig eine freimillige @recutionSmannfdj)aft oon 
ad)t bis ^el)n @tubenten, bie fid) fofort oor unb in 
bem §anfe, aus bem requirirt mürbe, nieberliej? nnb 
bie nidjt eljer mid) unb manfte, bis fie neben bem ®e- 
forberten nod) einige glafdjen Sein, Zigarren, mitunter, 
wenn bk $öd)in ober „ber 33efen" f)übfd) mar, aud) 
einige pfiffe als ^ecutionSgebü^ren erhalten Ratten, 
UebrigenS lieferten aud) manche §auSfrauen ans ber 
gelehrten Slriftolratie ber Unioerfität freimütig fd)macf= 
Ijafte (Srfrifd)ungen in reidjlidjem 302age; mar es bod) 
immer ratsam, fid) hü ben „Ferren" in ®unft unb 
gutes einbeulen p feiern 

Diefe 33onS unb Requifitionen Ratten in ben 9?aud)= 
fammern ber gbttinger §auSfrauen binnen ad)t £agen 
mefjr SBermiiftungen angerichtet als fonft bk Monate 
Dorn Januar bis 311m 'äpxii; felbft bie nur Imlb ge* 

10* 



148 

räuberten 2*lafenmürfte, bk ©üfyeit, bie für ba$ 
Ofterfcft referüirten gefeierten, jefct im SRaud) Rängen* 
ben <Sdjtü einstopfe würben nicfyt gefront. 

2Benn $mei 33ürgerfrauen juf ammenftonben , fo 
tonnte man oerftdjert fein, ba§ fie fidj gegenfeitig tt)r 
Mb flagten. „Sttein Biaxin fjat l)eute unfere letzte 
SKotfymurft — bte $nacfmurft tft fdjon feit brei £agen 
anfgefreffen — mitgenommen, bie ^mtgenmurft im 
9ttagen, bk mir fonft ^fingften auf SJforiafpring $u 
öer$el)rett pflegten", fo ftagte bk (Sdjufterfrau; „®e^ 
feil unb öer)rüng ttiun feit ad»t £agen feinen §anb^ 
fdjlag, effen aber bas doppelte, für bk Butter tooüten 
bk dauern aber geftern ad)t ©rofcfyen traben.'' 

„2lber, Hebe ^ad)barin, ba finb ©ie ja nodj glüct* 
lief) baran", ermiberte bie grau beS 33ud)bmberS, „mein 
SDcann ift fdjon an bie Sttettmürfte gegangen, bie erft 
feit adjt £agen oor 2Beil)nad)ten im SRaudje Rängen 
unb bk ber ^3rinj oon SBürtemberg oon uns feit 3atV 
ren be$teljt 31t 12 @rofd)en baS $funb. SBofjer fotlen 
mir um 3ol)anniS ©cfymeine laufen, menn baS ®e(b 
aus (Stuttgart ausbleibt, baS mir ^um anlaufe neuer 
(Sdjmeine immer beftimmten?" $am bann nod) eine 
bxittt grau ba^u, fo mar beS ÖamentirenS gar fein 
($nbe. 

@S mar baS Slnardu'e, baS füllte feiner meljr als 



149 

ber Öefyver be$ 9D?ageö unb ber SD^ä^igung in ber <ßo* 
litif, ber mit feinen bicfen Sufftüptten nnb feinen 
ftruppig in bie §öf)e ftefjenben §aaren nod) finfterer 
als fonft bareinblitfenbe §ofratf) Dafytmann oor bem 
2Beenbertl)ore. 2tber es mar eine gutmütige, luftige, 
burfdjifofe, romantifcfye 2(nard)ie, bie bem Kronprinzen 
üon ^reugen geroiß greube gemalt fjaben mürbe, menn 
er in ®Öttingen ftubirt fjätte, oietteidjt audj bem £ubmig 
üon 33atern, ber in ©öttingen ftubirte, nnb nod) meljr 
feinem ©oljne 3ftar, ber erft oor fur^er $eit feinen 
großen 2Ibfd)iebscommer3 gegeben, mobei aus mirflidjen 
Kanonenfttefetn getrunlen roarb. 

SWand)cr ®raufopf mirb ftd) nod) t)eute mit 33er- 
gnügen eines folgen (^ecutionScommanboS erinnern, 
befonberS menn bie Köcfyin fo fdjön mar mie bie £otte 
im §>aufe beS §ofratf)S „^cfymeindjen", roetdje bie erfte 
Siebe jpeinritf) §eine'3 gemefen mar, ober trieünefyr xify 
tiger, beren erfter Öiebfjaber £eine gemefen mar.*) 

2ft andern £ofratfj$*, ^rofefforen- unb Bürger* 
tbd)terd)en mürbe in jenen fraufen £agen ber 2(nar^ie 



*) „Briefe üon §einrid) £eine an 2KofeS 9ftofer" (Seipjig, 
£). Sßiganb, 1862. «rief XIII üom 25. ftebruar 1824): ,,3d) 
liebe bie 2ftebkeifd)e iBenuö, bie fjtex auf ber SBibtiotfyef ftefyt, 
unb bie fdjöne Äöd)in beö £ofratfyö ferner. 2ld)! beibe ttebe 
\d) unglütftid) ! " (Sefctere« war Sßljrafe.) 



150 



ba3 §er$ ber Siebe erfcfyloffen. £>en §auSfrauen tourbe 
es aber ju frau$ unb fie allein Ijätten bie (£otttre- 
reüolution 311 Serie gebraut, wären babei md)t fdjon 
eine Stenge anberer Seute, unfähige Beamte, unbefdjäf^ 
tigte Slböocaten, faule, ntcf)tönufetge §anbtoerfer, bie 
ftd) nad) einer „ruhigen" @taat8ftette, fei e$ felbft Ut 
eines £arcerwärter3, feinten, t^ätig gewefen. $ber 
bie (£ontreret>olntion würbe t>on Renten ber Untoerfität 
unb ©tabt, ^k fid) nirgenbs feljen ließen, fid) m'djt 
aus ifyren Käufern wagten, in ®ang gebraut. 

SBäfyrenb in ber <&tabt öiele kugeln gegoffen unb 
Patronen gemalt würben, roeit man an einen ernft* 
lidjen ®ampf backte, I)ielt bte nengebifbete ©d)ü£en= 
compagnie auf bem (Sdjüfeenfyofe eine üertraulidje 23er- 
fammlung, öon ber man äße, \>k man im entfernteren 
für compromittirt fu'elt, auSfdjtojjj. £>ort würbe fcft* 
gefegt: ^iemanb foll fortan im ®emeinberatl)e fi^en, 
bem nid)t ba3 wal)re 2Öof)l unb 2Befje ber @tabt am 
§>erjen liege (ba3 ^et^t r ber nid^t mit ©runbeigentfyum 
angefeffen fei), 

$ein 23efd)luß follte ol)ne Geifern fämmtlidjer ®e- 
meinbera'tlje gefaßt »erben fönnen; unb 'ba biefe nie 
3itfammen$ubringett waren, fonnte natürlich überhaupt 
ein SSefdjlnß nid)t mefyr gefaßt werben. 

s 3ctemanb bürfe bewaffnet in ben ®emeinberatf) lom= 



151 - 

tnen (§err (Söertuetn Ijcttte infolge ber £)roI)nng beg 
Dr. SRaufdjenpfot, ü)n tobtjuf Riegen , einen £ag im 
33ette anbringen muffen). 

£)er Spanptbefdjtuß aber lautete: 3ebe3 ®emeinbe- 
ratfySmitgüeb barf frei feine SDceimmg fagen (\>k 2*e* 
fcfytnfjfaffer gingen oon ber $nfid)t au§, bafj ba$ bi$^ 
f)er im ®emeinberatf)e nid)t möglich gemefen fei). 

£)iefe 33efd)(üffe ber @d)ü£encompagnie maren nod) 
in ber ^adjt aßen Soljfgeftnnten ber übrigen dorn* 
pagnien mitgeteilt; ^ngfeid) Ratten fidj hk §anpt^ 
fül)rer ber (Sontrereüolutton, menn man fo fagen barf, 
mit bem feit ad\t £agen unfidjtbaren SDfat giftrat, ber 
^oti^ei nnb ben afabemifdjen 23el)örben in $erbinbnng 
gefegt, biefe ifjreö @dm£eg oerfid)ert, nnb nadjbem bte 
$erftänbignng erfolgt mar, froren 9?atl)ebiencr, $o- 
li^eibiener nnb fonftige Beamte anö ifyren $?au3töd)ern, 
in benen fie ficfy bisher oerborgen genauen. 

Unfer greunb l)atte in feiner rnljtgen ©trafje 
(ber (Sdjmar^e 33är Ujm gegenüber !am erft nad) 3toan$tg 
3af)ren burd) §ofratI) üon ©iebotb in3 Renommee) 
tortreffüd) gefdjlafen, audj ben £ag borfjer bem 
Dnlet ^afd)inenbauer, ber immer münfdjte, baß er 
fjä'rter merben möge, oott <Seföftbettm§tfeüt bie Staaten 
ber legten £age gemetbet. 21(3 er am anbern borgen 
nad) bem Dfatfyfjaufe ging, nm feine gnncttonen jn 



152 

beforgen, fanb er bag 3* mtner bt$ ©cmcinberat^ öon 
trier 3ftann b.e$ @cl)ü£encorpg befefct, bte üjm ben (Sin* 
tritt weigerten, ba iljm, bem ifttdjujauSbefifcer, baS 
2öof)l ber @tabt nid)t am §er$en liege. 

9?at^* unb ^ßott^etbiener brauten öon §au6 $u 
£au3 eine Ißroclamation beg £er$og3 oon ßambribge, 
roeldje unbebingte Untermerfuug forberte. £)er §ubal- 
faneft in hörten lie§ an alle (Selen grojgebrucfte 
^lalate anfragen: „3dj befestige Gruppen, bie ifyre 
©tfjulbigteit jn tljun miffen nnb ifyre @f)re baranfe^en, 
ifyrem 2lnfül)rer big in ben £ob ju folgen." 

(£3 mar ftiller in ber ©tabt. £)ie gemolmten $a* 
rabemärfdje ber 23ürgercompagnien unb afabemifcfyen 
®arbe mit Sttufif, ber Oftarfeillaife natürttd) — fanben 
nidjt ftatt. £)te Seiber ftecften bie $öpfe ^ufammen 
unb erjagten fidj, baß ber „ülfteifter" ftar! nad) §ering3* 
falat tierlange unb oon bem ®emeinberatf)e nidjts me^r 
miffen motte. 

©ottfrieb ©d)ul3 mar frotj, oon ben gunctionen 
eines ©cfyriftfüfyrerS im ®emeinberatl)e entbunben gu 
fein, über bie meitern Solgen machte er fid) leine 33e- 
forgnifj. 

2lnber$ mar eS mit ber §au$l)älterin. grau $od) 
fanb er befd)äftigt, feine Safere einladen. 211S er 
fie oermunbert fragte, maS benn baS gu bebeuten ljabe, 



153 



antwortete biefelbe, fie fyalte e6 für bag 23efte, baß ber 
£>err £>octor, bamit er ftdj ber $erantmortung ent= 
jiefye, auf einige 3eit nadj $annooer 311 feinem Onfel, 
bem 9D?afd)inenbauer, reife, roeit e£ mit bem Kollegien- 
tefen ja boer; üorbei fei. 

©er Unfdjulbige fagte: „SBaS Imbe id) benn Straf* 
bare* getfyan?" 

„2lber §err T>octor, id) bin fein Surift, bod) mein 
(Setiger mar, mie Sie miffen, 5lbt)ocat, unb ha fällt 
benn immer fo ein bisdjen bei ab. $)a lefe id) in 
ber Ijeute oertfyeitten ^roetamation: „(5igenmäd)ttge, 
roiber ben Sitten ber Dbrigfeit gcfdjefyene (Sinfc^ung 
beS fogenannten ©emeinberatfjS, eigenmächtige iBeroaff* 
nung mit ber 2lbftd)t, ben Gruppen be$ Königs fid) 
^u miberfe^en, ift 2(ufruf)r." 

„3ttan follte ben SKagtftrat gur ^erantmortung 
gießen", erroiberte ber ^rioatbocent lleinlaut, „meil er 
ben ®opf üerloren fjatte unb bie &tabt regierungSfoS 
ließ; man follte ben Stabtcommaubanten auf bie geftung, 
fe^en, meil er bie (Solbaten fortfd)ic!te unb bie Stabt 
ben Stubenten preisgab, man follte ben afabemif d)en 
(Senat abfegen, meil er, tro£ mieberljotter 5(ufforbcrung, 
fief) an bem ®emeinberatl)e ntcrjt beteiligen wollte; 
aber mir, ber ©emeinberatf), ma$ fyaben mir benn an* 
berS getrau, als bie Drbnung aufredjt erhalten? 2öaS 



154 

motttc bernt bie gan^e (Stabt unb ©tubentenfdjaft an* 
berS als ben $önig bitten um eine freifinnige $er* 
faffung, lüte fie unfere 9?ad)barn erhalten fyaben? 3ft 
ba$ ein $erbretf)en, grau Äodj?" 

„€>te muffen baS beffer tüiffen, §err £)octor, allein 
es fcfyeint mir botf), aU menn ©ie unter Un dlufa 
ftörern unb 5Iufmiegtern gemeint fein fönnten, obgleid) 
iü) am beften meifc, baß ©ie, §err £)octor, feines 
äftenfdjen 9?ufye jemals geftb'rt fyaben, unb nur miber 
Eitlen unb Motten in ben $ramaft hineingezogen finb." 

„SBenigftenS", fufyr bte §au$f)ä(terin fort, „fottten 
@ie einmal anfangen, 3l)re Rapiere 3U orbnen, i>k id) 
nidjt mit bem Keinen Singer ober mit einem ©taub* 
befen berühren barf; man meifj ja nicfyt, maS fommt." 

£)ie Rapiere unfern greunbeS beburften aflerbingS 
feljr ber Orbnung, unb er fing an, fie einigermaßen 
ju fixten, allein bei biefer ®efegenf)eit oertiefte er ftdj 
bei £agebud)blättern in allerlei $erfud)e, bte er 
unoollenbet gelaffen, hü 33leiftiftffi$3en unb anbern 
fingen, fobaß e$ mittags nocf) müfter auf feinem 
©cfyreibtiftfje auSfaf) als am borgen. 

£>aS (£ffen mar längft angerichtet, aber ber ®tym* 
nafiaft fehlte nocf) immer, unb grau $odj fpäljte üon 
fünf $u fünf Minuten aus ber §>auStljür, mo Söruno 
bleibe. 



155 

(Snbttdj fal) fie tl)n im ^auftritt üon ber SBeenber-- 
ftrafje Ijeranfommen unb nutete bie Suppe an. 

brutto Naumann ftürjte of)ne bte gewohnten 2Baf* 
fcn ttt ba$ £immtv, felbft ber «Stürmer mit bem geber- 
buftf) mar öerfdjrounben, unb nur fein üppiges £aar 
fdjüfcte üjtt gegen bte feljr empftnbüdj merbenbe 3a- 
nuarfctfte. 

„Onfel, alles ift öerloren", rief er, „rette bicf)! 3dj 
lomme öom 9teuen SDtafte, mofyin bte afabemifdjeu 
£)itnfionen unb unfere ®arbe, bte fid) berfetben ange- 
fdjtoffen fjatte, beorbert roaren. 

„Statt adjtljwibert, bte nod) geftern $benb üer* 
fammett maren, Ratten fid) IjödjftenS breüjunbert Stu^ 
beuten eingeftettt. £)er Dr. SRaufdjenplat rebete fie 
Iräftig an, aber e3 erfdjoft fein 23iöat aus ber beenge 
nrie fonft, menn ber (General nur erfdjien. 

„3dj fonnte ntd)t orbentüdj fyören, maS ber ®ene- 
raüffimuS unb fein Slbjutant fagten, benn unfere ©tot* 
fton §at fid) au§erl)a(b beS innern ^(a^es öor ber 
treppe beS ©tymnafiums auffteüen muffen. £)a tarn 
auf einmal ber Sdjutöogt mit einem 33efel)(e öom 
£)irector, baß \>k (Stymnaftalbtbtftott fidj fofort auf 
fyofjen 33efelj[ beS SDtogtftratS unb beS SdjutcuratorS 
®ef)eimen §ofrat^ beeren auftbfen foflte, bei (Sarcer* 
ftrafe. 3cb begleitete meinen greunb Sabfad nad) 



156 

£cm$, um ifym feine Waffen abzuliefern. £)a Ijat er 
mir unter bem «Sieget ber SBerfdjmiegenfyeit oertraut, 
ba§ bie ©cfyü'kencompagme, bie feinen SSater $um 
Dberftfyauptmann gemäht §aht, entfdjloffen fei, SHau* 
fdjenplat, <S<f)ufter, 51§ren3 unb btrf) in biefer 9lad)t 
gefangen j« nehmen unb bem (Generalmajor oon bem 
33uSfd)e auszuliefern, 

„Sobann lam idj aber and) bei ber §aupüoad)e 
— ber 23ofia — oorbei, melcbe oon ber §annoöerania 
belogen ift. 3d) lann bitf) oerftcfyera, baß auf 39efef)( 
be$ (trafen Sdjtotttjeim, beS commanbirenben Dffi- 
jierS, bie breifarbige galjne eingebogen unb eine gelb* 
roeifse Sfagge, bie öom (Giebel beö 1)atf)e$ bis unten 
auf Uc Straße mefyt, ausgehängt ift. 

„£)a$ ift inbeß nidjt alles ; id) treffe auf bem SKkge 
Ijierljer ben Soljn beS £ofratl)S JpauSmann unb beS 
(Geheimen 3ufti$ratf)S (Göfcfyen, bie mit uns in ber 
^rima fi^en. £)ie fragen micf), ob icf) fd)on ttriffe, 
baß jmei^unbert 33urfd)enfd)after fid) oerfcfymoren Ratten, 
biefe yiafyt bie 33ibliotf)ef in bie £uft ju fprengen? 
3fyre Sßäter unb ber $ofratf) öangenbecf fammelten 
Unterf Triften ju einer neuen afabemifdjen ®arbe, um 
bie 33ibliotl)ef unb alle öffentlichen UnioerfitätSgebäube 
öor Untergang $u retten. 

,,3d) fagte ilmen, baS feien ja offenbare £ügen, 



157 

\6) fei fcfyon $tueima( auf ber 23urfd)enfdjafterfneipe ge- 
toefen unb nriffe, bag bie gan^e 2krbmbung launt 
fünfzig 9ttann 3äf)(e. 

„£)a jagten fie aber, fämmtttdje ^öurfdjenfdjafter 
au$ 3ena unb §)atte toären untermegS unb fcfyon in 
£ei(igenftabt angekommen, ber (ange ©umbrecht Ijabc 
bte 3ünber bereite bei bem Kaufmann (2d)mm!e gc= 
lauft/' 

£)te $rau $odj, n?e(cf)e fyin$ugetreteu mar, nötigte 
ben jungen Sttann, etttmS ©uppe ^u effen, toeit (Sffeu 
unb £rmfen £eib unb ©ee(e sufammenfyalte unb mait 
bei bem offen baS SJcotfymenbigfte am beften toetter 
beratfjen lönne. 

SUcan Ijatte fidj inbeg faum jum offen gefefet, ati 
eine (££trapoft oor bem §aufe f)tett unb ber (Sdjroagev 
ein luftiges 3ägertieb btteS. 

(£in alter §err, tief in ^etj gefüllt, ftieg an$ unb 
befaßt bem ^oftitton, fofort für neue ^ßferbe natf) 
£)ran3fe(b $u forgeu. 

„2lber £eufe(3junge", rebete ber 2tfte ©ottfrieb an, 
„toaS madjft bu benn ha für ©treibe? Sßiüft bu 
bief) an ben ®a(gen bringen ober im 3udjtl)aufe ^ 
(Me $e1)n 3afyre $Me fpinnen? §a! toeigt bu notf) 
mdjt, bag ein @d)ut$ feine Sfteöofution madjen lann? 
§ättet ifyr unb atte euere ^ra'Ijttrinfter unb ^octoreit 



158 

nur ein günftfjen SSerftcmb gehabt, fo toäret if)r ^eute 
oor ad)t £agen, ftatt ^tev ^arabemcirfdje abmatten, 
frratfs auf §annooer gebogen, trenn aud) nur mit mer* 
ober fünffyunbcrt SJiann. 2)ann hattet ifyr fyeute, maS 
euer §er$ begehrt, benu ifyr märet ju £aufenben bort 
angefommen, too alles ben $opf oerloren fjatte, mag 
pm 2lbct unb ber fönigltd)en £>tenerfd)aft gehört 

„3e£t fyabt tfjr md)t$! Unb bann muffen eine 
Sftenge 23errätljer unter cud) fein unb fd)(ed)te gemeine 
@ubjecte im ©emeinberatfje felbft, t)k fid) auf Soften 
anberer rein ju roafcfyen fucfjen. <Sief) ©ottfrieb, bu 
IButtermilcfyfeele, £l)eologenblut, bu blonber <Solm mei* 
ne£ blonben 33ruber3, bu giltft in §annooer für einen 
ber Sdjtimmften unter ben ©djlimmen, unb $mölf 
3al)re 3ud)tf)au$ finb ba$ minbefte, mag bir bie 
l)annot)crifd)cn fünften — meine $reunbe, bie grei^ 
gefinnten nämlid), ^ubictiren. $)ie 3lrifto!raten fäl)en 
bief) lieber am ®algen. 

„9ftan l)at bein äftanufeript ber Sfafpracfye an bie 
^olbaten narf) §annooer getieft unb bieb bort als 
£auptrctbel$fül)rer angefd)mä'r$t/' 

£)er Sfteffe trollte fpredjen. „23raud,)ft biet) nicfyt 
$u entfdjulbigen, 3unge, ttf) f)alte bid) (eiber für $u 
unfdjulbig, miß aber nid)t, baß ein ^cr)ulg aus meiner 
gamilic erft ein fyalb £>n£enb 3af)re in UnterfudjungS* 



159 



fjafi, bann ein SDufcenb 3afyre im 3ud)tl)aufe fi|t. 
Sottft fort t>on f)ter. §obe mir für meinen 2(e(teften, 
ber ja ebenfalls ©ottfrieb tyetjjt, roenn mir ifjn and) 
$ar( nennen, oon greunb 9?umann einen ^3ag nad) 
Trüffel au3fte((en (äffen. SRumann Ijat in ber ($i(e 
oergeffen, ba£ mein 3unge fdjroar^e §aare fjat rote id), 
unb fid) bein Signalement oon mir in bie geber Mo 
tiren laffen. ©ie^e fyier ben $af$, fetbft bk (Sommer* 
fproffen in beiner meinen grafee nnb ber Monbe 35acfen* 
bart finb nid)t oergeffen. Stanb: Ingenieur, 3\vcd 
ber pfeife: 9ttafd)inenbau. £)a3 barfft bn nidjt oer* 
geffen. 

„92un madje bid) reifefertig, in einer fjatben @tunbc 
fahren roir nad) Gaffel; ben |)afenbraten, ber ba anf 
bem £ifd)e fteljt, motten roir unterroeg$ oer^ren." 

33runo Naumann roar befcfyäftigt, bem Dnfet bk 
nötfjigfte Säfdje einpacfen gn Reifen, ben 9tta(ertefter, 
ofme ben er nidjt (eben lonnte, 23leiftifte nnb ^infe( 
1) erb einölen nnb einladen; er oerfpr ad), a((e $a* 
piere nad^nfenben, fjeute fottten fie nod) aus bem 
§anfe nnb jn einem greunbe gefdjafft roerben. grau 
$od) roeinte, ba% fie fid) oon bem guten Sperrn trennen, 
ifjn, ben @dju$bebiirftigen , in ber roeiten 8Mt unter 
einem fremben 33o(!e roiffen foflte. ■ : 

£)ie @rtrapoftpferbe famen nid)t fo präcis roie 



160 



fonft, aber fte famen für ben ^ßrioatbocenten nod) $u 
früf). Grr mußte erft in S3e$ielmng auf bie Reibung 
00m £opfe bis jum guße gemuftert, in ben (Statut 
gefüllt, in ben SCftantet oerpatft werben. Sttan fuljr 
3um nädjften £I)ore I)inau3, baS unoerbarrifabirt mar, 
unb um bie &taU ben §öf)en nad) £)ranSfe(b $u. 

21(3 ber ®t)mnafiaft am anbern borgen ermatte, 
lam ü)m bie ©titte auf ben Straßen ganj unfyeimlidj 
öor. Dljne Kaffee $u genießen, machte er fid) auf, 
bie Stabt $u burd)manbern, \>k roie auSgeftorben mar. 
5Iuf bem 9?atl)l)aufe faf) er ein IjatbeS £)u£enb alter 
SBeiber bamit befd)äftigt, ben großen 9?atl)i)au$faa( $u 
fdjeuern, fonft mar niemanb bort. (Sr ging ^um 
SBeenbertfjore. 3ü ber yiafyt r)atte man bie 33er* 
barrifabirung fyinmeggefdjafft, unb Maurer maren be- 
frfjäftigt, baS eingeriffene ©traßenüftafter »ieberljerju* 
[teilen. 

Bürger unb (Stubenten faf) man nicfyt; bie ttre^en- 
gtotfen lauteten ^um ®otte$bieufte, aber nur einige alte 
gcbücfte Mütter fdjlidjen 3ur ®ird)e. 

Um neun Ufjr rücfte ein 33ataitlon Säger in bie 
&tabt unb befehle ba$ $Han)f)auS unb tk £l)ormad)en. 
Dann jogen Dragoner ein, barauf folgten 3tr>et (eichte 
getbbatterien. 33atb maren alle §auütftraßen öon 
Solbaten gefüllt. Die Infanterie fd)üttete auf (Eom* 



161 

mcmbo bag *ßufoer üon ben Pfannen. £)ie Dfobetten* 
ftabt fottte feljett, ba% man. e3 ernft gemeint Ijatte. 

33runo tranl bei einem $reunbe, ber an ber 2Beenber= 
ftrajse roofynte, Kaffee; üor feinem genfter fear ein 
^ufarenregiment anf geritten, nnb ein junger Offizier 
capriofte tote toft üor ber Scfymabron auf unb ab, ben 
©ä&et um ben $opf fdjttungenb unb rufenb: „§epp! 
§epp! §epp! *ßereat ©öttingen!" 

23ruuo fannte ben ©freier fefyr gut, er fjatte notf) 
üor einigen Sauren tyier ftubirt unb fict> burd) Suiten 
ausgezeichnet. &$ mar ber §err Victor 3uftu3 £au$ 
öon ginfenftein. 

£)ie Unberfität nmrbe fuSpenbirt unb fämmtüdjen 
(Stubenten befohlen, binnen öierunb^roanjig (Stunben 
bte Stabt ju üertaffem 

$fat anbern £age war bie afabemifdje Dbrigleit 
lieber in Function, ebenfo Sttagiftrat unb sßolt$ei. 
■Seite öerfünbete burdj 2lnfd)(ag, ba$ ®offenred)t fei 
tt)äf)renb be3 SMagerung^uftanbeS, ben §ubalfan^!i 
öerfünbet, aufgehoben, biefe machte belannt, baf? ba$ 
Sftaucfyen hä einem £fjaler «Strafe verboten fei» 

£)ie 3eit ber 2lnardjie mar vorüber, aber bie Dfft* 
giere Ratten ben 6o(baten in ber Nebelten ftabt gute 
£age üerfprodjen, unb roetje bem §aufe, beffen ©igen* 

Obermann, §itnbert Seilte. VI. ll 



162 

tfyümer in bem ©emeinberatfye gefeffen ober ber als 
föebettenfreunb betont mar. 

£)ie meiften Unru^efttfter Ratten ftd) burd) bie gluckt 
gerettet, nur einige maren gefangen. £>rci bis oier Jage 
mar bie <&tabt oon fed)3taufenb Sttann «Solbaten über- 
füllt, nnb bie Hannoveraner muteten, $um Zfytil oon 
ben Offizieren get)e^t, in ifyrem eigenen Öanbe ärger 
al$ fpäter bie @ traf baiern in Reffen. 

£>er armen grau ®od) fyattt man funfsel)n 9ftann 
ins §au3 gelegt nnb leine oon ber ftittften (Sorte. 
£)ic $erle nahmen baS erfte befte 33ud) aus ©ottfrieb'« 
33ibliotf)ef, um bamit gener an^nmadjem Der junge 
23runo Naumann fd)äumte oor SButfj, nnb bie §an&= 
fjätterin fjiett es für geraden, ifjn einige $eit nad) 
§ebemünben jur Butter ju fdn'cfen. 3n ©rünfetbe 
gab eS £)fmmad)ten, §eu(en unb 2Bef)f tagen, als bie 
iftadjridjt in baS ^ßaftorenfjauS fam, ber @o(m fjabe 
att §>auptaufrüfyrer nad) Belgien fliegen muffen. 



Sterte« ÄaptteL 



3)ic (Epigonen. 

$on ben finbera, bie mir in ber görftermofmung 
Oefar 33aumgarten'S im 3afjre 1815 fpielen fafyen, 
fjatte fitf) ber jüngfte @o^n beS öon 33er(eüfd)'ftf)en 
©cridjtsf) alters unb Iböocaten Naumann in ^pebemün^ 
ben $u einem fünfunb^manjigiäfyrigen jungen Mann 
entmicfelt, ber fein erfleh juriftifc^cö (ganten beftanben 
Ijatte unb nnn als Candidatus advocaturae naa) $mei- 
jähriger tyxaxfö im begriff mar, fein ^meiteg (ganten 
$u machen, ba er t>or bem ©efe£ üon 1832, ba$ einen 
brerjcüjrigen (Eanbibatenftanb üorfdjrieb, immatricuürt 
mar, (£r tjatte feine ©tymnafial* unb afabemifdjen 
©tubien in (Hattingen gemalt, feine perfönüc^e ®ennt~ 
nig öon ben beutfdjen öanben reichte nadj Sorben nidjt 
über bie Stabt §annoöer, naa) Dften nia)t über ®oS(ar 
unb bie SRofjtrappe, nad) (Süben nidjt über ben ßtjff* 
Käufer unb bie Wartburg, naa) Sößeften nidjt über 
faffel £aS waren befdjränfte ©efidjtsfreife, aber 



164 

$um Steifen e^tte ba$ ©e(b, beun fein SBatcr mar mit 
fedjs tinbem unb geringer $rarte gefegnet, unb er 
Ijatte allein burdj bte Unterftugungen feine« DnMs 
§ermann 23aumgarten in 2Öien feine «Stnbien fcotten- 
ben fönnen. 

£)a$ öon Dtfrieb SÄütter gegrünbete „ßtterartfdje 
3)Zufcum" öermittefte bamals bte -öelanntf haften ftreb* 
famer junger Scanner mit altern §erren; alles, mag 
öon ©tnbenten über 'jßauf* nnb £Hercomment f)inau$ 
fidj mit ^olitif unb Literatur befdjäftigte, fanb fidj 
fyter bd einer STaffe guten 9ttoffaS unb bem Dampfe 
einer §aoana jufammen. Naumann Ijatte fyier bte 
33etanntfd)aft einiger ©tubenten gemalt, bte 3um Sttjetl 
fdjon auf bem ©nmnaftnm in grattffurt ein greunb* 
fdjaftsbanb umf djlungen , mit 9ftori£ Karriere, bem 
btonbgelotften £l)eobor (^ret^enacr), bem mürriftf) bretn* 
fdjauenben §einrtd) 23ernf)arb Dppettljetm, ber immer 
mit offenem üttunbe fag unb fidj nichts entgegen liefe, 
mag gefprocfyen mürbe, mit bem Hamburger SBotffotjn 
unb anbern. £>ie (Georgia Slugufta rüftete fid} ba* 
mal« ^u iljrer Inmbertjäljrigen Jubelfeier, unb e$ mar 
beinahe oon nidjts Uc 9*ebe als öon biefer, £)te @tra* 
feen mürben umgepftaftert, t>k £ä'ufer befamen neue 
Kleiber, man oergaft auf furje 3eit, ba% feit bem 
5. 3utt ein föutglidjeS patent in ba$ £anb gefdjlcu 



165 

bert mar, meines bag erft cor oier 3af)ren erlaffene 
<Staat$grunbgefe| mit Untergang bebrofyte. 

• Naumann freifid), ein ©rfjiifer £)af)fmann'$ in 
sßotftif unb ©efcfyidjte, (ie§ firf) burdj bie Vorbereitun- 
gen $ur Jubelfeier nidjt abholten, in bem in Stuttgart 
erfdjeinenben „£}euifcf)en Courier" mödjentlid) @egen= 
manifefte ju erlaffen, in melden er bie ftaatgrerf)t(id)e 
2Infid)t oon ber 9?egierungSnad)fo(ge gegen bie feubale 
öon Grrnft 2luguft für fidj in 3Inforutf) genommene 
8eI)nSnacf)fo(ge oertljeibigte. ßr führte eine teidjte nnb 
gemanbte geber nnb fjatte unter 2ttbrecf>t tüchtige ftaatä* 
red)tlid)e «Stubien gemalt, tote er burd) ben ^rioat- 
bocenten Dr. ©. <Stfmmacf)er für bie Äraufe'ftfje $l)t(os 
fopfyie gewonnen mar unb namentlich für bie $f)ilofopf)ie 
ber ®eftf)icf)te beffelben unb baS Urbilb ber 2Dlenfrf)r)eit 
fcfymärmte. 23aumann'g Sfaffäfce Ratten Sluffeljen erregt, 
e£ mürben Ü)m oon angefefyenern 3 e ^ un 9^n Offerten 
gemacht, unb er oerbiente burdj feine eigene abooeato^ 
rifrfje $rartö, burd) ba%, ma$ er für ben ^ßrioatbocenten 
Dr. ©refe arbeitete, ber fein Seljrer in ber ^Iboocatur 
mar, unb burd) feine (Sorrefponben^en für t>erfd)iebene 
Leitungen fo öiet, ba% er ®e(b $u einer SReife nad) 
bem Sftjein, ber ®rf)mei^ unb 2Bien §urücf legte, bie er 
antreten moflte, fobatb er baS %mitt Grjramen beftanben 
Ijabe. 



166 

ifllortfe Karriere ijatte einen falben Sfafer Sein 
öom Safyre 1834, ber auf £hirg 2Binbecf an ber 38erg* 
ftrajje gevettert mar, üon einem SBerraanbten gutn ®e* 
fdjenf bekommen, unb (üb ba^u ben greunbe3fcei$, ber 
fidj in Hattingen $zhxibtt fjatte, ein, um ben ®eburt3- 
tag beS 2l(töaterS ®oetf)e gu feiern. 3m §aufe be8 
39utf)f)änb(er$ £)euerüd) maren am 28. Stopft 1837 
bann oerfammelt außer Karriere fefbft Naumann, 
ßreigenadj, Dppenfyeim, ®arl 23ötfd)e, ber gum 25efud) 
üon SJJHmctyen gekommene greiljerr üon Leonfyarbi, 
Herausgeber beS ^raufe'fcfyen ^adjlaffe^, George ©rant, 
ber ^orbamerüaner, <Sol)n §e(oifenS, melier 23erg- 
miffenfdjaften unb Technologie ftubirte, $au( oon ©cfyerf, 
ein Luxemburger, unb nodj einige anbere junge Leute. 
9ttan fjatte Kaffee getrunlen unb oon biefem unb jenem 
gezaubert, Söblfdje fjieft eine tauge SHebe, in ber er 
gu beroeifen fucfyte, ba§ $ar( ©oebele ifyn mit Unrcdjt 
einen s J?ad)beter ton StoaftaftuS ®rün nenne, Leonfyarbi 
geriet^ mit einem ©djüler §ege('3 in einen «Streit 
über Äategorientafeln, Naumann (aS feinen testen nodj 
ungebrudten Prüfet gegen (£rnft Stoguft, beffen Lefyr* 
meifter, ben §)eqog $ar( oon 9ftecf{enburg, unb gegen 
ben §errn üon <Sd)e(e, ben gaifeur ber <Sad)e, oor, 
aU bie Waffen weggeräumt mürben unb bie Stofmär* 
terin bie grünen Körner, Butter, 33rot, <2d)roei$erfrife 



167 

unb einen großen $orb mit tüifeetf^äufer $utf)en auf 
ben £tfd) fefcte. 

£)er (Sttefefamdjs, bcr an bem trän beS gäßajenS 
ftanb, mußte bte Corner fußen, unb baS erfte ©las 
gart bem oor adjtunbadjt^ig Sauren geborenen 3ofmnn 
SBolfgang ©oett)e r bem Karriere eine ettoas fef»r über* 
fdjtoenglidje Öobrebe Ijteft. 2Iber ben brei granffurtern, 
Me fief) felbft bureb ©oetfye geehrt glaubten, ttmr bamit 
nod) m'djt genug gefdjefjen, unb ßreijenadj improöifirte 
ein Sonett, baS ben Sftttmter unter \>k oltymptfcfyen 
©ötter üerfefete. üDtan mußte ben Körner breimal ^u 
(Sfjren ©oetlje'S teeren. 

9hm trug ßrei^enatf) auf allgemeines Verlangen 
ben erften Stet feines „£)on 3uan" in jener würbe* 
ooKen £angfamteit oor, bie er fo fefjr liebte. 

£>ann befpradj man ben göttinger ,,3ubetatmanad)", 
roetdjen ber bem Greife ber ^erfammelten toolpefreun* 
httt UntberfttätSactuar ©djumadjer herausgegeben unb 
beffen erfteS aus ben §änben beS 2md)binberS gelie- 
ferte^ ^emplar Naumann aus ber £afd)e 30g. 2)ie 
Stitetüignette Ijatte Defterlety ge^eidjnet unb ßöbel rabirt; 
man falj ©öttingen oon ber ©roner (Sljauffee aus mit 
bem Spintergrunbe beS §ainbergeS unb ber Pieper, 
über ber @tabt fc^toebte ber (£ngel beS SRufjmeS nadj 
^anntbal (Sarracci. 



168 

„£)a$ £)ing", fagte Naumann, inbem er ba$ 
iöüdjlein feinem üftaifybar reichte, „ift gan$ üor$ügtid) 
angeorbnet, guerft eine furge ©efcfyicfyte ber Unioerfttät, 
bann §aüer'3 ©efang ^um ©ntüei^uug^fcfte com 17. 
«September 1737; es folgt Söürger's ©efang am fjtU 
ligen 33orabenb beS fünfzigjährigen 3ubeffefteS, ftar! 
bombaftifrf); roafjrfyaft fpaf^aft natu bagegen ift ber 
nad) einem Sttanufcript mitgeteilte ®efang über bie 
gtücfltd) ooüenbete -Snauguration tum einem (Stubenten 
®tef?ter. §ört nur, nrie er ben fetten ®eorg (ob* 
Rubelt: 

®ie Stufen ftaben (Seiner §ulb 
2)ie Sftufye nebft bem @dju£ 311 banfen; 
@te fi^en nun bei 23ud) unb $ult, 
5^icf)tö barf fie ftören in ben @d)ranfrn, 
Styr @t§ ift Sijm ja feibft gemeint, 
2)er ©einen ^örfjften tarnen trägt 
Unb jebem Sieb' nnb ^urdjt einprägt, 
Srfcfjrecfet, aber aud) erfreut. 

„£)a$ beoorftefyenbe 3ubt(äum befingt jener ^aftor 
ferner Bergmann, ber uns neulief) auf ber iBrucf" 
juüorfommenb m fidj herunter nafy Saafe (üb, too 
im8 bann feine fjübfcfye (ebenbige grau fo freunbtid) 
bemirtfjete. £)ie artiftifdje Beigabe, ©. 2L öon Sftüntf)' 
Raufen, ben magren ©rünber ber ©eorgia 2Iugufta, 
bie Porträts ber ^errufen* unb 3opf%fe oon 9ttoS= 
fyeim, §)a(ler, ©cSner, Spemte, 33öljmer, teftner, Mütter, 



169 

bie ©tubententradjt üon 1750, 1799, 1835, Ijat bcr 
Herausgeber felbft auf «Stein gewidmet. 

„ s Dta, ba$ ift ctoaö; aber 3I)r junges ©öttutgen, 
geftern begegnete mir (Suere Bettina unb fragte: Ǥerr 
£)octor, §at 31)nen (^rei^enad) fd)im fein fdjöneS ©o- 
nett auf §. §eine tiorgetefen?» unb fie fing, obgteidj 
mir auf bev ®roner ©trage ftanben, ^u bectami^ 
ren an: 

üßon ebfen Blüten metben uns bie «Sagen, 
2)ie aus bem beften ^erjblut aufgefdjoffeu, 
®ic auö bem ©rab öerfunfner ^reuben troffen 
Unb auf ben ^Blättern ©djmer&enSfoute tragen. 

„3H$ fie fortfahren roottte, tarn (Suer greunb föotlj* 
fcf>ttb am 2lrme @d)üter'S bafjer; fie fcrjtenen in ber ginf 
$u tuet $affeler gelaben ^u I)aben, benn M\>c fdjmanften 
feljr, Bettina flol). Sttfo rafet), SMdjter, IjerauS mit 
bem ©djtuß!" ' 

Unb biefer (iefj fief) nicfyt lange nötigen, er becla- 
mirte : 

2>o mahnen mid), o 2)td)ter, f beute Magen, 
2)ic au8 bem ttefften 2öelj ber SSruft ergoffen, 
S3atb fjotb unb gart, batb ftarf unb müb entftoffen 
3n fd)läfrtgen unb büfter bangen Sagen. 

2)er bu ben (©dreier ttagteft aufgeben 
33on bunten Wappen unb gefdjtninften 2eidjen, 
2)u Ijaji getrau, mag bir ber ©eift geboten. 



170 

Stuf aus bcm ©djUtmnter, bcm bu bidf) ergeben! 
9to gilt'S, mit (Stuft baS §öd)fte ju erreichen! 
©onft fei fjiuroeggeroorfeu $u ben lobten. 

„Um £tmmelS Witten", meinte Naumann, „begrabt 
feinen Öebenben; ber (Sdjtufj mißfällt mir; laßt uns 
junädjft bie Corner füllen mtb anf baS SBofjl ©eine'S 
trinfen, bes 2fan>ljtftfter& Stym fefylt, glaubt mir baS, 
weiter rttdjtö als bie ®efunbl)eit; er ift ein ättann mit 
Heroen etneö grauen^immerS, bleibt aber, wenn il)r 
nod) fo fet)r bie 9ftaf)ner fpielt, bod) immer euer uu* 
erreichbares Vorbilb/' 

öeonljarbi fagte: „SBenn fid) alles um uns fyerum 
auf bk geier üorbereitet, will bann bk 3ugenb müßig 
bleiben? 3fjr $)tdjter beS jungen (Rötungen feib form* 
gemanbt, baS Sonett beweift es. @S ift in allen ©in* 
gen jefct fdjon bk $eit ber gemeinfamen Arbeit ge= 
fommen, rjereinigt euer), ben Reiben ber (Georgia 2lu* 
gufta einen @onettenfran$ $u flehten." 

5) er ®eban!e gefiel unb man machte fidj, ben „3ubel- 
afatcmadj" Sd)umacl)er'S in ber §anb, fogleidj barüber 
l)er, bk würbigen ®eifter ber Vergangenheit unb ®egen- 
wart, bie eines «Sonetts mertf) wären, ^u beftimmen» 

Ueber §aller, Bürger, Lichtenberg, $o§, griebrid) 
51uguft 2öolf, 3Bill)elm unb 9l(eranber t)on §umbolbt, 
®auß, 3?a!ob unb SBtfljetat ®rimm, $arl ©jriftian 



171 

griebritf) Traufe war mau batb einig; fyätte man wenige 
2Bod)en in bte 3 u taf* M en Ernten, fo würbe ein 
Sonett anf ba% (Stebettgeftirn nid)t gefehlt fjaben, ba$ 
§amtoüer, ja £)eutfd)(anb aus bem poltttfdjen Sd)(um= 
mer feit ber 9?eaction öon 1832 aufrüttelte. 

(£$ oerfteljt fid) oon fetbft, bafj man babei ba$ 
£rinfen unb ba§ £oaften ntcfyt bergafj, unb ba§, e^e 
nodj ber 2Ibenb eingebrochen war, ber @tiefe(mud)3 am 
2fafer melbete, ber Sein werbe trübe unb fdjeine ftar! 
auf hk 9toge $u gefjen. 

£)a3 war benn feinem recfyt unb man bebatttrte 
barüber, ob man neuen «Stoff oon Ulrtd) ober oon 
bem Äronenwtrtl) aufsteppen (äffe unb ob e8, wie ber 
Hamburger 2Bo(ffoim oorfcfytug, nicfyt ratfyfam fei, $u 
wecfyfetn unb rotten 23orbeau£ auf baS „fauere 3^9" 
W 9^ßen. 

Karriere unb bte gratrffurter wollten ben 2lu3brucf 

„fauereS 3eug" nidjt gelten (äffen, fte begannen ju 

fingen: 

2tm 9Hjeiti, am 9ttjeht, 
3)a road)fen un[re Sieben — 

hk Slufwä'rterin aber braute einen mit cito bezeichneten 
33rief an Naumann, ben biefer faum geöffnet Ijatte, 
als er ein frä'ftigeö ©itentium fdjrie unb bann erlern- 



172 



terte: „(Sin gütiges Sdn'cffat fdjticfytet unfern «Streit; 
Ijört, tt>a$ $apa 39ettmann fdjreibt." 

grifc-öettmann, ®a(tttrirttj $ur ©olbenen $rone, ift 
toeit unb breit belannt in £)eutfd)tanb, er tjat nod) 
Ijeute mie fd)on bcmta($ bic Lanier, in ßnittefoerfen 
$u fpredjen unb $u f cfjreiben, unb fo fdjrieb er benn: 

Sir motten e8 nidjt mefyren, 

Senn iljr $u ©oetlje'g (Sf)ren, 

@i^t t)eut' in eurem §au§ 

SBet fcfjmal* frugalem ©djmauS 

Itnb einem üotten pumpen; 

Statt in ber tone galten, 

SBBo luft'ge $örfe fnatten, 

%U wottV eucf) ntd)t mefyr pumpen 

^ribericuS üon ©otteS ©naben, 3n^aber ber ©otbenen frone- 

2)oct) fünbe id) eud) eine frolje Ti'ax, 
Ser ^eute ift gefommen t)er 
SBon ©üb, Oft, Sefkn, Sorben. 
SBom ©roner £fyore futjr fjeran 
£etegra£f)ifi 2)octor 93eurmann, 
Äart ©u£fom faß an feiner ©etf, 
3)ie motten nadj bem Sorben meit. 
Som ®ei§martt)ore fdjritt herein 
' 3)er üftann mit tangem gortfdjrittsbeut, 
$ran$ 2>tngelftebt ift er genannt, 
%\8 @d)utmetftertein eud) wo^tbcfonnt. 
3ttbani £t)or ba$ fdjidte tjer 
^reunb Otto Siganb, men notf) mefyr? 
2)a8 geb' id) eud) p ratzen auf 
Unb fefce eine ftlafd)e brauf, 



173 

ta ber *ßoflfritfdje üom Seenbertfyor, 
©tteg nuit gar £>offmann ttod) Ijeroor, 
23on $after3teben fam er fjer 
5£dj! formt' td) reimen bod) mie er! 

St« batjui faß bei mir attein 

Sufttgratt) bei 'nem Änidebein; 

3d) bei ber 2Jhitterfiafd)e, 

2Iu§ ber id) gerne nafct)e. 

9te aber £eben, 

Sogen nnb ©djroeben, 

JpimmUfdje £uft, 

§ebt meine 23ruft! 

3)er #au8fnedjt mußt' nac^ 9Jcünd)l)aufen, 

©ufcfotu wollt' nidjt ofjrt' $t)UiW Otto Raufen; 

Änabe Äart, ber tjolbe (Sbuarb SBippermann, 

2Cud) anbere Reffen ttodj Ijeran. 

Äarl ©oebefe fam öon ungefähr 

SBom SJiarfte wie gerufen t)er, 

2lbotpr)uS 33 od fam t)ercitirt 

2)urd) fetter ©djuls, ber it)n friftrt, 

(Sttiffen bürft' nidtjt fefjfen, 

2Bär' er nict)t bei ben Hellenen. 

(§3 tft alfo öerfammeft t)ier 

2)te ganje QEttque außer bir 

Unb beinen Bitterlingen, 

2)te'3 bocr) nict)t weiter bringen. 

2)rum ratty id) eud) in frommen, 

S^r mögt jur tone fommen, 

©eit einer ©tunbe ftetjt in (Si§ 

(Sljampagner atter ©orten! 

2)ie Äödjin brät in faurem ©djwetjs 

2)te £afen, bädt bie Sorten. 



174 

Unb rcenn c§ eud) an ©elbe fefjtt, 
@ud) 3ufimftSbicf)tern, 
3ufunft8licf)tent, 
@tf)mat&cmd)lid)cn SBtdjtem, 

9ta ba gefyt bcr Sftehn aus 
(Suerm rex gri£ 
2Rit fd^molem 2Bi£. 

(Sin allgemeines 38raöo erfcfyotf. £)aS mar Söaffer 
auf bte 3ttüf)(e ber Söemburftigen. „Sluf nadj Valencia!" 
rief Naumann mit feiner £)onnerftimme, unb man 30g 
in corpore natf) ber nicr)t weit entfernten $rone. 

£)aS mar ein Seben unb Seben in ber tone. 
%x\% 33ettmann fyattt feine ©a'fte fcfyon oben hinauf 
in ben <Saa( bringen muffen, ber nacf) fluten lag. 

•Die meiften ber bort SBerfammetten lannten fid) 
frfjon, unb bte fid) mrfjt fannten, mürben auf burfdjt* 
fofe Seife „oorgeritten". £)ie fettere Stimmung, 
meiere bie jungem hä Karriere gufammengeroefenen 
®äfte mitbrachten, erleichterte ba3 23efanntmerben, er* 
fcfymerte aber bie Drbnung; t)ier ftanb ein ImlbeS 
£)u£enb um f)offmann oon galtoleben als ben älteften 
Literaten, bort mieber ein I)afbe3 £)u£enb um ©ufcfo» 
unb 23eurmann; £)tngelftebt fyatte feine $eref)rer unb 
Otto Siganb ging eifrig beut 3tt>ecfe feiner 9?eife in 
bie $aterftabt nacf), für bie ftitge'fcfyen „Safjrbüdjer" 



175 

yjlitavbeikx #u werben. 2Iud) ®u£fow unb 2kurmann 
Ratten ä^nüc^e 2tbftd)ten, baS Beiblatt gut franffurter 
„^Sörfen^eitung", ber „Stetegrapf)", foUte fid) öon biefer 
trennen nnb a($ felbftänbigeg bettetriftifdjeS 25latt fcon 
^cuja^r 1838 an in §amburg erf feinen. 

§offmann mar gefomtnen, bie 35ib(iotf)ef ju be* 
nu^en. £)ingelftebt ^atte eS in gnlba nid)t mefyr au3- 
[jatten fönnen, er mar bis Rotenburg mit ber Sßoft 
gefahren, bann über bte 33erge red)t$ nad) ©voßafme* 
robe geftiegen anf ben Meißner nnb war über 2ßi|en* 
^anfen nad) (Sb'ttingen gefomtnen. 

lieber Gaffel ^u reifen fyattz er nid)t gewagt, benn 
ber Äurfürft ikhk nicfyt, baß feine <Sd)ulmetfter reiften, 
unb ba er fid) zweimal tägfid) hk £tfte ber faffeter 
pafftrenben gremben oortegen ließ, fo ftanb ju ermar- 
ten, baß er eine Orbre fd)tcfte: ber Dr. £)ingctftebt 
l)abe fid) fofort nad) gutba 3U begeben. 2öar 33au= 
mann bod) zugegen gewefen, als ber ®urfürft ^u ^ßfing* 
ften ÜDingelftebt, ber neben il)m im £I)eater in Raffet 
faß, fagen (teß: er verbiete ifmt, ber grau Naumann 
unb ifjrev £od)ter, bte 3U einem ©aftfptet in Raffet 
waren, in ber ©arberobe feinen 23efud) ab3uftatten. 

£)mge(ftebt war in fd)(ed)tefter Saune; es mußte 
fdjon einem £)u£enb (£l)ampagnerflafd)en ber §at$ 
gebrochen werben, ef)e er in einigermaßen erträglichen 



176 

§umor lernt, @r fagte $u feinem s J?ad)bar Naumann: 
„3tyr fdjimpft auf euern fönig (£rnft luguft, td) 
n>i(I tfjn bod) taufenbmat lieber af$ meinen furfürften, 
ber jeber gamilie in ben STopf gueft, unb roemt er 
toetß, baß SpariS in Raffet fidf) gtücfttdj befhtbet, tt)n 
gan3 ftdjer morgen nad) 3iegenf)ain fdjicft, ober nad) 
bem oerfIucf)ten gulba. 2Benn Grmft 3Inguft midj taufen 
mitt, er femn mid) fofort fyaben als orbentftdjett $ro^ 
feffor ber Sleftljettf mit 1500 Jätern ©eljalt, nnb 
befommt ein £ob(ieb obenbrein, roenn e3 fein muß 
fogar eine £)be." 

Naumann geigte feinem 9?adjbar hu fnittetreime 
©ettmamt'ö, biefer brad) in ein frötjttc^cö ©etädjter 
ans nnb fagte: „£>en $ater muffen mir hemmen! " 
bann pfterte er Naumann etwas ins Dfyr. 

£)iefer oerließ ben <Saa(, fprang über hk ©trage 
fjmüber gum Kaufmann SRente, taufte bort für einige 
Marien grofdjen troefene Öorberbtättcr, aus melden er 
mit §ülfe ber grau Söettmamt, bie ben 3*^ itid^t 
aljnte, einen ßorberfran^, mit etmag frifdjem ^3ud)ö= 
bäum aus bem (harten hinter beut £aufe oermifdjt, 
gufammenbanb. 

£)ingetftebt Ijatte inbeß §offmann beifeitege^ogen 
unb mit tljm oerabrebet, maS gefdjefyen foüc. 

9Hs Naumann Ijerauffam unb burd) 3 e ^eu $u 



177 

üerftdjen gab, ba$ afteS ^uretfjtgemacfyt fei, rourbe 
£rei$enadj, ber am beften vortrug unb beclamirte, auf- 
geforbert, ben (SinfabungSbrief 33ettmann'3 öor^ulefen. 
(Sobalb bieS gefrf)e^eu roar, erljob fitf) §>offmann, ber 
an ber £afet baS ^3räfibtum führte, unb befaßt bem 
jungen (Hattingen, grtfc -SBettmann öor feinen ^3räft^ 
bentenftu^t ju führen. Karriere unb (£ret3enad) traten 
ba$ mit Stürbe, unb 33ötfd)e trug bie auf eine @d)üffel 
gelegte Öorberlrone fjinterfyer. 33ettmann mußte nieber* 
fnien, £)inge(ftebt fefcte ifym bie $rone auf, unb §off= 
mann üon galtoleben meiste il)n burd) ein improtri* 
firteS ©ebidjt jum Poe.ta laureatus. 

,/JJun aber bie 23omle!" fdjrie (SfyontS. 2öenn 
grau SSettmann fjätte afjnen fönnen, meld) eb(e ®e* 
tränle 31t ber nun fotgenben dornte aus bem fetter 
herauf beorbert mürben, fie mürbe feinen ginger jum 
$ran$minben gerührt Ijaben. 

WU man in ber beften Arbeit mar, trat aber eine 
unerroünfdjte Unterbrechung ein. ^oli^eibiener ®öbe( 
trat in ben 8aat unb fagte: „Steine §erren, geier^ 
abenb!" unb fjinter iljm erfdn'en $ube( §ud) mit ben 
großen Sftafenfödjern, in melden eine SfltauS anfingt 
fuc^en lonnte, unb bem fu^en, mafferbitfjten Sttäntel'djen 
unb fagte: „Steine Ferren öon ber Uniüerfität, im 

©pösrmantt, §unbert Saljre. VI. 12 



178 

tarnen ©einer SDIagntficen^ bc$ 'JßrorectorS gebiete ify 
geterabenb." 

„$erbammt!" feufete Sippermann, „ ntrf)t einmal 
im erften ®aftl)aufe ber Söett, ber (Mbenen $rone 
3U (Hattingen, Ijat man baS SRecfyt, natf) elf Ufjr abenbs 
in greunbeSfreifen beifammenft^en ^u lönnen; mag fam 
gen mir an? -bleiben mir I)ier unb begasten ein jeber 
feinen ZfyaUx ©träfe!" 

„^icfyts ha", rief Dr. SBeurmann, ,,id) meig beffern 
9?atlj; ®u|fom nnb itf) bemoljnen ba$ 3immer Sftr. 1, 
baS größte in ber ®rone, baS 3immev, mo $önig unb 
®aifer, Stfe^anber mie 9?iMau3 öon ^Rugtanb, griebridj 
2öitl)efm III. nnb ber ^ronpring logirt fyaben. 28ir 
(aben bk ©efeftfdjaft hiermit ein, in nnferm 3immer 
eine $ttiftf)e yiatyt $u feiern." 

Unb man feierte eine $ttiftf)e %lad)t 3eber trug 
narf) Gräften bei, bie ®cifter ^la^ten aufeinanber, bic 
3nngen Hielten notf) boft (Ehrerbietung $u ben $likn 
hinauf. §ter feiert fie bk beiben Jwuptrepräfentanten 
beS öormärglidjen potitifcfyen Siebet ; ^mar maren meber 
bie ttnpotttifd^en lieber nod) bic lieber eines foSmo* 
polittfdjen ^ad)tmäd)terg fdjon gebructt, aber eine 
9ttefyr3af)l berfelben mar fdjon gebietet, unb bie 2lttifrf)e 
9?adjt fetbft gab $eranlaffung ju neuen donceptionen. 
§offmann mürbe aufgeforbert, einige neue ®ebid)te ^u 



179 

recittren; mer ifyn fannte, muffte, bag er feine meiften 
Siebet immer abgetrieben in ber SBeftentafcfye ober 
33rufttafd)e fjerumtrug. „3a $inber, id) miß eud) 
etmaS vortragen, tttvaS gan^ 9?eue$, baS idj erft auf 
bem 2öege öon ftatteräleben nad) 33raunfd)n)eig gebietet 
fyabe, aber nur unter ber 33ebingmtg, bag, nad)bem 
id) eud) ba$ ©ebic^t ^meimal recitirt unb eud) bie 
SO^etobte öorgefungen fyabe, ifyr bann bie 23erfe mit 
mir fingt; bie SMobie ift belannt; „£)a$ ®rab ift 
tief unb ftitte", unb er trug öor: 

3§r lieben guten fersen, 
3f)t fd^ergtet atfergernft; 
Zxofy allem £eib unb @d)merjen 
3ft eud) ü erfaßt ber (Srnft 

3)te ^ladjtigaü'en jagen 
2)en Srnft jefct überS üfteer — 
Sa3 foldje SSöget magen! 
2)a8 nmnbert mirf) bod) feljr. 

9ftan üerftanb ben 3Bife unb tadjie. 

®u^foro beclamirte eine ©teile aus feinem noc^ 
unöollenbeten neueften bramatifrfjen 2Berfe „$önig 
©aul", mobei er nad) gewohnter 2öeife fo fefjr in 
©elbftrüfyrung geriet*), ba§ if)tn bie £l)rcmen öon bem 
Meißen ®efid)t liefen. 

£>er neugefrönte $oet 33ettmann ging mit feinem 
gefüllten $ofal an ber STafet runb, üon einem ®afte 

12* 



180 

$um ariberrt, biefelben mit feinen getool)nten $nitte(= 
üerfen anftngenb, bem einen eine <Sottife fagenb, bem 
anbern ein Kompliment, ben britten mit einem 2Bi£e 
abfertigenb, ben trierten baran erinnernb (e$ fear, 
glaub' idj, 23eurmann), ba§ er nod) feit ge^n Sauren 
fjer in feinem großen @dm(bbud)e tüo^I angefdjrieben 
ftelje. 

£rei$enatf), ber bamats an einem ÖieberctyftuS: 
„<SoIm ber 3eit", bietete, rourbe oon 33aumann auf* 
geforbert, fidj felbft als <Sofyn ber $eit ya offenbaren, 
nnb er trug baS „(£$o im £ar$" oor: 

$on bemooften g-etfenttmnben 
(Sng umfdjtoffen, rings umgreift, 
SBottt' id) in bie 2üfte fenben, 
SaS erregte meinen ©etft 

Unb id) eilt', es ju üertunben, 
^rei^eit! war baS £ofungStt)ort, 
2luS ben £öljen, ans ben ©rünben 
f^rei^ett , ^reiljeit t)attt es fort. 

2egt bie ^reiljett in ben ^Bergen 
lieber ifyr gequältes §aupt, 
3Beit fo ganj bie ftoljen ©djergen 
(Sudj, o 2flenfd)en, fte geraubt? 

Senn ber [reifte SDfann fein fretfteS 
Sort in ©turrneS SJhttfje fprad), 
2luS ben ©rünben eures ©eifteS 
§aflt es immer ^reiljett nad)! 



181 

,,3d) »iß", fagtc £rei$enatf), ^u §offmann öon 
gaüerSteben gemenbet, „in meinem «<Sol)n ber 3ett» 
näm(id) ben ©rnnbgebanfen nieberlegen, ba% es an ber 
3eit ift, bie oomefjm genie^enbe STeftljettf wie ben eitetn 
SMtfdjmer^ anzugeben unb ben $ampf nm freiere 
Lebensformen in ©taat nnb ®efettftf)aft 3U beginnen. 
Ober um mid) poetifdjer auS^ubrMen, $unft unb Siebe 
foften mct)t ^urütfgebrängt derben aus bem Leben ber 
®egemr»art, fonbern btkbt unb geläutert burd) ben 
(Gebauten ber greifjett." 

„£)a müßt iljr Düngern", fagte ®u^!ora, „bm 
©ebanlen ber greifjeit überall erft benlen lernen, -üftit 
bem Sorte ift es maljrttd) nict)t getrau unb -IftiSbraud) 
genug getrieben. Senn il)r erft hk alabemifd)e ®d)u(e 
üertaffen r)abt unb mie toir ins praftifdje Leben eintretet, 
ha tcerbet il)r fetjen, mie ferner eud) baS Leben ge* 
madjt ttirb unb an öterfmnbert Stellen eud) ber 
•Sdjuf) briidt. £)er *ßrofcfforenjopf — salva venia, 
§offmann, eudj meine idj nid)t — , muß üor allem 
befdjmtten ir-erben. güflt bie ©(äfer unb (eert fie: 
«£>aß unfere (Generation ben ©ebanfcn ber greit) eit 
benfen unb ertragen (erne!»" 

§err (Gäbet unb ^ubel £utf) manberten (ange bis 
9D?itternatf)t oor ber trone auf unb ah, um bie baS 
geierabenbgebot 33recf)enben ab^uf äffen; allein als ber 



182 

Sftorgett graute urtb bie ©efellfdjaft fidj trennte, Jjatte 
bie $oli$ei (ängft öorge^ogen, ba£ -Sett ^u fudjen. 

<§:$ maren in ber Stttifdjen s Jtad)t mancherlei S8er=^ 
abrebungen getroffen, ^ßlane entworfen, literarifdje $er* 
binbungen angefnüpft, $erfpred)ungen gemalt unb 23er* 
pfXtef)ütngen eingegangen. (£ine golge baoon mar aud) 
bte, ba§ (SJufefott), 33eurmann mit Naumann unb Sföolf* 
foljn am anbern Mittage mit (S^trapoft nad) bem 
Sorben fuhren. Naumann wollte bie (Gelegenheit 
benufeen, um §amburg unb ben Sttamt lennen $u 
lernen, ber bisje^t allein in ausführlicher ttnffenfdjaft* 
lidjer Erörterung bem patent Ernft Stuguft'S oom 
5. 3uli entgegengetreten mar. 

®u£fott) unb 39eurmann rooftten einen £ag in 
§annooer bleiben, um ftd) £)etmolb, ben üermadjfenen 
Keinen 2Iboocaten, ber für ben geiftreidjften -äftann in 
§annooer galt, für ben „Telegraphen" $u fangen. 

£)aS mar Naumann gleichfalls gelegen, er lanntc 
£>etmolb, ber mit tljm für ben „£>eutfdjen (Courier" unb 
W augsburger „allgemeine Leitung" correfponbirte, 
nid)t perfönlidj, er mufjte aber, ba$ berfelbe mit feinem 
®ro§ol)eim, bem Sftafdnnenbauer grtebrid) ©d)u($, ge* 
nau belannt mar, unb er gebaute mit Solffo^n bie ®aft* 
freunbftf)aft biefeS Df)eims in 2(nfprud) ^u nehmen, ba 
(ängft üerabrebet mar, ba§ er ben jmeiten <Solm beffelben, 



183 

Dsfar, 31t bem fein @rofftater 33aumgarten $atl)e 
geftanben, StticfyaeliS ju fid) nehmen unb als gudjS 
irt ©öttiugen übertrafen nnb feine (Stubien leiten 
fottte. 

Naumann toottte aber nod) ein britteS $iel anf 
btefer Steife erretten, dx tt»ar üon einem ber SSice- 
prafibenten beS DberapttellattonSgeridjtS in (Seile, bei 
bem er fein groette^ (^amen ^u befielen Ijatte, nadj 
(Seile gelaben, um bk Steten in Empfang 3U nehmen. 
T)k geier beS göttiuger Untoerfitä'tSiubttäumS moti* 
m'rte nun bie 33itte, ifym gegen bie eiblid)e Perfid) er ung, 
frembe §)üffe nidjt ju gebrauten, bie Slcten mit nadj 
®öttingen ju geben, toaS S5icepräfibent SBebemetyer benn 
aud) ^ugeftanb. 

Der ©roßonfet @d)ul$ nafym Naumann unb feinen 
greunb aus §amburg rool)l auf, unb als er biefelben 
abenbs nad) 23ritifl) §otel, ober l)annooerifd) nadj 2Bef^ 
fef s ^djenfe am ^euftäbter 9ftarfte führte, fanb man bort 
fdjon ben flehten £)etmotb auf brei (Stühlen fi^enb (er 
brauste gtnei ®tüf)le als Öc^ne für feine 5lrme) unb 
W bisherigen 9?eifegefäf>rten. 

IMmotb, ber fünftige 9?eid)Sminifter, mar bamalS 
auger §annooer nod) toenig befannt, er tr-ar ein $b- 
üoeat oljne ^raris, toeil iljm biefe Stoiber toar, unb 
lebte als 3unggefelle im §aufe feines $aterS, beS 



184 

<pofmebicuS, in ber £)uöenftraße. £)etmolb fyattt bisher 
nur bie „Anleitung, in brei ©tunben ein $unftfenner 
gu werben" gef djrieben, eine Satire auf einen prim'fe* 
gtrtcn ^unftlenner unb ® alerieb efitj er. 2lber ber ge* 
fnnbe unb fräftige 2Bifc, ber in beut flehten SBucfye 
roeljte, fjatte iljn ^u ber erften literarifcfjen ^otabilitä't 
in §annoöer gemacht, unb baS ^ublifum trollte benn 
in ben „Jpanno&erifdjen $unftbtättem" öon Dfterroalb 
nur Dfacenfionen £)etmofb'3 über ba$ nod) neue Snftiiui 
ber jäljrtitfjen $unftau3ftellung lefen. 

G£x Jjatte ein 3al)r in £)üffelborf in ber bortigcn 
Äunftwett gelebt, ba er fetbft mit latent unb gertig* 
feit ^eidjnete, unb mar erft öor einiger 3eit aus $art$ 
^urücfgefotttmen, roo er mit §einrid) §eine bie freunb* 
fcfyafttidjen iöe^ie^ungen öon ©öttingen fortfefcte unb 
für baS „Sttorgenblatt" unb ben „^arifer f unftfalon" 
fdjrieb. 

2Bie e3 gefommen, baß er, ber bisher nur 2Ibnei* 
gung gegen bie ^olitil gezeigt Ijatte, ber fiel) einem 
fünftterifdjen Dilettantismus fyingab, ber nur mit l)anno* 
öerifdjen ^ünfttern, nrie 9ftarfd)ner, Dfterroatb, fteid)* 
manu, 5lnbree khtt unb am (iebften bie geijtrctdje 
Unterhaltung in ber „$utfcf)e", bie fiel) bamals in 
„Semförbe" umtaufte, bef)errfcf)te, fiel) auf einmal auf 
bie $olitif roarf unb tpirfltcr)er (Sentrafyimft aller Dppo* 



185 

fition gegen ben Umfturj be$ ©taatSgrunbgefe^eS mürbe, 
ift oieten unbegreif(td) getDefert, £)ie iljn näfjer fannten, 
miffen aber, bog er, ber, tüte 33ud)fjolj fagte: „feinem 
Talente nad) alles üUcöglidje, nur nicr)t fentimental ober 
23etbruber mar", oon einem Sfjrgei^e fonbergIetcr)en 
geftacfyelt mürbe. 

£)ie vertrauten ^öe^ie^ungen 3U bem ©tabtbirector 
fthtmann, ber bt0r)er in§annooer eine 5Irt 9?ebenregie= 
rung neben bem äftinifterium gehabt unb einen großen 
(Hinflug auf ben 5Sicelönig §er^og oon Qambribge 
ausgeübt Ijatte, nun aber oon (Srnft 2Iuguft brutal 
berjanbett mürbe, motten and) mol mitgemirft i)ahm. 
£)etmolb fanb in biefer politifdjeu Xfjätigfeit, nameni* 
lief) ben 3ntriguen, bem alle^äbeunn-ber^anb^abcn, 
Teilung oon bem großen 2Beltennui, ba& feine 2Uter3= 
genoffen, mie er fetbft, angeftecft oon 33tjron, bieder 
empfunben Ratten. 

£)etmolb, obgleid) er am £age fein "»ßarterreftüb* 
d)en unb feine beiben großen $ater feiten oerfieß, mußte 
bocr) alles, mag in <pannooer pafftrte. @S mar, ob= 
gleich er feine ©efdjäfte führte, bei ifym morgend oon 
elf Ufyr mie in einem £aubenfcf)lage, jebermann oon ber 
Partei be$ (StaatSgrunbgefe^eS brachte ifjm 9?acf)rid^ 
ten, er erfuhr, ma$ im (Sabinet, maS in (Sdjelenburg, 
ma$ in ber ^ufti^fanglei unb ben ©tabtg engten in 



186 

23qtel)ung auf öffentliche guftänbe öerfyanbelt mar, er 
lannte in §amtoüer jebermann, ben 3U lernten überall 
ber ülttüfye mertf) mar, er fyatte ftcf> mit (Stüöe unb 
ben fämmtlicfyen bebeutenbern unb ^ut) er (äffigen SDttt^ 
güebern ber ^meiten Kammer, Don ber man bamals 
nod) Ijoffte, bafj fie balb nneber berufen mürbe, in 
SSerbinbung gefegt, um eine geregelte Dppofition an* 
jubaljnen. 

£)etmotb lannte bie Sftenfdjen, aber nic^t nur ober* 
fläcfyüd), nadj £itel unb Würben unb nadj bem 2In- 
fdjeine, ben fie fiel) felbft geben, er lannte genau il)r 
Riffen unb können, ifyre 23eftrebungen unb Serbin* 
bungen, iljre ©cfymäcfyen unb genfer, £)iefe ungemeine 
$enntni(3 ber Verfemen unb £)inge, bei farfafttfdjem 
Si£, machte ifyn benn aud) $u einem gefugten ®efefl* 
fcfyafter, um ben fiel) gern ein ,3ufjörerfret8 öerf ant- 
ut elte. 

©et angeljenbe ^olitiler lannte aud) Naumann 
fdjon a(3 einen talentvollen unb ftrebfamen jungen 
SDcarnt unb befjanbette il)n mit 3"^orlommen^eit @r 
tfjeilte iljm über bie $erl)ättniffe be3 SanbeS fotdje 
5lnfrf)auungen mit, t)on benen er münfcfyte, bag fie in 
öffentlichen blättern verbreitet mürben; er cfjaralteri* 
firte bie bei bem beginnenben £)rama mitmirlenben 
fyauptfädjlidjen ^erfönlidjleiten, machte iljn auf biefe 



187 

unb jene ^cfrrift, aus ber er fidj über frühere fyanno- 
üerifdje 3 u ftörtbc belehren fönnte, aufmerffam unb oer- 
dbxthät enblitf) (Sorrefponben^ mit ttjrn. Naumann 
fottte tljm jebe ^euigfeit, Stimmung u. f. m. au$ ®'6U 
tingen melben, er motte be^gleidjen aus ^annooer tljun 
unb es an Fingerzeigen nicfyt fehlen (äffen. 2öir Ijaben 
biefe 2Manntfcf)aft Ijerborljeben ^n muffen geglaubt, 
met( fie auf 33aumanu'S Öeben öon nicfyt unbebeuten- 
bem (Sinfmfj mar. 

2lud) ber 2Cufentl)alt in §amburg erweiterte 23au' 
mann'S ®efid)tgfrei$ um ein -SöebeutenbeS. §amburg 
mar fdjon cor bem SSranbe eine imponirenbe &tabt 
unb machte eben bamals ^(nftrengungen oerfdjiebener 
%xt, eö ber 9kbenbul)(erin Bremen $ut)or$utf)mt. 
Hamburg mar ber ©cfymefterftabt in literarifcfyer 39e* 
^ielmng um ein 33ebeutenbeS ^uoor, benn mäljrenb 23re* 
men eigentlich nur einige fteine ÖocaMätter befaß, fyatte 
Hamburg ben altbegrünbeten „ §amburgifdjen (£orre* 
fponbenten", bit ,,33örfen*£aüV' unb bie „§amburger 
^tadjricfyten", (auter große Blätter, ©er „Spambur* 
gtfdje (Sorrefponbent" mar fdjon bamafö fo jiemftd) an 
baS Sabinet @d)e(e, ma3 bie fyannooerifdjen 5tnge(egen- 
Reiten betraf, oerfauft, aber in bem SRebacteur ber 
„Torfen *§atte" entbecfte Naumann einen befreunbeten 
(Stubiengenoffen, ben öon §einric^ §eine befungenen 



188 

grancois Sitte, einen 9ftann öon fvan^bfif^em ®eift 
unb £ebf)aftigfeit, ber fein güljrer burcf) bie SBirrniffe 
nnb $atafomben Hamburg *2l(tonaS mar. £)ie £eit 
gut SKücffefyr fam il)m nur %u balb. 

£)rei Socken fpäter gaben fitf) bte Rlute beutfcfyer 
Männer be£ griebenS, ber Siffenfdjaft unb ®elel)r* 
famfett in beut feftütf) gefcfymücften ©öttingen ein Sftenbe^ 
oouS. (58 gab laum eine ttriffenftfjaftlidje ®röfje in 
£)eutfd)lanb, bte in ©öttingen nid)t ftubirt ober gelehrt, 
minbeften£ ntcf)t in miffenfcfyaftüdjen unb gelehrten 
Regierungen gu ber (Georgia 5lugufta geftanben fyätte. 
5l(eranber oon §umbo(bt unb Röcff), ®raf Dfainfyarb 
unb anbere üXftänner öon Rebeutung trafen fdjon frül) 
ein* Unfere alten greunbe fjatten einanber brieflich 
aufgeforbert unb oerfpradjen, fitf) gu ben 3ubi(äumStagen 
ein $Kenbe$t)oug gu geben. 

2lu$ bem £eben gefd)ieben waren Dsfar Raum* 
garten unb feine grau, mie 3uftu$ (£rid) Rottmamt. 
Senior unferer greunbe war jefct §einrid) (Stfjulj, ber 
^ßaftor in ©rünfelbe, mie er einft fo blonb gemefen, 
fo trug er jefct einen fd)neemei§ gefärbten $opf. Slufjer 
unferm greunbe, bem gtüdjtting ©ottfrieb, Ijatte i^m 
feine St^crcfe nur eine Zofyttx geboren, metcfye in feiner 
$ftäl)e an einen ^ßrebiger oerfyeiratfyet mar unb iljn mit 
einer ga^lrcic^cn (Snfelfdmr gefegnet fyatte. £)ie<Sefm* 






189 

fud)t nad) feinem <Solme mochte titelt mentg ba$u bei^ 
getragen fyaben, ba$ §aar erbleichen $u machen, nodj) 
größer war ba$ Verlangen fetner grau nad) bem $ieb^ 
Unge. £)iefe @el)nfud)t r)atte bie Vettern im öorigen 
3af)r nad) Trüffel getrieben; fte fanben ben @oI)n 
bort ber fran3öfifd)cn (Spraye oollfontmen mächtig 
unb bamit befdjäftigt, ben gran^ofen bie ^cdjtsnfu'lo- 
fopfyie feinet ÖefjrerS Traufe oor^uftifyren. dx fyatte 
bag einfome Seben nidjt lange aushalten fönnen, nnb 
\>a er ^roeimal unglücftid) geliebt, fo mußte bie alte 
§au3l)älterin grau ®ocb mit allen Siebenfachen öou 
(Rötungen nadjfommen unb mar mit if)m aud) nad) 
^aris übergefiebelt, nadjbem bie 2lu$fid)t auf bie tyxo- 
feffur in Trüffel ftd) nrieber in meitere gerne rütfte. 
3n ber |)eimat mar er oor einigen 3al)ren erft in 
contumaciam ju einer fed)3jäl)rigen ^udjtfyauSftrafe 
o er urteilt, ©eine armen ©enoffen, t>k man gefangen 
genommen, Dr. (Sggeling, £aubinger, Dr. ^lafee, Dr. $ö- 
mg, ©etbenftiefer, Ulrici u. f. m. maren freiltd) nod) übler 
baran; nad)bem fte fed)3jäf)rige Unterfud)ung3fjaft er^ 
bulbet, maren fte 3U fedjs, adjt, jel)n, $mb'lf 3af)ren 
3ud)tf)au3 oerurtfyeilt unb bafyin abgeführt. £)er Sßer^ 
tt)etbiger ber Verurteilten, Dr. ®an$, unb iljre gami^ 
üen Ratten öergebttet) gehofft, ba% ber §er$og oon 
Gutmberlanb, als er Honig oon §annoüer mittbe, unb 



190 

bicfeg Öanb nad) fjunbcrtbreiunbgftangig 3afyren ber 35er* 
binbung mit @ng(anb, bie iljm nid)t gum ©egen ge= 
reicht, lebig warb, Sftnrteftie erteilen toürbe. (£mft 
5Iuguft tooftte baoon ntd)tö triff en r mtb erft elf 3al)re 
fpäter trotte baS 33o(! i^m biefe 2(mneftie ab. 

Unfev grtinfetbcr <ßaftor mar ein fräftiger <$rei8, 
bev mit feinem ©aftfrcunbc £etnrtd) £)ietrid) nod) $u 
gu§ nad) bem SRofyxü hinaufgegangen tüar unb einen 
2MercommerS ber 33remenfer bort mitgemacht l)atte, 
jtoei Kommilitonen $u ©efaflen, bte mit iljm cor länger 
benn fünfzig 3afjren bte 'Domfdjule ju Serben befud)t 
Ratten. 

"Der eine biefer 2l(ten mar fein bamaliger «Stuben* 
genoffe, jefct §auS oon ghtfenfiein. £)erfelbe mar 
mefyr guf ammeng efatten at$ er, aus ©ram über feinen 
Sofyn, ber in anbere -Q3al)nen geraden toar, als ber 
33ater getoünfdjt. Diefer junge Ottenfd) artete menig 
nad) feinem $atl)en 2Mmann, er mar Dftttmeifter in 
bem Königin '§ufarcnregiment unb oergefyrte oon btn 
(Stnfünften beS 33ater$ ba$ doppelte, mag biefer ge* 
brauste. (Sr bitbete fid) auf feinen neuen 2lbe( mefjr 
ein a(S ein IjannoDcrifcfyer gäljnrid) auf 3toeiunbbrei§tg 
SOjnen, mag benn nid)t raenig bebeutete. 2Bar ba$ 
9?übe unb SRofye eines Gebens, mie ba$ üebcrüdje ®Iee* 
Matt e6 in 23raunfd)toeig unb ©öttingen geführt, aud) 



191 

äujjerftdj abgefcbliffen unb fetner äußerer Sfaftanb an 
bie Stelle getreten, fo fafj es im Ämtern beS ©ofmes 
bod) nod) ebenfo rof) aus. 33 a mar nidjt ein günfdjert 
3ntereffe für tttua$ rein !DDtafd)(idje$, ba mar nidjts 
SöofyttootlenbeS, ba mar nur bummer arifto!ratifcr)er 
@tof$ unb baS £kftreben, es ben Äameraben mit fdjö* 
neu $ferben unb frönen (beliebten $uüor$utf)un ober 
oon ber ^ßringefj einen gnäbigen $8üd ju erlangen. 
£)ie Königin *§ufaren lagen in einer Keinen @tabt 
unfern §euftebt£, unb biefeS felbft biente einer ©djraabron 
3um Quartier ftanbe. 3n jener ©tabt r)atte fid) nun 
eine bem I)er$oglid)en f>aufe Don (Sambribge naf)e öer* 
manbte f)effifd)e ^riu^efftu mit einem ©rafen oon ber £). 
oermäljlt unb fjtelt bort einen Keinen lächerlichen §of, 
foroett es i()re Mittel erlaubten. Dbgleid) biefe nid)t 
fer)r bebeutenb maren unb ber £)ame alles abging, ma3 
©djönfjeit unb Hnmutf) r)te§, baS 33ol! fte fd)led)tl)in 
^3rin3eg ©äftlid) nannte, unb e3 bem ®emaf)l nicf)t 
oerbadjte, menn er fein Vergnügen in anbern als ben 
erlaubten Greifen feiner ©ema^lin fud)te, fo Ijatte 
roäfjrenb berieft, roo eine nalje $ermanbte ber ^ßrin^eg 
in § arm ob er ben £fjron einer 53icelbnigin einnahm, 
fid) boct) eine Untermerfung be£ 2(be(3 unter bte $rin$ef$ 
gebilbet, bk ein unbefangener dritter fefjr menig begriff. 
2Ber ntct)t $u ben ®efellfd)aften ber *ßrm$effin gebogen 



192 

tourbe — unb einem bürgerlichen ober ^nfanterieoffi^ier 
mürbe biefe (£Ijre nur bei fet)r Ijeroorragenben anbern 
(Sigenfdjaftett jutfyeit — ber gehörte überhaupt ntcfjt jur 
®efettfd)aft, ben mußte man ignorirem 

£)er @(au$ festen freitidj im Crrbtaffen, a(3 (Srnft 
Sluguft in Jpannooer einbog, allein man mar an bem £)ofe 
ber ^rin^ef [in ©ägüct) fd)(au unb gut oon bem unterrichtet, 
ma3 in Spannoüer oorging. ©er neue ®enera(abjutant 
beö SönigS, ®raf ®uibo oon ed)lottf)eim, mar mit 
bem ©emaf)( ber ^rin^eg fefyr befreuubet, unb oom 
§ofe ber £)urdj(aud)t aus agitirte man in ©emeinfdjaft 
mit §errn oon <Sd)e(e ftarf gegen ba$ ^taatSgrunbgefe^. 

£)iefe3 ©efe^ mar bem neuen $önig mißliebig , weil 
eö bei irgenb ftrenger Interpretation feinem bünbeu 
fc 8o§ne ein fnnberniß bot, ben £fjron 31t befteigen, 
unb bie 2(norbnung einer Sttegentfdjaft forberte; bem 
5tbe( mar eö oerljagt, meit ba$ Staat^bienert^um in 
il)m eine Stü^e fanb unb man bei 2Iuf()ebung beffelben 
audj ba^ TOöfungSgefefc befeitigen %u fönnen glaubte. 
©er üftttmeifter oon ginfenftein t)atte fidj nun, um in 
btefer ^Hidjtung poltttfdj tfiättg fein ju fönnen, in §em- 
ftebt eins jener Keinen 38urgmann$ljäufer, auf benen 
@i£ unb Stimme in ber ^roüin^iaUanbfcbaft ruljte, 
getauft, unb öerfudjte in btefer eine pottttfdje SKotte $u 
fotelen. 



193 

£)iefe3 ganje treiben war fef)r tütber ben ^Bitten 
be$ 23ater$, ber immer nod) 2(nl)cinger ber bemofra* 
ttfdjen ®runbfci£e war, bie er a(8 ^Rebacteur ber „Deffem> 
üdjen Meinung" in SImerifa oertfjeibigt fjatte, ber nod) 
immer mit Siebe an 2(merifa Ijutg, ber gortentwicfe* 
ümg ber Union mit £ljeimal)me unb groger Sfafmerf* 
famfeit folgte. 

©rötere greube erlebte $art §an^ an feiner £odjter, 
wefdje mef)r nadj> ber £antc nnb *ßatljui §e(oife artete, 
amertfanifdjen Unabljcmgigfeit^ nnb gretljeitSgetft Ijatte 
nnb eine geinbin jebes fleinftaatüdjen §ofmefenS war. 
9kdj bem £obe iljrer Butter £)(ga warb fie einer 
©taatebame, einer mütterlichen 2krwanbten, an einem 
flehten tf)üringifcr}en §ofe jur (§r$tel)img übergeben unb 
fjatte bort frül) eine @inftd)t in ade bie fletnftdjen 
9Hcf)tigleiten nnb 3ntrigueu befommen, hk ba$ £eben 
eines folgen §ofeS auffüllen. 

5ln jenem §ofe bewegte man fid) in ben gönnen 
ber ort^oboreften tird) tief) feit nnb grb'mmigfeit, nnb 
bennod) fonnte fie felbft nur mit üDtüfje ben %lad)fttU 
hingen be3 frommen ^er^ogs entgegen, wäfyrenb fie 
wußte, baft bie grau ger^ogiu md)t adein mit bem 
frommen, if)x oon efjrwürbiger §anb empfohlenen $or= 
(efer lubdk f fonbern audj mifitärifdje Gräfte nidjt öer* 
fd)tnäf)te. 

Dpp ermann, §untert Safere. VI. 13 



194 

£)ag mar ein fo fd)einl)ei(ige3, äuger(id) d)riftüd)= 
frommet £eben gemefen, unb trenn man (jftnier bte ®ar* 
binett faf), bobentofe Unfittlidtfeit <2ie fjatte ftd) felbft 
eqiefjen muffen, benn bte ©taatsbame, ber fie girr (Srgie* 
[jung übergeben mar, Ijätte nichts lieber gefeljen, aU menn 
i()r Sdjüfetmg fid) bem §er$oge Eingegeben nnb tljr (Sin* 
ffofj babnrd) gefttegen U)äre. £)ie gmansigjäljrige f)e!oifc 
entmicfette fid) aber gerabe babnrd) gu einem felbftänbigen, 
benlenben Gfjaratter. @ie mar ber @to(3 bee 5Sater3, 
aber fie mar iljm bod) eine Saft «Seine ®efd)äfte a(3 
^räftbent beS Dberfteuer* nnb ^dja^coüegg feffeftcn 
tf)n in 23raunfd)meig, er mar nur menige Sommer^ 
mouate auf -ginleuftein ; in 23raunfd)meig aber ein 
<pau3 gu madjcn unb biefeö öon ber jungen 3Tocr)tcr 
rcpräfeutircn p (äffen, bünlte ifyn in metjx als 
einer &e$te$uttg untf)un(id). §ergog 2£i(l)e(m geigte fid) 
ifym ebenfo guäbig, mie ^ergog $ar( fief) al$ geinb 
ermiefen fjatte, aber ber ^er^og mar wnöerfjetvatfjet. 
Sein <per$ mar auf bem Zijtakx unb es fehlte bem 
$ofe eine ebte ^peqogtn gar fefjr. Sie oft Imtte baS 
$otf', baS feinen £er$og liebte, biefen gebeten, fid) $u 
Dermalen, man fürd)tete eine SRMfefjr bee ^er^ogS 
$ar(, nod) mefyr aber, bog ba3 Müfjenbe öäubdjen 
$u einer föuiglid) fjannoüerifdjen Öanbbroftei merbc. 
33rauufd)meig mar lein Sluf enthalt für £)e(oife, unb 



195 

fo ungern fid) nnfer greunb oott feinem $inbe trennte, 
fo mar man bod), als ber ©ommeraufentfyalt auf 
ginfenftein fid) feinem (£nbe naljte, übereingekommen, 
ba$ SBater unb 3Tocf)ter fid) nod) einmal trennen foflten. 

©ermann Baumgarten mar, menn and) lein 'pro* 
feffor, borf) ein in £>eutfdjfanb mofylbefannter unb an* 
gefer)ener ©etetjrter geworben, ber ficf) nod) immer mit 
£iebe ber Bearbeitung ber öaterlänbifdjen metfifcfyen 
©efd)id)te Eingab unb ber ben alten -greunb feinet 
$ater3 in Braunfdjroeig aufgefud)t fjatte, als il)n feine 
^tubien ]üx Benu^ung ber molfenbütteter Bibltotfyef 
nötigten, ©eitbem ftanben beibe in lebhaftem Brief* 
medjfel, unb ber ®etel)rte fyatte ben $orfd)lag gemalt, 
§eloife bis bafyin, ba§ ifyr 35ater bie erbetene ^enfio* 
nirung erlangt fyaben mürbe unb fid) ganj auf fein 
®ut $urücf,$ief)en fönne, p fid) $u nehmen* £)aS follte 
\t%t $ur 2luSfül)rung gebraut merben, benn §ermann 
Baumgarten mollte bei bem Imnbertjäfyrigen Subetfefte 
ber (Georgia Stugufta nid)t festen, obgteid) fie ifyn als 
©tieflinb be()anbett unb eine nähere 23erbinbung mit 
il)m abgelehnt ijatte. 

}?ad)bem baS ^enbe^üous in ©öttingen, mo^u felbft 
fein älterer Bruber ®eorg, ber ©atte 2lgnefen3 oon 
$i£ott), mit feinem @olme öon ^ittSburg fyerüberfom* 
men mollte, oerabrebet mar, fyatte er ben jungen (Sanbt* 

13 * 



196 

baten ber Sttmocatur, 23runo Naumann, ben Neffen, 
beauftragt, für ein geräumige^ unb rufyigeS Quartier 
gu forgen, unb biefer Ijatte ben glücfüdjen 2Burf getrau, 
ba$ große ®artenl)au$ in £*ettmann'S ©arten gu mie* 
tfyen. £)er ©arten liegt in ber Stabt hinter ber 
^öurgftraße, fid) an hk alten Stabtmauern tefynenb, 
l)at einen Eingang oom 2BUf)e(m&pta£e unb einen 
aubern oon ber gum TOanitfyore füfyrenben Straße. 

SDcan mofynte fyier mit allen 2Innefymlid)feiten ber 
(Stabt fo ruljig, abgefd)(offen unb fti£I mie auf bem 
£anbe; es mar 9?aum für mehrere gamitien, fitf) au3= 
gubelmen, fici> auf ©tunben ober £age $u ifotiren, 
menu man ba$ 23ebürfnij3 füllte; mäl)renb bodj aud) 
ein @efettfd)aft3fa(on eingerichtet mar, in bem man baS 
gemeinfame grüljftüd unb Gqfen einnahm. 

Spermann 23aumgarten fjatte feine $$eronica, cfje er 
nad) (Hattingen ging, einmal in bie §eimat geführt; 
mar ber 33ater aud) tobt, ifjre SDcntter, bie oermitmete 
§antorin Gruefta , lebte nod) unb felmte fidj unenblid), 
£od)ter unb (Snfet $u fefyen. (Sine.bitbfdjb'ne $mbtf= 
jährige £od)ter, nad) !ber Butter $eromca getauft, 
unb ein ge^njä^riger «Sofjn, gu bem trüber ©eorg 
aus 5lmerila tyafyt geftanben, begleiteten iljn nad) §eu* 
ftebt, ba$ ben jungen Wienern red)t fteinftäbtifd) unb 
abfd)eu(id) oorfam. 






197 

£)a kartete §ermann bie 2Munft feinet ©rubere 
bert er nun fett adjtunb^tüan^tg 3af)ren nid)t gefefjen 
^atte, in Bremen ab imb naljm oon §annotier ben 
Dntet Sftafdjinenbauer nebft feinen jtüei (Söfjnen mit 
nad) ber UnfoerfitätSftabt. 

SMefer eine 3tt)eig & er s ^ad)fommenfd)aft be3 
©prifcenmeiperS Ijätte fdjon hingereicht, bie fülle ©arten* 
roofmung hinter ber ^öurgftrafje 31t beoölfern, mm aber 
war and) nod) ber 2ftaler §ellnng mit jwei «Söhnen 
aus Bresben gekommen. £)er ältere, ber ©ofm gatt* 
me'$, granj 3braf)im, war ein berühmter -äftater ge- 
worben, ber ytvtitJ füllte in ©öttingen feine @tubien 
beginnen. @r war md)t aus ber tSlje mit ber 2lbtyffi^ 
nierin, fonbern aus einer feiten ($l)e mit ber Jüngern 
©djwefter feiner Caroline aus bem ^arabiefe. gatimc 
fonnte baS beutfdje $lima nicfyt tiertragen, fie mar tion 
einer $inberfranffjeit, ben SDtafern, fnrg nad)bem §auS 
nnb £)lga in Bresben gewefen, baljingerafft, nnb ber 
geliebte ®atte fjatte il)r anf bem £obtenbette tierfpredjen 
muffen, bie jugenblidje ©cfywefter ber (Srftgetiebten jn 
fjeiratfjem <3ie fjatte fcfyon bamats, als fie nad) £)eutfd^ 
(anb !am, gewollt, baft ber Spater biefe blonbe ladjenbe 
©djönfjeit gn feinem 2öeibe madje, wäljrenb fie feine 
9ttagb bleiben wolle, nnb war ferner gn überzeugen 



198 

getoefen, ba$ ba$ ntd)t angebe, fogar ein Sßcvbrctfjcn 
fein würbe. 

®eorg Saumgarten t)atte feinen jüngften (Sotjrt 
Robert öon Slmertla herübergebracht, ba% er ©eutfefc 
(anb lernten lerne nnb bann in ©öttingen roiffenfcf)aft= 
ticfje 23i(bung ert)alte. £)a man fid) acfyt £age üor 
ber Jubiläumsfeier in (Hattingen eingefnnben nnb $>a$ 
Setter fcfyön mar, fo warb befcfjloffen, bem @ot)ne bie 
©töttc gu geigen, wo 2tgnefe oon Ätfcow nnb it)r (Satte 
ftd) juerft ttjre Siebe geftanben- Ratten, ba3 (Saftet! in 
Gaffel 

3n oier Sagen fuhren bie befrennbeten gamitten 
nad) Gaffel hinüber," wo man auf 2Bitt)e(m^öt)e $wei 
£age weifte nnb <permann Naumann feinem ©ofync 
bie ©teile geigte, wo er guerft bie (Saftellw eitle ftürmenb 
betreten, wcttjrenb ®eorg bie (Sefängnißtjatte betrat, 
bk einft tt)n felbft unb ben Später ber ©etiebten um- 
fcfytoffen t)atte. 9cadj ©pangenberg gu reifen, wie e$ 
auf ber Steife öon Slmerila ausgebaut war, ba^u fehlte 
bie 3ett. 

2113 man naefy (Hattingen gurücffam, mar t>k @tabt 
fdjon mit 3ubelgäften erfüllt; es würbe in 33ettmamrt 
©arten $u eng, bie jungen £eute mußten fämmtlic 
überfiebeln nadj ber StRarfd), wo Naumann unb ©rai 
wot)nten, unb lünftig ber 5Imerilaner Robert unb bc 



199 

jüngfte <Solnt beS 9ftafd)tnenbauer0 <Sd)ufy aus §an* 
nooer moljnen folltcn. 

&Q mar am 15. (September, gtuet £agc öor ber 
großen geier, als fid) bie alten sperren in ber großen 
ftetnernen £aube in £*ettmann'3 ©arten, in ber 9cäf)e 
be3 Eingangs $um 2Beinfet(er, oon ber ©onne befdjetnen 
ließen nnb ben beften Sftfjetntoetu, ben „grüy im Heller 
Ijatte, ans feinen alten SRömergläfern tränten. 

£)te tarnen unb ba$ junge $olt roaren nadj bem 
«parbenberge unb 9J?ariafprtng gefahren unb geritten. 
£)te Elften unb Spatbatten wollten unter fid) bleiben. 
$art öauS brängte ©eorg 23aumgarten, oon ^ittsburg 
unb 5lmerila $u ergäben. £)er ^aftor aus ©rüufctbc, 
ber fid) oon feinem „§au6prüget" nicfjt trennen tonnte, 
unb nod) nie eine Zigarre in ben !Ö)?unb genommen, 
I)atte feine pfeife oon neuem geftopft, ©ermann 23aum= 
garten, ber 3üngfte in ber ®cfetlfd)aft, füllte bte ©täfer 
unb ©eorg ^aumgarten fing $u ergäben an: 

„ s Benn id) an bte attfjeffifdje 3 Pfe e ü 3itrücf^ 
benle unb fyeute felje, wie man fid) in £)eutfdjlanb 
nod) immer mit allerlei $opf herumplagt, tüte ©üben, 
fünfte, 33annred)te unb fonftige 33efdjränfungen nod) 
überall Ujr 2Befen treiben, bte 2mreaufraten atlmäd)tig 
finb, felbft ba% 23cn)ufjtfem ber greifet im SSolfe 



200 

ju erfterben fdjeint, fo lommt mir Europa alt unb ah* 
fterbenb bor. 

„Dtorbamerifa, ber junge, fdjmacpeoölferte (Staat, 
fjat 3Voet Kriege mit bem mädjtigften Staate auf (Srben 
gekämpft, beu einen um feine greiljeit ^u erobern, ben 
anbern, um fie gu ermatten, unb bod) get)t c$ einem 
ber Sftenfdjfyeit mürbigen £kk, haß (Suropa fdjon lange 
nid)t mcfjv fennt, entgegen. 3n menigen 3al)ren mer* 
ben mir unfere StaatSfd)u(ben abgetragen I)aben unb 
ber SBett haß feltene 23eifpiet einer großen Ration 
geigen, bk mitten im Uebcrfluffe an allen Mitteln btß 
®(ücf3 unb ber Sidjerfyeit, frei oon .after (StaatSfdjuIb, 
kbt f baneben aber bie Gute oon 3a^r $u Safyx meitcr 
nad) Söeften trägt, öor :ttcr)tö gurücffcfyredenb. 2£ir 
m erben culturförbernb über ben Sdmee unb baß Giiß 
ber getSgebirge meiter bringen, hiß vrnß ber (Stille Dcean 
mit bem £anbe ber erften (Eultur, bem £)ften, auf bem 
nädjften 2Bege oerbinbet 

„33on ben ^räfibentfdjaften Ottonroe'S l)abe id) be$ 
ausführlichen fdjon er$äf)lt. (iß finb je£t jtüölf 3af)re 
f)er, als bei ber. ^rä'fibeutemnafyl ©eneral 2mbren> 
Sacffon aus STenncffec 99, Wbamß 84, (Sramforb 41 
Stimmen erhielt. (Sine abfotute Majorität, 131 Stirn* 
men, mar nid)t ju erreichen, unb nun mußte haß $e* 
präfentanteufyauS, roie baS fd)on bei Sefferfon'S 2BaI)t 



201 

gefcfyeljen, wählen. (5$ toäfytte gegen ben Sitten ber 
SCRe^r^ett hcn feiten (^anbtbaten> was natürlid) '^u 
großer $erftimmung $eranlaffung gab imb bie 2lbmini* 
ftratton 2(bam6' erf cutterte. 

„23ei biefer 28alj( geigte fidj baS bt^rjer beobachtete 
£aucu6f tyftem, ber Vereinst) orfcfylag eines ^räfibenten, 
eine ^omination burd) angefefyene Männer, als nid)t 
mefyx seiigemäß. £)a£ 3Sol! tüotfte felbft mahlen unb 
fid) nid)t burd) (£aucu3 beoormunben laffen. 2IbamS 
fudjjte bie (Sentratregiernng 3U fräftigen, wie bieg nad) 
3efferfon atte ^räfibenten getfyan fjaben, motten fie 
oorfjer nod) fo fefyr gu cnigegengefe^ten @runbfä£en 
ftd) befennem Unter feiner Regierung Warb §)enrt) 
^lat> für ba$ ^xxndp ber @d)u|3ö'tte. 2Bir muffen 
aIXeö aufbieten, um in inbuftrietter nnb gewerblicher 
SSe^iefyung oon (5ng(anb unb Europa unabhängig gu 
werben, fjiefj e$. 3)ein <Sd)wager @rant War natürfid) 
fofort 2lnf)änger (Slaty's, wätyrenb id) baS ftfjufeöttne* 
rifdjc Sefen als mit ber greifyeit im 2Biberfprud)c 
ftefjenb befätn^fte, obgleid) id) falj unb fet)en mußte, 
wie es unferm @tabliffement jugute fam- 3d) fage 
unferm (Stabüff erneut, benn bie Aktien ber ©efettfdjaft 
Waren beinahe ^u brei Vierteln fdjott in ®rani'S unb 
meinen §)änben- Wlän ^djwiegeroater, als er ftd) 
oon ber ©oftbitä't be$ Ort ab liff ements überzeugte, laufte 



202 

nad) unb nad) unter ber §anb ade Letten, bie auf ben 
üftarft lauten, unb ba £mrr'3 Vermögen einen ©toß 
bekommen, unb er, ber 100000 Dollars urfprünglid) 
in ben 5(ctictt angelegt Ijatte, nad) unb nad) $u oer* 
äußern anfing, trotj ber reidjen £)ioibenben, fudr)te ber* 
felbe beutfcfye iöefitjungen, bie tt)m nad) feiner Ueber* 
fiebelung nad) ^Interim erft zugefallen waren, 3U oer* 
äußern unb fetjte ficf> mit 5laron 2*urr birect in $er- 
binbung, um biefem ben 9?eft feiner Aktien 3U meljr 
aU boppettem ^ominalwertlje abzulaufen. ®enug, als 
bk Xariffrage ober ba3 amertfanifd)e ©Aftern nad) 1825 
auf bie £age$orbnung laut, ba Ratten ©rant oier 21d)tel, 
td) brei 2ld)te( aller 5lctien unfern Spürten* unb 331ea> 
wafyuerls. £)a3 lerjte $d)tel war ber t)ot)en ©toibeubeu 
wegen überall nidjt faufltdj. • 9lun gab e3 aber £)iffe* 
renken in ber gamilie; bein (Schwager war (Sdjuj^öttner 
aus Ueber3eugung, er wollte mt @lai) bie ipanbelS* 
bilanz 31t (fünften 21merifaS umgeftaltet wiffen; unb 
er l)at bis 1828 mit @lan gearbeitet, baß bk @ingaugS* 
30ÜC nidjt nur auf (£ifen unb Solle, fonberu aud) auf 
%iad\$, §anf unb ,3ucler e i ne £rf)ör)ung erführen. 

„Sir anbern, beine (Schwägerin §eloife, meine liebe 
Hgnefe, mein ^cfywiegeroater $i£ow, ber bamals nod) 
lebte, unb id) ftanben, obgleich wir bk ©llaoenl) alter 
faßten, auf fetten btefer, weil wir oon ben ©d)u^ 



203 

Zöllnern fürdjteten, fie mürben Me gretfjett öermdjten 
unb bem ^räfibenten nod) meljr äftadjt geben, bie 
Gongregmitglieber gu erlaufen unb ^u befielen. 

„^Damals brofjten bie ©übcarotiner, fie mürben au3 
bem (Songreg Reiben unb burd) ir)re ÖegiSlatur ben 
(Songrefjbefdjtuj? Ijinftdjttid) ber Tarife nutlificiren (äffen; 
man ftetlte fidj in Sübcarolina fdjon über ben GEongrej?, 
unb einer ber §auptf freier mar ber frühere &)tm* 
paftor ©djtntbt. 

„Sacffon begann, wie gcfagt, feinen «gctbjug» 
$ur lünftigen 2£al)t fdjon früt); bie ÖegiStatnr t»on 
£enneffe empfahl üjn mm ^3räfibenten, als 21bam$ laum 
im ftebenten Monate feines Slntteö ftanb. GEr raurbe 
gewählt, unb als er am 4. £D^är3 1829 in baS CEapitol 
eut3og, biefe fange, Magere, imponirenbe ©eftatt, glaub= 
ten öiele, er mürbe bis jit feinem £obe barin bleiben 
unb firf) t>ielleid)t fetbft bie $rone auffegen. «£>er 
*ßÖbc(fömg ift fertig», feufete ©remt an meiner ^titc, 
unb mie bie gäffer üoll Orangenpunfcb unter bie 
Sftenge in bie (EorriborS unb in bie ©arten gerollt 
mürben, unb eine Orgie ber 3acffonleute l)ier begann, 
bie unbefd)reib(id) ift, glaubte id), baS Gmbe ber 
^epublif märe getarnten, unb mit fernerem §ergen 
begleitete id) ba$ (Eongrej^nitgtieb für ^itteburg in bie 
erfte ©i^ung beS einunb^man^igften (Songreffes. 



204 

„3nbeß toar3acffon öie( beff er als feine SMjättger ; 
er fjatte eine 9?tefenarbeit offen nnb toacfer oottenbet, 
bie 2tomtftung be$. 5X«giaöftatCeö ber Sßant, $u ber 
nur ein eiferner (Sfyarafter tok ber alte 2lf)orn fcüjig 
war. ülftögen bie äftotfoe, bte il)n oerantaßt Ijaben, 
getoefen fein meftfje fte tooften, e$ toar ein großer, 
gefährlicher $ampf, hm er jum §ei(e ber Union toagte- 
£)ie 33anf, obgleich nur auf ein 2Ictienfapita( öon 
breiunbjttanjig Millionen £)ottar$ begrunbet, war eine 
©etbmadjt, ir-etcfye bie %Jlaü)t beS ^räfibenten ju unter* 
graben brofjte. 

„£)enft eud), neben bergan! nnb iljrem Marmor- 
palafte ^u ^3r)ttabetpt)ta erjftiren fünfunb^wanjig 3ir»eig* 
anftalten, jebe mit ifjrem eigenen ^räfibenten, unb bk 
yiokn ber bereinigten * (Staatenbanl circulirten öon 
ßanaba bis gum <$olf öon Mexico unb üom 3tttantt= 
fdjen Speere bis gum «Stillen Ocean. £)aß ber tyxä* 
fibent fünf ©irectoren ernennen burfte, mar öon feiner 
33ebeutung. £)a$ Vertrauen ber 33anf mar baburc^ 
in einer enormen §öf)e gefdjraubt, ba§ fie atte (Sin* 
nahmen unb ausgaben ber Regierung beforgte, baS 
33anft)auS ber Nation war, afte großem ©efdjäfte, 
bie Anlage öon Kanälen unb namentlich ber bamate 
guerft in Angriff genommenen (Sifenbaljnen beljerrfdjte. 

„©er größte £fjeil autf) unferer ®efcf)äfte würbe 



205 

burrf) ben£)igconto ber 33anf vermittelt; @rant fotnol 
tüte iü) felbft toaren als 2lctionäre bei betreiben betljei* 
ligt. £)ie 33anf mit tljren mefjr als taufenb woljl* 
befolbeten Ijötjern Beamten t)atte gegen bk Saljl 3acf- 
fon'3 unter §üt)rung be3 $orfi£enben 9?icl)ola3 Nibble, 
beS gveunbeS 9ftonroe'3, ftarf agitirt, nrie benn beinahe 
fä'mmtlidje ariftofratifdje klaffen, namentlich alle ®elb* 
leute, ber 2öat)l be$ Lieblings ber Waffen, «be3 mili- 
tärifc^en SpäuntlingS», entgegen nwren. 

„£)er ^räfibent foll, mie Nibble toenigftenS bet)au^ 
tete, btefem gugemutfjet t)aben, eine große 3ln^a^t ber 
Bankbeamten ^u entlaffen, um 3acffonteute an it)re 
©teile $u fe^en; jener null ermibert t)aben, baß er 
leinen anbern -üDfafjftab für [eine 23ebienfteten fenne 
als ®efc$äft$fenntmj$ unb @ljrlidjfett; potitifdje 9lnfidj* 
ten gingen it)n nid)t3 an, bie Beamten bergan! feien 
außerhalb it)re3 (Befdjäftgfreifeg freie Bürger ttrie jeber 
5lmeri!aner. 

„<Sd)on in feiner erften ^räftbentenbotfcfyaft fagte 
3adfon: «£)er greibrief ber 33anf ber bereinigten 
(Staaten gefye 1836 ju (£nbe, bk Aktionäre ro erben 
fidjerlid) bk Erneuerung tt)rer <Sonberoorred)te beget)- 
ren. Ob baS gmecfmäßig fei, bebiirfe einer ernften 
(ärmägung, nnb es fei getoijj gut, menn bk nationale 
SegMatur bie grage fdjon gegenwärtig ins 2Iuge faffe, 



206 

efje fte anfange praftifd) 31t »erben. s J?ad) fetner 2(n= 
fidjt fei eö öortfjetlljafter, eine 9?ationatbanf 3U fdjaffen, 
gegrünbet anf baS Vertrauen unb bie ©nfünfte ber 
Nation, aU ben Stationären jäfyrtid) einen SBortljetf bon 
brei Millionen in bie §änbe ^n fpteten. 

,,«2Beg mit fotdjer <Staat86anf!» fagte id) täglich, 
«fie ift toeiter nichts als ber gufjfdjetnet für einen 
tebenSlänglidjen ^ßrä'fibenten.» 

„3nbeg o erfolgte ber *ßra'fib eut fein 3^1, er pre* 
btgte, fo oft fid) ba^u ©etegenljeit geigte, bag er bie 
Union nad) einem 33eftanbe öon adjtunbfmtf$tg Saljrcn 
fdjutbenfrei machen toerbe, trenn man bie (Sinnafjmen 
mdjt gnm heften tiefet ober jenes einzelnen ©taats 
oerfcfyteubere. 

„(Sbenfo confequent, roie er bk Ueberfiebelung ber 
3nbianer hinter ben Stttfftffippt betrieb, oerfolgte er 
feine SBege gegen bie 23anf. ©tefe Ijatte fid) aber 
gleidjfaflS fampf bereit gemadjt, freilief) anf eine 2(rt, 
bk mir unfdmlbigern Hctionäre nid)t ahnten, ©er 
<8anfyräfibent fjatte oon 1831 big anm Slbtaufe be3 
greibriefs ba3 öei^ unb £)iScontgefd)äft nm bie Raffte 
öerboppett, aber bie Unloften unb ®efd)ä'ft6oer[u[te 
üeröierfadjt; ein Gongrcgmitgüeb ober eine fonftige 
ctnflufjreidje ^erfon be!am 2Meil)en ofjne jegUdje &U 
djer^eit, unb fdjtedjte 2Bedjfe(, bk fonft überall nid)t 



207 

oerMuflid) , mürben in ber §anb eines Senators ober 
EongrefjmitgltebeS 31t gemünztem @elbe. 

„ ©rcmt mürbe unter anbernt oon bcm 23anfbirector 
fo beoorgugt, bag er nod) oor fünf Sauren, als Nibble 
t»ier 3af)re oor Ablauf bcS greibrtefs um Erneuerung 
beffelben nad)fud)te, ber eifrigfte SBertfjeibigcr ber 53an! 
war unb mit Dielen anbern behauptete, ade einficfyts* 
oollen öeute feien für bie 33anf unb nur .bie unroiffenbe 
9D?affe bagegem £)er Songreg tote ber (Senat maren 
ebenfalls für Erneuerung ber ^rioilegien, allein ber 
alte ittjont legte $eto ein. £)as mar eine ferjr ge* 
magte ©atf)e, bie, glaube idj, gum erften mal oorfam, 
aber id) ftimmte ifym bei, menn er ^ur 33egrünbung 
ber 9ftd)tgenefjmigung fagte: «feine Monopole in einer 
s 3?epublif, jebes Monopol mie jebeS @onberrerf)t gereift 
ber 23eoölferuug junt 9tod)tfjein» 2lud) §eloife als 
gute IDemofratin oertfjeibigte gegen ifyren SDcann mit 
Erfolg bie Öefjre beS ^räfibenteu, menn er fagt: 
«$tenfd}lid)c Einrichtungen fönnen leine ©leid^fjett ber 
Anlagen, ber Erjielntng unb beS 9?eid)tfyumS Ijeroor* 
bringen, -öebermann ift berechtigt 3U oerlangen, ba$ 
baS ©efe| Ujn jum ©enuffe aller fyimmlifcJjen ober vier)- 
tiger irbifdjen ®aben, aller grüd)te eigener freier 23e= 
triebfamfeit, gu einem fparfamen, iugenbljaften SebenS- 
manbel ben sollen Sd)u£ oerleilje.» 



208 

„2öenn bie ©efefce ben natürlichen unb gegebenen 
Unterfd)ieben fünftttc^e fjinaufügen, £itel, ®efd)en!e 
unb auSfcpeßlidje "prioilegien gemäßen, um ben 9?ei^ 
djen reifer, ben 9ttäd)tigen mächtiger $u madjen, bann 
üerlei^t ba3 ®efe£ alle nid)t oom ®lücfe hä i!)rer 
(Geburt ober im £eben 23egünftigten, ben 33auer, bie 
arbettenbe klaffe ber ^öeüölferung, unb fn'lft bie klaffe 
ber 33er^e^rer olme Arbeit oermeljrem 

„£>ie 33antmänner fyofften, Sacffon l)abe fid) burd) 
biefes SSeto felbft ba3 £obeSurtf)eit untertrieben, allein 
er mürbe mit nod) größerer Majorität als ba$ erfte mal, 
mit 229 Stimmen öon 286, gemault unb oan Touren 
als $icepräfibent. 

„£)ie ^3an!, meldje nad) if)ren eigenen Angaben 
attiäfjrlid) einen Ueberfdjuß ton brei Millionen Dollars 
fmtte, lieg e3 fid) ®elb fofteu, unb um ifyre SDiacfyt 
für bie gefammte , Union fühlbar 31t machen, fünbigte 
fie eine große SDtage 2lnteil)en, befdjränfte anbere, 
lehnte baö £)i8contiren and) guter 2Bcd).fel ab unb rief 
eine große lünftlidje ®nap})l)eit be3 ®elbe3 fjeroor. 

„®rant, ber bie §artnäcfigfeit be3 alten 2lf)orn 
lannte unb oorljerfal), roaS lommen mürbe, Ijatte bie 
$orfid)t getroffen, unfer (£tabtiffement oon allen roeit* 
greifenben $erbinblid)feiten $u entlaften; mir Ratten 
unfere ^robuctiou bcfdjränlt, mir brausten bk 33auf, 



209 

bie aurf) unferc SBedjfet 31t biScontiren gcioctgert, gotttob! 
utd)t. £)ie ÄrifiS, bte Ijereinbracf), mar unglaublich; 
(Stocfung in allen ©eroerb^roeigen, (£nttt>crtf)ung bcS 
(5igentlmm£, £knlrotte über 23anlrotte. !3Jcit rcetdjen 
tarnen man ben ^ßräfibcnten bcfcfyimpfte, als er t>or 
brei 3al)ren bie ©taatsbepofiten axx$ bcr 33anf nehmen 
lieg, baoon fjabt if)r in (Suropa leinen begriff, aller* 
orten mürben fogenannte 91otf)üerfammtimgen unb 
s ^ott)reben gehalten, SNotljabreffen »erfaßt, meiere ben 
sßräfibenteu belegen fotlten, oon feinem ba$ ^atertaub 
3U ©ruube rid)tenbcn erb erblichen $orgel)cu 3urücf^ 
3ufdjrecfen. 2Iber er blieb ftanbljaft, er fjatte im (Ion* 
grefj bie Majorität; im (Senat freilief) geboten bie 
33anffeute über bie SXfteljrfjeit unb Ijätten 3acffon gern 
in Slnffagejuftanb öerfefet, roenn ba3 conftitutionSmäßig 
mögtief) geraefen wäre. Sttan faßte eine SKefofution 
baf)iu, ba§ fiel) ber ^räfibent eine Autorität unb Wlafyt 
anmaße, bie ifjm ntcf)t gebühre. 3acffou proteftirte 
bagegen unb beftritt bk 9?efotution als oerfaffungS* 
roibrig; c3 fjat lange gebauert, bis bk grage, ob er 
üerfaffungsnnbrig gel)anbelt, cntfcfjicben mar, erft am 
16. Januar MefcS 3af)re3 ift auf 23enton'$ Antrag bk 
Üxefolution beS (Senats «auSgcftridjen auf 23efel)f be$ 
(Senats» in ©egennmrt beffelben. ' 

Dpperntann, £>unbert Oa^re. VI. 14 



210 

„Das ftf)tt)ar3e ^arattetogramm ift feitbem jur Wltxh 
mürbigfeit beS «Senats geworben, jeber 9?eifenbe will 
es fefjen, unb 33enton fitfjrt fettbcm bett tarnen «Der 
2luSftreidjer». 

„Der greibrief bcr 33anf, bcr am 3. Wfci borigen 
SaljreS ablief, ift rttdjt erneuert, aber fie eriftirt fort 
unter bem tarnen $ennft)loania4Sanf bcr bereinigten 
(Staaten, benn bie Legislatur biefeS Staats ließ fid) 
r)erbet r ir)r, unter einigen erfdjwereuben Umftä'nben, für 
il)ren Staat einen Freibrief 31t geben; baS (£nbe oom 
Siebe ift aber ber unausbleibliche betrug. 3rf) m 
®rant l)aben unfere Letten oerfauft. 

„Die ®etbfnappf)eit unb Gmttüertfmng alter Rapiere, 
and) ber fidjerften, gab mir (Gelegenheit, ben ^Heft bcr 
2(cttcn unferS Unternehmens, meiere nod) in feften §än- 
ben waren, anzulaufen, 3U mäßigem (SurS über Nominal* 
mertij. Seit Anfang biefeS 3aljreS r)at hu SIctiengefeft* 
fcfyaft aufgehört unb ift ein (Sompagniegefdjäft «©rant 
unb 23aumgarten» entftanben. 2Bir machen feine pflüge 
metjr, bas lann ber §anbarbeit unb ben weiter nad) 
Sßcften gelegenen §üttenroerlen in (Smcinnati übertaffen 
bleiben, aber mir malten (Sifenbal)nfd)ienen, unb u 
baS 9fcüt(idje mit beut 2tugencf)men 3U öcrbmben, I)ab 
td) bei meiner §erreife mir öorgenommen, bie beutfdjei 
Unternehmungen in biefer 33e$iei)ung 31t prüfen.. @ 



211 

ift eine arge 23erfünbignng §annooer3, baß es, beffen 
^auptftabt mit ©aSertendjtung bem gangen (Sonti* 
nent ooranSging, mit ben Qnfenbaljnen nacfyln'nft, 
nnb baß gerabe Ut (Stänbe e$ finb, tüetdje allerlei 
bumme @tntoenbnngen gegen bag (Sifenbatyntoefen öor* 
bringen/' 

„8afj bag 9?aifonniren, 3nnge", fagte ber 9ttafd)inen* 
baner, „it>ir lommen fdjon natf), nnb bann mit ®efcf)hrinb* 
fdjrttt 33rannfd)meig ift freitidj ooran, idj bane für 
bie erfte SBalm bort, ein &pkttotxf nnr, gtnifdjen 
23rannfd)tr>etg nnb SBolfenbüttet, mein erfteS fjatbes 
£)n^enb Öocomotioen, nnb in ben fingen ftetft mefyr 
^njiefynngefraft a(3 in fynnbert 33ureaufratenfee(en. 
3dj lebe immer nod) beS ©laubenS, baß ber £)ampf 
nnb anbere '^atnrfräfte ber -üftenfcfyfyeit biejenigen grei* 
Reiten bringen muffen, toetdje afte ®elef)rfamfett, $Mi* 
gion, ^$f>i(ofopr)ie $n öermirfticfyen nidjt oermocfyt l)at. 
Gaffer nnb gen er toirb nn3 $u freien 9D?enfrf)en er* 
gießen, menn id) ba$ and) nidjt mef)r erfebe. %lm 
fafyre fort, oon bem £anbe meiner @efynfud)t $u er- 
gäben/' 

„9ttd)t fo g(üdftd) toie im Kampfe gegen bie iöan! 
mar 3adfon im Kampfe gegen bie füblidjen 9ftd)tiger, 
namentlid) feinen ehemaligen Sßicepräfibenten 3ol)n 

14* 



212 

Garbmett Gaftjoun in ©übcarotina. Gr ging bis $ur 9?e* 
bettton öor, id) fetbft l)abe Denfmün^en aus bcm 3af)re 
^tDetunbbretgtg r auf benen er als erfter ^räfibent ber 
fübüdjen Gonföberation begeidmet ift. 

„Die Legislatur biefeö «Staats berief im October 
üor fünf 3af)ren eine Gonoention, mlfyt eine Drbon* 
nanj erlief baf$ bie £arifbefd)tüffe beS Gongreffes auf* 
gehoben unb nichtig feien, eine Berufung an ben ober* 
ften @erid)tSf)of gegen biefe Drbomtanj für un^uläffig 
erklärte unb befaßt, bag atte Beamten einen Gib auf 
$ufred)tl)altung ber Gonftitution fd)tt>ören fotlten. Das 
mar offenbare Rebellion, rote benn aud) oon ben Leuten 
offen erflärt mürbe, baß, menn bie Unionsregierung 
gegen biefe ^icpgfeitSerftärung oon Gongre§befd)lüffen 
©ematt anroenben merbe, (Sübcarolina fidP) nidjt meljr 
als ein SJcitgtieb ber Union betrauten tonne. Das 
mürbe etma fein, als menu §effen*D)armftabt einen 
^8unbeSbefd)(u| für ungültig crflärte unb mit lustritt 
aus bem Deutfdjen 35unbe bro^te, benn Sübcaroüna 
Ijatte bamats menig mefjr als eine fjalbe Million 
Gtnrool)ner, oon benen beinahe groei Drittel ©flauen 
maren, t>k Union aber oier^n SÖHttioneu. 

„Dennod) fehlte es bem eifernen 3acffon an bei 
üJftutlje, bem 3Scrrät^er Galljoun ben $roceß 3U madjen, 
er trug fid) mit bem ©tauben, ber Gongreg mie bet 



213 

©enai mürben einfefjen, ba§ e3 meljr als SUbernfyeit 
foäre, menn bte SBerfaffung bem (Songreffe bie (bemalt 
gäbe, ®efe£e gu madjen, mtb ben 8egi3(aturen ber 
einzelnen @taten 3ugeftänbe, biefe für tuttt unb nichtig 
gu erflären. Mein bte mirftidj fdjöne, oäter(id) rnaf)- 
nenbe ^rodamation bes ^räfibenten fyattt nid)t ben 
gemünfdjten Erfolg; mäfyrenb fie bteffeits beS ^otomac 
mit ber größten 33egeifterung aufgenommen mürbe, 
mürbe fie im (Silben berfjöfmt. £)er alte 2llmrn fal) 
fid) 1833 genötigt, ben (Kongreß um größere 33ott* 
marfit für bte (Srecutioe unb um bte bittet 31t erfudjen, 
bem rebellifdjen (betreibe in ©übcarottua ein (Snbe 31t 
madjen. £)a traten hk (Sompromißteute aus ityrem 
Sßerftecf, hk geinbe £(an unb (Salfjouu oerföfjnten fid) 
unb es fam jener unglücffeüge (Sompromifjtarif 31t 
©tanbe, monad) eine £arifermäßigmtg im @inne beS 
6üben3 am 30. 3uni 1842 ins ßeben treten foll 
Unfer Filter mürbe barob in <Sübcaro(üta meib(id) afä 
garjttlofer £iger öerljöljnt. $äüt er (Sattjoun ergrei- 
fen, ifym ben ^roceß machen unb ü)n Rängen {äffen, 
er mürbe eine 2Bolj(tfjat für bie Union getrau Ijaben. 
£)aS ift alles, mas id) bon allgemeinen ^uftänben 
berieten famt. 3 u 9^etcf) barf id) aber öerfidjjem, ba$ 
SBort beS SBaterS ber GEonftttution, beS 2ftabifon, mirb 



214 

fid) öernrirftidjen: «2Bir firtb mdjt für nn$ allein, roir 
finb für bte 9^ed)te ber 9Jtenfd)f)eit in ben ßatnpf 
gebogen«, bie Despoten Europas merben nnS fürdjtcn 
lernen, wenn tt)ir nng erft fetbft gereinigt l)aben oon 
bem innern 8c§aben ber ©ftaöcrci/' 



SfüitfteS ÄaptteL 



3)as fuwdertjälmge ^u&ifäum. 

Säfyrenb bie 3'ugeub nad) bem 9?ofyn8 ijtnaufge* 
$ogen mar, um bort einen $orcommer$ 3U fetern, 
führte SMberdjen SMetrtdj, beffen §aar ebenfo mei§ 
mar tüte baS bcS ^ßaftorö in ©rünfelbe, bie Vettern 
burd) bie feftlid) gefdjmücfyen, mit ®rän$en unb 231u* 
men, galmen unb Bonnern gezierten ©trafen, alle, 
fetbft bie duftere «Strafe, rcid) illuminirt £aufenbe 
üon 90cenfd)en mogten bie fdjönfte unb längfte, bie 
Seenberftrafje, auf unb ab. 2BaS an SBagen in 
®öttmgen unb bcr Umgebung aufzutreiben mar, führte 
grauen, f inber unb ©reife langfam im (Stritt in ber 
©tabt untrer, bafj fie finnige unb unfinnige Zxanfc 
parente, baS alte got^ifdje SRatljfyauS öon ber 3™ nc 
U$ jur (Srbe fjerab erleuchtet faljen, bie überall bic^t 
gebrä'ngte $tenfdjenmenge, in bcr fidj Suftigfeit unb 
grotyftmt auf Ijunberterlei 2Beifc $u ernennen gab, 



216 

flauten unb Porten, 2luf ben Strafjen, nod) meljr in 
ben $ereing(ocalen, gab e§ Sdjaufpiel auf <Sd)aufpie(: 
©raubärte, bie fid) nad) fünfzig, mer^ig, breißig 3al)reu 
mieberfaljen, fid) anftarrten, nnebererfannten, in bie 
2Irme fielen, greubentfjränen meinten. 

38et Sdjönljütte an ber 3afobifird)e, in ber SReftau* 
vation ber neuen 5lula gegenüber, mo man Sfötffjetnt IV. 
öon (£ng(anb ein £>enfmal errietet, in ber ©otbenen 
$ronc bei greunb 23ettmann, in ber Stabt Bonbon, 
im $önig uon Preußen, in ber SO^tc^elet, überall faf) 
man biefetben Scenen. ©vauföpfe mitten unter ber 
3ugenb, alte Sperren mit Sternen unb Drbeu, 9fti= 
nifter unb ®el) einträte, ^aftoren in 23aret unb £alar, 
^3rofefforen unb £)octoren, Pfaffen unter iljnen, g. £mr* 
ter in Sd)uaftenfdmf)en, lur^en £ofen unb feibenen 
(Strümpfen, mürben, olme ba§ man fie lange frug, 
üon ber 3ugenb auf bie £ifdje gehoben, um ftd) üon 
f§r mie gürften öon SHjoren fürfttid) bebienen 3U 
(äffen. 

gri£ 23ettmamt fyatte in wnftdjtSbofler gürforge 
fein grögte^ ^immer (ber ©aal mar t>on gemifdjter 
©efeftfdjaft überfüllt) für bie alters genoffen referturt, 
bie öor fünfzig 3afjren bie Jubelfeier mitgemacht, unb 
für bie nädjften ©enerationen, hk hi$ 1796 ftubirt 
Ratten. 3n biefen Greifen repräfibirte als ©enior 



217 

unfer gremtb, ber §ausmirtf) 33ürger'S, bcr Ueberfe^er 
g(eid)fam ber §ogartI)'fcf)en äftetfterftücfe in beutfdje 
$npferftitf)e, in beffen <§?tube ba$ gragment „gauft" in 
©öttingen jebenfa(($ ^um erften mal ge(efeu nmrbe, 
mie mir uns erinnern. (£r mar alt nnb ftumpf, benn 
er mar üor fnnfjig 3al)ren fcfycm ein Sftann oon 9?uf 
nnb Unioerfitätefitpferftecfjer gemefen, jefct jtDetwtbadjt* 
jig 3af)re alt. 35ettmann fjatte tfjn in feiner (Squi* 
page mit nod) einigen ^ocr)6etagteu §erren, benen ba$ 
©ef)en 31t fauer mnrbe, bnrcfy bie <&tabt fahren (äffen, 
nnb nun fafj er mieber am ^räftbentenpla^e üor ber 
SUhttterflafdfe mit bem <Mb(acf. @r (iebte ba# mo^ 
bifdje ,3eug, & en @f)ampagner, ber ringsum getrunfen 
mnrbe, nid)t 3fym jur ©eite fag $ar( £auS öon 
ginfenftein, fein ®efid)t faf) fjeute frol) nnb mar frei 
üon galten; er fttefj mit feinem %lad)hax au, nm in 
fdjäumenbem (£fyampagner einen lobten (eben 31t (äffen, 
^m gemetnfamen greunb 3uftuS Gmd) 33o((mann; 
biefer üftatf)bar mar ©raf Sfteinfjarb, ber ®cmafj( ber 
feufcfyeften Siebe beS öor fed^etyn 3afjren £)afjtngefd)ie* 
benen. 

2luf ber anbern <Seite Dftepenfjaufen'S fafj |)emrid} 
@rf)u(3, ber $aftor aus ®rünfe(be, ber üon bem fran^ 
3öfifd)en ®efanbten foeben bie 23erfid)erung erhalten 
fyattc, ber (MtuSminifter §aht firf) mit großer 2ln* 



218 



erfenmmg über bie in fetter Auflage erfd)tenene 9?ed}t3> 
pfjttofopljte feines ©oljneg, unferS greunbeS ®ottfrieb, 
au3gefprod)en nnb h)erbe i§n $u einer ^rofeffur an 
ber Untöcrfität öon $art$ bem Könige öorfdjlagen. 

£)ann fam 33rüberdjen £)ietrid) mit feinen rotjj* 
bftifjenben Sangen nnb lädjelnben klugen; neben il)m 
fafj ein Ijoljer alter §err mit Orben nnb Sternen, 
vertieft im ®efnrädje mit feinem Wafyhax. £)er Unter* 
IjaltungSgegenftanb berfetben lag bem, mag alle ®e* 
mutier am heutigen STage bewegte, feljr fem, t>k bei* 
ben ftritten über Kometen nnb «Sternfdmuppen; ba$ 
maren 2lleranber öon §mmbolbt nnb ®auß. fmmbolbt 
mar gleichfalls (Sljrengaft £)ietrtdj'S. 

griebrid) «Sdjnl^ unterhielt ftdj mit bem tteinen 
$3eber über GrrbmagnetiSmnS nnb eleftromagnetifdje 
£elegrapljie. üDcan Ijatte über ©Öttingen feit brei 
Sauren ben erften £elegrapl)enbraf)t Ijod) über bie 
£)ädjer mit ,3ul)ülfenal)me & c $ SofyanneSfirdjtljnrmS 
gebogen, um 3nclinationen nnb £)eclinationen beS @rb* 
magnetiSmuS $u ftubiren, oljne 31t almen, ba% nad) 
gman^ig Sauren ber gan$e (ÜErbball mit folgen ©ragten 
umfponnen fein mürbe, obrool (Steinbeil in 9!ttündjen 
fd)on ben feiten <Sd)ritt getljan $u ber rnfymmürbigen 
ßrfinbnng unferS 3al)rl)unbertS. 

©egen biefe nnb anbere alte eljrroürbige §erren 



219 

betrachteten fidj ©eorg unb ^ermann 33aumgarten als 
Jünglinge, bie befdjeiben in ber Entfernung ben Sor- 
ten ber keltern taufdjten. 

£)aS (5rfcf)einen beS 2ötrtlj$, ber fidj nie [er)en 
lieg, ol)ne in feiner Ämttefoerömamer ben einen ober 
anbern ber ©äfte an^ureben nnb fein £od) au^ubrin* 
gen, unterbrach bie Unterhaltung ber einzelnen nur 
auf fur^e 3eit unb war mcr)t oermögenb, ein £rinf* 
gelage, tüte e£ in allen 3immern unb <Sälen be$ §au* 
fe8, tüte eö beinahe in jebem §aufe ®öttingen$ an 
biefem Slbenb be3 fe^e^nten ftattfanb, in ©ang $u 
bringen, £)ie Veteranen ber Siffenfdjaft unb ®unft 
maren unb blieben mäßig, bie Erinnerung an hk $er* 
gangenfjeit führte nur einmal pm 21u3brud)e eines ge* 
meinfamen ®efange$, als einer ber ©enoffen oon ba* 
mals bes Slu^ugees nad) $erftlingeröberfetb ermähnte 
unb bes EommerfeS in ber bunfeln Salbwiefe. Sftan 
füllte bie ©täfer ; $küberd)en intonirte ba3 Gaudeamus 
igitur, unb bie alte Seife fear nod) feinem ber alten 
^erren fremb geworben. 

£)a$ ®ietrtdt)'fd)e §au8, obgleich e3 ber ®äfte Diele 
barg, fjatte genfter genug, um ben gamilien unb £)a^ 
men, bie auf 33ettmann'3 ©arten wohnten, einen ^lafc 
^ur 33erounberung bes gefougeg ^u gewähren. 33rüber- 
djen fjatte feinen ©aftfreunb, ben ^aftor aus ®rün* 



220 

felbe, tiorfjer getarnt, an bem $uge tijeit^une^tnen; 
,,\ä) fyabe e$ nodi in ben deinen, wenn id) an ba$ 
3afyr 1787 benfe", fagte er, „unb bamals war id) 
ein junger $erl. @8 gibt aber nid)t$ langweiligeres 
a(8 fold) einen Seft^ug, namentlid) wenn baß (Snbe 
oom Siebe nod) eine langweilige ^ßrebigt ift, wie fic 
bir ber Untoerfität&prebiger ntc^t erlaffen wirb". 

£)er (Srfaifjrene fjatte red)t, ©ottfrieb @d)ul$ mugte 
ba$ Vergnügen inmitten mehrerer ljunbert (Sollegen, 
bie fid) aus bem Sanbe §annoöer wie aus allen ZfytU 
len £)eutfd)lanb$ eingefnnben, burd) bie ©tragen $u 
$iel)en, red)i fefyr bügem ©ein Soflege öiebner, jpäter 
y^ad^folger Slmmon'S als Dberljofprebtger gu ©reiben, 
prebigte #wei ©tunben über ba$ ©äufeln beS £>errn 
in ber 2Mtgefd)id)te. SOöte oor fünfzig 3af)ren 8e§ 
ben fed)$efmjäl)rigen ^ringen (Srnfi in ben ©d)laf ge* 
rebet, fo fäufelte and) §err Siebner ben fec^öunb* 
fed^igjätyrigen $önig @rnfi 2luguft in ben fügeften 
©d)laf, nnb triele ber £aufenbe oon 3ul)örern folgten 
bem föniglidjen ^öeifpiele. £)te 3ugenb, hk aus ber 
$ird)e pd)ten fonnte, flof) gur „ginf"; oon benen, 
Ut ^wifdjen anbere ST^etle beS gefl^ugeS cingeleilt 
waren unb ben Ausgang nid)t erreichen lonnten, lagen 
ganae Raufen auf ben £rej3pen $u ben Valerien, 
ober auf ben ^arfets berfelben unb fdjliefen, greunbe 



221 

Ratten bie ©d)lafer mit bert zahlreichen galmen beberft, 
bie ber ©djmuc? beS 3 u 9 e ^ getüefen. 

Unfere aftcn greunbe Ratten an bem genüge tiefet 
£age£ genug; anberS bte grauen, »etdje ftd) an ben 
jugenMidjjen @eftatten ber ©tubirenben in tljrem bun= 
ten SfaSfdjmucf, an ber ronufdjen ©efüret^t^ett be3 
§ofratl)^ unb "ßrofefforentljumS tu ben nodj uuge* 
mofjnten Tataren ergoßen, unb benen e3 Vergnügen 
machte, menn ®rant, ber ba$ (Sternenbanner ber Union 
trug, biefes öor üjnen fenfte, unb bte Neffen unb %$cU 
tern, bte ftdj um biefen gefdjart Ratten, mit ben @ä* 
beut falutirten. 

£)te alten greunbe fafjen, mä'fyrenb ber jmeite geft* 
3ug burd) bie ©tragen parabirte, im ©aton be$ Bett= 
mannten ©artend unb fp'radjen oou Vergangenheit 
unb 3 u ^ un ft- 

©er Briefträger in ber rotten Uniform brachte 
einen Brief an §einridj) ©djufy, aus $aris, oon ®ott* 
frieb. 3)er Brief mar ber ^ortoerfparung wegen feljr 
eng auf fer)r feinet ^am'er gef trieben, fobaft ber ^ßaftor 
ü)n oljne Brille ntdt)t entziffern lonnte unb bem Bruber 
SJcafdn'neubauer ^um SBorlefen gab. 

Der Brief mar fetyr taug unb tagebudmrtig ge= 
fdjrieben. 2Bir Reiten nur einige Brudjftücfe barau$ 
mit, ha mir fyoffeu, baj3 unfer unglütfttdjer §e(b ber 



222 

göttinger föefcoüttion einige £l)ei(na()me hd ben Sefern 
gefnnben l)aben roirb. 2Bie in ^orrefponben^en mit 
allen feinen greunben, fndjte er and) ben 23ater felbft, 
\>tn alten Kantianer, gn ben Slnfdjannngen feines 8e^ 
rerS nnb SD^etfter^ Ijernber^ieljen; (ange «Seiten bes 
Briefes Ijanbeften üon bem Selbftbemnßtfein beS 3d), 
nm baran ben ($ebanfen bes Unenbttdjen, im ®egen^ 
fa£e, rote im $erein3(eben mit bem (ümblidjjen, $n er* 
lä'ntern, ba er ben ©ebanfen (Lottes ($3efen3) nnb 
ber Sefenfjeiten als ungerot£ nnb unberoeisbar bar* 
legte nnb öon ber nntergeorbneten (Stauung beö 3d> 
anSgefyenb, fidj ftnfenroeife ^n ber nnbebingten reinen 
(Srfenntnijjj nnb 2Inerfenntni£ ®otteS erfyob. 

£)er Dnfel 9ftafd)inenbauer fagte: „2Bas folt iti) 
mit bem mtpratttfdjen 3enge? ^ a ^ fannft hu $u 
§anfe in @rünfelbe tcfen, roenn bn fonft nidjts ju tfjurt 
§aft, id) fyabe öon Porten roie SBefen, Urroefen, Sefen* 
Reiten nnb Kategorien, tote er es nennt, gan$ nnb gar 
feinen begriff; bod) ba anf ber öierten &ntz fdjeint 
etroas gapares gu tarnen. £5a fdrreibt er fdjon 
öom 2lugnft: 

,,«3d) ^abe angefangen mid) mit bem pofttiüen fran* 
jöfifc^cn Wtfytt befannt $n machen nnb bin eine ©tmtbe 
roenigftenS täglid) an ben renommirteften (Sobebreittre* 
tern ins Hnbitorinm gegangen, allein es ift nnglanb* 



223 

ttrf), bie Sperren toiffen nidjt, maS oor Napoleon bei 
ifynen SKedjtenS loar, unb oom Sftömifdjen 9^ecf)te ^aBetx 
fie nirf)t ben gertngften begriff, norf) toeniger oon 
miffenfrfjaftttdjer 9ftetf)obe. Da it>trb ein Wctittt be$ 
dobe narf) bem anbern abgeleiert unb bie arrets betf 
(SaffattonSljofeS al$ bie (Summe ^öcfjfter menfdjltdjer 
SÖBetefjett ausgegeben- 2Id), oon Siffenfdjaft tft fjter 
überaß feine 9?ebe, aber fcfjöne Lebensarten unb 
brillante trafen tüiffen bie ^ßrofefforen 31t f Raffen 
unb mit 33ö(ferrerf)t, ^ationatöfonomie, @cfrf)irf)te, $(ato 
unb 2MftoteleS, 2luguftinuS unb GEartefiuS 31t bcr* 
brauten, atfeS fo munbgercd)t unb glatt, bajs bie §ör* 
feile ooft grauenjtmmer ftnb, bk bei jeber liberalen 
Steuerung in bie §änbe flatfcrjen unb 23raoo rufen, 
unb fo verteufelt fct)tt»avge klugen (jaben, bog idj immer 
rotf) werbe, tuenn eine mirf) anbticft.» 

„Da fteljft bu, iöruber", unterbrach ber 9)2afrf)inen- 
bauer fein Sefen, „mie id) rect)t gehabt tjabe, ba§ aus 
bem Zungen burd) beine (Srgtefmng nichts geworben 
ift, öor Kategorien fdjrecft er nidjt 3urn<f , aber ber 
33 tief einer fronen grait$öfm bringt <if)n um feinen 
SBerftanb. 

„Dorf) ba fommen 9?ef(erionen, tootten einmal 
fefyett, tote ber 3unge über grofje Dinge urtfjetft." Unb 
er (ae: „@$ fef)tt bem granjofen an GEonfequenj, an 



224 

aufopfernbem Steige, an SSefyarrticfyfeit. £)urd) 9htljm 
ober $Hetd)tf)um 31t glänzen, unb gtoar fobatb tute 
mög(td), unb beibeS 3U genießen imb 3tt>ar fo fdjneft 
c$ gel)en nritf, bas ift ba3 8eben<^te( ; eines jeben. 
2Itte$ ift äußer(id), ceremonieft, gefirnißt. @inen innern 
SÖBcrt^ ber SBiffenfc^aft lennt ber gran^ofe nidjt. @ljr* 
unb ^3runffud)t überall.. Uebei^eugung nirgenbS. $oli= 
tifdjeS ®(auben£befenntniß a($ bittet, 3U Griten unb 
9?eid)tfyum 31t gelangen, unb bie (äffen fid) f)ier in ber 
Zfyat über 9cad)t erwerben, nur nid)t für beinen (Sofjn, 
lieber $atet\ SBären nicfyt bie Ijerritdjen SWufeen mit 
iljren Äunfttoerlen unb fo triele großartige 2lnfta(ten 
3ur Söeförberung ber 2öiffenfd)aft, bc$ §anbe(3, ber 
3nbuftrte, au(i) bie Sweater, bereu %n$al)i fcfyon gioanjig 
überfteigt, id) Ijätte <ßart$ längft oertaffeu. £)od) 
um waljr gu fein, e3 feljft aud) fn'er nidjt gan3 an 
ernftern 33eftrebungen. 3d) meine nid)t ettoa bie ber 
©aint^imoniften, bie in ba$ 9cärrifd)e geljen, aber 
id) fyabe Ijter ^icrre Serour unb mehrere feiner greunbc 
unb Mitarbeiter an ber «Encyclopedie nouvelle» len= 
nen gelernt, oor benen id) alten Diefnect l)abe. 5lud) 
(George ©anb ift ein großer ©eift, unb unter beu 
fran3öfifdjen grauen gibt e3 öiele f)öd)ft fleißige, er- 
ftnbfamc, unermübtidje, opferbereite. 

„3m galten (aftet freilid) ba$ Suttfömgtljum mit 



225 

feinen blog egoiftifcfyen, feigen, bemoraüftrenbeu 33e- 
ftrebungen auf ber Nation." 

©er SOcafdu'nenbauer machte eine ^anfe unb naljm 
eine Sßrtfe, bann fufyr er fort: ,,©a lommen roteber 
pI)i(ofopf)ifd)e ©rttectorationen, bie motten mir für fyeute 
überfdjtagen nnb $u bem (Sdjtuffe beS 23riefe§ über- 
geljen, ber oom achten btefeS 9)conat3 batirt ift nnb 
üon einer gan^ anbern Spcmb getrieben 31t fein 
fdjeint 

„ «©ie kannte r)ter f)aben fdjon längft ein t)erbft^ 
tief) gelbes, oon ^tragenftanb nnb 9?auef) ange!räu= 
feto Infcljem (£3 30g mid) geftern unmiüfürüd) uaef) 
gontaineblean unb ha tjabc icf) ein merfraürbigeS Slben- 
teuer erlebt, ba$ ©id) interefftren roirb, lieber 33atet\» 

„Ortebt ber Sunge noef) Abenteuer", fagte ber s J)ca* 
fdnnenbauer unb griff ^u bem cor i{)m ftel)enben 
Seingfafe, um bie troefen geworbene 3 un 9 e an$ufeuefj* 
ten, „ba bin ic^ in ber £l)at neugierig/' ©er S3atcr 
unh alle übrigen 2lnmefenbcn roaren e3 aueb. 

„3dj t)atte meine grau $od) 31t ber gafjrt einge- 
(aben unb biefe r)atte für unfere befcfyeibenen ^3ebürf= 
niffe fid) mit bem 9?ötl)igen öerfeljcn. Sir fuhren bei 
einer flehten ^affeert)trtr)fd)aft mitten im Salbe oor 
unb genoffen bort ein frugale« grüfjftücf, worauf id) 
mid) mit einem 9Tca(erapüarat tiefer in$ §0(3 begab, 

Dflpermanrt, §unbert 3a$re. VI. 15 



226 

um eine prächtige Cricfye, bic id) mir fdjon tängft • guv 
<3ft$$e auSerfefjen, 31t $etd)nen. @cf)on Ratten ftd) einige 
3roeigc beö 23aumc3 gelb unb rotf) gefärbt, uub bte 
©onnc festen auf beu m'erfjunbertjäfyrtgen liefen, als 
motte fic ifjm retfit etmaS ^ugute tfyun unb mir and), 
benn ber Öicfjteffect mar fjerrlid). 

,,3d) mochte mol jroci ©tnnben an meiner &ti$t 
gemalt fjaben unb backte barüber nadj, fte bnxd) ein 
lebenbcS SÖSefen 3U beleben, als id) ein ©eräufdj Der- 
naf)tn unb ^mei rei^enbe $inber hinter mir ftanben, 
bie meine Arbeit mit Soljlgcfatlen betrachteten. £)aS 
eine Wdbd)cn mar mol fieben 3al)re alt, baS anberc 
mochte jeljn Safjre gälten — bie licblidjen ®eficf)ter 
raaren üon bieten fc^raar^en öoefen eingerahmt, unb 
fenrig fdjmarje $ugen blidten üott Dceugierbe auf ben 
3Mer unb fein S3ilb. 

„£)ie kleinere fing juerft 3U reben an: «©rofjmama 
fdjläft unb ®d)mefter lieft unb ba finb mir benn in 
baS §013 gelaufen unb Ijabcn fdjon lange hinter bir 
geftanben uub jugefeljen, mic bu ben 23anm ba auf 
baS Rapier gebracht fjaft. £>aS mitt idj and) lernen, 
ba follft bu mir Unterricht geben.» 

,,«9ttir audj», fiel bie keltere ein. 

,,3d) oerfpradj alles, bat aber bie $inbcr, fid) an 
bem guße ber G£\d)t 3ur (5rbe $u fefeen, bamit id) ifjre 



227 

eigenen ©efidjter $eid)nen fb'nne. £)te $inber folgten 
meinen Slnorbnungen gern, unb id) füllte mitf), idj tt?et§ 
ntdjt, tt)ie ic^ es auSbrücfen fott, in einer poetifd)* 
f^roä'rmerifcfjen Stimmung, e£ gelang mir mit menig 
^infelftridjen, bas ÖanbfcfyaftSbilb burdj haß rei^enbe 
©efdjttriftetpaar 3U einer ber beften (öftren ^u machen, 
bie i<$) Je ausgeführt fyaht. 

„£)a erfdjoft p(öyitf) aus ber gerne eine liebliche 
Stimme, hit 3n(iette unb Inna rief. «2ltf), bie (Scfyroe* 
fter», riefen bie ®inber unb fprangen auf — <.ibn 
mufjt ber @d)mefter unb ®ro§mama bein 23i(b get= 
gen», unb ^ogen mid) einen Satbroeg entlang, mo in 
ber gerne ein junges, tttoa fieb$ef)niäl)rigeS Sttäbcfyen 
uns entgegenfam. £)ie beiben $inber fprangen il)r 
jubetnb unb mit ber 8ebl)aftigfeit entgegen, roie fte nur 
romanifcfyem 33(ut eigen ift, dou mir, meinem 33ilbe, 
ifyren Silbern fpredjenb unb micf) in bie Wlittt $roifcf)en 
ftd) ^teljenb. 

„21(3 ttrir näfyer tarnen, berbot bie ältere <Sdjroefter 
ber Jüngern haß laute ©efcfyrei, hie ($rofjmutter fdjtiefe 
nod), man fottte fte ntcfjt metfem 2Bir lamen an eine 
görftermolmung mit Keinem ©arten, tto eine alte 
£)ame, reirf) in feibene Kleiber gefüllt, in einem mit 
Riffen unb £)ecfen rettf) gepotfterten ^aturftu^le fajj, 

15* 



228 

fidj Dem ber 9tadnuittag£fonne befdjcinen lief? unb ruljig 
fd)üef, mic es festen, fogar angenehm träumte. Die 
alte Dame fyatte ein eigentfyümlidjeS ^Tu^fc^en, tfjr 
tepf mar ftarl uub bief, bas ®efid)t mofylgenäfyrt, 
ber STetnt erinnerte an eine @reoün. £ange3 fdjrcar^ 
,Npaar, burd) fein greifet entfteftt, brängte fid) in mof)t* 
geträufelten Öotfeu unter einem fdjroar^en (Sammtlntte 
fyeröor, ber einzig burd) eine <Strau§feber, üon einer 
biamautenen SCgraffc gehalten, gefdjmücft mar. 3d) 
muffte numittfürtid) an eine 3^9 eiluer fürftin beulen. 

„Die kleinen maren gan$ ftift unb ftumm gemorben, 
als fie ber ®rojmtutter fidj näherten unb fie fo rul)ig 
fdjtummcrn fallen. Die ältere fieb^njäfyrige @d)ön= 
Ijeit cutfdntlbigte mit leifer Stimme bie ©d)tafenbe: 
«@ie ift Ijcutc fiebrig 3al)re alt, c£ brängte fie, mit ben 
@nletn ben (Geburtstag im Salbe 31t verbringen — 
bie gafyrt üon ^ßartö frnt fie aber ftarl angegriffen 
unb nun fdjlummert fie feit einer @tunbe fd)on 
fo füg.» 

„@ie lub mtdj burd) eine rei^enbe §anbberoegung 
ein, an einem einfachen £ifd)e auf einer ©artcnbanl, 
an ber fie fetbft gefeffen unb getefen fjatte, ^la^ $u 
nehmen. £)a$ $8uä), morin fie gelefen, mar $ur @rbe 
gefallen, id) ua!)m cS auf, unb beule Dir mein (&r= 
ftaunen, es mar feine's «23ud) ber lieber». 3d) fjatte 



229 

meinem (Srftaunen Sorte gegeben nnb ^iemtid) taut 
«§einrid) §eine» gefagt. 

„£>aS Sort muftte in bie ©efyörneroen ber fc^Xa= 
fenben Patrone gefallen fein, benn biefe rief tüte im 
brannte nun laut, aber beutfrf) : „Sftein £einrid)!" 
£)ann ptö^lid) ermadjenb fufyr fie mit bem 23atifttud)e, 
ba$ fie in ber §anb fyklt, meljrfadj oor ben fingen 
fjer, a($ tooftte fie ftdj überzeugen, ob fie nodj tr>ad)e 
ober träume nnb mid) mit einem unbefdjreiblidjen 33üd; 
anftaunenb, fagte fie: «Mon Dieu! est-ce que je reve 
encore? L'image de mon reve — Henri Schulz 
en pleine vie!» 

„ «Pardon, Madame, ce n'est pas lui. C'est le 
docteur en droit, Godefroi Schulz de Grun- 
felde. » 

,,«2Hfo bod)!» fuljr fie nun nad) fur$em 25efinnen 
beutfrf) fort — « @ie ber @of)n beS ^ßaftorö §einrid) 
(gdjutg aus @rünfe(be? 2Befd)er gftitfltdje 3ufatt fü^rt 
©ie nadj ^aris unb gerabe Ijeute nad) gontainebleau? 
£)as ift eine gügung bes §imme(3, für bie td) bem^ 
fetben unenb(id) banlbar bin. 3I)r $ater mufj in bem- 
felben 3af)re geboren fein mie id), bie id) fjeute meinen 
fieb^igfteu (Geburtstag im Greife meiner (Melinnen 
feiere, £)aS (fie ttrieS auf bie Gmoadjfene), ift bie 
jtoeite 3Tocr)ter meiner £od)ter, ber (Gräfin be (a (£o* 



230 

(ombiere, 3eannette, ein geljorfameS ®inb, meljr beut^ 
fdjer a(ö fran^öfifcfyer £)enfung$art» 

,,«£)ie beiben Keinen Unarten ba, 3uliette unb 
Hnna^arie, fütb ganj gran$öfinnen, fie follten jungen 
fein, ba toürbe ifyr $ater, ber (General, tudjtige Krieger 
aus ilmen gemalt fyaben; aber meine £otf)ter 5lnna 
Ijatte nur Sftäbcfyen geboren, toett fie leine Knaben ge- 
baren mollte, bie ifjrem ®eburtslanbe trielleidjt ba8 
finfc SHljeinufer nricber aberobern roollten, ttrie mein 
(Scfynnegcrfolm, ber ©eneral, fagte, als er nodj lebte.» 

„£)a$ ging mit einer ^MQwfertigfeit, wie man 
fie nur in $aris finbct* £)ie $inber Ratten inbefj 
gleichfalls lieber £eben belommen; fcfyon mä^renb bie 
©rogmutter mit mir beutfdj $u reben anfing, Ratten 
fie mir bas ©ft^enbucf) mit meinem befdjeibenen Heller, 
auf bem iü) meine Aquarellfarben bei mir fül)re, aus 
ber §anb gebogen, um ber @cf)toefter Seannette 
hk (£id)e unb iljre eigenen Porträts $u geigen. 3efet 
mußte aud) bie ©rojftnama in bas ©f^enbud) feljen 
unb baS $erfpred)en geben, ba$ fie bü bem beutfdjen 
SJlaler, roofür bie ®inber mtct) gelten, Unterricht 
fjaben foüten- 

„£)ie ©rofcmama lieg aber ben kleinen nidjt lange 
baS 2öort, idj muffte öon £)ir unb mir felbft ersten; 
ba% id) feit fieben 3al)ren nidjt in Qtufebt gctnefen, 



•231 

ein Vertriebener nnb potitifdjer Verbrecher mar, ben 
man in §annooer ins ^ucfytfjaus fperren mürbe, wenn 
man Um fycttte, ba$ mottle ber alten grau gar nid)t 
in ben $opf. 3tf) mußte bie grau ®ocf) in meinem 
giafer allein nad) ^ari3 ^urücüe^ren (äffen, um in 
ifyrer ©qutpage ^urüc^ufafjren, 3U ergäben nnb er^äl)* 
len 3U I)ören. 

„£)u roirft, lieber Vater, fdjon längft erraten I)a* 
ben, bag bie alte £)ame niemanb anberS mar als bie 
$orbfted)terin , bk in meiner Äinbfyeit in bem 2ötlb* 
fyaufen'fd)en §irten^anfe in ($cfeml)aufen roofjnte, nnb 
beren £od)ter, Slnna @d)iottl)eim genannt, ^n £)ir 
3um (SonfirmationSunterrid)t fam. 

„UntermegS erfuhr idj bk gan^e ©efcf)id)te, bk 
betben grauen^immer maren nad) Bremen gebogen nnb 
fjatten bort bis jnm §erbfte 1813 gelebt, mo bie $0= 
facfen Bremen eroberten nnb ^met berfelben i^ren STob 
in ber 2Bofymmg ber grauen fanben, mag biefe beroog, 
mit bem M biefer Gelegenheit miebergefunbenen Vater 
ber Butter nad) "parte $u sieben. 

„§ier Ijatte benn bie £od)ter 21nna nadj bem gmeiten 
^arifer grieben einen reiben ^apoleonifdjen General 
geljeiratljet, ber oor einigen 3af)ren fcfjon oerftorben 
ift, mit §interlaffung oon oier £öd)tern, oon benen 
brei in bem Sagen fagen, bk oierte feit einem 3aljre 



232 ' 

an einen ©taatSratfy nnb fo eine 2Irt oon Unterftaats* 
fecretär im äfthtifterium be3 (SuItuS, ber mir bem 
tarnen nad) belannt mar, t»er^eiratr)et ifr. 

„$uf ber gafyrt frf)tog id) mit ben deinen bie 
innigfte greunbfdjaft; eins um bag anbere brängte fid) 
auf meinen @d)03 nnb teilte mir alle @rgebniffe, 
Setbett, greuben uttb Hoffnungen be$ jungen £e* 
ben3 mit. 

„2ötr Ratten aber nodj nidjt bie §älfte bcS 2£ege$ 
jurücf gelegt, als guerft 3Inna auf meinem ®d)ofe ein- 
3ufd)(afcn begann. 9fatd)bem fie auf ben 9?ücfft£ neben 
ber (Brofmtama gebettet roar unb 3uliette an tfjrer 
©teile $la^ genommen l)atte, um mir oon iljren ^3up* 
pen, Kleibern, UnterridjtSftuuben, oon 9Jtama u. f. m. 
ju ersten, lehnte aud) fie iljr $ opferen an meine 
53ruft, fdjtang it)re 2lrme um meinen §al3, um ruljig 
ju fcfylummern. 3efet tourbe aud) bie ©roßmutter üon 
bem (Sdjlummern ber $inber angefteeft, unb tdj roar, 
fogufagen, mit ber älteften £od)ter allein, tt>a£ mir 
einige ^er^beKemmung erregte. SBtr fafjen lange 
fdjroetgfam, um bie (Schlaf enben nidjt $u ftb'ren, bann 
aber mugte idj ber lebhaften Seannette über unfere 
beutfdjen SMdjter, bie fie fä'mmtlid) fannte, meine Mei- 
nung fagen. ©ie forfcfyte unb frug nad) allen ©eiten 
unb Jjörte nid)t el)er mit gragen auf, bis ba3 ®elärm 



233 

i 
in ber 9täfye üou $aris ®ro§mutter unb ®inber er* 

ttmdjen lief. 

„3m §aufe an ber 9?ue be ta (Sfyauffce b'^nttn war 
eine geftlicfyfeit $u (Sljren ber (Großmutter vorbereitet; 
bk grau öom §aufe, ©räfin 2Inna be la (Eolombiere, 
empfing mtd) ungemein juöürfommenb. 3d) erinnere 
mid) it)rer nod) gan^ genau, fie ift nod) immer eine 
fd)öne grau ober vielmehr Stttoe. 

,,2lud) bie ättefte £od)ter unb tfyr @emaf)l, bie in 
einem entferntem <Stabttf)eile roofynen, !amen $ur ®e* 
fellfcrjaft, unb ber UnterftaatSfecretär, als er üon mei- 
nen 33emüf)ungen um eine Stelle an ber Uniöerfität 
fybrte, gab mir freiwillig bk 93erfid)erung, bafj ftd) 
ba$ machen (äffen merbe. £)as märe fo meit feljr 
gut, bie alte £)ame l)at mid) gan<$ in il)r §er$ ge* 
fd)loffen unb überhäufte mid) mit ^Irtigfeiten, aber, 
lieber SSater, toaS feljr fdjltmm ift, id) glaube, id) fyabc 
auf ber galjri mein §er$ abermals verloren, unb 
3eannette ift bod) fo jung, gegen mtd) ein tinb, unb 
id) bin ^um Unglüc! in ber Siebe geboren, wie bie fc 
fafjrung gelehrt §at." 

„£)er bumme 3unge", fufjr .Onfet 2ftafd)inenbauer 
auf unb faltete ben 33rief $ufammeu, „fjat meljr ®lücf 
tt)ie Sßerftanb. 3d) mill ttninfdjen, baß bie Keine $a* 
riferin bem 3ungcn ba6 angebei^en lägt, ma$ mein 



234 

©ruber, ber meife ^f)i(ofoül), berfäümt Ijat, (&?- 
jtel}img/' 

£>er ^aftor überhörte ben ©tief). r/ S55or)er fommt 
es", fragte er, „ba§ uns gän$ttd) fern ftefjenbe ^eu^ 
fdjert fo tu unfer 8eben eingreifen, mie es bie gittert 
SDcartfya in unfer 8eben getrau Ijat unb it)re ©rofj* 
todjter nun mefletdjt lieber in baS 8eben meines 
©ofjneS tt)nt?" 

„2BaS ber immer für meitgreifenbe (Smrotrfungen 
finbet", ermtberte griebrief), ,,td) müßte ntd)t, bafj bie 
Sttartlja in unfer öeben ütel eingegriffen, benn W 
£radjt trüget, bie mir üom ©ater iljreS bummen ®e= 
rebeS öon 2lrm* unb ©einbrud) megen erhielten, mar 
üerfdjmer^t, el)e baS troefene ©rot üer^etjrt tnar, baS 
uns bie Butter l)eim(id) jufteefte, unb mir tadjten, 
menn mir unö baS ©itb üergegenmärtigten , mie bie 
biefe Hatljarina ben biefern Sanbratl) Vogelfang ^ur 
Qrrbe warf." 

„Unb maS bu, mie fdjon als tinb, immer ins 
3eug l)ineinrebeft; l)at nidjt Sftartlja'S 3nterttention 
bei ber Trauung ©djfottljeim'S baS gan^e fünftige 
£ebenSfd)icffat unfer« greunbeS $arl beftimmt? Oft 
ntdjt ber £ob meiner Slnna eine golge ber Verfettung 
öon Umftänben, bie fidj burd) SDhrt^a entsannen?" 

£)ie ©rüber, bie gern bisöutiren, mürben nod) 



235 

länger geftritten Ijaben, menn bie grauen unb bte 
Sugenb mcr)t oon bem bcenbetcn genüge bes fetten 
£age$ aurücf gefeiert mären; es galt Toilette 311 madjen, 
man wollte Ijeute an einer großem gefttafcl in ber 
trone effen, unb abenbs jum f önigSballe. 

tiefer £M mit kantet mar ber ®lan^unft ber 
geier für bk Sugenb unb bie 3a!) treiben grauen aus 
allen Reiten £)eutfd)lanb3. 

ÜJftan t)atte bte öerbecfte SHettbalju ^um £an$falon 
augerfeljen unb ba^inter in bie offene Sfteitbalju l)inein 
ein IjöljewcS Qüt $um ^öanletiren gebaut. £)a6 waren 
mite 9?äume, bie t)ic( SJftenfdjen f äffen tonnten. 2ln 
ben (Settentoänben mar ein erljöljter $ftattm (Perron) 
$u ©i|pläfeen angebracht, ba$ SttufikorpS ber nbrt- 
Reimer ^Dragoner folltc auf ber 9?orbfeite, ba3 ber 
münbener Säger auf ber anbern ©eite ^um £an$e auf* 
Rieten. £)er (Eingang, bem ein gleidjgefdjmücfter 3lu3* 
gang nad) ber angebauten §alle entfprad) unb bie ba* 
$nrifd)en ftefyenb unb gefjcnb fid) aufljaltcnbe -üftenge 
tfjeilte ben langen <Saal in $mei Steile, unb memt bie 
^Dragoner einen 2Bal$er aufhielten unb bte Säger eine 
$otfa, fo fdjallte baS nid)t ftörenb herüber gu bem 
anbern £an^tafce, benn inmitten betber befanben fid) 
gettnjj im 2luf- unb Hbgcljen, im ®cfpräd)c ober bem 



236 



£an$e gufefjenb mehrere fyunbert ^erfonen, btc feine 
<Si£öläi3e gefunben. 

£)a$ mar eine Suft für bie 3ugenb beiber ®e= 
fd)ted)tcr, aber and) ältere £)amen oerfcfmwfjten es 
nicfyt, öon @ö^nen ober Neffen fid) einmal in ben 
£an$troubte gießen 3U laffen. Naumann mar unermüb^ 
lief), mit Veronica ber Butter nnb Veronica ber £od)* 
ter jn tanken, obgleich ifjn fein §er$ gn ber frönen 
331anfenbur gerin §elotfe oon ginlenftetn 30g , bie eö 
iljm angetan fjatte. 2lber §e(oife mar ftarl um* 
fdjmärmt öon ber braunfdjmeiger 3ngenb nnb fyatte 
nnr fetten norf) einen Ranft übrig. 

£)ie ©tubenten fugten fid) tarnen jeber aus fei* 
nem Greife , e$ fehlte an Vertreterinnen am allen 
beutfdjen, namentlich Ijannooerifdjen ©täbten nid)t; fe^r 
ftar! maren bie ©djmäbinnen oertreten, ba ba$ göttin* 
ger $rofefforentf)um fiel) immer aug <Sd)maben gnt 
refrutirt ^atte. 

®rant tonnte nod) nidjt tanken; er mürbe es aber 
aud) ntd)t oermocfyt Ijaben, benn er rjatte an fönigtidjer 
STafel offenbar $u gut binirt nnb getrnnlen. 

(£rnft 2Iuguft, ber fein Quartier anf ber Domäne 
SBeenbe aufgefd)tagen, gab in ben Räumen ber $au* 
linerfirdje unter bem fogenannten f)iftorifd)en ©aale 
ber 33ibliotf)ef an allen brei gefttagen £)iner$, $u benen 



237 

neben Diplomaten unb fyoljen §errfcfyaften, Hbgefanbten 
auSmärttger Untoerfitäten, göttinger §ofrätl)en nnb 
^rofefforcn, and) jeben £ag an fünfzig hi% fed)gtg 
(Stubenten — aus ber ^atyl bcr Offiziere nnb ga^nen^ 
träger — etngelaben maren. Dem jungen ^orbame* 
rüaner als Präger beS Sternenbanners traf bte (£in* 
labnng für ben fetten £ag. Gnrnft Slngnft mar fplert- 
Mb, er ging ben (Säften mit gutem 33eifpie(e ooran, 
nnb alt mie jung r)atte man ben deinen ber fb'nigüdjeu 
STafet etmaS reidjüd) sugefprocfyen; man lonnte e$ ben 
m'cten sperren, „bie über Seiten binirt Ratten", mie 
Daljlmann fagte, im 5kflfaa(e ber 9?eitbafm beutütf) 
anfefyeu, ba% fie ©äfte beS Könige gemefen marem 

(£g mar nidjts Seltenes, ba% man einen iöruber 
Stubio, bem ein alter mit Orben nnb 33änbern ge* 
fdjmüdter §err ettoaS $u naf)e fam, laut fagen Ijörte: 
„2l(te3 £ame(, lannft bn nidjt fer)en, bafj ba§ meine 
33eine finb, fjaft $u m'et getaben, lag bid) in hk lobten- 
lammer bringen/' 

Jpödjft fpapaft mar e3, menn eine altt 23erüfymt- 
tjcit ben $erfud) madjte, mit einer jungen Dame 31t 
tanken, ma$ nod) fjäuftg gefdml). 

Unfere altern greunbe Ratten burd) bk gürforge 
Dietrichs ein rufyigeS $(ä^en gefunben, üon mo fie 
bem £an$e gufefyen tonnten; ®eorg SSaumgarten, ber 



238 



öon fetner grau unb §e(otfe auf ber 9?etfe nad) State* 
rt!a erfahren Ijatte, merken großen Stattet! ber fraugö* 
fifdje äfttmfterpräftbent in Gaffel an fetner Befreiung 
genommen, f)atte fid) burd) §au$ oon ginfenftein bie* 
fem oorftetten taffen unb mußte bem ©rafen föeinljarb 
23erid)t erftatten über ba$ £eben unb treiben 3uftu$ 
Grrtd) 23oflmann'3, beffen Stabenfen gerabe in jenen 
£agen $arnl)agen oon Grnfe in bem Sftunbt'fdjen „3o* 
Macu3" neu angeregt ^atte. §auS oon gtnfenftein unter- 
fytett fid) mit einem Ijannooerifdjen Ijofyen 9?at^e bar* 
über, ob (£rnft 2luguft fd)on fo feft in 'bcn §änben 
be$ §errn oon ©djele fid) befinbe, ba§ baö @taat$* 
gruubgefe^ nid)t metjr $u retten fei, unb ob nid)t etma 
ein anerbieten ber ©täube, bie <Sd)u(ben beg Königs 
in Berlin 3U $af)(en unb bie Äronbotation gu oerme^ 
reu, ben SßerfaffungSbrnd) oerljüten fönne? £)te 9luf* 
ftärungen über bie ^erfonen, bie er r)ter erhielt, maren 
ntd)t fet)r tröfttid). griebricr) <Sd)ut$ fjatte einen $ro* 
feffor ber 3Iced)anif gefunben unb fpradj oon £ocomo* 
tioen unb Öocomobilen. 

£)er junge ®rani fjattc in^ifdjen 33rüberd)en unb 
ben grünfelber $aftor in ben 33anfetfaa( gebogen: 
„@$ ift bort gar gu fomtfd), ba fi^en menigftenS $tt>ei* 
ljunbert ^aftoren mit bem dürfen gegen bte bebedten 
£tfd)e unb Ijarren be$ fyimtnlifdjen 2ftanna&" 



239 

£)er 33anfctfaat tonnte mdj>t aften Cringetabencn 
(St^täfee bei ber £afe( bieten, e3 waren brei lange 
9?etr)en oon Xafetn im ©aale, febe ^Hcir)e enthielt jfoölf 
tafeln nnb beren jebe mar für acfjtjtg ^ßerfonen gebecfL 
(So erhielt man über atf^cljnfjunbert (Si^Iäfce nnb 
Ijoffte, baf$ bie afabemifdje Sngenb namenttid), mie bae 
anf ben afabemifcfyen hätten ber galt mar, fid) ftdjenb 
abfpeifen (äffen werbe. 

£)te STafefn t)atte man fdjon gcfcfymücft, große $lüp 
wagen ooü (Sitbergeng maren an$ ber fbntgltcr)en Silber^ 
tammer Ijerbeigefaljren, nm 2lnffä£e für bie tafeln jn 
liefern, 23efonberS bie fed)6 obern tafeln am meft- 
tiefen Crnbe gierten bie fdjönften alten Slnffä^e, fie 
maren für bie (£üte ber ©etabenen, für s JJHnifter, 
©efanbte, bie 3)emttationen ber fremben Untoerfttäten. 
beftimmt, nnb ftanben anf £epnitf)en. £>ier faf) man 
(Stühle, an ben anbern tafeln nnr {jo^erne 33änfe 
mit lieb erlügen oon rotljem (Stoff. 

Slnf biefen hänfen faßen nnn oiete alte Ferren, 
bk im £an£faton feinen &ty$lai$ meljr gefunben fjatten 
nnb bie ba3 Stehen nnb §erumfd}tenbern ermübetc, 
nnb fdjftirften eine £affe 3Tt)ee ober tranfen Sobawaffer. 
d$ maren in ben oier (£cfen bes Maates oier 33üffete, 
in bem einen ttmrbe £f)ee unb $nd)en fortmäljrenb an 
jeben gorbernben oeranggabt nnb bnrd) fbnigüdje 33e- 



240 

bicnte in ben £an$fa(on gebraut, in bem feiten rour- 
ben !a(te ©etränfe, öimonabe, @etterfer SBaffer, Sttanbet* 
mitd), füge^ ©etce gereift. £)a$ brüte SBüffet mar 
für ben SBeht beftimmt nnb fottte, tr>te baS $üd)enbüffet, 
erft fpäter benu£t »erben. Stuf ben tafeln mar fdjon 
ein £fyei( be3 SDcffcrtö aufgeftettt, namcntlid) (Sonbttorei* 
fadjen in ben ftlbernen Stuffäfecn, and) Ratten ber @au= 
pari:, bie (55ör)rbe nnb ber §ar^ Dpfer bringen muffen, 
iebe £afe( mar in ber SDtitte mit einem trüben ©djtoeins* 
fopfe gegiert. 

©in paar alte ©tubiengenoffen riefen ben ^3aftor 
au3 ®rünefetbe nnb 33rübcrd)cn an, neben ifjnen ^(a^ 
gu nehmen; ®rant öerUcft bie Uten, bie ba(b in 9^üd- 
erinnernngen an iljre 3ugcnb fdjroa'rmten. 

3e Ijetjjer c$ im £au3fa(on rourbc, befto ootter 
rourbe e3 im £3anf:ctfaa(c, ber nur uod) l)atb erleuchtet 
tt)ar nnb ben ®(an$ feiner Kronleuchter erft um elf 
Ul)r in ®emäf$eit ber 2lnorbnung be3 $ofmarfd)a(l3 
erftrar)(en (äffen foüte. £u ben $aftorcn an ber £afel, 
oon beuen mancher hinter fidj griff, um oon bem ©effert 
3U nafd)en, gefeilten fid) ba(b 8tubenten, ©öfjne, Neffen, 
33efannte. @8 lamen einzelne £an3paarc in bie §afle, 
um fiefy ^n erholen nnb abjufiiljten, um ein oertrautid)eS 
SBort su fpredjcn, oieftcidjt fogar eine ßtebeöerffärmtg 
$u machen, be$tefjungön)etfe anhören, ober um ju oer* 



241 

abreben, an toefdjer £afet man fid) foäter momögtitf) 
treffen toottte. 

(Stubenten pflegen nun aber roeber greunbe oon 
£I)ee nod) oon üD2anbefmi(tf) ju fein unb öon @oba* 
tnaffer nur am borgen nad) einem (Eommerfe, $2an 
begehrte alfo Sein, ber alte ©d)röber, ber §of fetter* 
meifter, weigerte fid) aber lange ftanbfjaft, Sein oor 
beginn be3 (Souper ^u öerabfotgen; a(3 tnbeß ber <Sol)n 
beS §ofprebiger3 lam unb für feinen 23ater um eine 
gtafdje Sein bat, machte er eine SfaSnaljme unb fyotte 
fogar eine gtafdje ©teinberger (£abinet I) erb ei, hk befte 
©orte, ttetdje (Srnft 5tuguft im Hefter führte. Sefje, 
breimat roefye biefer 2luSnaljme, bie oon Dielen nei= 
bifdjen fingen gefe^en mar. (£8 traten nun oerfdjie* 
bene alte §erren an haß Seinbüffet unb begehrten 
Sein, barunter Öeute bä <pofe tr>ol)(befannt unb an* 
gefeiert. Wlan lonnte üjnett ntcfyt abfragen, tva$ man 
bem <Sol)ne beg §ofprebtger3 geir-äljrt fyatte. 23a(b 
trat einer nad) bem anbern l)eran unb man fagte: 
„Sir alte finb ©äfte bes Königs, unb toaö bem einen 
recf)t ift, ift bem anbern bittig!" 

G*% tourbe nad) unb nad) jebem, ber e$ forberte, 
eine §lafd)e Sein gereift, wenn aud) nid)t «Steinberger 
(£abinet, ®(äfer ftanben auf ber £afeL £)a bot ber 

Obermann, £mtbert 3a§re. VI. 16 



242 

Grßfafon nun einen fonberbaren Stnblicf, mefyr at6 fünf* 
fjunbert ^erfonen faßen mit ben föücfen gegen bie tafeln, 
jebe mit einer gtafdje 2öein $u ifjren güfjen ober gtüt* 
fdjen ben deinen, ba$ ©las in ber §anb. ®$ mürbe 
forttoäljrenb eingefcfyenft unb natf) burftf)ifofer Lanier 
cor* nnb nadjgetrunfen, nnb ob aud) ein ®eneralfuper* 
intenbent ein freunbü^-fauere^ ©efidjt machte, menn 
ein 23urfd), üjm unbefannt, $u ü)m trat nnb fagte: 
„StfteS Hantel, es lommt bir eins", fo mußte er bod) 
4öe[d)eib tlmn unb nadjtrinlen. 

Surbe bie 3ugenb aud) fyier unb ba (auter, bennod) 
ging es im ganzen in bem ©a(on (efjr gehalten unb 
ru^ig ju, fofdjje D^et^en oon 3roeif)unbert «Sdjroar^röcfen 
mit meinen §atstüd)em, ober I)öl)erer Sürbenträger 
im £alar mit ber §a(3fraufe ober mit meinen ^öäffc^ert 
machen fdjon an fid) einen imponirenben (ünnbrucf, audj 
lonnte man feljen, mie ber böfe ®eift, ber in bem 
Seine fein mußte, hk frommen §erren gu unerlaubtem 
Jpanbetn reifte, immer öfter mad)te einer unb ber 
anbere oon jil)nen eine Ijalbe ©cfytnenfung jur Stafet 
unb langte ein ©tü<f 33acftüerf, 2K3cuit ober fonft 
etmaS <SüßeS oon ben £afetauffä|en- 

£>a$ fottte :plb'£(id) anberS merben. Unter ben ^ur 
fonigttcfyen £afet ®e(abenen maren oiele ^tubenten 
aus Jpannoöer gemefen, abeüdje @ö!)ne oon 3J?iniftern 



243 



unb fyöfyern Beamten, unter betten ber jüngfte @o!jn 
beS (trafen oon @d)(ottf)eim au« £euftebt bie SRotte 
eirte^ gitfyrerS fjrielte, wenn es fiel) um totfe ©treibe 
fjanbette; Grrnft 2luguft Hebte nid)t baS lange tafeln, 
in §errenl)aufen tüte im <Sd)lof$ an ber öeinftrafe rour- 
bm felbft M einem ®a(abüter ^wölf (Sdjüffeln in einer 
©tunbe abgegeffen, fo audj fjeute in ber ^autiner $irdje. 
£)aS föntgücr)e £)iner mar fd)on um fedjs UF)r nad)* 
mittags beenbet, womit fottte man bk £tit bis ^um 
«alte, bis adjt, ^arb neun Uljr abenbS tobten? ©djlott* 
fyeim fd)tug öor, nad) ber ginl ju gefjen unb ^ßereat ju 
fpielen, unb erbot ftd), bie beiben erften (Sinter „an* 
warfen" $u (äffen. £)er Sßorfcfjtag warb aeeepttrt, es 
waren aus pei Eimern öier geworben, unb erft ats 
ber 5ftad)twäd)ter fein: „Steine Ferren, eS §at ^efjn 
Ufyr gefd)(agen", ausrief unb in baS ^u^orn MteS, 
merlten \>k eifrigen @d)Wa(benjager, ba$ es £tit f«/ 
gum 33aüe unb faulet aufzubrechen. <Sd)lottl)eim unb 
feine greunbe waren in bem 3uftanbe fyb'tfyfter (Srljei* 
terung, als fie in ben 23attfaa( traten, o^ne felbft ju 
wiffen ober ^u glauben, ba§ bie latenten ber 2Beenber* 
ftraße unb ber 9ttonb fie fdjon fdjief angefeljen Ratten; 
fie ftü^ten ftd) aufeinanber, ftü^ten fid) auf ir)re @äbe(, 
wanften aber bemtod). £)ie (Scßärpen unb 33inben 
waren ^um £f)etf gerriffen unb befdjmu$t. ©ie brau* 

16* 



244 

gen mit falber ©etoalt, gum Ztyil mit blanf gezogenen 
(Säbeln burd) ben einigen (Eingang oon ber Seenber* 
ftragc, unb bie ^ebelle unb ©erbarmen, bie ben 
Eingang bemalten, sagten nicfyt, ben Sölmen oon 
(^cellen^en nnb ©rafen ben Eingang ^u tüe^ren» 

£)ie üUcenge jungen ben betben ^an^orbnungen toiä) 
nad) beiben (Seiten jurücf, als bie funf^efyn ebetn 3üug* 
linge ^u brei nnb bret umfdjlungen anf ben kaufet* 
falon ^uftürgten* 

£)en jungen Scfylottfyeim führte fein 3nftinct ftracfs 
jn bem Seinbüffet, er rief: „2Ilter Sdjröber, Sftacfer, 
S^ampagner fjer ! Sir motten @l)ampagner trinfen." 
5lber Sdjröber lieg fid) nicfyt Miefen, tute ungeftüm 
©djlottfjetm aud) mit bem Säbel anf ba$ Büffet fdjlug. 
(Sin anberer £l)eil feiner greunbe fjatte fidj bem $üd)en* 
Büffet anf ber anbern Seite beS Salons jnge^enbet 
nnb fdjrte: „Dbertudjenmeifter, mir finb ^nngerig h)ie 
bie Sölfe, mir motten foupiren, angefangen, ange* 
rietet!" 

21(8 man fid) audj in bem $üdjenbüffet nidjts tner* 
len lieg, als ber le^te fönigticfye ©alabiener oielmeljr 
in ba$ innere fid) fluttete , turnte einer ber 3üngften 
über ba% Büffet bem Wiener nad). ©leid^eitig er- 
[türmte ber Junge ©raf Sdjlottljeim mit benen, bie ifjm 



245 

gefolgt toaren, ba3 Sembüffet unter lautem „§ep:p, 
%epp, ijew, fmrrat)!" 

£)em 3uge oer trunlenen $ömg8ga'fte in baS33an- 
Ictgett war eine Stenge ber bisher in bem £anjfaat 
^erfammelten gefolgt, fetbfi eine lu^atjt neugieriger 
tarnen, namentlttf) frember, meldje ben (Stubenten in 
fetner SIngertffenlj eit nicfyt famtten. 

9?atf) mentg Minuten traten W in ba$ innere beS 

2Beinbüffet3 eingebrungenen ©tubenten mit Ernten öoft 

®)ampagnerf(afd)en, bte fie in (£t$ gelagert in einem ber 

^ßferbeftäüe aufgefunben, an bie Karriere be3 ^Büffets 

unb oertljeiften unter bte am nädjftert @teljenben bie 

glafdjen unter bem ®cbrüü ber ©tropfye au8 bem 

„gürften oon £ljoren": 

SSir aber finb erfdjtenen, 
@ud) fiirfttid^ ju bebienen! 

3n^tt»ifd)eu braute audj ber in baS ©puffet etn^ 
gebrungene §aufen oon bort $orrätt)e alter 2lrt, fjolje 
Srfjüffem mit Butterbroten, <Sdn'nfen unb SHaudjfleifcf), 
oftfrteftfdjeS ^alefljofy, eingemachten unb geräucherten 
Zaü)$. Einige ber £ruufenften Ratten ftdj über Uc auf 
ber £afcf fte^enben StlbfdjmeinSföüfe fjergemadjt unb 
o crfudjten biefelben mit iljren ©ä'betn gu traueren, 
bis fie m irgenbetnem gutmütigen ®rün- ober &fy\vax^ 
rode einen <3acf)üerftänbtgen fanben, ber getiefter <xU 



246 

fie fetbft roaren. ®raf <Scf)(ottl)eim fefcte fid) a($ $rfc 
fibent an bie oorberfte STafel unb commanbtrte, mit 
feinem £)egen anf ben £ifdj) fd)(agenb: „SRedjtS ein!" 
£)ie größere 2(n3af)( alter nnb junger §erren, bie mit 
bem Dfticfen am £ifd)e fagen, folgte bem (Sommanbo; 
einige, me(d)e nidjt Sollten, mürben mit ben deinen 
über bk Söaxit gehoben nnb mußten gelungen $u STifrf) 
fifeen. 21(8 fünf U$ fecfys £afe(n, \>k nädjften bem 
£an$fa(on, bidjt befe^t maren, fugten aud) bk, metdje 
bt^l^er feinen $(a£ genommen, fonbern auf* unb ab* 
gegangen roaren, $la£ 3U finben; bie (Stubiofen bemü^ 
ten fid), eine ber in ben @aal öerirrten tarnen „$u 
fangen" unb fie nolens volens, oft mit bem $ater 
gur (Seite, öfter mit einer greunbin gu £tfd) $u führen. 

@$ blieb aber fcpeßüd) felbft ben ©olibeften unb 
sftüdjternften nid)t$ übrig, a(3 fidj an \>k £afel 3U 
fe^en, benn auf ben 2Bunfd) irgenbeines ber §ofd)argen 
fjatte ber ^rorector ben £an£fa(on burd) eine breifad)e 
SHeifye öon nüchternen Offizieren ber a^bemifdjen ©arbe 
abfüerren (äffen. @S roar 23efef)( gegeben, niemanb, 
roer e3 audj fei, au3 bem 23anfetfa(on in ben £an^ 
fa(on treten $u (äffen. 

Unfern greunben, bem $aftor § einriß @cf)u(^ 
unb 33rüberd)en, mar e3 mit §m(fe ®rant'3, ber a(S 



247 

gafynenträger Dffi^ierrang f»atte, gelungen, nodj eben 
öor £f)orfd)(uß in ben £an3faton 3U pd)ten. 

3m 23anfetfaal Würben injmif^en bie $ron(eud)ter 
angekittet, bte <Sütbenten, meiere Sein* nnb $üd)en* 
Büffet erobert Rotten, fangen, ben <Säbe( in ber §anb, 
bk golbbetreßten Wiener nnb eine Stenge in Uniform 
gefteefter @tiefefyu|er nnb $Iufh)ärter, anzutragen, 
was ^u Ijaben war, wäl)renb anbererfeits bie^öc^e ju 
retten nnb ju oerfteefen fugten, toa$ 3U retten fear, 
nnb ber alte <Sd)röber bie orbinärften Seine maffen^ 
Ijaft auf bk £afe(n fcfyictte. 

Säljrenb man fo lärmenb unb (aut foupirte, Ratten 
ber ^rorector unb bie UnioerfttätSrätlje unter 3u%it* 
fjung einiger @enat3mitg(ieber SKatfyg gepflogen, fie 
gingen in ©efotge ber Rebelte in ben @aa( unb 
fugten bort namentlich bie 3ugenb burd) Ghrmafjmtng 
3U bewegen, bag (£fee(t 3U oerfaffen. @$ würbe oieten 
tauben Dljren geprebigt, nur biejenigen, roetdje <Stipen* 
bien unb greitiftfje belogen, geigten fitf) geljorfam. @rft 
a(3 man $u ben weitem Mitteln griff unb bk ^Billigen 
burd) ba$ Seinbüffet unb bie ^rioattooljnung be$ 
(StattmeifterS Sltjerer entließ, inbem man il)nen erlaubte, 
ba$ jeber %mi ober brei gfafdjen Sein mit nad) §aufe 
naf)m, begann ber (Speifefaal fid) mel)r unb meljr gu 
teeren, 5lud) bk ^aftoren nahmen jum großen Ztyil 



248 

ben 2öeg burdj ba£ 2öeinbüffet, üiele üon ber (Erlaub* 
ntjs, eine glafdje mitzunehmen, bereitmilligft ©ebraud) 
macfyenb. @S mar Militär requirirt, bie fcimmttidjen 
53üffetö mürben mititärifd) befe^t, meber ©peife nod) 
£ranf mürben verabfolgt, ein größerer ^ferbeftall als 
£obtenfammer eingerichtet unb bie hinfälligen bat)tn 
gerafft 

Sie $ermirrung r)atte ftd) aber and) fd)on in btn 
£an$falon übertragen, roo bie Gattung bie Singe, 
meldje im Jöanfetfaat paffiren füllten, nod) übertrieb. 
®raf SReinfjarb er^äljtte feinen greunben: beinahe auf 
jebem 23all, ben Öubmig 5}l)ilipp in ben £uilerien 
gebe, gefje es nidjt anberS 3U, unb ba feien bod) leine 
(^tubenten, ba feien Seputirte unb Offiziere, meldje 
bie Büffets ftürmten. 

Sa3 Ganzen Ijatte aufgehört, man ftanb in ©rup* 
pen, um 3U beraten, mag gu tfmn fei, 2ftagmftcu$ 
fyattc bie nüdjtern gebliebenen (Senioren unb (Sonfenioren 
um fid) gefammelt, um gu beraten, mag gefd)el)en 
fönne; Naumann 30g einen ber (entern beifeite unb 
gab ben $ftatf): „Sagt bie Sftufifbanbe ber Sragoner 
üon bort oben lommen, jieljt in georbnetem 3 u 9 e in 
ben 33anfetfaat, mad)t bort an brei Orten fjalt unb 
lagt, mäfyrenb bie SDlufif fdjmeigt, laut üerlünben: alle 
brauen 23urfd)en mürben aufgeforbert, bem ^ofratfj 



249 

üDHtfjtenbrndj, ber wegen $ranf:§eit ju §anfe geblieben 
nnb bort feinen ©ebnrtStag feiere, ein 23iöat $u brin= 
gen, nnb ^iefjen bann nnter 23(afen be3 „Gaudeamus 
igitur" burd) ben £an^faat im ^ßotonaifenftit ins greie; 
id) wette, fein l)a(beS £)u£enb bleibt fifcen, nnb wer 
fi^en bleibt, ber wirb burd) bie (Sdjenerweiber, bie 
nötljig fein werben, I)inau3gefd)enert nnb Ijinanggefegt" 

£>er Waty fanb Beifall, ber @orbon wnrbe auf* 
getöft, bie ©friere, bie iljn gebitbet Ratten, ^ogen an 
ber £ete beS 3^9 e§ & öen 33anfetfaal, in ber Sttitte 
würbe ijaft gemacht, bie Oftufif fdjwieg, ein §ero(b 
forberte ju bem $uge na ^ 2ttül)lenbrud) anf. 

Sn^wifdjen Ratten fid) im ^an^faton alle $nwefen= 
ben au3 bem einen S^^ette in ben anbern gebogen, fo= 
ba§ man, a(S bk STete nnb nad) tljr bie OJ^nfi! wieber 
erfdjien, in ber freien §ä(fte be3 Saales einen falben 
®reis befd)reiten tonnte. 

£)te tarnen, ttieldje in bem ^anletfaate wiber il)ren 
Tillen bis bafyin feftgetjaften waren, fd)ftd)en ftdj, als 
ber (Sorbon geöffnet war, 3nm großem Zfytil in ben 
^an^faal, anbere würben öon il)ren £ifd}nadjbaru 
befreit, fobatb ber 3ug ben £an3fa(ou erlief &$ 
waren Ijödjft fomifdje ©eftalten, bie fid) I)ier im 3uge 
burd) ben @aa( bewegten, alt nnb jung. 

2) er iöanletfaal würbe aber leer, er lonnte gerei* 



250 

nigt unb öott neuem gebectt werben, unb wenn aud) 
mandje beücate unb feltene €>peife öerfdjwwtben war, 
fo war bod) nod) fo öiel übrig, um bie Stan^ufttgen, 
mlfye fid) wieber nadj bem anfange beS ^an^es feljn* 
ten, 3u beliebigen. £)ie altern greunbe eilten nad) 
§aufe, um ^ur 9hrt)e ^u fommen, nur §ermann £*aum* 
garten blieb $um @d)u£e ber JDamen, bk bis pnt 
borgen tankten. 

©er britte unb te^te gefttag war SRebeacten ge* 
wibmet; es festen freilid) bie ben 33etl) eiligten fetbft 
fdjon befd)wer(id) fattenben gefaüge nidjt. £)ie gotgen 
einer triertägigen, be^ieljunggweife näd)t(id)en greubigfeit 
gaben fid) fdjon in allen Greifen funb; unfere altern 
greunbe oerfcfymäliten, bie Dieben in ber 2lula ^u fjören, 
um bie^üge an^ufeljeu; bei bem gemeinfamen SttittagS- 
effcn geftanb felbft ber junge SImerifaner ®rant es 
ein, bafj tfjm ba$ fragen be3 (Sternenbanners fjeute 
au^erorbentlid) ferner geworben fei. 2lber bie 3ugenb 
freute fid) bod) auf ben 2tbenb, wo öon neuem ber 
Stingfaft ©enüge getrau werben foflte. 

3n ber SBoraugfidjt, ba% bk (Sinlabungen gum Söan* 
let be3 ^öntgö nur wenige grauen unb £öd)ter aus 
bem -Söürgerftanbe treffen würben, welche feit 2£od)en 
tfjätig gewefen waren, für ben ©djmucf ber @tabt an 
biefen gefttagen 3U arbeiten, Ijatte ein (Somite jüngerer 



251 

2tutt, $u bem ber (£cmbtbctt ber 2Iboocatur, 23runo 
Naumann, gehörte, einen «SubfcriptionSbatt oeranftaltet, 
ber in benfetben kannten mie ber tönigSbatf ftattfinben 
foflte. £)ie Unternehmer Ratten mit ben größten ©djmie* 
rigleiten $u fampfen, mit ber afabemifdjen 33ureaufra* 
tie, toeldje iljre paar ©effel nnb anbere llntenftüen 
titct)t bem profanen $nblt?nm ü'berlaffen moftte, mit 
ber ^ßoüsei, roe(d)e eine üDtenge nnnn^er ^ßräoentiü* 
magregeln 3a treffen fitf) öerpflid)tet glaubte, mit bem 
(Statfmeifter 2Ityerer, melier bk „23outife" oon feiner 
offenen SRettbaljn fo frül) tüte möglich entfernt unb ben 
^an^falon in ben Söintcrrettfaal oerroanbett 3U fe^en 
it)ünfcr)tc. 2(1$ alte biefe £)inge überrounben maren, 
fyatte ber SDtagiftratSbirector ©6el bk §erab(affung, 
fid) unb nod) ein 9ftagiftrat3mitglieb an bie @pi£e beö 
Gomite ftetten ju (äffen unb ber (Sadje ben @l)araf* 
ter einer oon ber ^tabt gegebenen geft(id)feit 3U tun- 
biciren. 

£)ie jungen Unternehmer überfallen bk £ragn>ette 
einer folgen Henberung, fie fottten aber fdjon nad) 
wenigen (Stunben bk 23ebeutung fügten. £)er (Subfcrip* 
tionSbatt fottte um atyt Ufjr feinen Anfang nehmen. 
£)a 3U bem geftrigen ®önig8batfe eine einfache ^aftoren^ 
totster gar nid)t, nod) weniger eine fonftige „8anb* 
oiote" eine (SMabung bekommen Ijatte, fo toax ber 



252 



3ubrang jur Subfcription noct) am Xage bc3 23atfeS 
felbft ungemein grofj. 

23eronica, Butter tüte £ocf)ter, unb £c(oife oon 
ginfenftein, bte fid) auf bem geftrigen 33aüe trorj be$ 
ftürmifdjen 3nterme^o£ fetjr motjt befunben — e3 mar 
ba$ ja boct) einmal etmaS gang anbetet a(3 bte 23älfe 
im ^eboutenfaate ber faiferlidjen £mrg — -, freuten fid), 
bte tangluftigen jungen öeute Ratten fid) um bte bret 
tarnen frfjon geftritten, unb nur SSeronica, bie äftuttcr, 
fjatte bemirfen formen, ba§ es unter ben Vettern nidjt 
gu einem tji^igen Kampfe gelommen mar. 

iftadibem ber 3ug 3ur 8fafa beenbet, ©rant bort 
ba$ Sternenbanner gum eitrigen 5lnbenlen neben ben 
übrigen Bannern übergeben t)atte, naljm man in 23ett* 
mann'3 ©arten ein grüljftücf ein unb rüftete gu einer 
(Spazierfahrt, ©in fogenannteS Keeper, rtrie es ber 
Äronenmirtt) nannte, ein gmeiteS Styufd), mie bie 2(me= 
rifaner fagten, rjatte biefer einpaefen (äffen, in feinen 
eigenen Staatsmagen, toeläjer bie altern greunbe ein* 
nar)m; ben g(afd)enleüer führte hk 3ugenb in gmei 
offenen ^orbmagen M fiel). SDtan fur)r auf ben §>otjen* 
tragen, inmitten be$ ©roner §oige£ fliegen bie 3n= 
f äffen be$ erften Sagend aus, § ermann ^aumgarten 
geigte ben Dnleln ^aftor unb Sttafctjinenbauer bie 
Stätte, mo er cor merunbgm angig 3ar)ren bie £onne 






253 

®o(bes gefunben. £)ie Gtfjauffee mar tfoax erljöijt unb 
macabamiftrt, fie tag ober nod) auf berfelben ©teile, 
unb ba §ermann auf ^Befragen erklärte, bte ®olbeid)en 
befänben fid) laum eine Viertel ©trnibe toeiter im §o^e 
uub er getraue fidj, biefelben notf) aufeufmben, lieg bte 
©efeflfcfyaft bte Sagen auf ber GEfjcmffee Ratten unb 
mau trat bte gu^manberung ju ben ©olbeid)en :an. 
3eber ber ©tubenten fjatte etue gtafdje Sem unter 
bem Irme, bte tarnen trugen bte ©(äfer, bte ®o(b= 
eichen mürben gefunben unb auf ba3 ®lüct beS ©olb* 
onfels getrunfen. 

VLU bann bte £*afaltfm'£e beS £o!jenf)agen erreicht 
mar, ba, mo üor fünfunbm'er^tg 3al)ren §einrid) am 
§otf)3eit3tage fetner 2lnna £>ummeter nad) üftorbfoeften 
fefmfüdjtig hinüber geflaut, fanb man gtnar einige 
23eränberungen. ©auf; tjatte fetner £riangu(tröermef* 
fungen megen f)ier eine ^tjramibe errieten {äffen, bte 
in meiter gerne iljre ©enoffen fanb. 

(Sonft mar bie ©egenb bk alte, ber Sftatur merlt 
man in einem Sftenfdjenafter, menn 2ftenfdjenf)chtbe 
feibft nidjt tfyätig ftnb, feine ^eränberungen an. ÜDcn 
jungem beuten, meiere ben Ort, mo il)r ®rofjöater £>$* 
lar 33aumgarten gelebt $aitz, nod) mdjt lannten, mürbe 
ba$ §of$ hinter 9ttoI)(enfe(be gezeigt, in meinem ba3 
gemütf)lid)c 3agbfdj(o§ ftd) im ©rünen öerbarg. 2)can 



254 

lagerte in einem gegen ben £)fmünb gefaxten 23afalt= 
ftembrudje unb naljm ein oergnügteS weites grü> 
fiücf ein, 

Die §erabfaljrt naef) ©öttingen ging fdjnell »on 
ftatten. Die tarnen mußten nocl) Toilette machen, 
bie jungen Seute mollten nod) ein ©ta8 faffeter SO^är^en 
auf ber ginf trinfen unb fiel) bann gleichfalls in 23all* 
toilette „merfen". 

Der beginn be3 Falles mar auf ad)t Uljr beftimmt, 
um geljn U^r follte foum'rt toerben, allein eine üJflenge 
tan^luftiger Damen ijatte fiel) fdjon eine Ijalbe <Stunbe 
t)or biefer 3eit eiugefunben, um einen öaffenben ^ßla^ $u 
finben, ober meil man es mit ben greunbinnen oer* 
abrebet Ijatte. 2Iudj bie jungen §erren, bk bamals 
nodj ntdjt fo tan^faul maren mie fyeute, maren @cf)lag 
atyt U^r fämmtlicf) am $la£e. Wlan Ijatte jroar nicf)t, 
nrie am geftrigen £age, ^toei SftuftfcorpS , fonbern 
nur ben <Stabtmufite, oerftärft buref) einige Violinen 
unb Klarinetten be$ münbener 3ägercorü3, bagegen 
aber Ijatte man bk gan^e große SKeitbafjn als einen 
£an$falon, unb mer biefen burcfjtoalate, ber Ijatte cttoa« 
Mutiges getriftet. 9hm fdjiug es afyt Uljr, fcf)lug 
afyt ein Viertel, ein £alb, ba$ S£anjconute toar öott* 
ftänbig oerfammett, bis auf ben einen, ben (Sljef 
ber <Stabt, ben Sürbenträger beS (SubfcriütionSb alles. 



255 

(gubltdj gegen brei Viertel ad)t Ufyr ersten er in ber 
Dollen Sürbe feinet 2Imte3, aber ofjtte feine tarnen, 
bk nod) eine Ijalbe €>tunbe onf fid) harten liegen. 
£)a3 galt für oornef)m. 

Sie lang ben jungen tanjluftigen beuten bie ^tnnbe 
öon afyt hi$ neun mürbe, ift unmöglidj jn befdjreiben. 
£)ie tangfuftigen Manien oerfud)ten auf alle mögliche 
Seife ba& £an3Comite 3U oeranlaffen, ben£an£ beginn 
nen 3U (äffen, nnb bie „Slufforberung 3itm £anj" üon 
Seber, bk man 3U Vertreibung ber £tit auffpielcn 
ließ, bämpfte ba3 geuer nid)t, fonbern oerftärfte e$. 

„£>reil)unbert ober oierfjunbert Sttann fönnen bod^ 
unmöglid) barauf märten", f)ieß e3, „bis e8 ber Oftagi- 
ftratsbirectorin unb if)ren beiben gräulein £öd)tern 
gefällt, mit ifjrer Toilette fertig gu roerben?" 

5lud) aufjerbem t> erfpr adj eS lau gm eilig, fteif gu mer= 
ben. £)ie beiben ®efd)led)ter fagen ober ftanben bis 
auf wenige 21u3nal)men getrennt; bie ©amen auf ben 
etroaS ersten Tribünen Ratten fd)on oon üomljerein 
angefangen, fiel) nad) Stäuben 3U fonbern. £)en $la£ 
unter bem Drd)efter Ratten bie Ü3ftagiftrat8bamen ein* 
genommen, baneben Ratten fid) bie grauen ber fönig* 
liefen Beamten, bk fid) Ijbljer bünlten, befonbers grup* 
pirt, eine britte (Gruppe bilbeten bk grauen unb £öd)* 
ter ber $aufleute, Siebte unb Slboocaten, bann lamen 



256 

bte ^3aftorentöd)ter unb fonftige Sanboiolen, ber eigent* 
lidje Bürger ftanb fyatte fidj ganj auf bte füblitfje ©eite 
äurüd'gejogen, bem Drdjefter gegenüber, um fitf) bort 
ttrieber nad) 9?eid)tl)um ober fonfttgen gamilien* unb 
anbern 23e3iel)Mtgcn tu ©nippen gu fonbern. 

£mrdj bte gürforge ber göttinger greunbe uub 
23aumann'3 fyatte bte un$ befremtbete Steuer gamilie 
nebft Spetoife oon ginfenftein im Greife einiger göttinger 
^ßrof eff orenfrauen , bie ftd) nrieberum oon ben übrigen 
fonberten, nafje bem Eingänge in ben 23anfetfaal einen 
guten $tcu-$ gefunben. 

£)ie §erren [tauben in ber Sftttte beS ©aaleS, öiele 
jüngere Bürger, 2Ingefteftte, bie geftern leine ^öerücf* 
ficfytigung gefunben, oielteicfyt gmei^unbert <Stubenten, 
bk mefjr ober Weniger eine §er$en8flamme unter ben 
£än3eriunen Ratten; man unterhielt ftdj üon einer 
Stenge tragifomifdjer <Scenen oom geftrigen $önig$* 
baue. SaS Ijatte bie Softer beS 2ttinifterS beS 3n* 
nern, bie fcr)öne 2Iugufta, ftd) geftern fagen laffen muffen? 
So I)atte ©raf oon ©djfotttjeim fid) am borgen ge* 
funben? Sa$ toav aus ben funfeig gtafdjen Sein 
geworben, bie eine luftige Kompagnie ergaunert unb, 
um foldje oortäufig ju fidjern, hinter ber Stauer, an 
einem Orte, reo Feuerleitern ober fonftige £)inge auf* 
betoafyrt merben, oerborgen fjatte, um nod) meljr ju 



257 

acquiriren? 3eber fyattt irgenbein Abenteuer gehabt, 
and) an £iebe3 abenteuern, 25efanntftf)aftmad)en, Heftel- 
lungen auf bte nädjften £age fjatte es nidjt gefehlt. 

(Snblidj gab ber 9ttagiftrat3birector ba$ Stifym 
jum beginn beS £an$e3, bte „gauftpolonaife" raufcfyte 
öon beut Drdjefter Ijerab, unb, bte grau be3 ©tabt* 
flmbituS jur (Seite, eröffnete er mit feierlid) langfamem 
§al)nentritt bit ^olonaife. diu £l)eil ber fdjmerfätligen 
alten Seit, 2mreaufraten unb Sürbenträger folgten 
if)tn, alle mit fjäpdjen aufgesüßten ©amen am 2lrme, 
W iljre Stottetten, mlfyt feit eiuem falben 3aljre ®e= 
genftanb iljrer ©ebanlen unb ®efpräd)e getoefen ttmren, 
nun tr-enigftenS einmal im ganzen ©aale probuciren 
toollten. 

33runo Naumann fdjlofj fid», hk fdjöne §eloife 
t)on ginlenftein am 2lrme, gleidjfam als Sftepräfentant 
ber jungen Seit, ber eine golbene 3ufunft nod) läd)elt, 
ber Seit beS Serbenbeu, bem fteif vorauf cfyreitenben 
3opfe an, @r Ijatte auf bem Sege nadj bem §oI)en= 
I)agen mit feiner gäu^erin fcfyon alle Touren, bte man 
tauten toolle, überlegt, beun er fear oon ben Unter* 
neljmern als $ortän3er beftimmt getoefen. 92un Ijatte 
ber SttagiftratSbirector biefe 9Me übernommen unb 
tiefem fdjien bie ^olonaife in einem Umfcfyreiten beö 
Saales ju befielen. &$ toar eine lange Kolonne, bie 

Obermann, £wtbert 3a$re. VI. 17 



258 



bem SBürbenträger folgte. 21(3 er nueber an feinem 
^3(a^c angefommen mar nnb im begriff ftanb, bk 
grau beS (StjnbifuS mit einem feierlichen Wiener gu 
il)rem ^3(a£e gu führen, ftanb Naumann am entgegen- 
gefegten (Snbe beS @aa(3, er lannte ben Sftufifbiri* 
genten gut nnb biefer 23aumann'S $rt, bie $o(o* 
naife $u tanken, 33runo minfte mit bem £afd)entud)e. 
£>ie SO^uftf begann in ein fdjnetlereg £empo $u faflen, 
nnb nun fiel er mit feiner ^änjerin öon bem $uge 
ab, bem er bisher gefolgt roar, nnb burrfjeilte, mit 
fdjnetterm Stritt bie £änjerm um fid) fjerumbrefjenb, 
bie umgele^rte 9?id)tung, um ber atten Seit 3eit 3 U 
(äffen, fid) ab$utl)un nnb if)re ^ß(ä|e $u finben. (Seine 
^adjmänner folgten unb ba(b fyattt fid) in bem frönen 
©aal ein buntes ©ettnrr, tote es bie $o(onaife erf)eifd)t, 
unb mie bie göttinger 3ugenb es burdj §ö($fe'$, be8 
£an$(ef)rer3, Unterricht allgemein fannte, verbreitet, 
je£t bUbeten ade £än$er eine groge nid)t enben tooöenbe 
@cf)(ange, bie fid) fe(bft in ben ©d)tüeif bt§, bann fielen 
bie §erren $ur Öinfen, bk ©amen gur SKedjten ab, 
um fidj am anbern (£nbe be3 @aa(3 gu fangen, bi(- 
beten einen großen $rei3, (iefen (Sturm unb burd)bra= 
d)en bie ®egenfeite. Sütan micMte fidj $um $näue( 
auf uub ttricMte fidj ab, bifbete brei große 2Binbmül)(en* 
flüge(, in beren 3ßin!e(n getoa^t nmrbe, (egte ein 



259 

©coffaifeniour ein, bk jebeS £an$aar mit ben übrigen 
in $erbinbung braute, unb üergnügte ftd) fefjr. 

£)er äftagtftratsbtrector Ijatte baS 2öeitertan$en öer= 
fjinbern wollen, er füllte fidj in feiner 2lmt3würbe Der* 
(efet unb fjat 33runo Naumann tiefen böfen (Streif, 
tüte er iljn nannte, nie öergeffen. 2lber ba3 (Eis beö 
conoenttonelien langes war gebrochen, ber fteife £on 
war baftn, bte 3ugenb Ijatte ben ©teg baoongetragen, 
oon jefct bis jum onbern borgen Ijerrftfjte nur £uft 
unb grofjfimt. 

,,2Id) tüelcf) ein fdjöner SM", feufeten bte fcfjönen 
(Sföttingerumen notf) einige 3aljre fpäter, „unb was 
wäre barauS geworben, wenn ber Dr. Naumann 
ntdjt bk langweilige (gbel'fcfje ^olonaife in eine luftige 
umgewanbelt fjätte!" 

2lber autf) grenbentage fyaben il)r (Snbe; als bte 
£age be3 Rubels oorüber waren, lauten bte £age ber 
Trennung unb be3 2lbfdn'ebe3. 2lu3 allen Sporen fu^ 
reu bie gepaclten 9?eifewagen. £)ie dränge an ben 
Käufern unb über ben ©tragen würben weif. $udj 
unfere greunbe trennten ftd). Henning mit feinen beiben 
©ölnten begleitete bk beiben ©djulg, bk er erft jefct 
lernten gelernt Ijatte, biö §amtot>er, um natf) Norwegen 
weiter ju reifen, ©eorg 33aumgarten, fein €>ol)n 
Jpermann unb @rant geleiteten bie Wiener in i^re 

17* 



260 



<peimctt, ben 2£eg über üMncfyen neljmenb, um auf 
ber 9?ücfretfe $rag unb ©reiben genießen $u tonnen. 

3n (Rötungen hmrbe e$ ftitt, fc^r ftitt, befto an* 
genehmer für 23runo Naumann, ber £ag unb %laä)t 
an feinen Delationen arbeitete» 



©ed)3te3 fiapttcL 

Ikuno Uatimann und das patent »om 1. HoocmSctr. 

Dctober mar gekommen, ba$ neue <Semefter Ijatte 
angefangen, in ber „faferne" an ber Obern SIttarfdj, 
fo nannte ba$ 3unge ©öttingen ba$ öon Naumann 
beftofmte §au3, enütricfefte fid) reges Seben; bte öter 
©tnbenten ©rant, §ermann 23aumgarten, ber Stmeri* 
faner, ber jüngere Xljeobor £)eftung nnb ber jüngfte 
(sofjn be3 9ttafcf)inenbauer3 griebridj <3d)ul$, £)$far, 
bte fjter unter 23runo ? 3 Dberaufficfyt ifjre «Stubien 
betrieben, gehörten jroar feinem GorpS an, aber Gamete 
maren fie fämmtttd) nidjt. 3f)re ©tobten toaren freiließ 
öerfdjieben, aber fie liebten fid) nrie trüber, fie ade 
fdjtoa'rmten für gretfjett, hk Slmerifaner and) für iljr 
23ater(anb, ber @ad)fe unb Hannoveraner für ein 
einiget £)eutfdj(anb; fie ade fdjä^ten unb öerefjrten 
ifjren gül)rer unb 8el)rer £h:uno. tiefer lieg fidj 
mit ben jungen, oft eigenfinnigen ©efetten aud)Jeine 



262 

üDHfje oerbriegen. SBotften bie jungen Seute in ba§ 
ST^eater — nnb £)irector £ötoe Ijatte eine jiemti^ gute 
Zxvtippt vereinigt, \>k nidjt nur Opern gan$ paffabel 
aufführte, fonbern bie fid) audj oon $fyi(ipp Otto öon 
SJttünd^aufen ba& 9^euefte oon Öaube, ®ufcfoft) unb 
§a(m cinftubiren lieg — , fo führte er fie baljin, ein* 
mal tt>öd)entlid) ging man abenbs in bie allgemeine 
Kneipe ober ^u einem £l)eeabenb be3 Zungen ®öttin* 
gen, einen 2lbenb tourbe in 23aumann'$ (Stube gemein* 
fdjafttid) ein (Sljaffpeare'fdjeS ©tut! in beutfdjer lieber- 
fe^ung mit o erteilten Soften gelefen, ben Donnerstag 
5lbenb fonnte jeber beginnen roa$ er toottte. greitag 
fear pfjitofo^ifdjeS tränken auf 33aumann'3 (Stube, 
^u bem aud) bie größere ^In^atjt ber jungen Seute fam, 
bie trnr gur getcr öon ©oetfje'3 ®eburt3tag hä (Saniere 
üerfammelt fanben. (Sonnabenb toax ©afttag in ber 
„$aferne". £)er geräumige ©artenfalon, fonft a(8 %t$U 
boben unb ^u Turnübungen benu^t, mürbe geräumt, 
£ifd)e nmrben aneinanbergerüdt, ein (Simer mit faffeter 
23ier ftanb auf bem £tfdje unb cor jebem <Si£e ein 
(Saloppen. £)er gemeinfame Wiener ber beiben Slmeri- 
lauer, bem biefe, um bie ^ßebefle ju necfen, ben tarnen 
$ubel gegeben Ratten, ein (Sd)toar$er, füllte bie ®(äfer 
unb [topfte bie Pfeifern @S nmrbe gefungen, pofttifirt, 
fritifirt unb, tüte fid) oon felbft oerfteljt, getrunlen. 



263 

3eber, ber burd) einen greunb eingeführt mürbe, mar 
mittfommen, jebe 23efamttfcf)aft, meld)e bk jungen &ente 
in iljrem ßotteg ober auf bem Öiterariftfjen Sttufeum 
matten, mürbe eingelaben. (£3 mar oft fo öoü, ba§ 
ber ,$(a£ nidjt ausreichte nnb $ube( am obew Gntbe 
ber £afef, ein €>tiefe(mud)g am untern ßhtbe baS glitten 
ber ©djoppen beforgen mußten. 

£)iefe ©aftabenbe gingen für ^edjnung ber reiben 
2tmerifaner, bk in ber £f)at ifjre 2öed)fe( ntcr)t gu oer* 
brausen oerftanben. (Sonntag mar mieber geierabenb, 
man bereinigte fid) aber bodj in berSKegel 3U Partien, 
man ging gemeinfam auf ben DofjnS, um bem „Gbxfy 
fdjmof" 3u^ufe^en, nnb menn Ijübfdje grauengimmer ba 
maren, and) mot fetbft $u tanken, ober man oerabrebete 
hü fcf)tetf)tem Söetter eine $ou(e auf bem 2ftufeum unb 
fpiette bann gegen Verbot and) mot U$ über $el)n 
Uljr SBUforb. 

£)ie jungen Seute blieben fidj (£nbe Dctober fetbft 
übertaffen, oijne iljre greifjeit ju mißbrauchen, ^ruuo 
fjatte feine Delationen abgeliefert unb mar nad) (5eKe 
pm Ob erappettationS geriet getaben, um bort and) fein 
münbttdjeß Gramen gu machen. 

33runo fe^rte nad) beftanbenem (^amen hd bem 
Onfet 3ttaftf)inenbauer in Öinben ein, um bem 3ufti3* 
minifter feine 5lufmartuug $u machen unb ben 2Bunfd) 



264 

au^ufpredjen, in (Störungen als 2Ibt>ocat ben Söoljnfik 
angetr-iefen gu bekommen. 

yiaü) breimaligem öergeblidjen 33erfud)C, hti (£%* 
cellenj öorgelaffen $u werben, gelang bieg unferm jungen 
grennbe am 1. ^ooembcr. ^cetlenj öon Straten* 
fjeim mußte mit bem ünlen guße juerft aus bem 
23ette geftiegen fein, ober (Srnft Stuguft mußte if)m mit 
feiner giftetftimme fcfjon einige ®rob!jeiten gefagt unb 
ifmt gezeigt tjaben, baß er nur £)epartement3minifter, 
nt^t mel)r <ftatl) beö Königs fei, (*£cetlen$ tr»ar übet 
gelaunt, 

(&r r)Örte ben Sanbibaten fteljenb an, bann, als biefer 
feinen Söunfd) bargelegt fjatte, ernriberte er barftfj: 
„(B ift f)ter nicfyt unbelannt geblieben, ba§ (Sie, $>err 
Ganbibat, fid) unberufen unb unbefugt in politifdje 
fragen einmifdjen; mir Ijaben mit (Staunen gehört, 
baß Sie atö ©ajetttft für frembe Leitungen correfpon* 
biren, fid) nicfyt entblöben, ba$ £f)un unb Waffen meines 
allergnäbigften §errn unb $ öntgö Grrnft Sfaguft unb 
feiner 9?ätt)e ^u fritifiren. 

„&& fei 3Ijnen foldjeS Zfym hiermit allen Grmfteö 
üernnefen. 23ebenfen (Sie, junger 9ftann, baß eS auf 
baS Siffen nicfyt allein anfommt unb ein beftanbeneS 
tarnen nod) lein 9?edjt gibt ^u einer Aufteilung« (£l)e 
«Sie nid)t gezeigt fjaben, baß Sie öor allem ©efjorfam 



265 

gelernt, efye nrir nid)t bie Uebergeugung fjegen bürfen, 
ba$ ©te bk 2Inorbnungen @r. 9ftajeftät unb feiner 
Dttitfye tren beachten nnb üjnen gef)orfamen, efjer toerbe 
itf) midj ferner entfliegen fb'nnen, ©ie nnter bie $af)l 
ber 2Ibt>ocaten aufzunehmen." 

^cellenj madjte eine Heine Verbeugung jum 3 e * s 
cfyen, baß 23runo entlaffen fei; biefer mar anfangs r-er* 
blufft, bann aber, als ber Sttinifter iljm fdjon ben 
diüdtti gufeljrte, tarn fein alter Säfoom über ü)n: 
„Gqcceflenj", fpract) er mit kräftiger, für eine Slubienj 
überlauter Stimme, „@£cetteug bürfen ntdjt oergeffen, 
ba% iü) natf) beftanbenem erften (ganten in ber 3uf% 
langtet gu ©bttingen einen ($ib auf bas <StaatSgrunb~ 
gefe£ geleiftet fjabe unb bajs ify meine (£ibe ntdjt fo 
leidet gu Bremen pflege, als MeS anbere i'eute m'etteidjt 
fdjon getrau fjaben, ober nod) ü)un toerben/' 

(S^cetteng ijatte ftd) foieber gu 23runo gemanbt, fal) 
üjn bro^enb an unb griff nad) einer filbernen «Stelle 
auf bem £ifd)e. 

23runo mad)te einen largen, tro^igen Wiener unb 
entfernte fitf), inner(id) gufrieben, ba§ er OttanneSmutf) 
roenn jaud) nidjt oor Königsthronen, bod) oor einer 
^ceüenj gezeigt Ijatte, bie GErnft [5luguft gegenüber 
leinen SftanneSmutfy geigte, 

(sr fyatte bei feiner 9?ebe bie rechte §anb fo $ur 



266 

gauft gebaut, ba% ifmt, tüte er jefet erft fa§, ber neu* 
erlaufte weiße ©tacefjanbfdjul) gemattet) geplagt war. 

brutto ettte üon ber 2Bof)mtng @tra(enl)etm , $ am 
23ranbe ju ber naljen 2Bol)nung ©etmotb's an ber 
£)uüenftraße, bem er ba$ 33egegnijj eqäfjtte. 

„junger grettnb", erwiberte biefer, „tüte lantt @ic 
baS wunberneljmen? SEBiffcn «Sie mdjt, baft jeber 
§)annoüeraner, ber fidj immatricutiren tagt unb baburd) 
$u erlettnen gibt, bafj er bem Ungeheuer <&taat feine 
£>ienfte leiten Witt, ber ©taatScontrote unterliegt? 33om 
2tugenbtid; ber 3mmatricttlation an »erben <Ste über- 
malt, es werben ^erfonalacten über «Sie angelegt, 
©tauben @te ntrfjt, ba§ Sljre betben greunbe, ber 
$ott3et^ef üon 23eautieu unb ber SftagiftratSbirector 
&bü in biefe Steten fdjon fcJjöne ©tttengeugniffe unb 
©ertöte niebergetegt f)aben? 

„Ueberfjauüt mödjte id) 3f)nen ratzen, ben ©ebanfen, 
fief) in ©öttingen nieb erraffen, aufzugeben, lommen 
@ie l)teri)er nad)f)annoüer; bie<Stabt mirb unter bem 
$önigtl)um warfen unb fief) auSbefmen, QanM unb 
3nbuftrie werben fie beteben, (Sifenbaljnüerbinbungen 
werben nidjt ausbleiben, am ©djwinbet [wirb es nicfyt 
festen, ber wieber ben Stbüocaten Arbeit gibt. St)v 
£)nfet attein lann 3l)nen fo üiet 2*efd)äftigung geben, 
bafj ©ie baüon teben tonnen, ©tauben @ie mir, auf 



267 

bie Sänge ber $ett roerben @ic e3 mit bem ^rofefforen^ 
gopf unb £ofrat!)$ljodjmutl) nidjt anhalten, unb baS 
treiben ber ©tubentenmelt roirb 3I)nen nidjt meniger 
gumiber merbem Dber gelten ©tc nad) Harburg, baS 
ift bte einige (Stabt, bte neben §amtooer eine 3ufunft 
f)at " 

£)aS mar ein guter dlafy, unb memt Naumann 
benfelben befolgt, b aneben ^ceüen^ ©tralenljeim bemü* 
tfyigft angefleht fyätte, fein ungefdjicfteg betragen iljm 
^u oer^ei^en unb t^n in ber 9?efibenj anstellen, roer 
tr»etß? £)ie ©reellen^ t)atte ein gutes £er$, fagte man, 
fie würbe es getrau l)aben, unb Naumann mürbe 
für bie nädjften trier 3al)re feines ÖebenS minbeftenS 
eine umfangreidjere ^ätigleit gefunben l)aben, als 
(Sdjriftftefterei unb ^eitungScorrefponbensen il)m boten- 

21ber bk @tabt §annooer mißfiel 23runo, unb mer 
fttf) an ben 3 u fm.nb üor 1837 ^urütf erinnert, als SBurg* 
unb öeinftraße nodj ber £entrafyunft §amtooerS maren, 
als ba, mo fid) jefet bk (£mft = 2Iuguftftabt aufgebaut 
f)at, Kartoffeln, $of)l unb SHüben gebaut mürben, an 
ber (Stelle beS Sweaters nod) ein Ijofyer 2öall mit einer 
Sinbmüfjle barauf unb ein übelbuftenber ©tabtgraben 
fidj befanb, ber mirb 23runo baS faum oerbenlen. 

£)as mäßig gute Sweater, baS Sonbitoreileben hei 
©poljn unb für 21uSermäf)lte bie geiftig belebtere (Sri* 



268 

ftenj in ber ®utfd)e, füa'ter in öemförbe, bem SBer= 
fammlungSorte ber $unftter uub ©djöngeifter, beijagte 
33runo nicfyt. 

@tn groger grauer ®ater Ijatte fid) tnbeg auf ©et* 
motb'3 (Schulter gefegt unb umfdjmeidjette iljn, tocüjrenb 
er einen anbern fdjtoarjen $ater auf bem @d)ofe ftfecn 
Ijatte unb tljn ftretdjette- 

„®ann eS fdjönere, gefdjmeibigere, lieblichere gormen 
geben a(3 bie eines folgen Äater$, bie eines fieb^eljn* 
jährigen fdjb'nen 9JMbd)en3 ettoa aufgenommen?" fragte 
ber iSucteüge. 

33runo ftarrte auf ein altes Detgemälbe an ber 
2öanb, bafytt aber an (Srcettettj <Stra(enI)eim unb tourbe 
burd) bk grage inne, baß es gtit fei, fitf) ju empfehlen. 

„2tyroüo$", fagte ©etmotb, „wenn (Sie notf) ein 
$iertetftünbtf)en £eit übrigljaben, bleiben ©te. (£8 
roirb ^eute ba$ große längfterto artete Sreigniß erfot* 
gen; ba$ patent, tnetdjeö ba$ ©taat3grunbgefe£ auf* 
§tU, ift in ber ©rucferei unb ttrirb abenbö in ber 
§annoüerfd)en 3eitung unb ber ®efe^famm(ung publt* 
cir t , in fpäteftenS einer falben ©tunbe ermatte id) 
einige ^Ib^uge baüom 2öir rooften uns in hk Arbeit 
feilen, id) [übernehme für fjeuie hk «SlugSburger» unb 
ben «Courier», @ie föunen an hk «^3örfen=§aIIe» unb 
bie Kölner berieten. §eben ©ie bie craffeften ©ä'^e 



269 

1) er aus unb nrib erlegen «Sie foldje fo lurj unb fdjfa* 
genb tüte mögttd). borgen wollen wir tauften, bi6 
baljut förnten «Sie 31)re ®ebanfen fammetn unb fid) 
im «£)eutfd)en Courier» mütbeftenS ausführlicher aufr 
fpredjen." 

„3dj warte natürlid)", fagte 33runo unb fließ einen 
b erben gfudj aus. 

3n biefem Stugenblicfe erfdjien ein £mdjbrucferlel)r* 
üng unb überreizte £)etmotb eine öerfd)loffene Wlappz. 
2113 berfelbe ftdj entfernt fjatte, fd)toß jener bie üflfoppe 
mit einem eigenen (Scfylüffel auf unb 30g fed)3 galten 
beS ©efe^blatteS IjerauS, öon benen er eine fofort 
couüertirte an bie Slbreffe eines obfcuren Cannes, ber 
aber SftagiftratSbiener in DSnabrücf war unb ba$ 
Empfangene fofort an @tüüe ablieferte. 23runo mußte 
\>k Hbreffe mehrmals f einreiben, benn tag feit ($rnft 
5luguft'S Hnlunft ba$ 4öriefget)eimntg $u erjftiren auf* 
gehört fjabe, glaubte man wenigftenS allgemein. 

23runo burdjftog ba$ patent unb begleitete einzelne 
@ä£e mit <Sd)impfreben. 

„£)a3 l)itft ^u nid)t$", fagte ber steine, „gelten 
(Sie nadj §aufe unb feien @ie fleißig, ba$ bk 2lbenb~ 
poft 31)re 5IrtiM mitnehmen lann. 21benbS fommen 
©ie mit Syrern Dnfel nad) Keffers ©cfyenfe, Sftumann 
unb anbere %mtt lommen aud), ta wollen wir tttotö 



270 

öffentliche Meinung machen. 3d) werbe (Sie SRumann 
üorftetten." 

Unfer junger greunb eilte 3U bem DnM, ber aujser* 
fjalb ber <Stabt wofmte nnb ber nad) bürgerlicher 
Lanier ju ^berfetben £eit tote feine Arbeiter ba$ 
SQ^ittag^effen einnahm, um fioötf, unb il)n nun wegen 
feines ^ttfpcitfommenS au^anfte, ftd) aber fofort be* 
fänftigte, als Naumann iljm bie 9ceuig!eit be3 Patents 
ntttttjetlte. 

griebrttf) @d)uf3 fear nod) zorniger, als Naumann 

e$ gewefen. „£)a fotf ja MefeS ", fagte er, 

„ba$ man ju meiner ,3ett ,in öonbon !aum trjertr) acfjtete, 
eö mit faulen Orangen ju werfen, ein ^reu^bonner^ 
werter fjolen. £)aS wagt er, uns ^annoöeranern gu 
3u bieten? SO^etnt er, wie 1810 öon beftodjenen §oro= 
nerS hd ber £eid)e feinet $ammerbiener3, aud) öon 
ber 2Be(tgefd)itf)te in ^ieljung auf un$ ein Verbiet 
ju belommen felo de se? £)a wirb er üerbammt 
irregehen! (£r fott I)ier erleben, toa$ ein unabl)än* 
giger unb fetbftänbiger 33ürgerftanb öermag!" 

£)er Onlet er$cü)fte nun bie bem Neffen gän^lid} 
unbelannte !3ttorbgefdjicf)te üom 31. %Jlai 1810 nad) 
ben £rabitionen, weltfje bie Gelaunten üon SettiS in 
Umlauf gefe|t Ratten unb bk ba$ $off wenigftenS 
glaubte» 



271 

Naumann fyatte über ba$ Nichtigere üatertänbifcfye 
(?retgnt§ feinen perf unlieb en Kummer üergeffen, er fd)rteb 
aber mit ber ©afle, bie in fein 33htt eingetreten mar, 
gtrei ber biffigften 2lrtiM, bk too( überhaupt gegen 
ba$ patent öom 1. 9foüember getrieben finb, bie er 
jebotf), afö er fie fpäter gebrucft gu ©efidjt befam, 
burtf) (Selbftcenfur ber SRebactionen unb bann burdj 
ben 9?otI)ftift be3 GenforS arg öerftümmett fanb. 

2lm 5lbenb roaren im ©petfefaale öon SeffeB 
©djenfe üiete angefef)ene reifere Bürger nnb manche 
@taat£biener, bie aber Ijeute aufgehört r)atten es jn 
fein nnb föniglicfye Wiener geworben raaren, um ein 
23eeffteaf $u effen. 9ttan traf fid) anfcfyeinenb äufäftig, 
erging ficf) natürlich über ba3 foeben burd) bte 3eitung 
publicirte patent nnb ^tr-ar in freiefter Seife, nur 
baß man ben tarnen Grrnft 5Iuguft nidjt augfprad), 
fonbern ben tarnen <Sd)e(e fubftituirte. 

£)ie auffaüenbfte, am ftärfften marlirte ^ßerfönücf)* 
feit ber ®efettfd)aft mar SRumann, «Stabtbirector, aud) 
bisher ^räfibent ber groeiten Kammer, dv mar groft 
ftarf gegüebert, ein UngeS, ©efyorfam IjeifdjjenbeS 5(uge 
bftcfte aus feinem männlichen 5lnt(i^ £ro^ mancher 
perfönlidjen «Sdjroädjen, bk er mit anbern trögen t^ettte, 
mit gürft §arbenberg roetfanb, mit feinem greunbe £)et* 
mo(b, ja mit bem neuen „Rex mulierosus" felbft, mar 



272 

er hti ber SSürgerfdjaft äugerft beliebt, ba er bie Redjte 
ber <Stabt gegen fonbbroftetfidje tmb minifteriefle Bu* 
reaufraten bis baljüt glän^enb ju oertfjeibigen getoufst 
Ijatte unb baS Dljr beS $icefönigs öon (Sambribge befaß. 
Unter einem anfdjeinenb falten nnb ruhigen Beugern 
tobte eine heftige, faft bämonifdje 9?atur; er mar Hu* 
Sänger ber ^rincipien üon 1789 unb ÜDcirabeau fein 
23orbi(b. (Sine große (Statuette beffelben ftanb in feinem 
2lrbeitS$immer unb er liebte es, einen ganj flehten 
Napoleon jnnftfjen bk 55eme ber «Statuette ju [teilen, 
„um bem üDtenfd)enfd)läcf)ter feinen Pa£ ankeifen" 
Rumann Ijatte gehofft, bei ©ruft Sluguft benfetben 
(Hinflug 3U gewinnen, ben er auf ben SSicelönig aus* 
geübt; nun war er aber M ber Vertagung ber Stäube 
(im 3uli) o^ne üorfyerigen, im StaatSgrunbgefe^e üor* 
getriebenen „Regierungsantritt ;burdj patent, mit 
bem fömgttd)en Sorte, bk 33erfaffung aufregt ju er* 
fjatten" bupirt, unb man toaste bie Sd)uft>, roefdje bie 
ganje gmitt Kammer traf, auf bereu ^räftbenten. (£r 
§atte feinen fetter, ben toeitanb toeftfälifdjen Staats* 
ratf) Seift, ber als Begutachter ber ^cidjtigfeit beS Staats* 
grunbgefefees öon Gmtft 2utguft nad) §annooer berufen 
roorben, an feinen £ifd) genommen, um inbirect auf 
ben neuen ®önig toirfen $u Ibnnen; feine Hoffnung fear 
geta'ufdjt. @r ^aßte Stfjele unb ben gelb^eugmeifter 



273 

üon ber £>ecfen, toeil er feit 1814 ttußte, ba% htibt 
nur barauf ausgingen, baS $anb für ben 2Ibel au^ 
gubeuten; je^t empörte iljn ber ©iegeSjubel biefer3un* 
fer, es lotete in feinem Smtew, er Brannte üor 23e* 
gierbe, bem Könige ju geigen, baß er ÜJftadjt fyabe. 

©er üon £)etmolb iljm öorgeftellte 9?effe bes an- 
gefefjenen SttafdjinenbauerS rourbe öon if)m mit Hebend 
rourbiger 3uDorfommenf)eit nnb tt>eltmä'nnifd)er STour* 
nure eingelaben, an feiner ©eite ^ßtafe ^u nehmen. 3n 
lurgcr 3«t Ijatte SRumann unfern jungen greunb um* 
unb umgeroenbet, burcfyforfdjt, toaS an iljm toax, toa$ 
er mußte unb tonnte, unb im ©etfte fdjon ben $ta£ 
angenriefen, ben er in bem beginnenben Kampfe auf- 
zufüllen Ijabe. 

dx lieg fid) uon brutto auöfür)rticr) bie «Scenc beS 
Borgens bei (^cellen^ (Straten^ eim er^äljlen: „£)a 
feljen @ie bie bureaufratifdje 2Bei3f)eit; baS ift ber 
üDtonn, ber uns öor jtüei Saljren burdj feine 3äl)ig!eit 
bag Slllobificationggefe^ öerbarb, ber unferm£anbe bk 
ungeheuere Säcfyerlidjfett aufgebürbet Ijat, ba§ tr-ir jebes 
einzelne 3roeigutegrofd)enftücf juftificiren (äffen, ber fidj 
Jefet üor <Sd)ele, ben er nidjt liebt, beugt, unb fid) gum 
£)epartement3minifter erniebrigen läßt, um im Hmte 
ju bleiben. Waffen @te fid) baburd) ntct)t irremachen, 
bienen @ie tüte bisher ber gerechten ©adje. 3dj) ijabe 

Obermann, £unbert 3a$re. VI. 18 



274 

Sfrtifet t>on 3fmen getefen, bie meinen ooüen ©ctfaö 
fyaben. folgen @ie £)etmo(b, (Sie fjaben an ifjm einen 
gnten Sefjrmeifter, einen üortrefflicfyen 9^at^geber unb 
einen guten greunb/' 

•Naumann folgte bem 9?atf)e. 

21(3 unfer junger greunb nacf) einigen £agen toieber 
narf) ©öttingen $urücfgefef)rt war, fanb er bort große 
Aufregung, aber nod) größere Unfdjftiffigfeit. @S f)an* 
bette fttf) um bie v grage: Serben bie Korporationen 
etwas tfmn? Sirb bie Unioerfität als fotcfye gum 
actioen ober paffioen Siberftanbe freiten? Sag wirb 
bie Ouftigfanjlct tfjun? Sa3 ber Sftagiftrat? 

Dag festerer nttfjts tfyat, lonnte als feftftefjenb 
angenommen werben, benn dhd unb bie größere 5In- 
go^t bürgerlicher (Senatoren waren unbebingt mit attem 
aufrieben, wag oon oben oerfügt würbe, unb wenn ber 
<Stynbitu3 aud) mit ber ^ufti^an^Ieipartei tiebäugefte, 
fo war er bocf) ein $u fcfywadjer 9ttann, um fid) an 
bie @pifee ber Dppofxtion im 23iirgeroorftel)ercotteg ju 
fteüen. 

3n ber Sufttgfanjtet war bie Sttefjrljeit ber 2fafid)t, 
ba$ fcljrot <£rnft Stopft'« fei Unrecht unb ®ewaft, ba$ 
(StaatSgrunbgefe^ beftefye nadj tüte öor gu 9?erf)t, unb 
jeber, ber barauf eiblitf) berpfficfytet , fei nad) wie oor 
an feinen (£ib gebunben. s Dta ber $erfaffer be« 



275 

„^annooerifdjen SlbelSlqcifon", oou bem Inefebecf, 3u* 
fttgrat^ oon hinüber unb Slffcffor 23acmeifter erfannten 
baS patent atö rechtsgültig an. 

23on ber Uniöerfität a(3 folcfyer regte fitf) nidjts. 
9ttan ergät)Ue ficf), £)afyfmann fjabe bei bem ^ßrorector 
unb gleichzeitigen 9?egierung3commiffariu3 Bergmann 
öergeb(trf) auf eine 3ufammenberufung be3 «Senats an* 
getragen; mag foftte aud) ber ©enat, biefe SBerfamm* 
fang t>on geljn ober elf rufjeüebenben ©reifen? 

dagegen war bie ©tubentenmett, mit 2TuSnal)me 
^meier @orpg, in metdjen r)annoüerifrfje 3unfer ba$ 
Uebergemidjt fjatten, feljr aufgeregt £)a$ geigte fid) 
nament(id) hü einem publicum, ba$ ®eroinu3 abenbs 
im £D^etfter'fcr)en ^ßanbeftenftafte (aS, über ben „gürften" 
öon 9D^accr)tat)eüt. 3ebe nur trgenb auf bie öon ©ruft 
3Iuguft eingcfdjfagene ^otiti! $u beutenbe ©teile tr-urbe 
burd) £)emonftrationen unterbrochen. Unb ba nid)t 
allein ©tubenten, f onbern 3ufti$rätf)e, 9?id)ter, *ßrofeffo* 
reu, (SzUlbett aus allen klaffen bie öffentliche $orfe* 
fung befugten unb an bem 23eifatte tljeitnafjmen, fo 
gemannen bie $or(efungen täglich mefjr an 33ebeutung. 
£)a£ unfer greunb 23runo bort nict)t fehlte, mar fetbft^ 
oerftänbüd). 

^un t)atte bamats i>a$ „berliner 2Bodjenbtatt" baS 
richtige Sort gefunben, e3 fagte; „Senn ber fb'nig bie 

13 



276 

Verträge öertefet, toetdje baS ©runbgefefe bes SanbeS 
bitben, unb ^ugteid) bte ftänbifdje 23erfammumg, toeldje 
23efdjn)erbe führen fönnte, md)t meljr gufammentreten 
£ä§t, fo ift atferbingS ber einzelne berechtigt, ben 
!3ttonartf)en auf baS Unrecht aufmerlfam gu magert. 
Die $ernml)rung beffen, bem unredjt gefault, gegen 
^anblungen ber überlegenen ©ematt, ift eine 2trt ber 
23ertf)eibigung, hit nur ber Despotismus für ein 35er- 
brechen erltären fann." 

Detmolb machte 23runo auf tiefen 23orfa£ aufmerl- 
fam- „Der bort ausgeflogene ©ebanfe", fd)rieb er, 
„mu§ narf) allen leiten r)in unb in allen mögüd)en 
gormen, tüenn es fein fann, fogar grob potemifirenb, 
mie oorn entgegengefe^tcn <Stanbpun!te getrieben, burdj* 
gearbeitet werben, bamit in ben Hannoveranern unb im 
beutfdjen 33o(le überhaupt ber ®ebanfe rege toerbe, ba% 
ein SM! nict)t meljr restlos ift, ba% ber einzelne ju 
folgern 2Öiberftanbe nidjt nur berechtigt, fonbern oer* 
pflichtet ift <Sd)retben @ie fcfyarf unb an^ügtiä), fronen 
(Sie leine ^erfon." 

Der Sftatf) toar ein überflüffiger, -SSrmto'S Diatur 
neigte oon fetbft baljin. @r Ijatte eine ä'Iterudje @r= 
^ie^ung oermtßt; fcfyon als ®nabe t)on ad)t 3al)ren mar 
er in hk @d)ute ju -äflünben gefdjictt, ^u einem öeljrer, 
ber alter 3unggefefte mar, bann ^atte er in (Hattingen 



277 

auf bem ©tymnafium ofjne gamilienumgang gelebt, 
ofyne allen Umgang mit „ebeln grauen" namentlich* 

(Sein 23ater, nod) meljr ber ®roj#ater Dsfar 
Baumgarten Ratten tfjm beftänbig öorgeprebigt: „bleibe 
bei ber SBaljrfjett, fage ungefdjeut jebermann bie 2Baljr* 
I)eit in baS ®efid)t", unb ba$ f»atte er ficf> 31t ^er^en 
genommen. (Ex fyatte fid) aber babei bie unglücflidje 
Lanier angemahnt, ben beuten bie 2öaljrf)eit auf eine 
unangenehme, fie perfönltc^ oerle^enbe 5Irt 31t fagen. 
211S <Stubent t)atte er fid) mit ben üblichen burfd)ifofen 
unb ^um £f)eil ctjmfcr)ert Lebensarten abgefunben, roas 
iljm oielerlei £änbet juge^ogen Ijatte, als (Eanbibat 
i^atk fein £ef)rf)err beftänbig ^otl), ^ügtic^leiten unb 
beletbigenbe 2lu§brütfe ^u mobificiren ober $u ftreidjem 
3e|t, in ber ^otitil, roo er es feltener mit einzelnen 
^erfonen, als mit ^rincipien, ober mit in 33ilbung 
begriffenen Parteien ^u tfum fjatte, fdjlug er am tiebften 
mit bem £)refd)flege( hinein unb mürbe oon ben Lebac* 
tionen fcr)arf übermalt. £)ie fein ^ugefm'^te, aber 
fd)arf unb fidjer treffenbe fatirtfrfje Malice feines greun* 
beS £)etmolb fehlte i^m. 

Naumann ging nun ben Snbifferenten, ben nidjt 
marmen, nicr)t falten, ben $f)iliftem, bem @tocfl)ofratl)3* 
t^ume, baS fid) aus biefem ober jenem ®runbe ber 
Beteiligung an ber £ageSpolitif $u ent^iefjen fudjte, 



278 

ätt 8etbe. (§x fjatte ftrf> ^öörne $um dufter genommen, 
ofjne iljn $u erretten. 

Sßenn Naumann nnb feine greunbe im 23ittarbfaat 
beS SJlufeumS 3 e ttnngöarti!e( laut ^u Iritifiren anfingen, 
fo fdj(id) fid) ein ^rofeffor natf) bem anbern baoon. 

£)a eine literarifdje £§ätigfett, mie er fie übte, 
nicfyt verborgen bleiben !onnte, fo tat e$ balb bafjtn, 
ba% 23runo für ben 33erfaffer atter nnb jeber 2trtifet 
galt, bie, au3 (Lotungen ober aus bem § anno der ifcfyen 
batirt, in irgenbeiner 3ettmtg ftanben, menn er audj 
nod) fo unfcfyulbig baran mar. £)ag 30g ii}m benn 
öon ben angegriffenen ober benen, bie ftd) getroffen 
fügten, §erauSforberungen, oon ben SMifdjen Ijeim* 
(idje geinbfdjaft, $er(eumbung, <Sd)äbigung, üon ber 
$ott$ei Ueberroad)ung ju. dagegen liegen il)m greunbe 
ber (Sadje, bie er oertfyeibigte, Mitteilungen aus allen 
SanbeStljetlen angeben nnb fehlte e$ iljm leinen £ag 
an @toff 3U 35erid)ten. 

&$ mar am 19. ^ooember, at$ ein iljm befreun* 
beter junger ^rofeffor ifjn im 3ttufeum beifeiterief, ifjm 
etmaS ®efd)riebene$ in bie §anb ftedte unb fagte: 
„£>a3 92euefte, lefen @te, aber md)t fjier." -SBruno 
eilte nad) §aufe unb taS l)ier ben ^ßröteft ber ©ieben, 
$)atymaxm% Sttbrety'«, 3afob unb 2Bi(fje(m ®rimm'S, 
(Smatb's, ©erbinu*' unb 2Bitt)etm SBeber'«. 



279 

£)er ^roteft burcfyfcptterte jebe giber feines $ör* 
pers, er ttmr il)m lein ©djrtftftM, fonbern eine £l)at, 
tüte er fte feit SBodjen proüocirt §atte, eine %§&{, W 
fid) anreihte bem 9tnfd)fage ber ^efen 8utl)er'3 an 
\>k $ird)tfjüren öon Wittenberg, £)iefe £l)at lonnte 
nnr burd) mögftcfyft mite nnb fdjnette Verbreitung an 
33ebeutfamfeit gewinnen. 

Dieben feinem $rbeit$$immer mar hk Wohnung 
feinet £ieblinggüetter$, bes jungen @djut$ aus §annoer, 
ber ftdj ganj feiner potitifdjen SRid)tung Ijingab unb 
ben er fdjon oft gebraust Ijatte, nacfy feiner Angabe 
^orrefponben^en ju f ^reiben, um feine 2tutorfd)aft burd) 
anbern ©ttf unb anbere Wct $u maSfiren. ©er (Sdjtüffel 
ftectte freiließ in ber ©tubentfjür, bk @tube aber war 
teer, ebenfo mar e$ in ben Stuben feiner übrigen 
3ög(inge / bie eine £reppe Ijöfjer toofjnten. 3Me 2faf* 
Wärterin belehrte tljn, bajs bie jungen Ferren unten 
im ®artenfa(on fein, um einen „Dfapptermops" au$$u* 
madjen. 

„ßajjt für Ijeute bie ttnbereten", fagte er, „e$ 
ift ofjnefun fdjon ju bunfet ba£u. 3dj brause euere 
§ütfe. ®eorg, Döfar unb $arf raffen ben ®artenfa(on 
erleuchten unb fjei^en unb rieten jtoötf $(ä£e jum 
(Schreiben ein, mit ben nötigen «Sdjreibmateriatien. 
3l)r anbern gefyt ju ben nädjften greunben unb treibt 



280 



fie f)ierfyer, in einer 23iertetftunbe muffen bk *ßtöfce 
befe|t fein, itf) werbe bictirem" 

£)ie 2lnorbmmgen würben auf ba$ bereitwittigfte 
befolgt nnb nad) fur^er £üt ftanb unfer greunb in 
einem Greife üon ^wblf ifym 3um größten £fyei( un* 
belannten ^erfönüdjfeiten. 

^adj einer falben (Stunbe waren ^wölf 2lbfd)riften 
beS ^rotefteS öorljanbem 

„3)ie §erren werben ofjne weitereg begreifen, um 
was e3 fid) Ijanbeft; bie fdjneftfte Verbreitung unb min- 
beftenS m'erunb^manjig ^tunben um ©efyeimljattung. 3d) 
erfudje ©ie, bie ^rocebur nod) breimat ^u wieberljoten, 
<Stf)u($ wirb bictiren. ©er 33ebiente ift fdjon nad) ber 
ginl unb augenbttcttid) wirb aud) «@toff» erfreuten. 

„2faj?er biefen jwölf (Sremptaren bebarf tdj nodj 
^weiunbjwan^ig, bte in einer <Stunbe getrieben fein 
muffen. £)ann f treibt jeber für fid) fetbft ein @rem= 
ptar ab, treibt fo Diel greunbe jufammen, a(3 er finbet, 
unb wieberI)o(t bie ^rocebur bis ^ur Srmübung in ber 
yiafyt; bk 2Ibfdjriften werben in alte Xtyxte £)eutfdj* 
(anbö gefdjtcft, unb wer im 2ütS(anbe 35etantfd)aft 
Ijat, fenbet fie and) baljin!" 

„^raüo!" rief ber (£f)or, unb als nun aud) ber 
33ebiente mit faffeter löter eintrat, mußte iöruno erft 



281 

mit auf ba$ 2BoI)( ber hieben anflogen, auf fie, mettfje 
bte @f)re ber Untoerfita't gerettet Ratten* 

^un fenbete -SSruno bte erhaltenen $bfcf)riften an 
SDetmofb, ^umann, feinen DnM <Stf)u(3 in §annooer, 
an fämmtlicfye geitungen, mit benen er in Verbinbung 
ftanb (unb für atte erjftirte in §annober ein obfcurer 
9?ame, roeit man bem ^oftge^eimniffe mißtraute), aud) 
fomeit bk 2lbftf)riften reiften, an anbere renommirte 
Leitungen, bk er nur bem tarnen nad) fannte. 

21[(3 er feine Briefe öerfie^ett unb in hm ©arten* 
falon trat, um bk fd)on fertigen ^tüeiunbgtnan^ig neu 
getriebenen ©remplare in Empfang ju nehmen, mußte 
er erft mit ben fc^reib eifrigen (Stubenten ein *ßereat 
trinfen; mem baffetbe galt, ift unfdjmer $u erraten. 

Unfer junger £)octor ging mit feinem SSorratlje %u* 
nädjft nad) bem £iterarifd)en Ottufeum, bann nad) bem 
(Sibttctub, fdtftejfttdj nad) ber trone, bk 5Ibf Triften 
überaß an ©efinnungögenoffen oertljetfenb, gegen baS 
SBerfpredjen, tnerunbjroangig @tunben ^u fd)toeigen, 
jebod) auf bte 2(rt, mie er getrau, für fdjneflfte unb 
meitefte Verbreitung gu forgen. 

@o gefdjaf) eS, ofjne Riffen unb Tillen ber hieben, 
roäf)renb (^rceflen^ fctsmatb nod) fjoffte, üertufdjen 31t 
fönnen, ba% §unberte oon 2tbfd)riften beS ^rotefteS 
burd) £)eutfd)(anb, ja in Europa verbreitet mürbem 



282 

®rant unb 33aumgarten Ratten fogar nctf) oor ^ßoft- 
fdjfag baS Stctenftutf an il)re Später in Saff)ington 
unb ^ßtttöburg gefd)ictt. 

£)ie jüngere Generation, toeldje bie Seftumtoäfymg 
oon 1848 erlebt mtb ben ®rieg oon 1866, ift getoofjnt, 
anf bie £l)at eines folgen ^ßrotefteS gertngfd)ä£enb 
^tn^nbliden. 3a, ber ®torienfd)ein ift abgebtagt, ein 
putrid) ober Hauptmann, ber M $öniggräfc »er* 
munbet baoonfam, glaubt fidj ein §elb gegen fofd^eö 
„geberoief)", tt)ie e8 an ber £afet be3 föniglidjen $tU 
terö in Berlin (£rnft 2luguft nannte, baS es aud) nad) 
1848 ^u foeiter ntdjts gebraut fjabe, als ju ber $ro= 
fefforen*®urfürftenfd)aft in granffurt OTein ein $ett* 
genöffifdjer £)id)ter, Sitcr ar § iftortf er unb preugifdjer 
Gefcfyicfytfdjreiber toürbigte bie £I)at bodj geregter, 
inbem er auf bie ftttlidjen Momente JjtfflmeS: „Gab, 
Sfleineib, £reue, £reubrutf), @f)r(id)feit, Sßerratf), ba3 
toaren leine politiftfjen ^ifefinbig!eiten, ba$ toaren 
fittüdje (£onfIicte, bereu Skbeutung jebermann erfannte. 
(§:$ Rubelte ftd) barutn, ob unter irgenbeiner $erfaf= 
fung irgenbeine fömgltdje.Drbomtanj bie ettrigen ®runb* 
feften ber ©ittttdjfett unb SBa^rrjett mit einem brutalen 
Quos ego erftpttern tonnte", fagte Robert $ru£. 
Unb biefe Saljrfyeiten, bie man nodj Ijeute oerad)tet, 
fann aud) ba$ Saljr 1866 unb hk folgenben ftd) gefagt 



283 

fein (äffen; es tft Me alte Süeife, tooran bie Ü3ttenfd)l)eit 
feit 3al)rl)unberten lant: 9?ec^t ober ®etoa(t! Safjrfjeit 
ober Öüge! SKebfidjfeit ober £ift. 

£)er ^ßroteft nnb bte brutale ®etoalt, toelcfye (Sroft 
$tuguft, ber erfte Seife, ber roieber ein ^önigreid) 
£annoöer als felbftänbigeS „ SJttittelreid) " beljerrfcbte, 
ben »Sieben antrat, l>aben £)eutfd)lanb burdj unb burdj 
erfdjüttert unb nicfyt loenig beigetragen ju bem Unter* 
gange ber Södf enbtmaftie ; fie Ijaben in ^reufjen jnerft 
ben £)rang nad) ber in fd)toeren &\iiw ^ugefagten 
23erfaffung ttrieber roadj gerufen, fie finb über bie £)onau 
fytnübergebrungen, bis in bie Ijöljew Scbcnölrcifc ber 
lebenSlufttgen taiferftabt, fie Ijaben loieber an W 3u- 
f ammeng eljörigfeit ber beutfdjen Stämme gemannt, an 
ben ©ebanfen, baß baS beutfcfye 23off ftd) gemeinfam 
foldjer Sftänner toie ber Sieben annehmen muffe gegen 
ben Despotismus eines einzelnen. £)ie beutfdje SBiffen* 
fdjaft Ijat burd) \>k raürbigften ifjrer ^epräfentanten 
ben augenfdjeinltdjen 33etoeiS geliefert, bafj fie nidjt feit 
fei lote eine berliner §— , obtoot baS (Sntft toguft 
an föniglidjer SJTafet in Berlin in ©egentoart eines ber 
auSge^eicfynetften ^Repräsentanten ber 2öiffenfdjaft $u be* 
Raupten getoagt Ijatte, unb es mußte in Berlin ba* 
nad) fein, um foldjes an foldjer Stelle fagen $u 
bürfen. 



284 

Ofyne ben 33erfaffung^bruc^ in §annoüer mit allen 
feinen golgen, namentlich ber allgemeinen Verachtung 
be$ 33mtbe8tag$, nmrbe e3 1848 nimmer jn einem 
Vorparlament nnb Parlament in granffnrt, nidjt $u 
ber taiferfm'^e nnb 1866 nid)t gu ber @tf)lad)t öon 
(Saboroa gelommen fein. 

2Ber bie ^oefte ber Seltgefdjicfjte in bem Um* 
fcfynnmge nicfyt erfennt, ba$ ber greunb nnb Stfatfjgeber 
23anmann'3, ber flehte, öerfrüppeltc 5lböocat £)etmolb, 
jübifcfyer 21bfunft, ber 1840 in §annoöer confinirt voax, 
ber leinen ©cfjrttt nnb £ritt tljun burfte, oljne oon 
®en$barmen begleitet $u fein, ber in feinen $inber= 
märten ben $önig als einen $ater barftellte, welcher 
bie QttäuScfyen jum grüljftiicf oerfpeife, nnb ben §an* 
not)eraner==9ttäugdjen bk $eljre gab: ba§ niemanb ge* 
freffen nrirb, ber fid) nicf)t freffen laffen nrill — ba$ 
biefer Biaxin 9?eicf)^mimfter würbe nnb nadj Sieben 
auflebnng be$ £hmbeStag$ 23unbeStagSgefanbter @rnft 
Sluguff S, tr-ie er, angeblich gegen ben Tillen beS 9)H* 
nifteriumS, aber mit Tillen beö Königs, ben StuStritt 
ans bem £)reüb'niggbünbnij3 nnb ben 23efcf)lnf3 beö 
33unbeStagS öom 23. $uguft 1850 beförberte, nnb 
baburd) ben feiten (Stritt tfjat, ben Untergang §an* 
noöerS an^nba^nen — für ben finb biefe StiUn ntdjt 
gefdjrieben. 2öer ans einem Vornan lieber erfahren 



285 

will, ob Sötfljefat feine erftgeliebte £uife pr grau, 
ober DJMitta t^ren ©arbefam'tän 3um Säurte befommt, 
ober tote Dttilie ba^u gekommen, bem eirtft geliebten 
©atten untreu ju werben, wer ba3 lieber will als einen 
©inblicf gewinnen, tote e$ gefd^etjert fonnte, bafj eine 
£)tmaftie, bk über adjtfywtbert 3atyre im nieberfa'd)* 
fifdjen £3oben gewurzelt, betooffebirt werben fonnte, 
unb Wie ein $öntgreid) oon beinahe %mi Millionen 
oon ber Scmbfarte öerfcfywanb, ber (äffe bie folgenben 
Blätter ungelefen. £)enn fdjitbem biefe aud) Öeben 
unb treiben, greuben unb Reiben ber tinber unb ($nfel 
unferer bisherigen gelben, ty bebingte eben ber &fya* 
ralter ber 3eit, wie ber dljarafter biefer §elben, bafs 
bk SebenSfdjicffale berfelben jum großen Steile bind) 
bie £ageSereigniffe beftimmt würben. 

£>te Söirfung be8 @ie&etter* < 5ßrotefte8 in £>eutf er- 
laub, ja tu (Europa, war erftaunlid). 2Ba3 in §an^ 
nooer gefd)al), war übrigens nur ein ©tymötom einer 
weitfdjleidjenben unb £>eutfd)lanb untergrabenben ^ranl- 
Ijeit, ein einzelner gall, wo bk ©efdjidjte ©xecution Ijielt! 
©teilte Urfadjen — gleite folgen gilt lünftig wie ba- 
mals. 5ln einem ber folgenben £age ging Naumann, 
ba ber Dcooembertag fo tTar unb ijell war wie ein 
fdjöner Sanuartag, nadj ©eiSmar IjütauS, um bem 
^ßaftor «Sauber eine 23efteüung £>etmolb ? s auszurichten. 



286 

<Sanber, ber fein eigener Patron war, Ijatte ficf) bis 
bafjin als ber ein^igfte unter allen ©eiftlicfyen entfrf>ie= 
ben als ®egner beS Patents Ijeröorgetljan unb feine 
HmtSbruber in einer ©cfyrift autf) ^ur ©bcöö er Weigerung 
aufgeforbert. £)ie §au$genoffen begleiteten 33runo, 
blieben aber am Eingänge beS £)orfe's bei bem 3)ret* 
linbemmrtfje, wäljrenb jener in ba$ £)orf ^um $aftor 
ging. £)ie Unterhaltung war lang, fo fam es, bafj 
man erft nad) a^t U^r, als eS fcfyon bunlel war, n?te= 
ber in baS ©eiSmartfjor eintrat 2öaS war baS? bie 
gan^e lur^e ©eiSmarftrafje war bom (£ntbinbungsf)aufe 
an mit 2ftenfdjen gefüllt,? £)ie (Stubenten ber Zfyto* 
logie wollten (£walb ein SStöat bringen, fie wollten 
nicfyt hinter ben Suriften, ^ilologen unb anbem ga^ 
eultäten ^urücffteljen, bie geftern 2llbred)t, ben ©rimmS, 
£)ai)lmann, Seber unb ©ertunus ifjr £otf) gebraut 
fjatten. 9^un aber fcfjlicljen fdjon fämmtlicfye Gebelle 
^wifdjen ber SCRaffe untrer unb oermaljnten nod) mit 
©üte, aber im tarnen beS ^rorectorS, nad) $aufe gu 
geljen, unb unter ben ^weifjunbert, i>it \>a auger bem 
unoermeiblidjen <Strafjenpöbel oerfammelt waren, fdjien 
nidjt ein 3ftann oon Energie 3U fein. 2llS Naumann 
mit feinen greunben miiljfam 3U ber 2öof)nung ©walb'S 
fid) oorgebrängt Ijatte unb \>k Situation überbaute, 
war er nid)t lange in ä^eifel, was ju tljun fei; er 



287 

fcfyrie: „(£walb, ber tocfyn ^roteftant, ber UebergeugungS- 
unb ©bestreue, er lebe Ijod)!" unb nun f)telt metnanb 
fein §od) $urü<l ®aum fjatte er angefangen, als ^ebett 
Sterling i§m im tarnen beS ^rorectors ©Zweigen 
gebot, inbem er Ujn an bem SHocffragen faßte. — „$at 
mir ntd)tö mef)r ^u befehlen, ber ^rorector — §anb 
com Woä, ober tdj fd)lage gu!" 

33runo würbe cor hk $oli$ei citirt, in eine ®elb* 
ftrafe genommen unb öott §errn üon 33eaulieu ein* 
bringttd} ermahnt, ficf) ntcfyt lieber als Sfafüljrer unb 
Sfafrüljrer oon «Stubentenmaffen ju geigen, wenn er 
überhaupt erwarte, als 2Iboocat angeftcllt gn werben. 

$titi)t fo (eisten Kaufes lamen feine bleuen baoon, 
welche öon Vierung als §auptf freier benuncirt waren, 
fie matten auf afyt STage 23efanntfd)aft mit bem neuen 
Sarcer, aber gugtetd) mit ber fdjönen (Hife, ber (SaftettanS- 
tod)ter. 

Wenige £age fpa'ter würbe oon .£)annooer aus baS 
©Aftern ber 8üge unb gätfcfyung fcfjlimmer unb freier, 
als man es je an bem meftfä'ltfdjen §ofe gu taffei be* 
trieben, in Bewegung gefegt. 

©ruft 51uguft befugte baS 3agbftf)lofj föotenfirdjen, 
unb ber ^rorector feilte bem «Senat unb ber Unioer* 
fität mit, es werbe gewünfd)t, baß man eine £)ejmta* 
tion borten fenbe. £)aS gefdjieljt, eine Deputation 



288 

beg Sttagiftrats fc^ücgt ftcf) am 8H$ btc Deputation 
bort ankommt, er[ct)tenen ber junge ©c^ele uub £ueber, 
roeldje mit aüen äftttteltt ber Ueberrebung uub be$ pty* 
fifdjen 3tr>ange3 bm fd)road)en ^rofefforen uub 9tta* 
giftratSmitgliebern eine treffe abzunötigen fudjen, in 
ber Unioerfität uub @iabt ben ^ßroteft ber ©ieben 
mißbilligen, ©o fdjtoadj Bergmann mar, fo mar er 
baju bod) nidjt ju bewegen, er fprad) nur einige Sorte 
über ba3 unglüdTid)e Grreigniß ber 33efanntmerbung 
uub fdmellen Verbreitung ber ^ßrotefte, uub naljm hk 
SDfttroirfomg ber ©ieben babei in 2lbrebe. (£bel bagegen 
Ijatte fid) ha zu ben ^Borten oerleiten laffen, ba§ er 
Samens ber ©tabt uub IBürgerfcfyaft fein ^öebauern 
auSfprad), mie einige ^rofefforen, iljre Stellung ööllig 
misfennenb, ©djritte getrau, bie oon ber 2*ürgerfd)aft 
allgemein gemiSbilligt mürben, 

Die „§annoöerfd)e 3 e üung" bradjte ftatt beffen eine 
in §annoöer fabricirte 2lbreffe, nad) toeldjer bie Uni^ 
oerfität „fid) oerpftidjtet erachtet, ben unüberlegten 
©djrttten einiger $cl)rer gegenüber bxt ©efinnung beg 
unbegrenzten Vertrauens zu ben lanbeSt>äterlid)en 2lb* 
filtert ©r. SDfojeftät mie ifjre unro anbetbare Streue 
auszutreten". Sftan fyatte ermartet, ba| bas gcber* 
oiel) bem ju miberfpredjen nid)t magen mürbe; als 
bennod) Dtfrieb 3MIer, traut, bitter, StfjöC, öon 



289 

geutfd) unb ©djneibettrien eine 2lrt oon 3uftimmung 
ju bem ^rotefte brucfen liegen, als in ber $affe(er 
3eitnng ba3 Sügengemebe über bie rotenÜr ebener SIbreffen 
aufgeteilt nutrbe, ba flieg bk Erbitterung ber Bürger 
®öttingen3 gegen üjren $cagiftratsd)ef in bem SJ^age, 
baß ifjm ein ^ereat gebracht nnb bie genfter einge= 
ir-orfen nmrben. ©egen bie dM ftfjräg gegenüber 
roolutenben Stubenten nnter ^Saumann'3 2Iufficf)t tnnrbe 
öon nenem Unterfudjung eingeleitet, ofyne Erfolg; 33runo 
felbft aber tr-or in §annot>er oon bem SttagiftratScfyef 
als Urheber ber 5tffatre benuncirt nnb auf 23efef)l öon 
bort unter fpecielle, aber geheime ^o^eiauffi^t geftellt 
3n^nif^en tr>ar es £)ecember geworben unb ba$ 
3Bett)nad)töfeft naf)te. 3 e *) n ^ a 9 e öor biefem gefte 
rücfte eine @djtt>abron Dragoner aus ^oriljeim in 
bk UnioerfitätSftabt ein, and) mürbe bk reitenbe ®enS= 
barmerie oerftärft. 9?acf)mittag0 tourben bk «Sieben 
nad) bem Eonfilienljaufe getaben, iljnen bort it)re <5nt* 
laffung angelüubigt, mobei £)al)lmann, ®ertrinu3 unb 
3alob ®rimm sugteid) eröffnet mürbe, bafj fie binnen 
bret £agen fief) aus bem Sanbe ^u entfernen Ratten, 
ttibrigenfatls fie an einen anbern Ort gebraut unb 
Unterfucrjung über bie augerorbentücr) fdjnelle $erbret- 
tung ber (Scfyrift, in §annooer fotool als im Unglaube, 

D$p et mann, £unbert 3a$re. VI. . 19 



290 

angefteftt werben fottte. Hlfo bie ftfjtoerften £rimina^ 
[trafen, Qrntfe^ung unb ÖanbeSöertKifung, würben ofjne 
ritfjterlidjeS Urtivit unb SRed^t an benen ooflftrecft, bte 
in @I)rerbietung , ofme %x$% if)r ©etoiffen jn wahren 
öerfudjt Ratten. 

•SSruno Naumann ging am anbern £age yx feinem 
l)ocf)gefrf)ä£ten Server, nm oon if)m 2lbfd)ieb ju nehmen 
nnb tfym ^u befennen, bafj er e$ getoefen fei, ber Ijaupt* 
fäcfylid) ivcc Verbreitung ber ^rotefte beigetragen fyaht. 
©afjlmatm, ber fonft fo unfdjöne, mit bem großen 
äftunbe, ben bieten Sippen nnb bem in bk §öf)e fielen- 
ben §aare, ber immer falte nnb fyarte, nmr fjeute 
meid) nnb gerührt (£r fyattt mel)r 3 e ^en ber %itbc 
nnb 2lnerfennung gefmtben, als er e$ felbft erwartet, 
nnb er blieb fetbft mitbe unb nnerregt, als il)m in 
©egenmart 33aumann J $ ba% Uner^örtefte begegnete, 
tt>a$ fidj beulen (aßt £)er öom $mte Vertriebene 
fyatte am ©tfjtoar^en -53ret anf plagen taffen, ba$, ba 
er burd) föniglidje ©etoatt berjtnbert fei, feine Vor* 
(efungen über ^otitü, Votfstoirtfpaft unb beutftfje 
@efd)icf)te fort$ufe£en, er bereit fei, ba$ Honorar bafür 
ben gorbernben gurüct^afyten. @r nötigte feinen 
alten fleißigen <Sd)üler sunt @t£en unb fprad) fid) 
gegen iljn offener aus, a(8 es fonft feine jugefnöpfte 
Wxt gemattete, 23runo mar nun 3^ge, tüte naa> 



291 

einanber it\)\\ unb meljr ©tubiofen famen, um 2lbfd)ieb 
ju nehmen, and) auf baS ctngega^tte Honorar ^u oer* 
gälten unb fid) <xU Stebe^getdjen feinen Tanten in Üjr 
©tammbud) ober fonft ein 2tnbenfen au^ubittem (£r 
mar aber aud) ,3euge, aiö ber gredjfte aller gredjen, 
ber bur eintrieb enfte ®tiefeüoudj3 lam mit fieben 33e(eg^ 
farten unb im tarnen beS ©rafen üon (Sdjlottfjeim 
unb (£onforten fid) ba$ Honorar jurütferfcat, ober oie(- 
mel)r rüdjt erbat, fonbern mit befohlener Unoerfd)ämt= 
fyeit forberte. Naumann moftte ben $erl bk treppe 
fjinabmerfen, metf er e$ für unmöglidi Ijteft, baß fyan* 
nooerifd)e 2lbe(id)e, menn fie aud) nur adjt hi$ jeljn 
Socken bei £)alj(mann gehört, fid) bas gan^e §onorar 
^urücf erbitten fönnten, unb mit er bem @tiefe{mud)3 
jutraute, bie harten entmenbet ^u Ijaben. £)iefer oer* 
fieberte aber l)odj unb tfjeuer, bk £Megfarten öom 
(trafen t>on @tf)fottf)eim nebft Auftrag jur £uxü& 
forberung beS ©elbes empfangen gu fjaben. dx oer* 
frf)tüieg freitidj, bafj ©djfottfjetm if)m bie Raffte ber 
7 öouisbor als £rinfge(b ^ugefagt fjatte. (Shten 
Ouä'ftor gab eS bamals nid)t in ®öttingen, X)a^tmann 
gafflte jurücf, Naumann bat fid) als einbeulen bk 
^Seleg^ettel aus unb befi^t fie nod) Ijeute; möglidj, ba§ 
er fie im preußifdjen 2lbgeorbnetenImufe ober im SRetdjS* 
tage einmal einem ber §erren oor^eigt, bk fid) ba= 

19* 



292 

mals $u biefem ©dritte twn Keranber üon ©djfott* 
f)etm bewegen liegen. 

£)ie ©tabt war aufgeregt, — öffentliche 5lnfd)(äge 
verboten ^ufammenrottungen, eö follten nid)t meljr als 
bret ©tubenten gufammenfteljen. Dragoner ritten mit 
Manien ©äbetn burcf) bie Straften, bereit cin^uljauen, 
wenn fid) 3ufamntenrottMtgen geigten. 2ln ben ©tragen* 
ecfen fanb man gefdjriebene 2Iufforbcrungen, morgen 
ben ^ßrofefforcn £)al)tmann, 3. ©rimm unb ©eröinus 
ba8 (Geleit nadj TOnbcn ju geben; ^oli^eibiencr unb 
©enSbarmen waren befdjä'ftigt, biefe fettet ab^ureigen, 
!aum abgeriffen, würben fie aber wieber erneuert. 

($8 t)atte gegtatteifet unb auf bem göttinger glatten 
23afattpflaftcr war fcrjtüer gu reiten, gar nicf)t auf bem 
nodj glättern £rottoir uon ©ranit. £)te8 unb ber 
itmftanb, ba$ auf ber Söeenbcrftrage für alle 23rau= 
Käufer gerabe bie fogenannten ^Bellen angefahren )na* 
reu, Unterhölzer a\x$ bem ©öttinger Salbe gur Neuerung, 
bewirfte, ba§ man bie Dragoner reifte unb t?err)br)nte, 
fid) ^ufammenrottete unb biefetben mit ben Sfteiferbünbetu 
öon fiel) abwehrte unb ju gälte brachte. 

@6 war ©onnabenb, ben 16. £)ecember nacfymit* 
tag8, als (Sreigenad) bem greunbe 23runo, mit bem er 
öerabrebet f)atte, ben brei Qmtfe^ten $>a$ ©eleit nac^ 
Gaffel 3U geben, bie ^adjrid)t brad)te, ber ^rorector 



293 

# 

I)abe bte Sfteife über Sttünben infjibirt unb ben $ro- 
fefforen eine ,3tt)anggorbre gegeben, über 2Bi£enl)aufen 
31t reifen. 

„Sutfjerbem aber, benle bir bk ©djtoeinenrirtfjfdjaft! 
f)Ctt bie ^oli^ei allen *ßferbepf)tftftern hä 20 £fjafern 
(Strafe unterfagt, I)eute nnb morgen an @tubtrenbe 
Sagen ober *ßferbe an oerfeifjem Jpat fie ba^u ein 
föedjt? 3ffc ba3 ntdjt ein Eingriff in ^rioatredjte?" 

„£)u toeifjt", ernnberte iöaumann, „bafj td) immer 
gefagt fjabe, bk göttinger ^ßoli^ei n)ut, roa$ fie toiö 
unb lann, ba$ Ijeifjt, woran fie nicr)t geljiubert wirb. 
9^ed)t ober Unrecht, ba$ finb begriffe, bk tr-eber 
23eaulieu nod) fein würbiger ^oli^eifenator lernten!" 

„Sir, Dppetüjeim, $aul pon ©djerff, Solffo^n, 
SRooS, ^trid'er", fnfyr jener fort, „fjaben befd)(offen, 
nachmittags nad) SBifeenfjaufen oorangugeljen, nm bort 
ben Verbannten einen roürbigen Smpfang 3U bereitem 
£)a @d)ü(er fid) mit^ugeljeu entfd)(offen l)at, baß ®el)en 
ift fonft feine @ad)e nid)t, will aud) ®ar( oon SRotf^ 
fd)i(b mit; ba Ijaben mir alfo Iriftolratie, haute fi- 
nance unb £)emolratie gufammen. Siüft bu mit? 
ober beine güdjfe?" 

,,3d) lann nidjt, idj ntufj nod) ein £)u£enb Briefe 
fdjreiben, bamit gang £>eutfdj(anb erfahre, mit roeldjer 
brutalen ©enmlt man fyter oorgeljt. Slber bu tt)uft 



294 

mir einen (Gefallen, wenn bn bk güdjtfe mitnimmft, 
bann wirb e8 f)ier rnljig. £)er ©rant ift gan# anßer 
fid) nnb fcrjtmpft ben ganzen £ag über bie geigfjeit 
ber £)ent[d)en. ©orge aber bafnr, ba% fie leinen Un= 
finn treiben. 3d) lomme morgen mit Sßod nnb Sipper* 
mann nad), einen Sagen miß td) fdjon belommen, ber 
alte 33ranbe3 lägt fidj oon einem §einge fo leicht nidjt 
in« 33oif8f)ortt jagen." 

£)ie ©tnbiofen jogen gegen Ibenb $n öerfrf)iebenen 
Sporen fjinan«, anf ber £anbwef)r wollten fie fid) 
fammetn. @8 gogen aber nid)t nnr bie grennbe, bie 
mir leimen gelernt, es gogen §nnberte an« allen ©anen 
£)entfdjtanb« mit ifynen. 

©er 2lbenb war frifd), bie gelber lagen ooll ©cfynee, 
ber 93?onb fct)tert fyell, nnb ber ©djnee leuchtete mit Ü)tn 
nm bie %ßctte. £)ie ©tnbiofen erhielten nod) Arbeit, 
nm if)r -üftütljdjen in ber Sftadjt m luvten. 3m £)orfe 
griebtanb brannte e$, nnb bie <Sdjar ber jngenbtidjen 
bitter trng nidjt wenig ba^u bei, bie $ftad)t beö (Sie* 
ments %u bämöfen. £)aran lag es benn wol ancb, 
baß fel)r wenige in ber 9?ad)t iljr 3tel, Si^enljanfen, 
erreichten, bie meiften blieben in großem ober lleinern 
£rn:pp3 in ben Dörfern an ber Sanbftrafje Rängen, 
in gricblanb, äfter^aufen, 9#of)lenfelbe. Unfere grennbe 
brangen nod) in ber Sftadjt bis mm görfterlmnfe, weil 



295 

(George ®rant bie &tättt fefjen moftte, mo fein ^ßat^c 
©eorg 33aumg arten geboren mar, 

Naumann fuljr fdjon früf) morgend mit feinen 
greunben aus nnb traf gegen nenn Uljr in Süjen* 
Raufen ein, eben als bte erften (Sparen ©tubirenber 
einbogen nnter güfyrung eines 33remanen, be3 rotten 
2kumeifter. 

£>a er in Sföi^enljaufen toofyt befannt mar, lehrte 
er in jenem 2Birtf)3l)aufe neben ber SRatfjSapotljefe ein, 
baS 1792 §einridj ©djulj nnter feinem gaftfreunb* 
liefen %)aä)t gefe^en fjatte. 

(£$ famen inbeg immer nene (Sparen angezogen, 
and) ba$ junge ©öttingen mit 33aumann ? S güdjfen traf 
ertblit^ ein. 9ttan fjatte fidj im gorftfjaufe ^u lange 
bei bem grüljftücf aufgehalten, nnb $art üon 9?ot§* 
fdjilb geigte fidj aU 9)ceifter, hk göttinger ^rofefforen 
gn imitiren, namentlid) feinen Mentor, ben Spofratlj 
9?ufticu$. — 33auer f)kit bem 33aron nad) feiner 
dlüähfjx nad) ©öttingen eine <Strafrebe über ba§ $er- 
gefyen be3 mi^enfjaufer (Geleits, älmltd) ber ©cene, bte 
^mifdjen galftaff nnb sßrinj Speinrid) fttielt £)er §err 
35aron mar in feinen göttinger 3ai)ren oon einer 
(Suaba, öon ber baS Sttttgtieb be3 Sfteid)3tag3 nnb 
§errenl)aufe$ bisher nur menig 9?efte gezeigt fjat. 

£>er 23ürgermeifter fjatte ütbefj, ba in ben 2Btrtl)$* 



296 

Käufern für mefjr als gtüei^unbert «Stubenten lein Unter* 
fommen ^u finben toax, biefen bte $ftatl)f)augfcf)lüffe( 
gebraut, unb bte §anfeaten £orb6 unb £5urmeifter 
nahmen es in bte §anb, bte lommenbe geterüdjleit 
einigermaßen üor^nbereiten. 

®& mürben öom SRatljfjaufc aus einzelne Soften 
bis über bte 23rü(fe In'nauS gefteftt, nnb man begann 
im 9?atfyf)auSfaa(e fo gnt es ging 3U camtiiren, fid), 
ba es mit gener nid)t anging, mit ©etränlen biefer 
nnb jener Irt $u erwärmen. 

£)a marb öon ben tebenbigen £e(egrapf)en ba$ 
3eid)en gegeben, ba§ bte ^rofefforen ftcf) nagten; atteS 
ftürgte nnn fyinauS, um jenfeit ber 23rücfe anf bem 
regten Serraufer Spalier 3U bitten. 

©er Sagen nafyte, ber Mte megen mit öerfdjfoffe* 
nen genftem, ba$ Spurrafy! begann, £)a mürbe ba$ 
genfter geöffnet, Ctfrieb Mütter bengte fid), in feinen 
fleibfamen, talaräljnlidjen blauen 9)tante( gefüllt, aus 
bem Sagen, unb fagte nad) beiben (Seiten freunMid) 
grüßenb: „Sftetne Sperrn, ermeifen ©ie uns nidjt im* 
öerbiente @l)ren; bie, me(d)e Sie erwarten, lommen erft 
fpäter." $aunt Ratten bie «Stubenten aber erfahren, 
ba§ ber Sagen bie fed)3 9?ad)proteftirenben berge, als 
ein bomternbeS $iüat erfdjallte. £)ie Soften mürben 
gemedjfelt, man 30g fid) in baS 9?atf)f)auS gurücl, mo 



297 

tnbeg einige gäffer mit faffeler %Jläx$m aufgelegt roaren, 
baS tro£ ber Mte munbete- @egen elf U^r famen 
bie Vertriebenem 3m erften Sagen fafj ®erbüm$ 
mit feiner jungen grau. @te, bte jugenbttdj griffe, 
mit ben gfättjenben klugen unb ben langen fd)toar$ett 
3<tyfen entfmftaSmirte bte 3ugenb hi$ jum Uebermafj. 
3n beut gtneiten Sagen fagen £afjtmann, 3afob ®rimm, 
£)al)(mann'3 junger ©ofyn. (Sin (angbauernbes SBtoat 
erfcrjotL Shtfjer ben (^bttingern roar ^ganj Si^enfjaufen 
auf ben -deinen unb oor bem je^igen getfenMer 3o= 
fyannisberg. £)lme Verabrebung trat man bor bte 
Sagen unb fpannte bte ^ßferbe aus, tnie fet)r £)afj(* 
mann unb Safob ®rimm aud) abmahnten* (Sine 5ln- 
gafjl junger Männer au§ Si£enf)aufen bat um bie 
(Sfyre, bk Sagen jie^en gu bürfen; bie näd)ftftef)enben 
(Stubenten unb bie jungen Stfcenljäufer griffen $ü, 
unb unter bonnernbem §odj, öon §unberten oon ©tu* 
beuten, SOcännern aus Si£enl)aufen, grauen, $inbem, 
dauern ber Umgegenb umgeben, rollten bie Sagen 
über bie Serrabrüde bem ^at^au^pta^e ^u, tt>o öor 
bem (Mbenen §>tr[cr)e nodj einmal ein 23toat aus tau* 
fenb Äefjlen ertönte/ 

£)er (£ntfjufia8tmi$ unb bie 9?uf)rung raaren un* 
beftf)retbtid) — jung unb alt oergog greinen, nur 
ber §imme( tackte. £)ie Sollen, bk ben ganzen 



298 

borgen ben Spimmel bebecft fjatten, roaren öerfc^tDun- 
ben, eine fjefle, roarme ©ecemberfonne leuchtete am 
b(auen reinen Himmelszelte, Safjrltdj, baS toax eine 
gan$ anbere SRü'Ijrung als bie, Iüo nod) nidjt breifjig 
3afjre fpa'ter ber @ofm beS SSertrciBerö ber hieben, 
ein $önig gtt)ar, aber geflüchtet ans feiner Sfteftbeng, 
öon ©öttingen aussog, um nimmer nrieber unter bem 
£fjronf)immet 3U fi|en, öon bem er glaubte, baf$ er 
bis gum (£nbe aller £)inge bauere. 

2I1S man bie ^rofefforen ausgeruht glaubte, er* 
fdjienert bie mit Naumann befreunbeten ©tubiofen 
im ©aale, too jene tljr 3)?ittagSmal)l eingenommen 
Ratten» 

©er ©tubiofuS (^ret^nact) aus gra»nlfurt a, 2ft. trat 
öor unb fpradj ben SlbfdjiebSgrufj: 

3)te beutfcfyen Männer, bte mit (Srnfte 
$Boff6rad)ten eine fd)öne 23aljn, 
SDie treulidj für baß Sftädjft' unb gernfie 
©tets marm bte §erjen aufgetfyan; 
2)te nun in ungettnffe SSeite 
2tu8 lteB geworb'ner ©tätte ge§n: 
Sir geben Ujnen ba§ ©eleite, 
Sötr grüben fte auf Stebcrfeljn. 

Söoljt glätten gute £eben§fterne 
£)b euernt fegen§retd)en £auf. 
Sljr pflegtet fromm be3 2Biffen§ fierne 
Unb fyerrttdj mudjs bie ^flongung auf. 



299 

@te nctfjrte fidj im füllen ©runbe 
SDeS beutfdjen SBefenS affgemadj 
Unb fjebt nun prangenb in bie Ütunbe 
2)a3 roeitberoegte ©cfjattenbad). 

£>od) tticf»t aus ©Triften bk>6, au§ SBtättern 
§abt ifyr öerborg'ne§ ©ut gerafft: 
3f)r t)abt in ©türmen unb in Söettem 
©eftanben mit be§ ©eifteS traft; 
3ljr foradjet ju bc§ Joffes SBo^Ie, 
S^r richtetet nad) rechtem Sftajj 
Unb jeigtet nad) bem feften Sßole, 
S)en mancher fdjroanfe ©inn üergafj. 

Unb menn bie $üf)rer nnn enteilen, 
%n bie fidj unf're Sugenb frfjtoß ; 
Unb roenn, ben $ranj eudj gu ertl)eiten r 
9tod) feine ©iegegpafme fyroß: 
@o ift in Dielen treuen bergen 
(Sin lichter ^unfe bod) ermad)t 
Unb Ijat bie taufenb SHebeSferjen 
3n einer flamme angefaßt. 

2>er ©ruft ber £iebe muß genügen 
3um (Segen auf ber bunfeln 23alm; 
@r fünbet eud) in fdjnjadjcn 3 u 9 en 
S)en 2)anl bc§ bentfd)en SSotfeö an: 
SBenn burd) bie Sßolfcn, bie fid) tljürmen, 
©in üd)ter @traljl fid) ladjenb geigt, 
Unb aus ben Hebeln unb ben ©türmen 
2)e§ 9ted)te3 flare ©onne ftctgt. 

£>te ®fäfer tuurben gefüllt, £)cu)lmann unb ©rtmm, 
ernft fcetoegt, brücften ben eingetretenen <Stubenten bk 



300 

§anb, man (üb btefe gum 9?ieb erfreu, ©ertrinuS rourbe 
gcfpräd)tg r eine ruhige trauttcfje «Stimmung trat ein. 

£)a ersten eine Deputation ber Stubirenben oom 
SRatI)l)aufe nnb bat hk £)rei, fid) nod) einmal öor ber 
ganzen Verfammhmg 3U geigen. 9ftan ging gnm 9?at^ 
fyaufe, Ijier begrüßte 23anmeifter bit ^djeibenben mit 
einer Stnrebe, nnb bic ©tnbirenben riefen iljnen nid)t 
nnr baS Öeberooljt gu, fonbern jeber beeiferte fief), ilmen 
nod) einmal bie Spanb ju brücfen. 

£)aljtmann ftanben bic £fjränen in ben fingen. (£r 
ermahnte nodjmals bie 3ugenb, jebe pottttfct)e 2lnfm'e~ 
(ung nnb jebe§ bemonftrationSartige Verfahren bei ifjrer 
9?üctfer)r 3U untertaffen. 

£)ie Verbannten fuhren baoon, bie ättel^al)! ber 
©tubenten lehrte naef) ©öttingen fjeim, Naumann iebodt) 
in feinem 2£agen, nnb mehrere Metern) agen, ^it f in ber 
(Site mit ©trogen oerfeljen, ba$ junge ©öttingen 
aufnahmen, folgten nadj Raffet. 

Von biefen ^Merroagen fang man, nadj einer ameri* 
lantfrfjen 9Mobie, bie ®rant einem ©rf)tad)tliebe aus 
(&rei$enad)'g „©ofyn ber 3eit" untergelegt fyatte: 

Sie lagen wir in tiefer 9?adjt 

@o bang! 
©ottlob, bafc wieber 9hif jur ©djtadjt 

(Srflang ; 



301 

SSir jdjaren uns nad) träger 9tuf) 

Unb rufen Salb unb «Strömen ju: 
2Bad)t auf! 

Unb toafyrlid), btc 3ugenb, treibe 1837 am 17, $e* 
cember £)af)tmann, 3a!ob ©rimm unb ©ertrinuS nad) 
SBi^enfyaufen begleitete, mar aufgemacht, toad) gerufen 
burd) brutale 3ttad)tgetoalt be$ Werfen (Srnft Sfaauft, 
ber in abfotutiftifdjer SBerblenbung felbft begann, an 
beut £fyrone gu rütteln unb gu fdjütteln, ben fein 
großer 2lfyn §emricf) ber Sötte einft fo mächtig im 
norbbeutfd)en ®runb unb 33oben aufgerichtet t)atte* 

SSon ben brtttt)albr)unbert ©tubenten, bie an biefem 
£age in bem Keinen fjeffifdjen <Stäbtd)en tr-aren, finb 
bie meiften ber @acfye ber gretfjeit treu geblieben, unb 
toenn felbft einer t>on benen, bie jefet auf bem Leiter- 
tnagen fangen: 

Unb menn baS 9^eicf> ben ^aiferglans 

Verlor: 
©o ftreben mir ju frtfdjem $ran$ 

(Smpor! 

and) in fpäterer 3eit als Hftinifter in 8. öon ber gafjne 
ber greiljeit abgefallen fd)ien, fo trugen befonbere 23er- 
fjä'Itniffe, bie mächtiger toaren aU fein §er^, bie ©djulb, 
unb er f)at, ba granlreirf) feine §anb nad) bem beutfcr)en 



302 

Sänbdjen au^uftrecfen toagte, gut 31t machen öerfudjt, 
n?a3 er früher üerfdjutbet. 

£)en ©tubiofen, meiere bte Verbannten nad) Raffet 
begleitet, rourbe bort angebeutet, ba$ fie bte ©tabt btä 
Mitternacht bertaffen fyaben müßten; and) £)af)lmann 
unb ®ertrinu3 gönnte man feine 9?ul)e; Naumann unb 
SBod mürben burd) 2Bippermann in Privatquartier en 
untergebracht 

(£3 lann nidjt unfere 9lbfidjt fein, hk berfdjiebenen 
^fjafen, meiere ba$ fjannoüerifdje SBotf gegen bte $er= 
ntditung beö ®runbgefefee8 burepämpfte, liier gu fcf)it= 
bern, gumal nadj ber Gmtfefcung ber ©ieben ber Siber* 
ftanb ber Untoerftta't gebrochen mar unb bie Dppofüion 
in OSnabrüd: bured ©tüöe, üDtagtftrat unb 2Hter3teute, 
in §annot)er burd) 9?umann, Zeitiger unb £)etmo(b neue 
^notenpunlte gewann. £)ie pofttifdjen (Sreigniffe fjaben 
für uns überhaupt nur bann 33ebeutung, menn fie auf 
baS Seben unfercr Epigonen einmirfen. 

gür 33aumann'3 gebend unb ®etfte$rid)tmtg Ratten 
fie nun aber bie bebeutfamc gotge, baß er fid) immer 
mefyr auf poütifd)4iterarifd)e arbeiten Ijingebrängt fafj. 
3mar burfte er als £anbibat ber Slböocatuv aböoeiren, 
aber er mußte, wenn aud) nur pro forma, in 23e= 
gteitung eines hrirftidjen 2lbt>ocaten auftreten, feine 
Triften mußten oon einem folgen mitunteqeidjnet 



303 

fein. SBenngf eid) nun jeber ber bei bem <&tabU ober 
3fatt$gertcf)t gegenwärtigen 2tboocaten immer bereit mar, 
Naumann fojufagen einzuführen, fo waren baß bodj 
immer 2öeit(äuftgfeiten, bie iljm bk s $rari$ guioibcr 
matten, namentlich aud) betyalb, roetf fie tljm ®egen* 
öerpf(td)tuttgen auferlegten. 

3(ber gerabe fetbftänbig $u fein, auf eigenen Süßen 
l\x fielen, barein fefcte er feinen größten ©tolj. £)k 
5lbpngig!eit ber @taatsbienerftf)aft tnib erftr ebte ifjm 
innerüdjft; er füllte trielmefjr ben £3eruf, baß unter 
ber neuen SBelfenfotme aufblufjertbe ©taatebebienten- 
tfjum, bie fdjtau ^ufammengefe^te unb feft ineinanber= 
greifenbe $?afd)ine be3 mobernen ^Despotismus, eine recbt 
tf)inefifd)e Ausgeburt bes 23eöormunbungSftaats an ber 
Seine tüte an ber @pree, an ber (Hbe roie an ber Ü)onau 
unb 3far, männüd) ^u befämpfen. Sie fror) unb gtucf* 
lidj r)atte er ftdj gefüllt, aU er Dnfef Spermann in 
2Bien fct)retben fonnte, baß er es fo meit gebraut Ijabe, 
für fitf) felbft forgen gu fönnen, ba$ er il)m t) ergüd) 
für feine bisherigen Unterftü^ungen banfe, fofctje für 
bte .Sufmtft aber ablehnen muffe. 

Snjiotfc^en Ratten fid) bie SBerfja'ttntffe geänbert; 
fein $ater war geftorben olme Vermögen, ijatk eine 
Sßittoe unb fedjs Äütber Ijintertaff en , oon betten nur 
bk ältefte ©djtoefter an einen görfter im §effifd)en, 



304 

ben @olm ber 2lgne3 (Smetjer aus ©rünfelbe, oer* 
tyeiratfyet mar. ©ein ättefter trüber fyatte bie gorft- 
carriere eingefdjtagen unb toax \z%t auf ber gorftfdjute 
31t ÄtcmStljat, ein anbcrer trüber biente auf einem 
bremer ©djtffe als Ottatrofe unb bereitete fitf) gum 
©teuermannöe^amen öor. £mi (Sdjroeftern unb fein 
jüngfter Vorüber tarf, beffen Talente oon hm Sefjrern 
fef)r getobt mürben, lebten bei ber Butter in §ebe* 
münben, bie eine geringe ^ßenfion be^og. 

(S$ mürbe 23runo nid)t ferner gemorben fein, ok 
(Stelle feinet 23ater$ aU öon Söerfepftfftdjen ®eritf)t3* 
fjalterS gu ermatten, .allein in einem fo Keinen tiefte 
^u oerbauern, ba$ ftanb il)m nidjt an. 

21(3 £)ftern fyeranfant, Ijatte er einen neuen pecuniä* 
reu $er(uft. ©rant fyatte feine ©tubicn ootfenbet unb 
mottte, nactjbem er auf SBeber'S 9fatfj in Sttündjen bei 
(Steinzeit bie oeroottlommnete £D^etf;obe ber eleftromag* 
netifdjen £etegrapl)ie ftubirt, oon melier 2öeber oor!)er* 
fagte, ba§ fie binnen ^manjig Sauren bie SBeft mürbe 
erobert Ijaben unb entfernte (5rbtl)ei(e oerbinben merbe, 
nod) ein fjalbeS 3afjv in ben Scrffta'ttcn gricbrtd) 
©a^uIje'S ju §annot»er jubringen. 

£l)eobor Rettung, ber ©ol)n §affan'$, r)ing hk 
©tubien gang an ben §a!en. „Sag fott id) ok Sftedjte 
flubiren", fagte er, „menn td) felje, ba£ SHecfyt für hk 



305 

©roßett biefer (Srbe ntdjt erjftirt? Um bzn Ernten im 
Stuftrage be3 9?eid)en bie (efete §abe burd) ben @$e* 
cutor ö erlauf eu ju (äffen, baju totö td) ntdjt ftubiren, 
id) will Qftafdjinenbauer werben, td) gelje mit ®rcmt 
3u beinern Cnlel Sdju(3." 

^ac^ Vertreibung ber (Sieben 30g baS gan3e junge 
©öttingen tfjeits nad) Berlin, tfjeits nadj Jpeibelberg, 
um bort weiter 3U ftubiren; fo Ratten benn aud) ber 
Stmertfaner 23aumgarten unb £>3frtr Sd)u(3 ntdjt mefjr 
£uft, in ©bttingen 31t bleiben. Naumann, ber für ben 
Unterricht, ben er ben jungen beuten in ber ^ßljitofopfyie 
gegeben fjatte, fowie für Söeauffidjtigung berfetben üon 
ben beiben Cttfetn in ^ittSburg unb §annooer ein 
retcf)Iid)e^ Honorar belogen, oertor bteä. 3*^ erhielt 
er üou ©räfe, ber mit anbern fingen, namentftdj bem 
^roceffe ber Sieben gegen W Regierung befdjäftigt 
war, eine Sftenge M fjöljern ©eridjten fdjwebenber 
^roceffe jur Seiterfüfjrung, allein er erhielt nur ben 
üblichen Xfytit beS §onorar3 für feine arbeiten. 

Sein feljnüdjfter 2£unfdj wäre e$ gewefen, WiU 
QÜeb ber fjannoocrifdjen Stänbeoerfammhtng 3U werben, 
aber e3 fehlte iljm bie Dualification wie ba$ nötige 
2I(ter; fo mußte er fidj begnügen, 2£af)kn unb Dtidjt* 
wagten machen 3U Reifen, \)k ^aßnafjmen ber Dppo* 
fitton in öffentlichen blättern 3U empfehlen unb 3U 

Dppevmantt, £mtfcevt 3a§ve, vi. 20 



306 

Derzeitigen. £)aS (Sabinet (Segele fjatte fidi) eine be* 
folbete sßrejjljülfe beigelegt, ein gotfjaer ^oti^eifecretär 
©eorg 3^mermann nnb ein jübifd)er Literat, ber in 
Rötungen lebte, Dr. fflfytx (Sic^ot^, mürben nad> 
§annoöcr berufen, um nad) Angaben beS (SabinetS 
für bie auswärtige treffe, namentlich ben „§ambur giften 
Unpartetifcrjen (Eorrefponbenten", ju fdjreiben. -Naumann 
r)atte beibe oor fieben 3al)ren im (£ofleg ber europäi* 
fdjen <Staatengefdn'd)te bei £)aljtmann als feine 9?acf)* 
barn gehabt, nnb e3 mad)te il)m jefct Vergnügen, gegen 
bie ^öefolbeten p polemiftren. 

£)aau fdjrteb er für ©ufefom'S ,,£e(egrapf)" Sfjaraf* 
teriftilen ber hieben, er arbeitete für bas ,,3al)rbud) 
ber Literatur" üon ©u^foro unb mar fleißiger W\U 
arbeiter an ben ^uge^cfytcrmeier'fcfyen „3afjrbüd)ern"- 
(So mibmete er fid) einer oielfettigen nnb erfprießlidjen 
£I)citigfeit, ftets rührig unb fertig, int (Sommer mit 
ber (Sonne aufftefjenb, im Sinter bi$ fpät in bie 
yiafyt arbeitend 

@eit Dftern fyatte er feinen jungem trüber Raxl 
^u ftd) genommen, bamit berfetbe baß ®tjmnafium be* 
fudjen fönne. 

2lu3 ber 9?eife nad) Sien, bie er fid) für bie @e* 
ricfytsferien oorgenommen, mürbe nun frei(id) nidjts, fo 
heftig üjn bie <Sef)nfud)t nid)t nad) Dnlel §ermann, 



307 

fonbern nad) ber rei^enben §eloife oon gtnfenftem 50g, 
bte bort bei bem Dnfel toeilte. (£r mußte ben iBefuc^ 
abfdjretben. Slber einen @rfo(g fyatte bcmtotf) biefer 
SIbfagebrief. ©er Onfet fdjrieb, er ljabe Naumann 
münbüd) einen 33orfd)lag machen rooften, ben er jefct 
fcf)rtftticf) madje. ©te fyannooerifcfye Angelegenheit er- 
rege in Sien großes 3ntcre(fe, ba$ ®ebicf)t Sfaaftafius 
®rün'S an 3afob ®rimm mit ben ©djhtßoerfen über 
ßmtft Auguft: 

Skrftefjt er audj ein beutfdjeö Sieb öoh beutfcfyer (Sfjre 

fdjroerltdj, 
(§8 fttibet fidj »ol einer bort, iljm'3 $u üerttelfdjen 

efyrüd) ! 

fei in jebermannS £änben. ©er üjm befreunbete $lt* 
bacteur eines großen 23(atte3 mürbe gern @orrefpon= 
ben^en annehmen, allein biefetben müßten b'fterreidjifd)- 
mettermdjifdj jugefcfmttten fein, nnb baS »erbe -^Sau* 
mann md)t oerfteljen. (£r fyabe inbeß 3 e ^ 9 emt 9 un & 
f ernte bte wiener (Senfur I)inrcid)enb, um $u miffen, 
was er if)r bieten fönne. 33runo möge iljm möcbent- 
(id) einen iöeridjt über bie I)annoöerifcf)en angelegen* 
Reiten fdjretben, ben er mit 1 ÖouiSbor ^u fyonoriren 
ermächtigt fei. 

Naumann afjnte nidjt, ba% ba$ §onorar ans ber 
£afd)e ^ermann's fam, er mußte aud) nidjt, morüber 



308 



er fid) mefyr freuen fottte, ob über ben (eisten SBer^ 
bienft üon 52 SouiSbor jär)rlid) ober über ben Ijerj* 
tidjen ©rüg oon Butter unb f)etoife oon ginfenftein, 
ben $eronica bie Jüngere unter ben iörief beS Katers 
getrieben fjatte. 

2(ud) ber (Sommer 1839 fam, ofyne bafj Naumann 
ertaugte, in ©öttingen als 2lboocat angeftettt au mer* 
ben; oergebtid) mar er auf £)etmotb'3 9?atl) uad) 
«pannober f) er üb er gekommen, um bei bem allmächtigen 
(EabinetSminifter fetbft feine Hnfteüung ai$ Stboocat 
memt nidjt in (Rötungen , fo bodj in §arburg ju be- 
mirlen. 

3n §annooer fefcte <Sdje(e bag ©Aftern ber gät* 
f drangen fort, ba3 er .in H'affet ^u 3er6me'3 Reiten 
lennen gelernt ljatte, in ©ta'bten, bie brei-, oiermat 
jebe SBa^t oermeigert Ratten, bann aber einen Oppo- 
fitionScanbibaten mähten, mürben mit §ütfe feiner 
nieb er trächtigen ^Berf^euge, fetter über- unb bemüttjiger 
Unterbeamten, ©enSbarmen unb ^ßoti^eibiener ÖotyatitätS- 
abreffen, nietdje ba$ £f)un ber Dppofition oerbammten 
unb um bie kippen be3 graubärtigen Königs ben 
Sponigfeim augeftammter Untermürfigfcit furnierten, $u 
£age geförbert 91(8 bie 3^^ e Kammer nadj einem 
angenommenen Sncompetenjantrage be8 ©eputirten ber 
@tabt ©b'ttingen befdjhijmnfäfyig geblieben mar, trieb 



309 

man ben Dr. (Efjriftiani unb £)etmotb burd) ^olt^ei 
in bte Kammer, nnb aU and) ba$ nidjt fjetfcn moftte, 
mürben fiebennnb^an^tg £)eputirte, metf fie nidjt a> 
fdjicnen, für refignirenb erftä'rt unb 9taroa[)ten am 
georbnet. 

£)ie juriftifdjen gacuftätcn öon §eibe(berg, 3ena, 
Tübingen Ratten if)r ©utacfyten bafjin abgegeben, bafj 
bas @taatSgruubgefe£ at$ 31t 9^erf)t beftefyeub anju- 
feljcn fei; ^einnbbvetgtg 2BaI)(corporationen (ernten 
9?euroaf)(en ah f e$ fd)ten feine Stofidjt üorljanben, bafj 
ba§ (üabmt eine befd)(uf$fäl)ige Stotitc Kammer 3m 
fammenbringe. £)a gelang es, einen ber güfjrer ber 
bisherigen Oppofition 3um 23crrätfyer 31t madjen, nnb 
mit feiner §ü(fc lamen mehrere Sagten 31t @tanbe, 
and) erftärte bte Regierung 9JHnorität3mal)(en für 
gültige Sagten. (£$ mar eine redete 5DHntftertotrtlj* 
fdjaft, nm ein ^eifm'el aufeuftetten, tote man mit ben 
9?ed)ten nnb gönnen ber conftitutiouetten 9ftonavd)ie 
nmfpringcn tonne. 3n frcöter ©icfjcrfyeit ftrente man 
bie £)radicnfaat bes SftedjtsbrudjeS nnb ber ^ergeraal* 
tigung au$, me(d)e nnter ben gftifyenben (Strafen ber 
aflmaltenbcn 9totefis 311 ifjrer gut auffliegen mußte. 

<So ftanben bie £)iuge, als -Naumann, um bie ©e^ 
rid)tsfcrien in §aummer bei beut Dufet zuzubringen 
nnb feine ^nftetfung 311 betreiben, üttttte Mi 1839 



310 

bort eintraf. £>er äftagiftrat ber ^efiben$ fyatte im 
Sunt eine energifdje ^ßrotcftatton gegen etwaige 23e^ 
fdjtüffe ber fogenannten ©tänbeoerfammtung bei bem 
23unbe3tage überreizt unb bie G^ceftenjen in ber (gfdjett* 
Reimer ©äffe gebeten, bie Zeitigen; fo oie(fad) unb ge* 
roaltfam öerte^ten 9?ed)te beS SanbeS unter £odjbero 
fiebern @djufc #u neunten. 

Naumann fjatte oon ben bamals am £mnbeStage 
öorliegenben breißig 33eftf)tt»erben ettna ein fyalbes 
£)u£enb im luftrage oerfcfyiebener Korporationen com 
cipirt, er fd)meid)elte fidj, eine kräftige, berbe ©pradje 
3u führen, attem er mußte gefielen, ba% feine (Schreib- 
roeife matt mar gegen biefe göttttdje ©robljeit £)etmolb'3 
in ber Petition ber 9?efibenj. ©ein erfter 2Beg mar 
bal)er auef) gu biefem, um bemfelben ^u gratuttrem 

„2Bar bod) ein gefylfdmjs", fagte £)etmotb, „bie 
fjolje 23unbe3fan$tei fyat bk Eingabe ^urüctgeroiefen, 
unb idj fyaht nun bie boppefte Arbeit einer neuen, in 
meldjer bie gorm nad) aüen ©eiten geroafyrt merben 
fott. £)er 23unbeStag ift es überhaupt noef) nitfjt ge* 
mofmt, bk Söaljrljett ^u l)ören, mie motfte tfjm nun 
dne ungefd)minfte, berbe SBafyrfyeit besagen? Sfofjerbem 
jcfyeint man roeitere 3)inge im &d)ilbt 3U führen; 
geftern ift ber Keine Sfteft ber 23efdjmerbe oom Kabinet 
hd bem $D?agiftrat confiScirt" 



311 

Unb aflerbingS wollte man an bem SOcagiftrat ber 
$Refiben3 fclbft ein Crrcmpet ftatuircn; fdjon am 16» Mi 
erfdjien eine fönigüdjc ^roclamation, we(d)e erftärte, 
t>k $>orftetumg oom 15. 3uni an ben Sömtbestag ent- 
halte ba3 SBerbredjen ber Sftajeftä'tSbefeibigung, ber 
(Mumme ber Regierung mit öffentlicher 3njurie gegen 
bie OJcmifter nnb bie allgemeine ©tänbeoerfammtung, 
beren -Söeftrafung ben ©ericfiten übertragen fei. Cnnft- 
weiten »erbe aber ber <3tabtbtrcctor Ütnmann oon fei* 
nem 2(mte fuSpenbirt, weit er bie 23orftetuutg mit unter* 
getcfjnet fyabe. 

gür Naumann gab es Arbeit an biefem £age, bie 
Briefe flogen nad) alten §immet$gegenben. 

2fat anbern borgen mar Naumann frü^eitig in 
ber ©tabt (ber £>nfe( woljntc in einer ^orftabt) nnb 
ging 31t Dctmotb, ber außergewöfmüd) früf) aitfgeftan* 
ben war. „$)a8 ^ürgerüorftcljer*CEoflegium'', fagte 
tiefer, „fjat in ber ittadjt eine treffe an ben £önig 
unterfebrieben, wetdje um ,3urü(fnaljme ber (SttSpenfion 
^Rumann'S unb um ©dju^ ber <Stabtüerfaffung hitkt, 
fie fottte mittags elf Ufjr burd) eine Deputation über* 
geben werben. Snjwifcfyen f)öre idj foeben, ba£ ber £anb* 
broft oon Dadjenfyaufen fdjon um ge^rt Ul)r ben Cber* 
amtmann §agcmann a(3 interimiftifd)en <Stabtbirector 
einfe^en Witt. Das ift eine geboppeüe SBertefcwtg ber 



312 

SBerfaffmtg, bettn nad) §. 5 fattn fein StaatSDicucr 
ÜDfttgttcb bc3 Sttagiftratö fein, nnb fobann tft bei* 
SimbifuS gefeilterer Vertreter beS StabtbircctorS in 
BcfjmbcrungSfälfcn. £)as muß ücrfjtnbcrt »erben. 
©cf*en «Sic fofort 31t Syrern Dnfel jurücf nnb fagen 
Sie it)m, baß er fid) mit einigen juüertäffigen Renten 
auf ba$ 9?atf)f)attS begibt nnb oon feinen greunben 
nnb Gelaunten fo triefe mitnehmen folf, als er bereit fyab* 
f)aft »erben fattn." 

%i$ Naumann fief) in bie SSorftabt gurücfbcgab, 
fat) er, ttric in ben etngelneri Stabttricrtcfu ocrfdjicbcnc 
angefct)cnc Bürgersleute, bie er oft be$ 5lbenbS in 
SBeffel'S Scfycnfe um ©ctmolb öcrfammcft getroffen 
fjattc, aus einem §aufc in bci$ anbere gingen. Sein 
Dnfel ftieß ein ©omterroetter aus, als Naumann itmt 
ei*3är)tte, mag oorgcfyc, er rief feinett ä'lteftcn Sofytt 
ttnb fagte biefem : „Sag l)unbert ruhige nnb juöerla'ffige 
£cute fofort nact) §attfe eilen, it)r Sottntag^e&g an- 
3teljen nnb fielt bann auf beut äftarfte bor bem dlatfy 
r)anfc fammeln. Sinb aud) nur fünfzig oerfammelt, fo 
fontmft bu mit set)it Stücf auf ben 9tatf*I)au$faal unb 
fjältft bid) in meiner ^ät)c." 

3n3tt)ifd)ett mar cS in ber <&tabt ipannooer leb= 
r)aft geworben, auß allen Straßen 3ogcn bie Bürger 
in §aufcn ttad) beut Dtatfjfjaufe, rufjig, ftill, ol)ne jeg- 



313 

(idje Demonftration. 2Iuf bem großen SKatljfjauSfaate 
fammette es fid) immer mefyr. 

Der $b'nig, ^teg e$, motte bie Deputation ber 
23ürgeroorftef)er um etf Uf)r empfangen, aber nad) 
Entfernung „ber populen", bte fid) auf ber £einftraße 
gefammeft Ratten. 

Obgtetd) es fid) nun oon fetbft oerftanb, baß mit 
ber 33eetbigung beS interimiftifdjen ©tabtbirectors inne- 
gehalten merben mußte, bis ber $önig fetbft entfdjiebeu 
fjatte, brängte bod) ber öanbbroft 3m* 2keibigung beS 
Oberamtmanns £>agemann, ben er $u biefem 3tt>ecfe 
auf ben 9?atl)f)auSfaa( führte, Oftan mehrte tfjm aber 
ben Eintritt in baS 9JkgiftratS$immer, unb bte Sftenge 
fdjrie: „£)inauS mit tfjm, mir motten leinen Ober* 
amtmann, mir motten Humatin begatten." §agemaun 
beftieg einen @tuf)(, um oon ber $ftidjt beS ©efyor* 
fams gegen ben £önig ^u fpreebeu. Da trat ber 
alte <2d)ut$ öor, er mar ein dllana oon fünfunbfedjjig 
Sauren, aber rüftig unb Iräftig mie einer. Er faßte 
ben Oberamtmann an ben Ratten feines Uniformro cf es, 
trug i()n mit fteifen Firmen oor baS nädjfte unoergit- 
terte genfter unb rief: „genfter auf!" bann Ijteft er 
ben am ganzen $eibe ^itternben, inbem er tljn unter 
bie 2(rme faßte, jum genfter I)inauS unb geigte tfjn ber 
unten oerfammetten ÜSftenge. 



314 

„SBerft iljn $um genfter fyeraue", fdjric bte Stenge. 

2lber Sd)ul$ fefcte ben £beramtmann mit einem 
fräftigen Sind mieber in ben Saal unb auf ben ßrb* 
boben, inbem er fagte: „3dj mollte bem §erm £)&cr* 
amtmann nur ba brausen bte £aufcnbe geigen, bie 
gegen feine (Sinfc^mtg protefttren/' 

£)er §err Oberamtmann mugte ntdjt, mie ifym ge* 
fdjcfycn mar, er fjatte bie Suft verloren, «Stabtbtrector 
31t fptclcn, er mochte mol an ba3 genfter be3 §rabfrf)in 
benfen, anf ber £leinfeite oon ^rag, bas er fitf) in 
feiner 3ugenb einmal üon unten angefc^en Ijatte. 

Die Deputation ber 23ürgeroorftel)cr 30g nun, oon 
oielen taufeub bürgern begleitet, in bie nalje Seinftrage 
oor ba$ Calais beö Königs, ©ruft Stuguft mar ein 
fluger 9(ttann, er lobte bie ^otyalität ber ^Bürger, er^ 
Härte, c3 fjabe ntdjt in feiner 2(bficf)t gelegen, bie 
ftcüjtc ber &taU 3U fränfen, er I)abc ben §. 5 ber 
ftäbtifdjen 33erfaffung nid)t gelaunt, er nafym bk 33e* 
ftallung bc£ Cbcramtmannö feagemann $uxM unb über* 
trug bis $ur ^Rücffcfyr bc3 (2tabtgcrid)t3birectorg heiliger 
bem Stynbito (£oer3 bie SBcrmaltung ber &tabt 

Die t)annoöcrifd)e 23ürgerfd)aft, beren £otyalität 
man lobte unb bie man üon tfjvem Sftagiftrat $u treu* 
nen fud)te, bekräftigte nodjmalö in einer cnergiftfjen 



315 

2lbreffe ifjre Uebereiuftimmung mit bem 9ftagiftrat 
unb j§r gehalten am <©taat$grunbgefefce. 

§fto"dj bret 3afjre fjinburd) fuc^te bie Cppofitton auf 
oerfdjiebenen, ntc^t immer richtigen SBegen ba$ ®runb* 
gefe£ fid) 31t retten, allein am SimbeStage waren 
Ccfterreicf) unb ba$ oon Sftetternid) tn$ @dj(epptau 
genommene ^reugen, Bei bem t>k (Spaltung unb @n& 
miefetung be| conftitutioneöen 9?ecf)t$ftaat$ ntcr)t eben 
mit (Sfonft angefeljen mürbe, gegen baS £anb, bie Mitt- 
lern unb kleinen am Sunbe aber mie immer oljn* 
mächtig. 3m fotgenben 3a(jre würbe ba$ ÖanbeS* 
üerfaffungägefefc oon einer unooflftä'nbigen, burdj 932i= 
noritäts- unb 3 tüan 9^ w °W en fauw bef flugfähigen 
(stänbeoerfammlung $ured)tgemad)t, bie neuen Stäube 
nad) biefem @cfe£e oermeigerteu bie Subgetb erat!) ung, 
bann, 1842, fügte man fid) ben nid)t 51t änbernben 
Dingen. 

%ud) (Stuft Sfaguft mar be3 §aber$ mübe gemor* 
ben, er rcottte trieben. Wlan ging in ber §auptfad)e 
fyartna'tf'ig, im übrigen oerföl)nenb oor, bte GEonfma* 
tionen gegen £)etmolb unb anbere mürben aufgehoben, 
unb fetbft unfer greunb Saumann erlieft ein 9?efcript, 
tra^ ifm $um 5Iboocatcn in §euftebt ernannte. 



£vucf öon tf. 2f. SkotfljcniS in ?eip3tg. 



X 



Rf 



'5 



-Vi 

4 






Inj 



'-..?■* 



f ▼ % 






5* 






er 



• 



* '* t* 



^ f 

H 

* * 






*#